Hinweis zum Coronavirus (COVID-19). Hinweise zum Coronavirus (Covid-19). Weitere Hinweise dazu, wie Sie Schottland während Covid-19 erkunden können, finden Sie auf unserer Seite zum Thema.

Der Blog

18 Häfen und Küstenorte in Schottland, die Sie besuchen sollten

Kommentare ansehen

Gibt es etwas Schöneres, als an der schottischen Küste zu sein? Ein Spaziergang in der frischen Meeresbrise, eine Mittagspause in einem Restaurant an der Küste und eine Übernachtung in einem hübschen Cottage oder einem gemütlichen Hotel – klingt das nicht gut?

Wir haben eine Auswahl schottischer Häfen und Küstenorte für Sie zusammengestellt, um Ihnen eine Anregung für Ihren nächsten Urlaub zu geben. Ein paar Tipps für Feinschmecker gibt es obendrauf!

Wir würden liebend gern unser freundliches, leidenschaftliches und einzigartiges Land mit Ihnen teilen, aber im Moment ist die Gesundheit und Sicherheit aller das Wichtigste. Schottlands wunderbare Küste, herzliche Menschen und lebendige Kultur werden immer noch für Sie da sein, wenn es an der Zeit ist, uns wieder zu besuchen. Erfahren Sie mehr über die aktuellen Covid-19-Maßnahmen.

1. Tobermory, Isle of Mull

Tobermory, der Hauptort von Mull, gehört dank seiner farbenfrohen Häuser zu den schönsten Häfen in Schottland. Gerüchten zufolge versank 1588 ein mit Goldbarren beladenes Schiff der spanischen Armada in der geschützten Bucht. Sie haben Lust auf Fisch und Meeresfrüchte? Café Fish, The Mishnish Hotel und der Fisherman’s Pier Fish & Chip Van sind alle für hungrige Reisende geöffnet.

2. Millport, Isle of Cumbrae

Millport ist die einzige Kleinstadt auf der Insel Cumbrae vor der Küste von Ayrshire. Hier steht die kleinste Kathedrale Großbritanniens: The Cathedral of the Isles. Das örtliche Museum ist auch einen Besuch wert, vor allem, wenn Sie spannende Geschichten über Schmuggler aus dem 18. Jahrhundert mögen. Wenn Sie auf der Suche nach einem besonderen Schnappschuss sind, sollten Sie Crocodile Rock nicht verpassen – es ist ein Felsen, der bemalt wurde, um wie ein Krokodil auszusehen. Gönnen Sie sich bei Ihrem Besuch auf Cumbrae Fish and Chips vom Crocodile Chippy oder dem Deep Sea Fish & Chip Shop.

3. Pittenweem, Fife

Dieses charmante Fischerdorf im East Neuk von Fife hat einen wunderschönen Hafen, der jeden Morgen zum Leben erwacht, wenn die Fischerboote mit ihrem Fang zurückkehren. Die malerischen Häuser entlang der Uferpromenade von Pittenweem wurden im traditionellen Fife-Stil gebaut, mit Stufengiebeln und roten Dachziegeln. Genießen Sie Fish and Chips in der Pittenweem Fish and Chip Bar und vielleicht ein Eis von Nicholson’s Ice Cream Shop zum Nachtisch.

4. Oban, Argyll

Oban hat nicht umsonst den Spitznamen „Meeresfruchthauptstadt“, denn hier schmecken Sie das Meer. Dieser Ort im Westen Schottlands ist von einer dramatischen Küste und wunderschöner Landschaft umgeben. Der Hafen von Oban ist lebendig und spielt eine zentrale Rolle bei der Versorgung der nahegelegenen Inseln. Wenn es Zeit für eine Mahlzeit ist, haben Sie die Wahl zwischen der Oban Seafood Hut, Ee-Usk, The Fisherman’s Kitchen, Tralee Bay Fish & Chips, um nur einige zu nennen.

5. Portree, Isle of Skye

Skye steht für eine dramatische Landschaft und der Hafen von Portree ist dabei keine Ausnahme. Der Haften ist von Hügeln und Klippen umgeben und wird von Fischer- und Freizeitbooten gleichermaßen genutzt. Der Ort selbst ist das kulturelle Zentrum von Skye und bietet neben zahlreichen Unterkünften auch Highlights für Feinschmecker, zum Beispiel Sea Breezes, The Lower Deck Seafood Restaurant, das Cuchullin Restaurant und The Harbour Fish & Chip Shop.

