Veranstaltungen & Festivals im Juli

Vom 23. Juli bis 3. August 2014 wird die Stadt Glasgow, die die 20. Commonwealth Games veranstaltet, im Brennpunkt der Weltöffentlichkeit stehen. Glasgow ist eine moderne Stadt mit einem vorausdenkenden, kreativen Geist, die Kultur und Sport großschreibt und zu den größten Städten Großbritanniens zählt. Sie strahlt eine lebhafte Atmosphäre und warme Gastfreundschaft aus. Erleben Sie all dies und noch vieles mehr aus erster Hand und seien Sie dabei, wenn Sportgeschichte geschrieben wird!

Sportler aus aller Welt werden in 17 Disziplinen um Medaillen kämpfen, darunter Leichtathletik, Radsport, Boxen und Schwimmen. Die Sportstätten stehen praktisch vor dem Abschluss, und die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren – man könnte meinen, bereits jetzt zu hören, wie die jubelnde Menge in Hampden Park Usain Bolt zu einem neuen Weltrekord anfeuert. Und auch im Sir Chris Hoy Velodrome wird der Adrenalinpegel mit Sicherheit beträchtliche Höhen erreichen.

Doch geht es bei den Commonwealth Games nicht nur um Sport: Das einjährige Programm „Culture 2014“, dessen Startschuss bereits im Juli fiel, zeichnet sich als größtes kulturelles Fest ab, das Schottland je gesehen hat. Das gleichzeitig mit den Games beginnende und genauso lange andauernde „Festival 2014“ rückt die pulsierende Metropole Glasgow ins Rampenlicht, die als Kreativschmiede für Musik, Theater, Kunstausstellungen, Literatur und vieles mehr gilt.

Und wer keinen Sport schauen möchte, dem bietet die größte Stadt Schottlands zahlreiche kostenlose Museen sowie 90 Parks und Gartenanlagen. Glasgow ist eine gute Ausgangsbasis für Ausflüge in die schottische Hauptstadt oder den Loch-Lomond-Nationalpark, die beide in weniger als einer Stunde erreichbar sind. Etwas weiter entfernt liegen die majestätischen schottischen Highlands und zauberhafte Inseln.

Teilen