Über uns

Covid-19: Phasen der schrittweisen Öffnung in Schottland

Der Großteil Schottlands befindet sich jetzt in einem temporären Lockdown, abgesehen von einigen Inseln, auf denen die Maßnahmen für Level 3 gelten. Das bedeutet, dass alle Menschen gebeten werden, zu Hause zu bleiben und das Haus nur zu verlassen, wenn es unbedingt nötig ist.

Wir würden liebend gern unser freundliches, leidenschaftliches und einzigartiges Land mit Ihnen teilen, aber im Moment ist die Gesundheit und Sicherheit aller das Wichtigste. Schottlands wunderbare Landschaften, herzliche Menschen und lebendige Kultur werden immer noch für Sie da sein, wenn es an der Zeit ist, uns wieder zu besuchen.

Hier finden Sie alle Informationen, die Sie brauchen, zu Mindestabstandrichtlinien, dem Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und geöffneten Einrichtungen, und Antworten auf Fragen, die Sie zu den Sicherheitsmaßnahmen, die für Sie zum Schutz vor Covid-19 in Schottland ergriffen werden, haben könnten.

Aktuelle Meldungen:

  • Covid-Test vor Einreise: Im Schottland müssen Reisende aus dem Ausland bei der Einreise ein negatives und höchstens 72 Stunden altes Covid-Testergebnis auf Englisch, Spanisch oder Französisch vorweisen. Übersetzungen werden nicht anerkannt. Weitere Anforderungen an das Testergebnis finden Sie auf der Webseite der schottischen Regierung. Nach der Einreise ist eine 10-tägige Quarantäne vorgeschrieben. Das negative Testergebnis hat keinen Einfluss auf die Länge der Quarantäne.
  • Reisewarnung: Seit dem 2. Oktober gilt aufgrund steigender Fallzahlen in Schottland eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes, die von nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Schottland abrät. Genauere Informationen dazu erhalten Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amts.
  • Quarantäne für Einreisende: Aufgrund steigender Fallzahlen ist für alle Einreisenden eine 10-tägige Quarantäne nach ihrer Ankunft in Schottland verpflichtend.

Zuletzt aktualisiert: 20. Januar 2021

Gehen Sie direkt zu:

Was Sie wissen müssen

Temporärer Lockdown

  • Der Großteil Schottlands befindet sich jetzt in einem temporären Lockdown, abgesehen von einigen Inseln, auf denen die Maßnahmen für Level 3 gelten. Weitere Informationen zu diesen Ausnahmen finden Sie auf der Webseite der schottischen Regierung.
  • Barra und Vatersay befinden sich ab dem 20. Januar ebenfalls in einem temporären Lockdown.
  • Niemand sollte außerhalb seiner Region reisen, sofern es nicht unbedingt notwendig ist.

Zukünftige Reisen

  • Sie können für Ihren Haushalt organisierte Aktivitäten buchen - Outdoor-Aktivitäten, Touren, Busse - auch wenn andere Haushalte daran teilnehmen. Anbietern sind weiterhin größere Teilnehmerzahlen gestattet, sofern es die Kapazitäten erlauben. Bleiben Sie während der Aktivität in Ihrer Haushaltsgruppe, halten Sie den Mindestabstand von 2 m ein (1m bei organisierten Tagestrips mit dem Boot) und tragen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz in Bussen, bei Touren und auf Bootsfahrten.
  • Sie können mit Ihrem Haushalt ausschließlich in Unterkünften für Selbstversorger übernachten (darunter Wohnwagen, Wohnungen und Ferienhäuser), solange die Einschränkungen für private Treffen zu Hause gelten.
  • Wenn Sie planen, in einem Hotel, B&B oder Ähnlichem zu übernachten, sollten Sie mindestens ein Zimmer pro Haushalt buchen.

Corona-Warn-App

  • Alle Einwohner und Besucher sollten die App Protect Scotland herunterladen, die kostenlos in den App-Stores von Apple und Google verfügbar ist. Die App wird Sie warnen, falls Sie in engem Kontakt mit einem anderen Nutzer der App waren, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Die App unterstützt die Nachverfolgung von Infektionsketten und funktioniert über Bluetooth. Sie ist anonym und schützt Ihre Privatsphäre.

