Weitere Erlebnisse im Januar

Im Januar feiern wir mit traditionellen Burns Suppers im ganzen Land das Leben des schottischen Nationaldichters Robert Burns. Erfahren Sie mehr über Veranstaltungen und Festivals im Januar.

Aktuelles im Januar

Das
Das "Loony Dook" in Edinburgh

Die Loony Dook in Edinburgh sorgt für einen erfrischenden Start des neuen Jahres. Hunderte von Jecken trotzen der Kälte und tauchen ins Wasser. Mutige „Dookers“ beginnen die Herausforderung mit einem Umzug durch die South Queensferry High Street, während Zuschauer vom Ufer aus ihre Freunde bejubeln können, die ins Wasser springen.

Mehr

In Orkney, Kirkwall, läuten Einheimische das neue Jahr mit The Ba’ ein, einer Art mittelalterlichen Fußballs mit zwei rivalisierenden Mannschaften mit bis zu 350 Männern. Sie können diesem einzigartigen Spektakel kostenlos zuschauen, ziehen Sie sich aber warm an, denn das Spiel kann bis zu acht Stunden dauern! Das Musikfetival Celtic Connections sorgt zwei Wochen lang mit fantastischer Musik an Orten rund um Glasgow für eine tolle Winterstimmung. Das spannende Programm enthält regelmäßige Aufführungen der größten Namen der Volks- und traditionellen Musik sowie Vorträge, Jam-Sessions und Workshops für angehende Musiker aller Altersklassen und Fähigkeiten. Jeden 25. Januar feiert Schottland den Geburtstag seines Nationaldichters Robert Burns. Feiern Sie bei einem Burns Supper mit, wo Ihnen ein köstliches Essen mit Haggis, „neeps“ (Rüben) und „tatties“ (Kartoffeln) serviert wird und einige der schönsten Werke des Dichters vorgelesen werden. Es finden auch lebendige traditionelle Feiern, „ceilidhs“ genannt, statt, auf welchen der Dichter in ganz Schottland verehrt wird.

Gastronomie im Januar

Das schottische Nationalgericht „Haggis“
Das schottische Nationalgericht „Haggis“

Das schottische Nationalgericht „Haggis“ ist eine herzhafte Speise, die aus gehackten Innereien von Schaf, Schwein oder Rind sowie Nierenfett, Zwiebeln, Hafermehl, Kräutern und Gewürzen zubereitet wird.

Mehr

Einst galt Haggis als Arme-Leute-Kost, für die Reste verwendet wurden. Heute erfreut sich das Gericht großer Beliebtheit und ist auf Speisekarten im gesamten Land zu finden.
Traditionell wird Haggis als Teil des weltbekannten „Burns Supper“ serviert, bei dem alljährlich am 25. Januar des Lebens und Werks des schottischen Nationaldichters Robert Burns geehrt wird.

Aktivitäten im Januar

Das Robert Burns Birthplace Museum
Das Robert Burns Birthplace Museum

Finden Sie nach dem Genuss von Haggis beim Burns Supper im Burns Birthplace Museum mehr über Schottlands Nationaldichter heraus. Besuchen Sie das Cottage, in dem er geboren wurde, bewundern Sie einzigartige Manuskripte und seltene Ausgaben seiner Werke, oder begeben Sie sich auf einer Erkundungstour durch seine Heimatstadt Alloway an Orte, die ihn zu seinem berühmten Gedicht „Tam o' Shanter“ inspirierten - ein unvergesslicher Tag für alle Fans des äußerst beliebten Dichters.

Mehr

Wanderer können auf Hunderten von ausgezeichneten Wegen und Pfaden in ganz Schottland Winter-Spaziergänge durch reifbedeckte Parks oder über schneebedeckte Berge genießen. Scot Mountain Holidays bietet Wanderurlaube und Geschicklichkeitskurse im Winter in den beeindruckenden Cairngorm Mountains an, wo Wanderer aller Altersklassen und Fähigkeiten sich auf herausfordernde Wandertouren begeben können, bevor sie in die gemütliche Fraoch Lodge zurückkommen und mit leckerer Hausmannskost empfangen werden. Einige glückliche Besucher können sogar einen Blick auf die lebendigen Farben der Nordlichter erhaschen, die in diesem Monat den dunklen Winterhimmel beleuchten. Auf den Orkney- und Shetland-Inseln sowie den Äußeren Hebriden haben Sie aufgrund der dort herrschenden langen, dunklen Nächte die beste Chance, diese faszinierende Naturerscheinung zu erblicken. Gelegentlich können die „Merry Dancers“ auch in anderen Teilen des Landes gesehen werden.

