Der Blog

Clevere Tipps für Schottland: Tolle Reisetipps aus der iKnow-Community

Die Blicke beim Dunskey Castle, bei Portpatrick © Dumfries & Galloway Council/Mark Geddes

Jeder besorgt sich gern die besten Reisetipps von seinen Freunden, bevor es auf zu einem neuen Urlaubsziel geht.

Ob Sie auf der Suche nach der coolsten Cocktailbar der Stadt, einem entspannten veganen Café, einem atemberaubenden, wenig bekannten Aussichtspunkt oder einer faszinierenden Ausstellung in einer Galerie sind, ein freundlicher Tipp kann DEN Unterschied machen.

Gute Neuigkeiten! In Schottlands iKnow Community warten viele neue Freunde nur darauf Ihnen weiterzuhelfen, genauso wie in unseren sozialen Medien.

Hier sind einige wichtige Schottland-Tipps für Ihre nächste Reise, die Ihnen Schottland-Fans aus aller Welt verraten haben.

Tipps für Leckermäuler

🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟

Ein Post von JT (@_justine_time) vom

@OutandaboutElaine: Fish and Chips in Fife

Anstruther im Königreich Fife mit seiner landschaftlich reizvollen Lage verfügt über eine ganze Reihe an wunderbaren Fish and Chip Shops. Definitiv schwer zu schlagen, wenn Sie gern draußen sitzen und traditionelle Fish and Chips in der frischen Meeresluft genießen möchten!“

@Horizons: Die beste Führung durch eine Brennerei

Edradour. Einfach erreichbar, charmante Führung, toller Degustationsraum.“

@Emilyrjohnston: Kaffee in Edinburgh

Peter’s Yard ist seit langem eines meiner Lieblingscafés. Es ist voller Leckereien, bei denen einem das Wasser im Munde zusammenläuft. Am liebsten essen ich die Blaubeer- und Vanillebrötchen. Auf der Speisekarte stehen schwedisches Backwerk, leckere Sandwiches und im Zwillingsshop Soderburg sogar Pizza. Außer diesen Köstlichkeiten zum Brunch, Lunch oder als Snack werden unterschiedliche Tees, Kaffees und auch zwei, drei unterschiedliche Kakaospezialitäten angeboten. Der perfekte Ort für eine Pause bei kaltem Wetter oder Sie setzen sich mit einer Decke an einen der Tische draußen auf der Quartermile.“

Weitere Tipps für Leckermäuler.

Tipps für einen Städteurlaub

@Samantha_Grant: Sonnenuntergang in Edinburgh

„Dieser Ort ist kein Geheimnis, doch die Mühe, Calton Hill bei Sonnenuntergang zu besuchen, lohnt sich.  Wenn Sie Glück haben, erleben Sie hier einen wunderschönen Sonnenuntergang und welch besseren Ort gibt es für dieses Schauspiel als über den wunderschönen historischen Gebäuden von Edinburgh. Jeder sollte zumindest einmal einen Sonnenuntergang in Edinburgh gesehen haben.“

@travelswithakilt: Unterwegs in Glasgow 

„Sobald Sie dort sind, ist das Stadtzentrum von Glasgow einfach erlaufbar und das unkomplizierte U-Bahnsystem ist eine großartige Möglichkeit, um insbesondere das West End zu erreichen. Steigen Sie an Haltestellen im Stadtzentrum in der Buchanan Street oder St Enoch ein und fahren Sie bis nach Hillhead oder Kelvinbridge ins beliebte West End.“

@FullStopNextChapter: Urlaub in Perth

In Perth gibt es eine Fülle von Unternehmungsmöglichkeiten, so z.B. Spaziergänge, Burgen und Restaurants. Ein fabelhafter Ausgangspunkt für Tagesausflüge – nach St Andrews (ca. 45 Autominuten), Pitlochry (ca. 35 Autominuten), Edinburgh oder Glasgow (ca. eine Stunde mit dem Zug oder Auto). Was mir an der Messestadt gefällt, ist, dass das ganze Jahr über unterschiedliche Events und Festivals stattfinden. Die meisten von ihnen sind kostenfrei.“

Finden Sie mehr über Schottlands Städte heraus.

