Schottlands Berge & Hügel

Schnellsuche

Unterkunft

Check-In Datum
Auschecken
Zimmer 1
Alter des/r Kindes/r

Veranstaltungen

Anfangsdatum
Enddatum

Aktivitäten

Essen & Trinken

  • Loch Lomond und die „Arrochar-Alpen“
    Loch Lomond und die „Arrochar-Alpen“
  • Loch Tay und der „Munro“ Ben Lawers, Perthshire
    Loch Tay und der „Munro“ Ben Lawers, Perthshire
  • Glen Doll am oberen Ende von Glen Clova
    Glen Doll am oberen Ende von Glen Clova
  • Glen Esk, Angus
    Glen Esk, Angus

Neben einer unglaublichen Vielfalt wartet die schottische Bergwelt mit atemberaubenden Landschaften und einer reichen Tierwelt auf. Von den sanft geschwungenen Hügeln der Lowlands und des Central Belts bis hin zur majestätischen Schönheit der gebirgigen Cairngorms und Highlands gibt es ein breites Angebot an Pfaden und Routen, Aufstiegen und Bergabenteuern für Wanderer verschiedenster Konditionen.

Die für Schottland charakteristischen „Munros“ laden zu lohnenden Wanderungen und zahlreichen Gelegenheiten ein, einige der schönsten und abgelegensten Lebensräume Europas zu erkunden. Viele der eindrucksvollsten Munros befinden sich in der Region Lochaber & Torridon im westlichen Hochland Schottlands. Der Cairngorms-Nationalpark erfreut sich bei Wanderern ebenfalls großer Beliebtheit; die Parkgrenzen umschließen vier der fünf höchsten Berge Schottlands.

Die schottischen „Corbetts“ finden bei Wanderern oft weniger Beachtung, da sie die magische Grenze von 3.000 Fuß (914 m) nicht erreichen – viele bieten jedoch atemberaubende Ausblicke und anspruchsvolle Aufstiege, die durchaus mit Munros vergleichbar sind. Beliebte Corbetts finden sich in den Arrochar Alps, im Nationalpark Loch Lomond & The Trossachs sowie in den Southern Uplands.

„Grahams“ genannte Hügel sind ideal für weniger erfahrene Wanderer und all jene, die sich nach gemütlichen Spaziergängen durch das Land sehnen. Zwischen Loch Lomond & The Trossachs und Loch Tay sowie in den Scottish Borders und den Southern Uplands laden viele fantastische Grahams zu Ausflügen ein.

Darüber hinaus kann man in Schottland zahlreiche wunderschöne Bergschluchten erkunden – vom spektakulären Bergtal Glen Coe über das atemberaubend schöne Glen Affric bis hin zur Verwerfungslinie des Great Glen am Fuße des höchsten Berges Großbritanniens, Ben Nevis.

Schottlands Berge, Hügel und Schluchten werden Ihre Fantasie anregen. Wenn Ihnen also der Sinn danach steht, einen Munro zu erklimmen oder einen ruhigen Spaziergang durch die Hügellandschaft zu genießen, dann lassen Sie sich von der unberührten Wildnis der wunderschönen schottischen Bergwelt verzaubern.

Teilen

Verwandte Artikel