Hinweis zum Coronavirus (COVID-19). Hinweise zum Coronavirus (Covid-19). Sie können auf unserer Webseite jetzt nach Unternehmen suchen, die geöffnet haben und am „Good to Go“-Programm teilnehmen. Weitere Hinweise dazu, wie Sie Schottland während Covid-19 erkunden können, finden Sie auf unserer Seite zum Thema.

Der Blog

11 Wege, um die letzten Sommertage in 2019 zu genießen

Nach einem wundervollen Sommer im letzten Jahr rauscht auch in diesem Jahr der Sommer wieder nur so an uns vorbei. Und ehe wir es uns versehen, sind die leuchtenden Farben des Herbstes allgegenwärtig und es ist an der Zeit, den Lieblingspullover wieder aus dem Schrank zu holen. Wenn Sie diesen September die letzten Sommertage nochmal so richtig genießen möchten, dann sind Sie in Schottland genau richtig!

Denn Sie können…

1. Ein Spätsommer-Musikfestival in Schottland besuchen

Lauschen Sie der vielseitigen Musik (und tanzen Sie dazu), von traditioneller schottischer Musik über Indie und Rock bis hin zu Jazz ist alles vertreten.

Wo? Red Hot Chilli Pipers in Arbroath (1. September), Midstock Festival in Dalkeith (30.-31. August),  Skye Live in Portree, Isle of Skye (5.-7. September) und The Beltie Music Festival in Dumfries & Galloway (31. August – 1. September).

2. Ihren inneren Wikinger herauslassen

Largs Viking Festival © Ayrshire & Arran Tourism

Largs Viking Festival © Ayrshire & Arran Tourism

Schottland ist voller kultureller Überreste alter nordischer Siedlungen. Die Verbindung zu Skandinavien ist ein faszinierendes Thema. Wussten Sie schon, dass die letzte Schlacht zwischen den Schotten und den nordischen Stämmen 1263 die Schlacht von Largs in North Ayrshire war?

Wo? Besichtigen Sie beim Largs Viking Festival vom 31. August. bis zum 8. September ein Wikingerdorf aus dem 13. Jahrhundert und schauen Sie sich traditionelle Feuerumzüge an.

3. Das Tageslicht optimal ausnutzen

Glen Coe, Highlands

Glen Coe

Ein Spaziergang ist zu jeder Jahreszeit eine tolle Art, Schottland zu erkunden. Nutzen Sie die letzten langen Sommertage und Sonnenstrahlen vor der Zeitumstellung, um Schottlands wundervolle Landschaft sowie atemberaubende Aussichten ganz in Ruhe zu bestaunen.

Wo? Suchen Sie nach roten Eichhörnchen in den hohen Kiefern des Rothiemurchus Forest um Loch An Eilein (8 km), oder genießen Sie den wundervollen Ausblick vom Conic Hill, einem Teil des West Highland Way (4 km).

4. Die Highland Games besuchen

Dudelsack-Band bei den North Berwick Highland Games

Dudelsack- und Trommelband

Ein bisschen freundschaftlichen Wettkampf finden Sie bei den letzten Highland Games des Jahres. Hier können Sie in eine aufregende Mischung aus Kultur, Sport und Unterhaltung eintauchen. Bei traditionell heavy events wie Baumstammwerfen und Tauziehen sowie Highland-Tanzwettbewerben und Dudelsackspielen wird es nie langweilig.

Wo? Eine der bekanntesten Veranstaltungen liegt noch vor Ihnen. Verpassen Sie am 7. September nicht das Braemar Gathering, bei dem jedes Jahr auch Mitglieder der Königsfamilie anwesend sind.

5. Ein wahres literarisches Juwel entdecken

© Wigtown Book Festival, Dumfries & Galloway

© Wigtown Book Festival, Dumfries & Galloway

Stöbern Sie gern in Second-Hand-Buchläden oder lieben Sie es, die Nase in die neuesten Bestseller zu stecken? Oder sind Sie vielleicht auf der Suche nach einem ruhigen Ort zum Lesen oder Schreiben? Dann halten Sie diesen Monat Ausschau nach literarischen Events.

