Covid-19. Finden Sie aktuelle Informationen sowie Unternehmen, die mit Covid-Sicherheitsmaßnahmen geöffnet haben.

Bloodyfoot nahe Kinglassie auf dem Pilgrim Way © Fife Council / Damian Shields

Über uns

Covid-19: Einreisebestimmungen und schrittweise Öffnung in Schottland

Wir machen es Ihnen leichter. Hier finden Sie Informationen und Hinweise zu Covid-19, wenn Sie eine zukünftige Reise nach Schottland planen.

Aktuelle Nachrichten:

  • Am 07. Juli 2021 erklärte Deutschland Großbritannien wegen eines hohen Infektionsrisikos zum Hochinzidenzgebiet. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amtes
  • Deutschland, Österreich und die Schweiz befinden sich derzeit auf Schottlands Liste der als gelb eingestuften Länder. Die geltenden Reisevoraussetzungen finden Sie hier.

Zuletzt aktualisiert: 02. August 2021

Gehen Sie direkt zu:

Was jetzt erlaubt ist

  • Übernachtungen in Unterkünften in allen Regionen.
  • Reisen nach Schottland aus dem restlichen Großbritannien - England, Wales, Nordirland, den Kanalinseln und der Isle of Man.
  • Reisen nach Schottland aus anderen Ländern der Welt. Zusätzliche Maßnahmen hängen von Ihrem Herkunftsland ab.

Zusätzliche Voraussetzungen für internationale Reisende

Wer jetzt reisen kann

Vollständig geimpfte Reisende aus einigen als gelb gelisteten Ländern, die zugelassene Impfstoffe erhalten haben, können ab dem 2. August nach Schottland reisen, ohne sich nach der Ankunft in Quarantäne begeben zu müssen. Sie müssen trotzdem während Ihrer Reise Ihren Impfstatus nachweisen, Ihre Kontaktdaten für die Einreise nach Großbritannien in einem Passenger Locator Form bereitstellen, ein negatives Testergebnis vor Abreise und an Tag 2 nach Ihrer Anreise ein negatives PCR-Test-Ergebnis vorweisen.

Es ist jetzt möglich, aus einigen Ländern nach Schottland zu reisen. Die Einreisebestimmungen gelten entsprechend einer Länderliste mit einer Ampel-Farbskala und hängen vom Impfstatus des Reisenden ab.

  • Grün: Sie müssen sich nach Ihrer Ankunft nicht in Quarantäne begeben, aber Sie müssen bei Einreise einen negativen Covid-19-Test vorlegen, der nicht mehr als 72 Stunden vor Ihrer Reise gemacht wurde. Der Nachweis muss auf Englisch, Spanisch oder Französisch sein. Übersetzungen werden nicht anerkannt. Auf der Webseite der schottischen Regierung finden Sie weitere Informationen zu Tests vor der Abreise. Sie müssen außerdem Ihre Kontaktdaten für die Einreise nach Großbritannien in einem Passenger Locator Form bereitstellen und einen PCR-Test für spätestens Tag 2 nach Ihrer Ankunft buchen. Für Reisen nach Schottland muss dieser Test über das autorisierte CTM-Portal gebucht werden.
  • Gelb: Sie müssen sich nach Ihrer Ankunft für 10 Tage in Quarantäne begeben und zwei PCR-Tests machen (an oder vor Tag 2 und 8). Wenn Sie mit einem zugelassenen Impfstoff vollständig geimpft wurden und aus einer Reihe von gelb gelisteten Ländern einreisen, müssen Sie sich nicht in Quarantäne begeben, aber Sie müssen vor Einreise ein negatives Testergebnis vorlegen und an Tag 2 nach Ihrer Anreise ein negatives PCR-Test-Ergebnis vorweisen. Für Reisen nach Schottland muss dieser Test über das autorisierte CTM-Portal gebucht werden. Alle Reisenden aus gelb gelisteten Ländern müssen außerdem Ihre Kontaktdaten sowie Informationen zu Ihrem Impfstatus für die Einreise nach Großbritannien in einem Passenger Locator Form bereitstellen.
  • Rot: Sie müssen sich nach Ihrer Ankunft 10 Tage in einem Quarantänehotel verbringen. Die Kosten hierfür betragen 1.750 £ pro Person und sind vom Reisenden zu tragen. Während der Quarantäne werden Sie an Tag 2 und 8 auf Covid-19 getestet.

Sie finden alle Länder auf der aktuellen Liste.

Voraussetzungen für Reisen

  • Alle Reisenden müssen Ihre Reise- und Kontaktdaten angeben. Dies betrifft auch Reisende, die in einem anderen Teil Großbritanniens ankommen und dann nach Schottland weiterreisen.
  • Erfahren Sie mehr über den Zugang zu Covid-Tests in Schottland für den Fall, dass Sie sich krank fühlen oder zurück in Ihr Heimatland reisen.

