Schottlands Städte Insidertipps

Für weitere Informationen bitte hier klicken

Finlay MacDonald - Dudelsackspieler

Ich heiße Finlay und bin Dudelsack-Lehrer. Meine Welt dreht sich um den Dudelsack und ich liebe es, die schottische Kultur weltweit zu repräsentieren. Ich habe bereits bei den Barbados Highland Games und auch schon auf der Chinesischen Mauer gespielt. In meiner Heimatstadt Glasgow leite ich die Dudelsackabteilung am National Piping Centre. Ein Job, den ich mit der gleichen Leidenschaft betreibe, wie mein eigenes Musizieren. Mit kreativen Menschen zusammen zu arbeiten, sie zu inspirieren und sie dabei zu unterstützen, sich weiter zu entwickeln, ist einfach klasse. Nebenbei organisiere ich auch noch das Piping Live Festival in Glasgow.

Finlay MacDonald
Denkanstöße in der Handelsstadt
Merchant City, Glasgow

Unzählige Pubs, Bars und Restaurants erwarten Ihren Besuch, so zum Beispiel Babbity Bowster's, Bar 91 und The City Merchant. Das Café Gandolfi wartet mit ganz besonderen Möbeln auf, entworfen von Tim Clarke, der an der Glasgow School of Art studierte. Und die leckere schottische Suppe ist auch nicht zu verachten!

Mehr
Keltische Art Nouveau
Glasgow School of Art

Die Glasgow School of Art wurde von Charles Rennie Mackintosh, einem Glasgower Künstler und Designer entworfen, der einen ganz neuen Stil entwickelte, indem er Art Nouveau mit keltischen Einflüssen des späten 19. und 20. Jahrhunderts kombinierte. Seine Arbeiten bestimmen bis heute das gesamte Stadtbild. Im Willow Tea Room können Sie ein Beispiel seiner großartigen Innenarchitektur bei einem Tee und einem Stück Kuchen bewundern!

Mehr
Glasgow - Schottland mit Stil
George Square, Glasgow

Charles Rennie Mackintosh ist Glasgows berühmtester Designer, dessen Stil Art Nouveau mit keltischen Einflüssen kombiniert. Um sich anzuschauen, wie er seine Vision umsetzte, machen Sie einen Ausflug außerhalb der Stadt und besuchen Sie sein Hill House in Helensburgh. "Einfach umwerfend!", schwärmt Finlay.

Mehr
Kelvingrove, ein viktorianischer Schatz
Kelvingrove Museum, Glasgow

Das Kelvingrove-Museum mit seiner Kunstgalerie im Zentrum von Glasgow ist ein Schmuckstück, das man unbedingt gesehen haben muss. Das wunderschöne Gebäude umfasst 22 unterschiedlichen Themen gewidmete, hochmoderne Galerien, in denen beeindruckende 8000 Kunstobjekte ausgestellt sind. Daneben laden Cafés und Boutiquen dazu ein, die faszinierende Schönheit dieses viktorianischen Schatzes auf sich wirken zu lassen.

Mehr
Entspannt im Offshore Café

In der Glasgower Gibson Street unweit der Universität der Stadt befindet sich das herrlich lockere Offshore Café. Hier fühlt man sich sofort heimisch und genießt köstlichen Kaffee, hausgemachte Backwaren sowie Bio-Suppen und leckere Sandwiches. Dazu gibt es kostenloses WLAN und Stapel von Zeitungen und Magazinen - das perfekte Ambiente, um am Sonntagmorgen mal so richtig zu faulenzen!

Tony Singh - Berühmter Koch

Tonys Vorstellung von Essen ist eigentlich ganz einfach: "Es ist da um es zu genießen und zu teilen." Mit 16 begann Tony seine Karriere als Koch in einem Pub. Später kochte er dann an Bord des Luxuszuges Royal Scotsman und der Royal Yacht Britannia, nachdem diese als Besucherattraktion und exklusiver Veranstaltungsort in Edinburghs Hafen vor Anker gegangen war. Tony war Mitinhaber von verschiedenen Restaurants in Edinburgh, in denen er eine leckere Mischung aus der indischen Sikh-Tradition und stolzem Schottentum präsentiert hat.

