Hinweis zum Coronavirus (COVID-19). Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation haben nicht alle Unternehmen wie angekündigt geöffnet. Bitte lesen Sie unsere aktuellen Hinweise zu Reisen und Buchungen.

Der Blog

Erleben Sie Schottland und die schottische Kultur zu Hause

Sie können momentan zwar noch nicht wieder nach Schottland reisen, aber das heißt nicht, dass Sie Schottland nicht trotzdem erleben können – oh nein! Sie können alles Schottische auch zu sich nach Hause holen – Musik, Geschichte, Essen und Trinken, Tanz und, am allerwichtigsten, ein bisschen Spaß. Nichts davon wurde abgesagt. Es gibt immer noch viele Möglichkeiten, zu Hause Spaß zu haben – auf die schottische Art!

Reisen Sie mit virtuellen Touren einiger unserer beliebtesten historischen Attraktionen in der Zeit zurück, lernen Sie ein paar Worte Gälisch oder verbringen Sie einen Abend im Ballett, bei einem Ceilidh oder in einer ausgelassenen Comedyshow!

Mit diesen Erlebnissen können Sie Schottland weiterhin genießen und die gute Nachricht ist, dass wir immer noch da sein werden, wenn Sie uns wieder besuchen können.

1. Erkunden Sie Schottlands beliebteste Sehenswürdigkeiten

Edinburgh Castle

Die schottischen Whiskydestillerien sind nicht die einzigen Attraktionen, die virtuelle Touren anbieten. Einige der berühmtesten kulturellen Sehenswürdigkeiten bieten Onlinebesuchern virtuellen Zugang zu ihren spektakulären Räumen und Schätzen. Werfen Sie einen Blick auf die Google-App Arts & Culture, die ihren Nutzern 360°-Touren von ausgewählten Bereichen des National Museum of Scotland, der National Library of Scotland, des Palace of Holyroodhouse und der Esplanade des Edinburgh Castle ermöglicht.

Bekommen Sie mit dieser fantastischen App mit erweiterter Realität einen Vorgeschmack auf das, was Sie als Tourist in Schottland erleben können – Portal AR.

2. Lauschen Sie traditionellen Melodien

Es gibt nur wenige Dinge, die so bewegend wie der Klang traditioneller schottischer Musik sind, und es gibt viele verschiedene Wege, auf denen Sie in dieser Zeit Live-Auftritte in Echtzeit erleben können. Schalten Sie ein wenn Scotland’s Big Session regelmäßig #LiveatFive (live um fünf bzw. 18 Uhr deutscher Zeit) einen Ceilidh in MacGregor’s Bar in Inverness veranstaltet. Machen Sie mit und tanzen Sie gemeinsam mit anderen Fans traditioneller Musik aus der ganzen Welt. Wenn Sie auf noch mehr Live-Ceilidhs tanzen möchten, suchen Sie in den sozialen Medien nach #COVIDCeilidh und erleben Sie fantastische Auftritte von Künstlern wie Duncan Chisholm und vielen mehr. Im Rahmen der #RCSatHome-Sessions gibt auch Soloauftritte von begabten Studenten und Angestellten des Royal Conservatoire of Scotland zu bestaunen.

 3. Genießen Sie Ihr eigenes virtuelles Festivalerlebnis

Wir müssen noch ein weiteres Jahr auf die Edinburgh Summer Festivals warten, das weltgrößte Kunstfestival, dass jedes Jahr im August in Schottlands Hauptstadt stattfindet. Zum Glück haben viele Kunstunternehmen, Veranstaltungsorte und Darsteller bereits erklärt, dass sie Auftritte und Veranstaltungen live übertragen werden, um Zuschauern einen Einblick in die zahlreichen Kulturangebote zu bieten, die das ganze Jahr über zur Verfügung stehen. Lust auf einen Abend im Theater? Ja, bitte!

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie mit Schottlands Kunst und Kultur in Kontakt bleiben können:

  • Sehen Sie sich Gilded Balloon’s Sofa Set List an und erleben Sie einige der besten Comedians der Branche in dieser wöchentlichen Onlineshow.
  • Erwerben Sie ein wunderschönes Kunstwerk von schottischen Galerien oder Künstlern.
  • Sehen Sie fesselnde Auftritte des schottischen Balletts und werfen Sie mit SBTV einen Blick hinter die Kulissen. Besuchen Sie YouTube und sehen Sie:
    The Rite of Spring – 27. Mai bis 30. Juni
    The Fairy’s Kiss – 3. Juni bis 30. Juni
    Oder nehmen Sie an einem Fitness-Tanzkurs des Scottish Ballet teil, der montags bis freitags um 11:30 Uhr auf Facebook stattfindet!
  • Sitzen Sie mit Marjolein Robertson, einer Komikerin, Geschichtenerzählerin und wahren Veteranin des Edinburgh Festival, am virtuellen Lagerfeuer. Lauschen Sie ihr Abend für Abend, wenn sie Erzählungen von den Shetlandinseln und amüsante Geschichten über ihr Bühnendasein mit ihren Zuschauern teilt.
  • Besuchen Sie YouTube und erleben Sie das musikalische Können des BBC Scottish Symphony Orchestra, dessen Mitglieder auch in der Isolation weiterhin ihre Instrumente spielen.
  • Folgen Sie der Onlineserie des Pitlochry Festival Theatre, die Gedichte, Geschichten, Musik und Workshops für Kinder bietet.

