Beta-Seite: Wir arbeiten an einer neuen Webseite, um Ihre Schottlandreise noch besser zu machen. Hier geht's zu einer kleinen Vorschau

Der Blog

Erleben Sie UNBOXED: Creativity in the UK

UNBOXED: Creativity in the UK ist eine Reihe von Veranstaltungen zur Feier der Kreativität, die in ganz Großbritannien stattfinden. Entdecken Sie magische Installationen, kostenlose und familienfreundliche Veranstaltungen sowie digitale Erlebnisse, die zum Nachdenken anregen.

Der schottische Beitrag Dandelion (zu Deutsch „Löwenzahn“) ist bereits in vollem Gange und präsentiert eine Initiative, die mit landesweiten Events und Gemeinschafts-Festivals alle dazu anregen will, etwas zu pflanzen und wachsen zu lassen. Das Programm folgt der Vegetationsperiode von April bis September und wird in einer Reihe von Erntefeiern in ganz Schottland enden – eine neue Form des Erntedankfests für das 21. Jahrhundert. Neben Dandelion können Sie in Schottland im Rahmen von UNBOXED vier weitere Projekte entdecken.

1. Dandelion: Free for Alls

Free for Alls plant giveaway at Rankin Park, Greenock showing performers L-R Lily Smith (wind), Stanley Smith (sun) and Hilde McKenna (water). © Dandelion.

Die Performer L-R Lily Smith (Wind), Stanley Smith (Sonne) and Hilde McKenna (Wasser) im Rankin Park in Greenock © Dandelion

28. Mai – 23. Juli

Ganz Schottland

Hunderttausende Setzlinge werden bei den „Free for All“-Veranstaltungen in ganz Schottland verteilt, um Menschen dazu anzuregen, etwas zu sähen, anzupflanzen und zu teilen.

Erleben Sie Erntelieder aus der ganzen Welt, vorgetragen von einem fünf Meter hohen „Blumensänger“ und Künstlern, die Sonne, Wind und Wasser repräsentieren. Ein Team aus Experten von Scotland’s Rural College (SRUC) verteilt die jungen Pflanzen und steht mit Ratschlägen und Tipps bereit.

Die Veranstaltungen finden bis zum 23. Juli in Gemeinden im ganzen Land statt und werden noch Falkirk, Edinburgh, Stranraer, Helensburgh und Inverness besuchen, um alle dazu anzuregen, in diesem Sommer selbst etwas anzubauen.

Entdecken Sie die Free for Alls

 

2. Dandelion: Cubes of Perpetual Light

Unique Floating Garden on canal boats, starting the tour of the Scottish canal network from Glasgow (Spiers Wharf). © Dandelion

Dandelion: Cubes of Perpetual Light © Dandelion

14. Mai – 29. August

Ganz Schottland

Im Zentrum von Dandelion steht die Zusammenkunft von Kunst und Wissenschaft in den sogenannten Cubes of Perpetual Light (zu Deutsch „Würfel des ewigen Lichts“). Diese Miniatur-Gewächswürfel wurden eigens entwickelt, um schnelles Pflanzenwachstum zu ermöglichen und hunderte Setzlinge unter LED-Licht heranzuziehen.

Die Würfel sind nicht nur kleine Wachstumslabore, sie dienten auch als Inspiration für neue Musik, die Besucher in diesem Sommer an Orten und auf Festivals in ganz Schottland erleben können. Diese besonderen Installationen sind mit hervorragenden Quadrophonie-Lautsprechern ausgestattet, um die neuen Kompositionen, die diese Würfel spielen, bestmöglich zu präsentieren.

Zu sehen sind die Würfel im V&A Dundee, vom 13.-29. August beim Edinburgh International Book Festival und vom 15.-29. August in den Inverness Botanic Gardens.