Tony Singh
Stockbridge, ein Dorf in der Stadt
Stockbridge

Für ein Einkaufserlebnis abseits der großen Kaufhäuser ist Stockbridge ideal. Man fühlt sich wie in einem Dorf, auch wenn man nur 15 Minuten Fussweg vom Stadtzentrum Edinburghs entfernt ist. Stockbridge befindet sich nördlich der New Town, direkt am Fluss Water of Leith.

Mehr
Sonnenuntergang über der Stadt
Calton Hill, Edinburgh

Für herrliche Ausblicke auf die wunderschöne Stadt Edinburgh empfiehlt Tony: "Calton Hill ist der beste Ort für fantastische Sonnenunter- und -aufgänge."

Der Chinesischen Garten in Edinburgh
Royal Botanic Gardens, Edinburgh

Wer sich eine Auszeit vom geschäftigen Treiben des Stadtzentrums wünscht, dem empfiehlt Tony: "Der Chinesische Garten im Botanischen Garten ist perfekt für ein paar freie Stunden voller Ruhe und Frieden."

Mehr

William Kay - Concierge, Prestonfield House Hotel

Ich heiße William und arbeite im Prestonfield House Hotel in Edinburgh. Das Hotel ist ein gemütlicher, romantischer Rückzugsort. Es kommen viele Paare zu uns, die ein romantisches Wochenende in Edinburgh verbringen möchten. Gerne gebe ich Ihnen Tipps, damit Ihre Reise nach Schottland unvergesslich wird. Vergessen Sie die Reiseführer! Wir im Prestonfield können die besten Restaurants für ein Candlelight-Dinner, die besten Wanderwege und das beste Shopping empfehlen. Alles, was Sie benötigen, damit Sie mit Ihrer/Ihrem Liebsten eine tolle Zeit verbringen.

William Kay
St Giles Kathedrale

Direkt im Herzen von Edinburgh an der berühmten Royal Mile findet man einen von Williams Lieblingsorten, die Thistle Chapel der St. Giles Cathedral: "Geschnitzte Eichenbalken und wundervolle bunte Glasfenster machen sie zu einer magischen Sehenswürdigkeit, besonders an sonnigen Tagen."

Mehr
Dr. Jekyll & Mr. Hyde

William ist Concierge in Edinburghs luxuriösem Prestonfield House Hotel. Von seiner adoptierten Heimatstadt kann er nur schwärmen: "Geschichte und Architektur der Stadt faszinieren mich - ihr Stil erinnert an Dr. Jekyll & Mr. Hyde und ist absolut inspirierend!"

Gruseliges Edinburgh!

Bei einer Geistertour durch die mittelalterliche Altstadt ist eine Gänsehaut garantiert. "Ich habe jetzt schon mehrere Geistertouren mitgemacht, aber irgendwie schaffen sie es immer noch, mich mit ihren exzellent vorgetragenen düsteren Legenden zum Gruseln zu bringen", gesteht William.

Faith Liddell - Direktorin, Edinburgh's Festivals

Ich heiße Faith und leite die Festivals von Edinburgh. Ich liebe den Trubel der vielen kulturellen Veranstaltungen in Schottland über alles und ich arbeite schon seit meiner Studienzeit auf die eine oder andere Art für die Festivals! Was ich am meisten an Schottland liebe ist der Humor, die Großzügigkeit, die Aufgeschlossenheit meiner Landsleute und dass ich morgens aufwachen und in Kultur eintauchen, an einem atemberaubenden Strand entlang spazieren oder auf einen schönen Berg klettern kann, und all dies in leichter Reichweite.