Tipps für das Entdecken von versteckter Schönheit  

#scotland #highlands #waterfall #fallsoffalloch #lochlomond #trossachs #nationalpark #nature #roadtrip

Ein Post von Melina Grahlow (@melinax19) vom

@Joolshornet: Unerwartete wunderschöne Blicke

„Die gibt es für mich in Dumfries and Galloway. Ich habe diese Region kürzlich wiederentdeckt. Ich hatte vollkommen vergessen, wie wunderschön sie ist. Mittagessen im Freien in New Galloway in der Sonne, der Galloway Forest Drive auf der Raiders Road mit Station an einem hübschen Platz am Fluss Dee, eine Fahrt hinunter zum Mull of Galloway für einen Blick auf Irland sowie die Isle of Man und einen Besuch in Portpatrick.“

@VisitScotlandLyndsay: Zauberhafte Wasserfälle

„Ja, in Schottland regnet es häufig, aber dafür haben wir auch spektakuläre Wasserfälle! Ich habe kürzlich die Falls of Falloch am nördlichen Ende des Loch Lomond besucht und nach einer Woche heftigen Regens waren diese rund 9 m hohen Wasserfälle ein spektakulärer Anblick und das in den darunter liegenden Fluss kaskadierende Wasser konnte man vom Parkplatz aus hören. Die Wasserfälle liegen einen kurzen Spaziergang vom Parkplatz entfernt und der Weg entlang des Flusses Falloch ist wunderschönen mit hübschen Picknickplätzen direkt am Ufer. Achtung, dies ist ein tiefer und schnell fließender Fluss!“

@seafari1: Unglaubliche Naturerlebnisse mit einer Prise Adrenalin

„Dafür ist der Corryvreckan Whirlpool genau das Richtige! Es ist einer der größten weltweit und macht super viel Spaß!“

Finden Sie weitere atemberaubende Landschaften und Naturerlebnisse

Clevere Tipps für den perfekten Roadtrip

@Franky_RoRo: Die Küste von East Lothian

„Wundervoll für faule Sommertage. East Lothian in der Sonne ist einfach zauberhaft, es leuchtet einfach. Der Umweg lohnt sich, wenn Sie sich auf der A1 befinden. Solange Sie in Richtung Meer fahren, sind Sie auf dem richtigen Weg zu den Küstendörfern und Sehenswürdigkeiten, z.B. dem Gullane Golf Club, Dirleton Castle, Tantallon Castle sowie wundervollen sauberen Stränden und Dünen!“

@FraserM: Die A83

„Eine Fahrt entlang des Loch Lomond, bevor die A83 Sie durch Arrochar, hoch zu Glen Croe und zum Rest and Be Thankful führt und anschließend um den Loch Fyne nach Inveraray ist schwer zu schlagen. Jedoch ist mein Lieblingsabschnitt dieser Route der Weg nach Westen auf der Road to the Isles (A830), wo Sie unter dem Loch Nan Uamh Viadukt herfahren und einfach wundervolle Ausblicke haben.“

@Fishypro: Die weniger bekannten Highlands

„Meine Lieblingsroute in Schottland führt von Dalwhinnie nach Spean Bridge. Verlassen Sie bei Dalwhinnie die A9 und folgen Sie der A889 nach Laggan und nehmen Sie dort die A86, die am Loch Laggan (berühmt durch Glenbogle, aus der BBC-Fernsehserie Monrach of the Glen) vorbeiführt und fahren Sie bis Spean Bridge weiter. Die Ausblicke sind einfach atemberaubend.“

Finden Sie weitere wundervolle Roadtrips.

Clevere Tipps für Tierliebhaber

„Entschuldigung. Ist dies die Straße nach Applecross?“

Ein Post von Kenny Lam (@lamland_) vom

@IngeKleefman: Hochlandkühe beobachten

„Heute haben wir den Riverside Nature Park besucht und konnten drei wunderschöne Hochlandkühe beobachten. Ich hätte sie ohne dieses Forum nicht gesehen, ganz vielen Dank!“

@MogMJMR: Rote Eichhörnchen bei Edinburgh

„Rote Eichhörnchen kann man nicht all zu weit von Edinburgh entfernt im Tweed Valley Forest Park beobachten. Der Glentress Forest, bei Peebles, kann von Edinburgh aus in einer Stunde mit dem x62 Bus (verkehrt alle 30 Minuten) erreicht werden und der Wald verfügt über ein Besucherzentrum, d.h. auch wenn Sie selbst kein rotes Eichhörnchen sehen, können Sie trotzdem weitere Informationen über diese in der Region herausfinden.“

@Leodhasach: Adler im Himmel

„Ein guter Platz für Königsadler ist Coignafearn bei Tomatin in den Highlands. Wenn es um das Beobachten wilder Tiere geht, gibt es keine Garantien, aber Coignafearn ist ein ziemlich guter Anfang. Normalerweise können Sie dort mindestens zwei Königsadler beobachten, außerdem Schneehasen und Raben.“

Finden Sie weitere Arten in der Scottish Wildlife Series.

Noch kein Mitglied unserer Community? Melden Sie sich jetzt an und nehmen Sie am Gespräch teil!

 

Comments

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere neue Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.