Entdecken Sie die Cubes of Perpetual Light

 

3. Dandelion: Floating und Unexpected Gardens

The Floating Garden © Andrew Crawley

Der Floating Garden © Andrew Crawley

28. April – 11. September

Ganz Schottland

Eine Reihe von eigens kreierten Unexpected Gardens (zu Deutsch „unerwartete Gärten“) erweckt ungenutzte Flächen im ganzen Land zum Leben. Dieses Projekt ist Teil der „Grow your own“-Initiative, die dazu anregen will, essbare Pflanzen anzubauen.

Orte wie Gemeindebüchereien, Uferpromenaden und Parkplätze von den Äußeren Hebriden bis in die Scottish Borders werden mit neuem Leben gefüllt. Unexpected Gardens richtet den ganzen Sommer über außerdem individuelle Veranstaltungen für die lokalen Gemeinden aus.

Zu den Unexpected Gardens gehört auch der Floating Garden (zu Deutsch „schwimmender Garten“). Er besteht aus drei Elementen: einem Kanalboot von Scottish Canals, das zu einem schwimmenden Schrebergarten umgebaut wurde, einer Bühne mit einer riesigen Blumenpuppe und einem Öko-Garten, dessen Pflanzen vom Kanal genährt werden und der gleichzeitig das Wasser reinigt. Nach ihrer Kanalreise von Glasgow nach Edinburgh wird diese Installation von Juli bis September bei den Kelpies in Falkirk zu sehen sein.

Entdecken Sie den Floating Garden

Entdecken Sie die Unexpected Gardens

 

4. Dandelion: Inverness Festival

Dandelion Inverness Festival © Andrew Crawley

Das Dandelion Inverness Festival © Andrew Crawley

2.-4. September

Inverness

Nach dem großen Erfolg des Dandelion Festival in Glasgow, das an drei Tagen von mehr als 44.000 Menschen besucht wurde, findet im Northern Meeting Park in Inverness das vorletzte Dandelion Festival statt. Dieses dreitägige Spektakel mit Livemusik, Vorführungen, Vorträgen, Workshops und Essen und Trinken ist kostenlos und steht allen offen.

Erleben Sie Livemusik auf drei Bühnen, darunter der Pavilion of Perpetual Light, eine spektakuläre Bühne aus dutzenden Cubes of Perpetual Light, und die intime Orchard Stage. Hören Sie Vorträge von führenden Wissenschaftlern, Köchen, Künstlern und Aktivisten zu Themen wie Nachhaltigkeit, Klima und Ernährungsarmut. Nehmen Sie an inspirierenden Workshops, Diskussionen und weiteren Aktivitäten zum Mitmachen teil, die von Wohltätigkeitsorganisationen, Aktivistengruppen und Gemeindeorganisationen veranstaltet werden.

Entdecken Sie das Inverness Festival

 

5. Dandelion: Harvest

Dandelion: Harvest © Alan Mcateer

Dandelion: Harvest © Alan Mcateer

9.-11. September

Ganz Schottland

Um das Ende der Vegetationsperiode zu feiern, lädt Dandelion alle dazu ein, an einem langen Wochenende mit Familie, Freunden, Nachbarn und Gemeinden an Aktivitäten und Feiern rund ums Thema Erntedank teilzunehmen. In ganz Schottland wird es Events und Versammlungen geben, die Unterhaltung, Spaß und Informationen für Besucher bieten.

Erleben Sie Livemusik und anregende Unterhaltungen, Spiele, Aktivitäten und mehr, wenn wir alle gemeinsam Erntedank feiern.

Entdecken Sie Harvest

 

6. StoryTrails

David Olusoga at StoryTrails © StoryTrails

David Olusoga bei den StoryTrails © StoryTrails

7.-8. Juli und 12.-13. Juli

Dundee und Dumfries

Im Rahmen einer Tour durch 15 britische Städte kommen die StoryTrails mit zwei kostenlosen Live-Events nach Schottland, die vom 7.-8. Juli in Dundee und vom 12.-13 Juli in Dumfries stattfinden.

Besuchen Sie die Dundee Central Library und die Ewart Library in Dumfries sowie die Straßen der Städte, um diese Orte bei einem digitalen Erlebnis durch die Magie von erweiterter und virtueller Realität auf ganz neue Art zu entdecken.