Faith Liddell
Shopping in Glasgow
Glasgow

Glasgow, Schottlands größte Stadt, ist für ihre Kultur und stylische Eleganz sowie die Freundlichkeit ihrer Bewohner bekannt. „Glasgow ist ein Einkaufs- und Modemekka, es ist die größte Shopping-Stadt Großbritanniens nach London! Darüber hinaus bietet die Stadt großartige Möglichkeiten, bildende Kunst und Musik zu erleben.“

Mehr

Julie Trevisan Hunter - Whisky-Expertin

Für Julie ist das Wasser des Lebens ihr Leben. Julie gehört zu einem erlesenen Kreis: Sie ist ein "Keeper of the Quaich". Der Titel ehrt diejenigen, die einen besonderen Beitrag zur internationalen Vermarktung schottischen Whiskys geleistet haben. Julie begann ihre Karriere als Guide in der Scotch Whisky Experience auf Edinburghs Royal Mile. Heute ist sie Marketing Managerin der 5 Sterne Besucherattraktion die mit 3500 unterschiedlichen Flaschen die weltgrößte Sammlung an Scotch Whisky beherbergt. Eine Vielfalt, in der Julie auch das Erfolgsrezept des schottischen Nationalgetränks sieht: "Jeder Mensch ist anders, aber da ist etwas in schottischem Whisky, das jeden anspricht."

Julie Trevisan-Hunter
Ausblick von Arthur's Seat
Salisbury Crags, Holyrood Park, Edinburgh

Erklimmen Sie den erloschenen Vulkan Arthur's Seat und schauen Sie sich die schottische Residenz der Königin, den Palace of Holyroodhouse an. Von oben sind zahlreiche engere Gassen zu sehen, in denen sich unzählige kleine Boutiquen aneinanderreihen: Hier können Sie im Anschluss an Ihre Wanderung schottisches Kunsthandwerk erwerben!

Entdecken Sie das "Wasser von Leith"
The Shore, Leith

Edinburgh hat einen wunderschönen Fluss mit dem Namen "The Water of Leith" ("Wasser von Leith"). Seine Quelle entspringt in den Pentland Hills und er fließt durch die Stadt, wobei er eine versteckte grüne Schneise aus Wald, Parks und Tälern bildet. Er verbindet die kleinen Dörfer, die heute alle ein Teil der Stadt sind, und bewahrt den Charme ihrer historischen Gebäude und Brücken.

Mehr

Howie Nicholsby - Zeitgenössischer Kilt-Designer

Ich heiße Howie und besitze das 21st Century Kilts in Edinburgh. Wir stellen Kilts schon seit 3 Generationen in meiner Familie her – als ich mit 18 Jahren das 21st Century Kilts eröffnete, wusste ich, dass ich meine Berufung gefunden habe! Meine Kilts haben alle ein zeitgemäßes Design, wobei ich trotzdem die traditionellen Techniken der Kiltherstellung beachte, die ich von meinem Vater gelernt habe. Ich lebe in Edinburgh und ich liebe diese Stadt mit internationalem Flair. Gerade in der Festival-Saison hat man das Gefühl, am beliebtesten Ort auf dem Planeten zu sein! Es ist toll, mittendrin zu sein.

Howie Nicholsby
Winterwunderland Edinburgh
Edinburgh Winter Wunderland

Dezember ist einer von Howies Lieblingsmonaten: "Edinburgh ist definitiv der beste Ort im Dezember, hier feiern wir eine einzige große Party!", erklärt er. Um einen Überblick aller Attraktionen zu bekommen, empfiehlt der Kilt-Designer eine Fahrt mit dem Riesenrad. Das steht in unmittelbarer Nähe des Weihnachtsmarkts in den Princes Street Gardens.