Wo? Unternehmen Sie eine Reise nach Islay für das intime Islay Book Festival (29. – 31. August/1. September), begeben Sie sich für das unterhaltsame Tidelines Book Festival (26. – 29. September) nach Largs, reisen Sie zum Portobello Book Festival (4. – 6. Oktober) an die Küste oder gruseln Sie sich in Stirling beim Krimifestival Bloody Scotland (20.-22. September).

6. Die Aromen des Monats probieren

Frische Austern, saftige Pilze, perfekte Kürbisse, Spätsommertomaten – das sind nur einige der Highlights der Septemberernte. Saisonale Spezialitäten (und noch viel mehr) finden Sie in Restaurants, bei Food-Festivals und auf Bauernmärkten im ganzen Land.

Wo? Probieren Sie ein paar Köstlichkeiten beim Stranraer Oyster Festival (13. – 15. September), schnappen Sie sich einen Happen beim Glasgow Walking Lunch (21. September) oder genießen Sie lokale Speisen und Getränke beim Deeside Local Food Festival (15. September).

7. Einen Berg erklimmen

Ben A'an mit Blick auf den Loch Katrine

Ben A’an, Loch Lomond & Trossachs National Park

Wenn Sie Lust auf eine größere Herausforderung haben und das Wetter mitspielt, dann erklimmen Sie doch einen schottischen Corbett (Berg ab 762 m Höhe) oder Munro (Berg ab 914 m Höhe). Das Gefühl, wenn Sie den Gipfel erreichen, ist alle Strapazen wert!

Wo? Besteigen Sie den Ben A’an (454 m – ein kleiner Berg) für einen Ausblick auf den wundervollen Loch Katrine, wagen Sie sich an einen längeren Aufstieg wie z. B. den Ben Lomond (974 m – Munro) oder versuchen Sie etwas dazwischen, wie den Ben Ledi (879 m – Corbett) oder The Cobbler (884 m – Corbett).

8. Faszinierende Wildtiere sehen

Rotwild am Glenfinnan Monument

Rotwild am Glenfinnan Monument

Seien Sie bei einem der größten Spektakel in der Tierwelt dabei, wenn Rotwildhirsche während der Paarungszeit im Herbst, auch Brunft genannt, ein faszinierendes Schauspiel veranstalten. Es beginnt gegen Ende September.

Wenn Sie an der Küste unterwegs sind, dann halten Sie die Augen nach niedlichen Robbenbabys offen, die Ende September geboren werden.

Wo Besuchen Sie die Red Deer Range im Galloway Forest Park oder bleiben Sie, wo Sie sind, und lesen Sie in unserer e-Book-Serie zur Tier- und Pflanzenwelt mehr über diese beiden faszinierenden Tierarten.

9. Einen Glamping-Urlaub machen

© Skye Shepherd Huts

© Skye Shepherd Huts

Machen Sie es sich gemütlich und übernachten Sie in einem luxuriösen Glamping-Pod, einer Glamping-Hütte oder einem Glamping-Häuschen. Mit dem Zwitschern der Vögel und der leichten Brise ist dies eine unvergessliche Art, sich vom Sommer zu verabschieden. Kommen Sie der Natur etwas näher und betrachten Sie die Sterne am Septemberhimmel.

Wo? Auf unserer Glamping-Seite finden Sie einzigartige Unterkünfte.

10. Einen Tag auf einer Insel verbringen

Die May Princess

Die May Princess

Im September werden Sie zwar keine Papageientaucher sehen (sie verlassen Schottland gegen Mitte August), aber auf der friedlichen Isle of May können Sie uralte Geschichte erleben, die bis ins Jahr 2000 v. Chr. zurückreicht. Eine Zeit, in der die Insel ein wichtiger Knotenpunkt für die Fischer von Fife war.

Wo? Das Schiff Mai Princess fährt vom Hafen in Anstruther aus bis Ende September zur Isle of May.

11. Ein tolles Sportereignis besuchen

The Solheim Cup

Feiern Sie mit uns die Rückkehr des Solheim Cup nach Schottland. Dieser wird bei Gleneagles in Perthshire stattfinden. Schottland  ist die Heimat des Golfsports und so ist dies ein Event, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten, mit garantiertem Golf der Spitzenklasse und unterhaltsamen Erlebnissen für alle.

Wann? Der Solheim Cup 2019 findet vom 9.-15. September 2019 statt.

Noch im Sommer-Modus? Hier finden Sie weitere Ideen für Sommerurlaube! 

 

Kommentare