Infos & Tipps: Tierwelt im Januar

Die Otter
Die Otter

Obwohl sie in recht großer Zahl vorkommen, gehören Otter zu den scheueren Bewohnern Schottlands. Weibliche Otter sind aktiv und pflanzen sich das gesamte Jahr über fort, sodass man sie mit ihren Jungen öfter zu Gesicht bekommt als die männlichen Tiere, die meist größer und eher Einzelgänger sind. Die Jungtiere bleiben über ein Jahr lang bei der Mutter und üben ihre Jagdfertigkeiten. Mit etwas Glück können Sie vielleicht ihr lautes, schrilles Pfeifen hören.

Mehr

Sie zeigen sich auch abends und frühmorgens, sind insgesamt jedoch nachts aktiver.
Otter sind jedoch nicht die einzigen wasserliebenden Tiere, die es in dieser Jahreszeit zu sehen gibt: Seehunde und Schweinswale sind den gesamten Winter (und das ganze Jahr) über an den schottischen Küsten zu finden. Wer etwas Geduld und Adleraugen mitbringt um sie aufzuspüren, wird mit dem Anblick des spielerischen Spektakels belohnt, das diese Tiere bieten.

Erkunden Sie Schottland von Monat zu Monat

Januar

Im Januar feiern wir mit traditionellen Burns Suppers im ganzen Land das Leben des schottischen Nationaldichters Robert Burns. Erfahren Sie mehr über Veranstaltungen und Festivals im Januar.

Februar

Der Februar eignet sich bestens für einige Wintersportarten. Oder bewundern Sie einfach nur die spektakulären Winterlandschaften Schottlands. Finden Sie heraus, was Sie sonst noch alles im Februar unternehmen können.

März

Schottland erweckt im Frühling zum Leben, wenn Tiere geboren werden und Vögel brüten. Finden Sie heraus, was Sie sonst noch alles im März unternehmen können.

April

Entdecken Sie unseren Seafood Trail und erleben Sie die schottische Tierwelt hautnah! Finden Sie heraus, was Sie sonst noch alles im April unternehmen können.

Mai

Der Monat Mai eignet sich ausgezeichnet, um ein Fahrrad zu mieten und Schottland auf den vielen Radwegen zu erkunden. Finden Sie heraus, was Sie sonst noch alles im Mai unternehmen können.

Juni

Entdecken Sie die zwei Nationalparks von Schottland: Es gibt für jeden etwas, von Schlössern bis hin zu Wanderwegen. Finden Sie heraus, was Sie sonst noch im Juni unternehmen können.

Juli

Juli eignet sich besonders gut zum Inselhüpfen oder zum Erkunden der einzigartigen Kultur der Inseln. Finden Sie heraus, was Sie sonst noch alles im Juli unternehmen können.

August

Erlernen Sie neue Fähigkeiten und nehmen Sie an einem Segelkurs entlang der atemberaubenden Küstenlinien Schottlands teil. Finden Sie heraus, was Sie sonst noch alles im August unternehmen können.

September

Im September steht Schottland mit goldenen Herbstfarben in Flammen. Genießen Sie einen Waldspaziergang oder fahren Sie mit dem Fahrrad auf einem der vielen Radwege entlang. Finden Sie heraus, was Sie sonst noch alles im September unternehmen können.

Oktober

Im Oktober steht Schottland mit goldenen Herbstfarben in Flammen. Genießen Sie einen Waldspaziergang oder fahren Sie mit dem Fahrrad auf einem der vielen Radwege entlang. Finden Sie heraus, was Sie sonst noch alles im Oktober unternehmen können.

November

Im November feiern wir in ganz Schottland mit traditionellen schottischen Speisen und Ceilidhs den Schutzpatron St. Andrew. Finden Sie heraus, was Sie sonst noch alles im November unternehmen können.

Dezember

Im Dezember wird überall gefeiert! Tun Sie es auf Schottlands größter kostenloser Hogmanay-Feier in Inverness den mehr als 10.000 Highlandern und Besuchern aus aller Welt gleich, die gespannt darauf warten, das Jahr 2015 einzuläuten. Entdecken Sie mehr.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

E-Newsletter Jetzt abonnieren!

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und wir halten Sie über Sonderangebote, Urlaubsideen, Veranstaltungen und Neuigkeiten auf dem Laufenden!

Laden Sie unsere Broschüre herunter!

Broschüre Jetzt herunterladen!

Laden Sie hier unsere interaktive Broschüre herunter und erhalten Sie Urlaubsideen, Tourenvorschläge und Anreisetipps!