Die Covid-19-Level der verschiedenen Regionen

Der Großteil Schottlands befindet sich voraussichtlich bis Mitte Februar 2021 in einem temporären Lockdown.

Die unten aufgeführten Inseln befinden sich in Level 3:

  • Orkney
  • Shetland
  • Die Äußeren Hebriden (mit Ausnahme von Barra und Vatersay)
  • Die Inseln in Argyll & The Isles: Coll, Colonsay, Erraid, Gometra, Iona, Islay, Jura, Mull, Oronsay, Tiree, Ulva
  • Alle Highland-Inseln (mit Ausnahme von Skye)

Die Covid-19-Level erklärt

Hier finden Sie die jeweiligen Einschränkungen, die für die Level im Covid-19-System der schottischen Regierung gelten.

Temporärer Lockdown

  • Sie dürfen sich nur in Gruppen aus 2 Menschen aus 2 Haushalten im Freien treffen.
  • Kinder unter 12 Jahren zählen nicht dazu und müssen keinen Mindestabstand einhalten.
  • Sie dürfen Ihr Zuhause nur aus triftigen Gründen verlassen und sollten auch dann so nah wie möglich an Ihrem Zuhause bleiben. Auf der Webseite der schottischen Regierung finden Sie eine Liste mit Dingen, die als triftige Gründe gelten.

Level 3

  • Treffen: Keine Treffen mit anderen Personen zu Hause, 6 Personen aus 2 Haushalten draußen und an öffentlichen Orten.
  • Gastgewerbe: Kein Verkauf von Alkohol, weder drinnen noch draußen. Für Essen nur bis 18 Uhr geöffnet.
  • Unterkünfte: Sofern nicht notwendig nur für Personen aus der Region. Notwendige berufsbedingte Nutzung ist erlaubt.
  • Besucherattraktionen: Abhängig von den Umständen sind alle geöffnet oder nur die im Freien geöffnet.
  • Reisen: Keine nicht notwendigen Reisen in oder aus dieser Region. Ausnahmen in notwendigen Fällen für Arbeit, Bildung, Einkaufen, Gesundheit, Bewegung im Freien, Hochzeiten und Beerdigungen sowie Durchreise in anderen Regionen.
  • Verkehr: Aktive Fortbewegung (zu Fuß, mit dem Rad oder Auto) wo möglich. Vermeiden Sie möglichst das Autofahren mit Personen außerhalb Ihres Haushalts. Vermeiden Sie die nicht notwendige Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.
  • Geschäfte: Geöffnet.
  • Stadien & Veranstaltungen: Für Zuschauer geschlossen, Veranstaltungen sind nicht erlaubt.
  • Freizeit & Unterhaltung: Geschlossen.

Weitere Hinweise

  • Ausnahmen für die Beschränkung für das Treffen anderer zu Hause gelten für Alleinlebende, Paare, die nicht zusammen leben, Kinderbetreuung und Handwerker.
  • Jugendliche zwischen 12 und 18 können sich draußen in Gruppen aus maximal 6 Personen aus verschiedenen Haushalten treffen.
  • Halten Sie den Mindestabstand von 2 m zu Personen ein, die nicht zu Ihrem Haushalt gehören, es sei denn, es gilt aufgrund zusätzlicher Maßnahmen ein Mindestabstand von 1 m (z. B. im Gastgewerbe). Dies betrifft Kinder unter 12 Jahren nicht.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist in öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften, Touristenattraktionen, Kinos und Pubs, Bars, Restaurants und Cafés Pflicht, wenn Sie nicht an Ihrem Tisch sitzen.
  • Mehrere Haushalte sollten nicht gemeinsam in einem Auto reisen.

Wir haben geöffnet

Sie können auf unserer Webseite jetzt nach Unternehmen suchen, die geöffnet haben, und nach denen, die am "Good to Go"-Programm teilnehmen.

