Beta-Seite: Wir arbeiten an einer neuen Webseite, um Ihre Schottlandreise noch besser zu machen. Hier geht's zu einer kleinen Vorschau

Der Blog

The Crown – Drehorte in Schottland

Kommentare ansehen

Die lange Liebesgeschichte zwischen der britischen Königsfamilie und Schottland ist kein Geheimnis. Folgen Sie den königlichen Spuren, wenn Sie die schottischen Drehorte besuchen, die in der 4. Staffel des Netflix-Hits The Crown vorkommen. Entdecken Sie die Landschaften, die in der beliebten Serie als Kulisse dienten.

Ein fürstliches Anwesen und Strände in den Highlands helfen dabei, in The Crown die königliche Geschichte aus den 1980er Jahren zum Leben zu erwecken. Lassen Sie sich davon inspirieren und lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie diese Orte entdecken und noch mehr Königliches in ganz Schottland erleben können.

Filming for Season 4 of The Crown at Ardverikie House ©Netflix

Dreharbeiten zur 4. Staffel von The Crown bei Ardverikie House ©Netflix

Das Ardverikie Estate (alias Balmoral Castle)

Das wunderschöne Ardverikie House in Kinloch Laggan ist kein Neuling auf der Leinwand und spielt in The Crown die Rolle von Balmoral Castle. Das beeindruckende Anwesen aus dem 19. Jahrhundert stellt seit der ersten Staffel das Schloss Balmoral dar und auch zahlreiche weitere Gebäude des Anwesens kamen bei den Dreharbeiten zum Einsatz. Genießen Sie die traumhafte Landschaft der Highlands und probieren Sie fantastische Aktivitäten aus, vom Wandern und Klettern bis hin zum Angeln, Tierbeobachten und Fotografieren.

Erfahren Sie mehr über Ardverikie House

 

Ardverikie House © Netflix

Ardverikie House © Netflix

Die Braemar Games (oder das Braemar Gathering – Rothiemurchus Estate)

Die Highland Games, die in ganz Schottland stattfinden, sind eines der Highlights des Sommers und insbesondere das Braemar Gathering ist bei der Königsfamilie beliebt. Diese traditionelle Veranstaltung wurde auf dem weitläufigen Rothiemurchus Estate im Herzen des Cairngorms National Parks gedreht, mit heavy events, bei denen die Teilnehmer die Muskeln spielen lassen, bis hin zu Highland-Tänzen, Tauziehen und mehr.

Entdecken Sie spannende Aktivitäten auf dem Rothiemurchus Highland Estate

Erfahren Sie mehr über Highland Games in Schottland

 

Südgeorgien (der Hafen von Lybster)

Caithness stand im Fokus der Dreharbeiten, als der Hafen von Lybster in Port Leith verwandelt wurde, einen Hafen, der zu dem britischen Überseegebiet Südgeorgien im Südatlantik gehört. Lybster war im 19. Jahrhundert ein wichtiger Fischereihafen. Bis heute wird hier nach Hummern, Garnelen und Krabben gefischt. Wenn Sie Caithness besuchen, sollten Sie unbedingt Castle Mey besuchen – es war die liebste Sommerresidenz der Mutter von Königin Elizabeth II.

Besuchen Sie The Castle & Gardens of Mey

 

Der Fluss Hofsá in Island (das Dunbeath Estate)

In The Crown wurde das Dunbeath Estate an der North Coast 500 in den isländischen Fluss Hofsa verwandelt. Es lohnt sich, einen Abstecher in den ummauerten Garten von Dunbeath Castle zu machen. Besuche sind nach Voranmeldung ganzjährig möglich.

Erfahren Sie mehr über das Dunbeath Estate

 

Classiebawn Castle und Mullaghmore in Irland (Reiss Beach, der Hafen von Keiss)

Der Hafen von Keiss liegt im hohen Norden von Schottland und diente als Drehort für Classiebawn Castle in Irland, das in Staffel 4 von The Crown vorkommt. Neben Sandstränden können Sie auch die Ruine des alten Keiss Castle an der Küste besuchen. In der Nähe erkennen Sie vielleicht auch einige Strand- und Straßenabschnitte wieder, die in der Region rund um Sinclair’s Bay als Drehorte dienten.

Erkunden Sie Sinclair’s Bay

 

Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über königliche Sehenswürdigkeiten in Schottland

 

Folgen Sie dem Victorian Heritage Trail durch Aberdeenshire, um mehr zu erfahren, oder entdecken Sie die KI-App In the Footsteps of Kings in Fife und teilen Sie Ihre Erlebnisse in den sozialen Medien auf FacebookTwitter und Instagram mit uns.

 

Kommentare