Häufig gestellte Fragen zu Reisen aus dem Ausland

Welche Impfnachweise werden akzeptiert?
Stellen Sie vor Ihrer Reise nach Schottland sicher, dass Sie einen Nachweis Ihres Impfstatus haben, den Sie auf Ihrer Reise vorzeigen können. Wenn Sie in einem europäischen Land geimpft wurden, kann dieser Nachweis über das digitale Covid-Zertifikat der EU eingesehen werden.

Wie lange vor der Reise muss ich meine zweite Impfung erhalten haben?
Ihre zweite Impfung gegen Covid-19 muss mindestens 14 Tage vor Ihrer Einreise nach Schottland stattgefunden haben.

Welche Impfungen werden anerkannt?
Impfungen mit Impfstoffen, die von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA), dem Schweizerischen Heilmittelinstitut, dem NHS oder der U.S. Food and Drug Administration (FDA) zugelassen wurden, werden in Großbritannien anerkannt.

Wie lange vor der Reise muss ich das Covid-Test-Set buchen und bezahlen?
Buchen Sie den Test rechtzeitig im Voraus, um eventuelle Verzögerungen beim Versand auszugleichen.

Wie lange dauert es, bis ich das Testergebnis meines PCR-Tests erhalte?
Nach dem Test müssen die Teststäbchen über sogenannte "Priority postboxes" (entsprechend markiert) verschickt werden. Üblicherweise erhalten Sie das Ergebnis in 24-48 Stunden.

In welcher Form bekomme ich das Testergebnis?
Sie erhalten das Testergebnis per SMS oder E-Mail.

Was passiert, wenn mein Covid-19-Test an Tag 2 nach der Einreise positiv ist?
Ein positives Testergebnis hat eine 10-tägige Quarantäne zur Folge. Kontaktieren Sie das Team von NHS Test and Protect. Falls Sie Hilfe bei der Organisation der Quarantäne benötigen, kontaktieren Sie die National Assistance Helpline unter 0800 111 4000.

Was passiert, wenn ich auf dem Weg nach Schottland durch Länder auf der gelben oder roten Liste reise?
Wenn Sie auf Ihrem Weg nach Schottland durch ein Land reisen, das auf der gelben oder roten Liste steht, gelten die entsprechenden Einreisebestimmungen für dieses Land. Als Durchreise zählt beispielsweise das Verlassen des Flugzeugs im Land oder das Zusteigen weiterer Passagiere.

Welche Regeln gelten, wenn ich durch England nach Schottland reise?
Es gelten die jeweiligen Regeln des Landes, in dem Sie sich befinden. Die geltenden Regeln für England finden Sie hier.

Muss ich vor Abreise aus Schottland ein PCR-Test machen?
Es hängt von Ihrem Zielland ab, ob Sie vor Ihrer Abreise einen PCR-Test machen müssen. Wenn Sie für die Einreise in Ihr Zielland einen Test benötigen, können Sie diesen in den meisten größeren Apotheken in Großbritannien kaufen.

Welche Einreisebestimmungen gelten für Kinder?
Kinder unter 18 Jahren, die in Großbritannien, der EU oder den USA leben, müssen sich nach Ankunft nicht in Quarantäne begeben, wenn ihre Eltern vollständig geimpft sind. Wenn Ihr Kind älter als 12 Jahre ist, muss es innerhalb von 2 Tagen nach Ankunft in Schottland einen Covid-19-Test machen. Diesen Test müssen Sie über das CTM-Portal buchen und bezahlen.
Kinder unter 12 müssen keinen Test machen.

Müssen Kinder vor der Einreise einen Test machen?
Kinder unter 11 müssen keinen Covid-19-Test machen, bevor sie nach Schottland reisen.
Kinder zwischen 11 und 18 Jahren müssen einen Covid-19-Test machen, bevor sie reisen. Erwachsene, die mit dem Kind reisen, müssen das negative Testergebnis des Kindes bei Ankunft in Schottland vorzeigen.

Maßnahmen in den verschiedenen Regionen

Ab dem 19. Juli gelten in ganz Schottland die Maßnahmen für Level 0.

Dies bedeutet:

  • Sie können Unterkünfte mit bis zu 8 Personen aus 4 Haushalten teilen.
  • Sie können sich mit bis zu 10 Personen aus 4 Haushalten in öffentlichen Innenräumen treffen, zum Beispiel in Pubs oder Restaurants.
  • Sie können sich mit bis zu 15 Personen aus 15 Haushalten im Freien treffen, ohne den Mindestabstand einhalten zu müssen (Sie sollten jedoch 1 m von anderen Gruppen entfernt bleiben).
  • Kinder unter 12 Jahren zählen zu den maximalen Personenangaben nicht dazu.
  • Pubs und Restaurants müssen keine Vorausbuchungen mehr durchführen und können bis Mitternacht öffnen. Bitte überprüfen Sie aber direkt beim jeweiligen Unternehmen, welche Maßnahmen gelten.