Mehr

Caroline Warburton

Ich heiße Caroline und kenne mich sehr gut in der Tier- und Pflanzenwelt Schottlands aus. Ich liebe die Natur und der Umweltschutz liegt mir sehr am Herzen. Es begann alles, als ich auf einem Walbeobachtungs-Boot auf der Isle of Mull als Reiseführerin zu arbeiten anfing. Von da an wuchs meine Leidenschaft! Ich arbeitete seit über einem Jahrzehnt im Naturtourismus in Schottland und fühle mich unglaublich gesegnet, dass ich mich in meinem Beruf täglich mit der Tier- und Pflanzenwelt Schottlands auseinandersetzen darf. Ich liebe nichts mehr, als auf eine Wildlife-Expedition zu gehen. Ich lerne immer etwas Neues kennen!

Caroline Warburton
Scottish Seabird Centre
Scottish Seabird Centre bei Edinburgh

Bass Rock ist eine 140 m hohe Felseninsel an der Mündung von Firth of Forth, weniger als 40 Minuten von Edinburgh entfernt. Sie ist die Heimat von 100.000 Tölpeln, Großbritanniens größten Seevögeln, und die größte Tölpelkolonie der Welt. Machen Sie einen Schiffsausflug ab dem schottischen Seevogelzentrum in North Berwick: Mit etwas Glück können Sie Tölpel beobachten, die wie Torpedos nach Futter tauchen.

Mehr

Stevie Christie - Inhaber von Wilderness Scotland

Ich heiße Stevie und arbeite für eine Firma namens Wilderness Scotland, die Abenteuerurlaube in Schottland organisiert. Einer der großartigsten und unberührtesten Wildnisse Europas befindet sich direkt vor meiner Haustür, was mich sehr glücklich macht. In Schottland gibt es wirklich für jeden etwas. Sie können wandern, Fahrrad fahren oder die Küste in einem Kajak erkunden. Wenn Sie auf ein Abenteuer aus sind, dann erklimmen Sie einen Munro (einen von 282 schottischen Bergen, der über 3.000 Fuß (900 m) hoch ist) oder spazieren Sie ganz entspannt an einem See entlang. Auf einer Reise nach Schottland müssen Sie unbedingt unsere Natur erleben!

Stevie Christie
Edinburgher Jamsessions
Livemusik in Edinburghs Kneipen

Bei einem Aufenthalt in Stevies Heimatstadt Edinburgh sind Pubs der perfekte Ort, sich unter die Einheimischen zu mischen. "Am besten sucht man sich ein Pub, das Folk-Musikabende veranstaltet, so lernt man auch traditionelle Musik kennen - und damit meine ich keine Dudelsäcke! Wer Gitarre oder Geige spielt, wird schnell neue Freundschaften schließen", erklärt Stevie.

Gary Forbes - Profi-Golfer

Gary ist ein glücklicher Mann. Er hat sein Hobby zum Beruf gemacht und ist der Club-Pro in Murcar Links, einem Golfplatz auf Meisterschaftsniveau, nördlich von Aberdeen. Hier gibt er Unterricht, vertreibt Golfartikel und kümmert sich um die Mitglieder sowie um die Besucher aus aller Welt. Diese kommen in Scharen, um sich der Herausforderung des malerisch gelegenen aber keinesfalls einfach zu spielenden Platzes zu stellen. Gary hat das Glück im selben Platz zu arbeiten und sich zu entspannen. Trotz allem ist Gary weit davon entfernt, sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen: "Es ist unmöglich mit dem eigenen Spiel zufrieden zu sein. Dein härtester Gegner erwartet dich jeden Morgen im Badezimmerspiegel!"

Gary Forbes
Schöne Aussicht am Dunnottar Castle
Dunnottar Castle, Aberdeenshire

Das nur 20 km von Aberdeen entfernte Dunnottar Castle gehört zu den schönsten und gewaltigsten Burgruinen in ganz Schottland - eindrucksvoll genug, um als Kulisse für Zeffirellis Kinofilm "Hamlet" ausgewählt zu werden. Es macht Spaß, in der ehemaligen Hauptfestung des schottischen Nordostens herumzustöbern und sich von den überwältigenden Ausblicken auf das tosende Meer beeindrucken zu lassen.

Mehr
Teilen