Der Blog

Auf den Spuren schottischer Geister

Schottland hat eine weit zurückreichende Geschichte. Es ist also kein Wunder, dass es mehr als nur eine Geistergeschichte zu erzählen gibt. In den vergangenen Jahren wurden mehr als 1100 Geister in Schottland gesichtet.

Begeben Sie sich auf die Reise und entdecken Sie auf der Ghost Trail Schottlands paranormale Seite. Wir haben für Sie die 15 grusligsten Geschichten herausgesucht.

Viele weitere können Sie bei einer der vielen geführten Geistertouren entdecken.

Ganz gleich welchen Teil des Landes Sie besuchen, auch nach der Geisterjagd gibt es noch genug zu sehen…

Der Süden

The Phantom Piper, Dumfries & Galloway

Der Phantom Piper, Dumfries & Galloway

Besuchen Sie die Clanyard Bay am Mull of Galloway in der Nähe von Stranraer, um die Musik des Dudelsackspielers zu hören, der den Ort heimsucht. Die geisterhaften Klänge dringen aus den Tiefen des Untergrunds. Gleich bei der Clanyard Bay finden Sie das Mull of Galloway RSPB Reservat, in der Gegend können Sie ausgedehnte Spaziergänge unternehmen und herabschwebende Seevögel (unter anderem Gryllteiste und Papageientaucher) beobachten. In den Sommermonaten lassen sich die Stufen des Leuchtturms besteigen (von März bis November geöffnet) oder besuchen Sie den Botanischen Garten Logan (von März bis November geöffnet).

The Ghost Road, Dumfries & Galloway

The Ghost Road, Dumfries & Galloway

Wenn Sie von Stranraer nach Gretna unterwegs sind, nehmen Sie die A75, auch bekannt als Schottlands Geisterstraße. Halten Sie Ausschau nach ungewöhnlichen Erscheinungen. Dem östlichsten Teil der Strecke, der Kinmount Straight, die von Annan nach Gretna führt, wird nachgesagt, am häufigsten von Geistern heimgesucht zu werden. In der Gegend gibt es aber noch mehr zu entdecken. In der Annandale Destillerie sehen Sie, wie Whisky hergestellt wird, oder werfen Sie doch einmal einen Blick ins Devil’s Porridge Museum. Halten Sie auch am Gretna Green, wo sich bereits viele Paare das Ja-Wort gaben.

The Ghost Dog of Rosslyn, Midlothian

Der Ghost Dog von Rosslyn, Midlothian

Das Gebiet um Rosslyn Castle in den Midlothians wird angeblich von einem Geisterhund heimgesucht, dessen unheimliches Bellen aus den umliegenden Wäldern erklingt. Buchen Sie eine Übernachtung und finden Sie heraus, ob auch Sie das Heulen des Hundes hören können. Besuchen Sie die nahegelegene Rosslyn Chapel, oder auch das Edinburgh Butterfly & Insect World, das National Mining Museum Scotland und den Dalkeith Country Park.

Der Osten

The Mackenzie Poltergeist, Edinburgh

Der Mackenzie Poltergeist, Edinburgh

Der Mackenzie Poltergeist, Edinburgh

In der jahrhundertealten Stadt Edinburgh, mit seinen verwinkelten Straßen und historischen Gebäuden, ist man nie um eine Geistergeschichte verlegen. Spazieren Sie zum Greyfriars Kirkyard und schauen Sie sich das Black Mausoleum an (wenn Sie sich trauen!). Es wird behauptet, dass es von dem Mackenzie Poltergeist heimgesucht wird. Statten Sie auch dem Edinburgh Castle einen Besuch ab, um den Kopflosen Trommler spielen zu hören. In Edinburgh finden Sie eine große Anzahl von geführten Geistertouren, aber auch viele weitere Aktivitäten.

The White Lady of St Andrews Cathedral, Fife

Die White Lady der St Andrews Cathedral, Fife

Besuchen Sie die wunderschöne Stadt St. Andrews in der Region Fife und versuchen Sie, die White Lady zu entdecken, die durch die Kathedrale von St. Andrews schwebt. Hier wohnt angeblich auch der Geist eines freundlichen Mönchs. Buchen Sie eine St. Andrews Geistertour, um mehr über die paranormalen Phänomene des Ortes zu erfahren. Andere Attraktionen sind beispielsweise das British Golf Museum, das St. Andrews Aquarium und die Kingsbarns Destillerie. Erfahren Sie mehr über St. Andrews.

The Green Lady of Crathes Castle, Aberdeenshire

Die Green Lady of Crathes Castle, Aberdeenshire

Dieses beeindruckende Turmhaus ist in der grünen Landschaft von Royal Deeside in Aberdeenshire zu finden und beherbergt angeblich die Green Lady. Besuchen Sie das Crathes Castle, um mehr über dessen Geschichte zu erfahren, erkunden Sie die Gärten und schauen Sie im Go Ape! vorbei, wo es die Möglichkeit zum Klettern gibt. Erfahren Sie mehr über Aberdeen & Aberdeenshire.