Hier können Sie die aktuellen Covid-19-Level als Karte und eine Übersicht über die geltenden Maßnahmen finden.

Reisen auf die Inseln

Jeder, der eine Reise auf eine schottische Insel plant:

Planen Sie Ihre Reise

Wie Unternehmen sich auf die Wiederöffnung vorbereiten

"We're Open" - wir werden Unternehmen bitten, uns mitzuteilen, wenn sie wieder öffnen, damit Sie auf unserer Seite danach suchen und herausfinden können, was während Ihrer Reise geöffnet hat. Nutzen Sie dafür einfach unsere Suche, die diese Unternehmen automatisch anzeigt.

Außerdem haben wir das neue "Good to go"-Programm eingeführt. Unternehmen können daran teilnehmen, um eine Risikobewertung mit Blick auf Covid-19 durchzuführen. Das Programm gehört jetzt zum weltweiten "Safe Travels"-Programm und bietet unseren internationalen Besuchern noch mehr Sicherheit.

Erfahren Sie mehr über "Good to Go".

Top-Tipps

Alle Unternehmen

  • Buchen Sie im Voraus, damit Unternehmen sicherstellen können, dass sie die Richtlinien zur maximalen Personenanzahl im Gebäude einhalten. Überprüfen Sie alles im Vorfeld - Sehenswürdigkeiten, Restaurants - und erscheinen Sie nicht einfach so.
  • Denken Sie daran, abzusagen, wenn Sie nicht kommen können, sodass Ihr Platz an andere Besucher vergeben werden kann.

Gastronomie

  • Drinnen: 8 Personen aus 4 Haushalten
  • Draußen: 15 Personen aus 15 Haushalten
  • 1 m Mindestabstand zu anderen Haushalten (drinnen) oder Gruppen (draußen)
  • Bis Mitternacht geöffnet
  • Angabe von Kontaktinformationen zur Kontaktnachverfolgung

Gruppen- und Aktivitätentouren

  • Bleiben Sie während der Aktivität in Ihrer eigenen Haushaltsgruppe, halten Sie den Mindestabstand zu anderen ein und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz, wenn dies erforderlich ist.

Unterkünfte

  • Denken Sie daran, ein Hotelzimmer pro Haushalt zu buchen.
  • Unterkünfte für Selbstversorger können mit bis zu 8 Personen aus 4 Haushalten geteilt werden.

Veranstaltungen

  • Draußen mit Sitzplätzen: Bis zu 2.000 Teilnehmer
  • Draußen mit Stehplätzen: Bis zu 1.000 Teilnehmer
  • Drinnen mit Sitzplätzen: Bis zu 400 Teilnehmer

Erfahren Sie mehr über aktuelle Veranstaltungen.

Hochzeiten

  • Bis zu 200 Personen können teilnehmen.

Reisen innerhalb Schottlands

Autovermietungen folgen den Hinweisen der Regierung und haben ihre Maßnahmen für Sicherheit und Gesundheit verschärft. An den Flughäfen gibt es in der Nähe der Ankunftshallen Autovermietungen. Überprüfen Sie vor Ihrer Reise, ob Autovermietungen geöffnet haben, und buchen Sie Ihr Auto im Voraus.

Die Kapazitäten der öffentlichen Verkehrsmittel werden aufgrund des einzuhaltenden Mindestabstands begrenzt sein.

Hier finden Sie genauere Informationen zum Reisen nach Schottland und innerhalb von Schottland.

Wenn Sie hier in Schottland sind

Top-Tipps

  • Laden Sie sich die App Protect Scotland kostenlos im Apple- oder Google-Store herunter. Die App wird Sie benachrichtigen, falls Sie in engem Kontakt mit einem anderen Nutzer der App waren, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Die App unterstützt die Nachverfolgung von Infektionsketten und funktioniert über Bluetooth. Sie ist anonym und schützt Ihre Privatsphäre.
  • Halten Sie den Mindestabstand von 2 m zu Menschen ein, die nicht zu Ihrem Haushalt gehören. Im Gastgewerbe ist ein Abstand von 1 m erlaubt.
  • Tragen Sie in öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften, Sehenswürdigkeiten, Kinos und Pubs, Bars, Restaurants und Cafés einen Mund-Nasen-Schutz, wenn Sie nicht an Ihrem Tisch sitzen.
  • Zahlen Sie kontaktlos mit Karte. Die meisten Unternehmen ziehen es momentan vor, kein Bargeld zu erhalten.
  • Wenn Sie Symptome von Covid-19 bei sich bemerken, buchen Sie unverzüglich einen Test über NHS Inform oder rufen Sie 0800 028 2816 an, wenn Sie kein Internet haben.