6. Plockton, Wester Ross

Die geschützte Bucht von Plockton blickt hinüber auf Loch Carron und ist ein wunderschönes Fleckchen in den Highlands, umgeben von einer wilden Landschaft voller Heide und Kiefern. Das Wasser rund um Plockton ist oft voller Jachten und Fischerboote. Machen Sie einen entspannten Spaziergang am Meer oder einen Ausflug aufs Wasser. Danach können Sie sich mit frischem Fisch und Meeresfrüchten aus der Region verwöhnen lassen, zum Beispiel in The Harbour Fish Bar, der Kishorn Seafood Bar, dem Plockton Inn und dem Plockton Shores Restaurant.

7. Ullapool, Highlands

Ullapool ist ein fantastisches Ziel für alle, die gern in der Natur unterwegs sind. Von der fantastischen Tierwelt im Naturschutzgebiet Inverpolly zum Instagram-würdigen Gipfel von Stac Pollaidh können Sie hier viel entdecken. Der Hafen von Ullapool hat eine lange Fischereigeschichte und ist heute mit der Fährverbindung nach Stornoway auf der Isle of Lewis auch das Tor zu den Inseln. Erwartungsgemäß gibt es hier viele Orte, an denen Sie Meeresfrüchte und Fisch aus der Region probieren können, darunter das Seafood Shack, The Seaforth Bar and Restaurant und The Arch Inn Restaurant.

8. St Abbs, Scottish Borders

Wenn Sie ein Fan der Avengers-Filme von Marvel sind, werden Sie dieses hübsche Küstenörtchen vielleicht wiedererkennen. St Abbs stellte in der beliebten Filmreihe den Ort ‘New Asgard’ dar. Für Fotografen sind die Klippen und die alten Fischerhütten ein großartiges Motiv und im nahegelegenen Naturschutzgebiet St Abb’s Head warten wunderbare Spazierwege auf Sie. Vor Ort können Sie sich unter anderem im The Heathers Restaurant, The Ship Restaurant & Bar und bei Ebb Carr’s den Fang des Tages schmecken lassen.

9. North Berwick, East Lothian

In East Lothian liegt die Kleinstadt North Berwick, ein Ort voller Charakter, dessen Herzstück der lebendige Hafen ist. Einst gab es am Hafen ein Freibad, heute befindet sich hier das Scottish Seabird Centre, in dem Familien vor einem Küstenspaziergang mehr über die schottische Küste erfahren können. In den Sommermonaten sind der frische Fisch und die Meeresfrüchte von The Lobster Shack, Signals Bistro oder The Rocketeer Restaurant bei Besuchern besonders beliebt.

10. Largs, Ayrshire

Mit seinen ungewöhnlichen Kieselstränden und seiner Jacht-Marina ist Largs ein traditioneller Urlaubsort mit einer engen Verbindung zum Meer. Nur gut 1,6 km vor der Küste liegt die Isle of Cumbrae. Eine Fähre fährt die Insel regelmäßig an und bringt Besucher hinüber. In den Sommermonaten fährt auch der berühmte Raddampfer Waverley in Largs ab. Sie suchen nach einem Happen zu essen? Scotts Bar & Restaurant, das Morris’s Seafood Café und The Fish Works servieren allesamt frischen Fisch und Meeresfrüchte.

11. Aberdour, Fife

In Aberdour gibt es zwei Traumstrände, einen Hafen, eine Burg, einen Golfplatz und einige traditionelle Pubs und Geschäfte. Vom Strand Silver Sands aus können Sie über den Firth of Forth hinüber auf Edinburgh und die Lothians blicken. Für viele gehört er zu den schönsten Stränden in ganz Schottland. Egal, ob Sie Wassersport lieben oder einfach einen schönen Spaziergang am Meer machen möchten, in Aberdour sind Sie genau richtig. Probieren Sie den Fang des Tages im Room With A View oder dem Forth View Hotel.

12. Portnahaven, Isle of Islay

Die Isle of Islay ist für ihren Whisky berühmt, aber hier gibt es auch charmante Hafendörfer. Einer dieser Orte ist Portnahaven. Es wurde rund um einen geschützten Hafen erbaut, in dem Seehunde gern ein Sonnenbad nehmen. Wenn die Sonne an diesem wunderschönen Fleckchen Erde untergeht, können Sie im An Tigh Seinnse, dem örtlichen Pub, frischen Fisch probieren. Der Name bedeutet „Das Haus des Gesangs“.

