Erkunden Sie Schottland mit dem Fahrrad

Schnellsuche

Nach Orten suchen

Unterkunft

Zimmer
Bei der Buchung von Selbstverpflegerunterkunft bitte ein Haus / Apartment für die Gesamtanzahl aller Erwachenen und Kindern auswählen.

Veranstaltungen

Anfangsdatum
Enddatum

Aktivitäten

Essen & Trinken

Journey Planner
  • Op weg naar Ullapool, Ross and Cromarty, Schotse Highlands.
    Op weg naar Ullapool, Ross and Cromarty, Schotse Highlands.
  • Fietsen door de Tweed Valley in de buurt van Peebles, Scottish Borders
     Fietsen door de Tweed Valley in de buurt van Peebles, Scottish Borders
  • Picknick in de buurt van Kirk Yetholm, Scottish Borders
    Picknick in de buurt van Kirk Yetholm, Scottish Borders
  • Op weg van Inveraray naar Dalmally, Argyll
    Op weg van Inveraray naar Dalmally, Argyll

Mit dem Drahtesel genießt man Schottlands unendliche Weite, dramatische Landschaft und saubere, frische Luft ganz besonders – und profitiert zudem von mehr Freiheit und Zeit, um das Land seinem eigenen Rhythmus entsprechend zu erkunden.

Radtouren

Schottland ist das perfekte Land für Radtouren, in dem es unzählige Kilometer nationaler Radstrecken zu erkunden gibt.

Ganz besonders genießt man das Radfahren auf ruhigen Landstraßen, insbesondere in der sanften Landschaft im Süden und Osten des Landes, wo man über sanft geschwungene Hügel rollt und in einem der zahlreichen Pubs, Cafés oder B&Bs Halt machen kann. Wer sich in Schottland auf eine Radreise begibt, sollte sich vergewissern, dass sein Drahtesel über die für das Radeln im Dunkeln benötigte Beleuchtung verfügt, und zudem die britischen Bestimmungen für Radfahrer kennen.

Mehr und mehr schottische Städte haben zudem Radwege und -strecken angelegt, die das Radfahren innerhalb des Stadtgebiets angenehmer gestalten.

Mountainbikes

Mountainbikes erfreuen sich insbesondere in den Wäldern der Highlands, in Zentral- und Südschottland großer Beliebtheit. Mountainbike-Fahrer sollten sich stets an die für das Radfahren vorgesehenen Wege halten und Spaziergänger mit angemessener Geschwindigkeit überholen.

Die „Forestry Commission“ betreut ein stetig wachsendes Netz an ausgezeichneten, gekennzeichneten und nach Schwierigkeitsgraden eingeteilten Offroad-Strecken im gesamten Land. Die Strecken eignen sich am besten für Mountainbikes mit Gangschaltung, jedoch können einige sanftere Strecken auch mit einem Hybrid- oder Standardstraßenfahrrad in Angriff genommen werden. 

Fahrradverleih

Fahrräder können in den meisten größeren Städten und vielen Touristenzentren ausgeliehen werden, jedoch ist das Angebot an verfügbaren Modellen dort eventuell begrenzt. Viele Geschäfte bieten vergünstigte Tarife bei längerer Mietdauer.

Mit dem Fahrrad unterwegs

Mit dem Zug

Ihr Fahrrad mit dem Zug zu transportieren ist eine gute Alternative, um an den Startpunkt einer Strecke zu gelangen, ohne dorthin radeln zu müssen.

Die meisten Zugunternehmen transportieren Fahrräder bei entsprechender Platzverfügbarkeit kostenfrei, während in anderen die Reservierung Pflicht ist, um den benötigten Platz zu sichern. Zu Hauptverkehrszeiten herrscht dabei teilweise viel Andrang, sodass größere Gruppen von Radfahrern nicht unbedingt alle einen Platz für ihr Rad finden.

Klappfahrräder werden unter Vorbehalt eventueller zusätzlicher Bedingungen kostenfrei und ohne Beschränkungen in allen Zügen transportiert. Fragen Sie bei dem jeweiligen Unternehmen nach oder schauen Sie sich die aktuellen Empfehlungen von „National Rail“ an, bevor Sie Ihre Fahrradtour durch Schottland planen.

Mit dem Bus

Nah- und Fernverkehrs-Busunternehmen, darunter National Express und Scottish Citylink, können den Transport von Fahrrädern nach eigenem Ermessen akzeptieren, tun dies jedoch nur selten – außer im Falle von Klapprädern bzw. demontierten und verpackten Fahrrädern. Bitte erkundigen Sie sich bei der Buchung, ob diese Option verfügbar ist.

In einigen Regionen sind die Nahverkehrsbusse während der Hochsaison mit Fahrradträgern ausgestattet. Informationen dazu, welche Busse diesen Service anbieten, erhalten Sie auf der Website der Gemeindeverwaltung des jeweiligen Gebiets.

„Cyclists Welcome“

VisitScotland betreibt ein „Cyclists Welcome“ genanntes Programm, das Pensionen und B&Bs im gesamten Land die Möglichkeit gibt, sich als radfahrerfreundlich auszuweisen. Solche Unterkünfte bieten zum Beispiel einen Wäschedienst über Nacht, späte Mahlzeiten oder abgepacktes Mittagessen. Halten Sie bei der Planung Ihrer Übernachtung nach dem „Cyclists Welcome“-Logo Ausschau.

Finden Sie mehr über Radfahren und Radstrecken heraus.

Teilen