Der Westen

The Ghost Piper of Culzean Castle, Ayrshire

Der Ghost Piper, Culzean Castle, Ayrshire

Das wunderschöne Culzean Castle, das auf den Klippen an der Südwestküste Schottlands in Ayrshire steht, soll von mehreren Geistern heimgesucht werden. Angeblich auch von einem Dudelsackspieler, der bereits vermehrt gesehen und vor allem gehört wurde. Nach einer Tour in der Burg (von März bis Oktober geöffnet) können Sie mehr über den Dichter Robert Burns erfahren. Besuchen Sie beispielsweise das Robert Burns Birthplace Museum in Alloway, das Burns House Museum in Mauchline und Souter Johnnie’s Cottage in Kirkoswald (von März bis September geöffnet).

The Green Lady of Stirling Castle

Die Green Lady of Stirling Castle

Das Stirling Castle war einst das Zuhause der Könige und Königinnen von Schottland, nun sollen Geister ihr Unwesen dort treiben. Unter anderem die Green Lady, die eine Bedienstete von Maria Stuart gewesen sein soll. Schauen Sie sich die zahlreichen Räume der Burg an und entdecken Sie das Zentrum von Stirling. Besuchen Sie auch das National Wallace Monument, bevor Sie sich abends dem Stirling Ghostwalk anschließen.

The Phantom Harpist of Inveraray Castle, Argyll

Der Phantom Harpist, Inveraray Castle, Argyll

Das Inveraray Castle, das am Ufer des Loch Fyne in Argyll gelegen ist, war einst das Zuhause des Campbell Clans und wurde jahrhundertelang von den Dukes of Argyll bewohnt. Auch in dieser Burg finden sich zahlreiche Geister, unter anderem der eines Harfenspielers, dessen Musik schon einige Besucher vernommen haben. Nehmen Sie sich Zeit für eine Tour (von März bis Oktober geöffnet) und erkunden Sie die wundervollen Gärten. In der näheren Umgebung finden Sie ebenfalls das Inveraray Gefängnis, die Fyne Ales Brauerei and die Ardkinglas Gardens.

Der Norden

The Ghosts of Clan Macdonald, Glen Coe

Die Geister des Macdonald Clans, Glen Coe

Wenn Sie die Westküste Schottlands und in Richtung der Highlands fahren, finden Sie eine Menge unheimlicher Orte, die Sie besuchen können. Halten Sie am beeindruckenden Glen Coe, dem man nachsagt von den Clanmitgliedern der Macdonalds heimgesucht zu werden. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht und statten Sie dem Glencoe Visitor Centre einen Besuch ab. Auch Fort William ist gleich um die Ecke, hier warten Ben Nevis und die Ben Nevis Destillerie auf Sie. Sehenswert ist auch das West Highland Museum.

The Ghosts of Culloden, near Inverness

Die Geister von Culloden, in der Nähe von Inverness

Auf dem Schlachtfeld von Culloden, in der Nähe von Inverness, sollen die Geister der Cullodens  ihr Unwesen treiben. Weiter westlich hingegen gibt es angeblich den geisterhaften Grey Train of Dunphail, ein Zug, der aus dem Nichts auftaucht. Verpassen Sie nicht den weltbekannte Loch Ness, wenn Sie Inverness besuchen und schauen Sie auch bei einer Show im Eden Court Theater vorbei. In Moray Speyside lässt sich in einer der Destillerien auf der Speyside Malt Whisky Trail ein Whisky probieren oder die Elgin Cathedral besuchen. Erfahren Sie mehr über Inverness und Moray Speyside.

The Dead Sailors of Sandwood Bay, Sutherland

Die toten Matrosen der Sandwood Bay, Sutherland

Im Norden Schottlands in Sutherland findet sich die wunderschöne Sandwood Bay. Der Strand soll angeblich von toten Matrosen heimgesucht werden. Sie alle fielen der See zum Opfer und die Schiffswracks sind noch immer über die Küste verteilt. Der Strand ist 6,5km von der nächsten Straße entfernt, sodass er zu den abgelegensten und idyllischsten Stränden des Landes zählt.

Ubby of Skaill House, Orkney

Ubby, Skaill House, Orkney

Wenn Sie nach einem Abenteuer auf einer der umliegenden Inseln suchen, dann versuchen Sie es doch einmal mit Orkney, wo Sie das Skaill House besuchen und nach Ubby oder einem der anderen Geister suchen können. Das Herrenhaus gehörte einst dem Mann, der die nahegelegene neolithische Grabstätte Skara Brae gefunden hat. Auf der Insel lassen sich ebenso die St Magnus Cathedral, die Highland Park Destillerie und das Pier Arts Centre besuchen.

Sind Sie bereit für eine Geisterjagd in Schottland? Laden Sie sich eine kostenlose Karte zu Schottlands Ghost Trail herunter oder schließen Sie sich einer der Geistertouren in Schottland an.

*Quelle: Paranormal Database

 

Comments

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.