13. Pennan, Aberdeenshire

Pennan ist ein winziges Fischerörtchen, das aus nicht viel mehr als einer Reihe weiß getünchter Steinhäuschen besteht, die sich direkt am Meer an die Klippen schmiegen. Das Dorf erlangte größere Berühmtheit, als 1982 der Film Local Hero hier gedreht wurde. Der Ort hat einen hübschen Hafen, in dem Sie die eine oder andere Tierart entdecken können – sogar Delfine! Essen Sie einen Happen im Pennan Inn oder bei Coastal Cuppie.

14. Crail, Fife

Die Kleinstadt Crail im East Neuk ist eine bunte Mischung aus Pflastersteinstraßen und Fischerhütten rund um einen hübschen Hafen. Im Sommer bietet sich der Ort für Erkundungsspaziergänge an und Sie können mit einem leckeren Eis in der Hand die Fischerboote beobachten. Der Fife Coastal Path, der sich auf über 160 km durch die Region erstreckt, ist aus Crail gut zu erreichen, wie auch aus anderen Orten an der Küste von Fife. Die Crail Fish Bar & Café und Reilly Shellfish sind ideal für einen leckeren Zwischenstopp.

15. Stonehaven, Aberdeenshire

Stonehaven ist ein wahres Juwel in Aberdeenshire, das besonders im Sommer idyllisch ist und Ihnen allerlei zu bieten hat. Der geschützte Hafen ist immer voller Boote und am Kai können Sie das Stonehaven Tolbooth Museum besuchen. Gut 3 km weiter südlich liegt Dunnottar Castle, eines der berühmtesten Gebäude in ganz Schottland. Jedes Jahr richtet der Ort an Hogmanay (31. Dezember) eine Feuerball-Zeremonie aus, ein wahrhaft unvergleichliches Spektakel. Für Feinschmecker gibt es The Tolbooth Seafood Restaurant, The Bay Fish & Chips und The Creel Inn.

16. Dunbar, East Lothian

Dunbar liegt knapp 50 km östlich von Edinburgh an der Nordseeküste von East Lothian. Die Kleinstadt ist für ihre vielen Sonnenstunden, die wilde Küste und die hübsche Landschaft bekannt. In der Nähe ist auch der John Muir Country Park, der verschiedensten Tieren und Pflanzen einen Lebensraum bietet. Die Stadt hat eine reiche Geschichte und war eine der wichtigsten schottischen Festungen im Mittelalter. Heute können Sie bei Foxlake Adventures das Wakeboarden ausprobieren – Spaß für die ganze Familie. Stärken Sie sich danach bei The Creel, The Rocks oder Umberto’s.

17. Anstruther, Fife

Südlich von St Andrews liegt Anstruther, der größte Ort in einer Reihe hübscher, altmodischer Fischerdörfer an der Küste von Fife. Halten Sie Ausschau nach Papageientauchern, Seehunden und anderen Tieren, wenn Sie eine Bootstour zur Isle of May machen, die von Mai bis September angeboten werden. Und natürlich sollten Sie auch die fangfrischen Meeresfrüchte und Fische in den preisgekrönten Restaurants nicht verpassen: The Waterfront, The Cellar, The Rockies Restaurant oder The Anstruther Fish Bar.

18. Nairn, Highlands

In den schottischen Highlands befindet sich Nairn, ein ruhiges und freundliches Urlaubsziel am Wasser, das nicht nur drei wunderschöne Strände und eine fantastische Landschaft, sondern auch zwei Meisterschafts-Golfplätze zu bieten hat. Nairn liegt am Moray Firth und ist bei Familien als Urlaubsziel sehr beliebt. Es ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen, Radtouren, Erkundungstouren in die Highlands und Golfsportler. Das Classroom Bistro, die Sun Dancer Bar and Restaurant und die Bandstand Bar & Restaurant sind nur einige der Orte, bei denen Sie auf Ihrer Reise für eine Mahlzeit vorbeischauen können.

Rund um Schottlands Küste bringen der Frühling und der Sommer eine milde Brise, Vögel, Blumen und leckeres Eis mit sich. Im Herbst und Winter warten ein rastloser Himmel, der Mond am Nachmittagshimmel und herzhaftes Essen an den Pub-Kaminen auf Sie. Wann auch immer Sie zu Besuch kommen, eine Reise an Schottlands Küste ist immer ein Abenteuer! Wenn Sie Anregungen für Unterkünfte suchen, sehen Sie sich unsere entspannenden Aufenthalte am Wasser an.

 

Kommentare