Informieren Sie sich im Vorfeld

  • Informieren Sie sich direkt bei einem Unternehmen, bevor Sie es besuchen. Die unten stehenden Daten geben an, wann eine Branche wieder öffnen kann, doch einige Unternehmen benötigen eventuell mehr Vorbereitungszeit.
  • Sie werden Ihnen auch mitteilen können, ob Sie im Voraus buchen müssen und welche Sicherheitsmaßnahmen vor Ort bei Ihrem Besuch gelten.
  • Halten Sie Ausschau nach dem Logo des "Good to Go"-Programms, das anzeigt, welche Unternehmen eine Covid-19-Risikobewertung durchgeführt haben.

Dunbar Cliff Top Trail

Weitere Fragen, die Sie haben könnten

Reisen nach Schottland aus Großbritannien

Den aktuellen schottischen Richtlinien entsprechend dürfen Sie nur in besonderen Ausnahmesituationen zwischen Schottland und England, Wales, Nordirland und Irland reisen. Erfahren Sie auf der Webseite der schottischen Regierung mehr zum Reisen zwischen Schottland und dem restlichen Großbritannien.

Reisen nach Schottland aus dem Ausland

Reisende aus dem Ausland müssen bei Einreise ein negatives und höchstens 72 Stunden altes Covid-Testergebnis auf Englisch, Spanisch oder Französisch vorweisen. Übersetzungen werden nicht anerkannt. Weitere Anforderungen an das Testergebnis finden Sie auf der Webseite der schottischen Regierung. Nach der Einreise ist eine 10-tägige Quarantäne vorgeschrieben. Das negative Testergebnis hat keinen Einfluss auf die Länge der Quarantäne.

Alle Reisenden müssen ihre Reise- und Kontaktdaten bereitstellen, wenn sie nach Schottland reisen.

Dies gilt auch, wenn Sie an einem Flughafen in einem anderen Teil des Vereinigten Königreichs ankommen - wenn Schottland Ihr endgültiges Reiseziel ist, müssen Sie die oben genannten Regeln befolgen.

Hier können Sie mehr über Gesundheitschecks bei Einreise nach Schottland erfahren.

Wenn Sie Symptome haben

Wenn Sie Symptome von Covid-19 bei sich bemerken, während Sie im Urlaub in Schottland sind, isolieren Sie sich bitte in Ihrer Unterkunft von anderen und folgen Sie den Hinweisen der schottischen Regierung.

Entdeckungstouren in der Natur

Der Scottish Outdoor Access Code (der schottische Code zum Zugangsrecht) gilt das ganze Jahr über und beinhaltet großartige Tipps und Hinweise, mit deren Hilfe Sie diese Orte sicher besuchen und den Mitarbeitern gleichzeitig die Zeit und den Raum geben können, sich ordnungsgemäß um diese Orte zu kümmern.

Hier erhalten Sie weitere Hinweise zum Verhalten in der schottischen Natur.

Bargeld

Sie können Bargeld verwenden, aber viele Unternehmen wie Geschäfte und Restaurants bevorzugen es momentan aus Hygienegründen, kontaktlose Bezahlmöglichkeiten zu nutzen. Einige folgen möglicherweise Bestimmungen, die ausschließlich kontaktloses Bezahlen erlauben. Bitte stellen Sie vor Ihrer Reise sicher, dass Ihre EC-/Kreditkarte in Großbritannien akzeptiert wird.

Weiterreise vom Flughafen

Unsere Flughäfen verfügen über Autovermietungen, die nicht weit vom Ankunftsbereich entfernt sind. Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Reise, ob die Autovermietungen geöffnet haben und buchen Sie Ihr Fahrzeug im Voraus.

Öffentliche Verkehrsmittel fahren aufgrund des Mindestabstands nur mit eingeschränkter Kapazität. Es wird empfohlen, ein Taxi zu nutzen oder sich von Bekannten abholen zu lassen.

Autovermietung

Autovermietungen folgen den Hinweisen der Regierung und haben Ihre Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen verstärkt. Informieren Sie sich vor Ihrer Reise bei den jeweiligen Unternehmen über zusätzliche Maßnahmen, die ergriffen werden.

Hier können Sie genauere Informationen zum Reisen nach und innerhalb von Schottland finden.

Fakten für die Hosentasche