In Dundee folgt der Trail der Geschichte von zwei Sportlegenden der Stadt: Dick McTaggart, der im Jahr 1956 eine olympische Goldmedaille im Amateurboxen gewann, und Sarah „Cissie“ Stewart, die 1921 die erste olympische Medaille für Dundee im Schwimmen gewann. Beide Athleten erreichten olympischen Ruhm, doch nur Dick wurde nach seiner Rückkehr von den Spielen dafür geehrt. In Dumfries feiert der Trail die 90 Jahre alte Tradition der Krönung einer „Königin des Südens“, die jedes Jahr beim Guid Nychburris Festival (Gute-Nachbarn-Festival) stattfindet.

Für alle, die an diesen Tagen nicht vor Ort sein können, stehen die Trails nach der Veranstaltung für sechs Monate digital zur Verfügung. Laden Sie dazu einfach die StoryTrails-App herunter und los geht’s! Es gibt auch eine Version für zu Hause, sodass Sie die StoryTrails wirklich von überall erleben können.

Entdecken Sie StoryTrails: Dundee

Entdecken Sie StoryTrails: Dumfries

 

7. Dreamachine

Dandelion Dreamachine © Dreamachine

Dandelion Dreamachine © Dreamachine

13. August – 25. September

Murrayfield Ice Rink, Edinburgh

Dreamachine (zu Deutsch „Traumaschine”) wird vom International Festival, Edinburgh Science und Collective Art präsentiert. Das Kunstwerk, das Sie mit geschlossenen Augen „sehen“ können, erkundet das endlose Potenzial des menschlichen Verstands in einem kollektiven und gleichzeitig hochindividuellen Erlebnis.

Dreamachine wurde von einer kaum bekannten Erfindung des Künstlers Brion Gysin inspiriert, der 1959 die „Dream Machine“ entwarf, ein Gerät, das mit flackerndem Licht lebendige Illusionen, bunte Muster und Farbexplosionen in den Köpfen der Betrachter kreierte.

Tauchen Sie ein in eine Umgebung aus Licht und Klang und machen Sie eine einmalige und unvergessliche Erfahrung. Schließen Sie Ihre Augen und erleben Sie die bunten Bilder, die durch die Magie Ihres Verstands entstehen.

Entdecken Sie Dreamachine

 

8. Green Space Dark Skies

'Lumenators' assemble to create outdoor artwork © Green Space Dark Skies

Lumenators versammeln sich für ein Kunstwerk unter freiem Himmel © Green Space Dark Skies

11., 16. und 20. August und 10. September

Cairngorms, North Ronaldsay, Orkney, Ben Nevis

Tausende Menschen aus ganz Großbritannien, darunter 1.000 Teilnehmer aus Schottland, werden in 20 der schönsten Landschaften Großbritanniens riesige Outdoor-Kunstwerke für Green Space Dark Skies kreieren.

In Schottland finden diese Veranstaltungen an atemberaubenden Orten wie dem Cairngorms National Park (11. August), North Ronaldsay (16. August), Orkney (20. August) und Ben Nevis (10. September) statt.

Bei Einbruch der Dämmerung versammeln sich die Teilnehmer aus der Region, die sogenannten Lumenators. Sie werden über Pfade und Wasserwege geleitet und tragen dabei Lampen, die es ermöglichen, eine digitale Choreografie filmisch festzuhalten, ohne die nächtliche Umgebung zu stören. Jeder Kurzfilm wird die Geschichten der gezeigten Menschen und Orte erzählen und später online zu sehen sein.

Hinweis: Die Veranstaltung auf North Ronaldsay ist nur für eingeladene Insulaner.

Entdecken Sie Green Space Dark Skies: Cairngorms

Entdecken Sie Green Space Dark Skies: Orkney

Entdecken Sie Green Space Dark Skies: Ben Nevis

 

Was Ihnen auch gefallen könnte:

 

Kommentare