Wenn Sie das begeistert hat, sehen Sie sich doch auch diese beliebten und aufregenden Veranstaltungen in Schottland an, die ihre eigenen virtuellen Festivalerlebnisse anbieten.

  • Glasgow International – dieses lebendige und weltbekannte Festival bietet bis zum 31. Mai ein großartiges digitales Programm aus Veranstaltungen, Aufführungen und Auftritten. Erkunden Sie unglaubliche Videos, kreative Geschichten und fantastische Charaktere, darunter Werke der Künstlerin Alberta Whittle.
  • Wigtown Book Festival – diese Veranstaltung ist ein Traum für jeden Bücherwurm. Hunderte Gleichgesinnte sowie Autoren, Dichter, literarische Genies und mehr versammeln sich jedes Jahr in der hübschen Kleinstadt in Dumfries & Galloway. Tauchen Sie in fesselnde Audio- und im Voraus aufgenommene Live-Veranstaltungen ein und lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.
  • Nevis Ensemble – dies ist etwas für alle Musiker! Das unglaubliche Nevis Ensemble stellt gerade musikalische Postkarten zusammen, die aus 2-minütigen Stücken für Soloinstrumente bestehen. Sie werden von Fotos von Schottlands Küsten und Gewässern inspiriert, die Sie einsenden können!
  • Scottish Mental Health Awareness Festival – ein weiteres fantastisches Festival, das Ihnen eine Reihe von Auftritten bietet, darunter Theater, Film, Dokumentationen, Veranstaltungen zur Unterstützung und vieles mehr, all das zum wichtigen Thema psychische Gesundheit. Das Festival wird seine Veranstaltungen bis zum 19. Juni live im Internet übertragen, also ist jetzt die Zeit, um sich zu beteiligen!
  • The Tartan Noir Show – tauchen Sie mit Theresa Talbot in die Welt der Kriminalromane ein. Dieser spannende und intensive wöchentliche Podcast widmet sich den Highlights des Genres, mit großartigen Werken von bekannten Namen wie Val McDermid, Denise Mina, Ian Rankin und vielen mehr.

Weitere virtuelle und Livestreaming-Veranstaltungen aus verschiedenen Genres und zu verschiedenen Themen finden Sie bei The List.

4. Holen Sie sich Schottland in Ihr Wohnzimmer

Disneys Merida – Legende der Highlands (2012)

Die Magie von Film und Fernsehen ist einer der besten Wege, um Schottland zu erleben. Dank der zahlreichen Streamingplattformen wie Disney+Netflix und Amazon Prime Video war es nie einfacher für Sie, sich mithilfe Ihres Fernsehers, Smartphones oder Tablets nach Schottland zu träumen. Ganz egal, ob Sie ein Fan von Musicals zum Mitsingen, wie Sunshine on Leith, sind oder lieber das brilliante Comedydrama Local Hero, unbeschwerte Unterhaltung, wie Monarch of the Glen, oder herzerwärmende Animationen, wie Merida – Legende der Highlands, sehen, es gibt einen riesigen Katalog an Serien und Filmen, aus denen Sie wählen können.

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Hier finden Sie unsere Liste mit Wohlfühlfilmen, die in Schottland spielen. Es ist sicher auch etwas für Sie dabei.

5. Lernen Sie Gälisch und Old Scots

Werden Sie einer der über 125.000 Menschen, die sich auf Duolingo, einer äußerst beliebten und kostenlosen App zum Sprachenlernen, bereits für Gälisch, Schottlands einheimische Sprache, angemeldet haben. Es ist einer der am schnellsten wachsenden Kurse der Plattform und bietet die großartige Möglichkeit, diese poetische Sprache, die gelegentlich in der Serie Outlander gesprochen wird und sich zunehmender Beliebtheit in Schottland erfreut, kennenzulernen. (Dieser Kurs ist momentan nur in englischer Sprache verfügbar.)

Außerdem bietet Open University einen kostenlosen Kurs an, der die Sprache Old Scots, die von Robert Burns gesprochen wurde, und dessen Kultur unterrichtet. Sie können sogar in den Shetlanddialekt eintauchen, der von Insulanern auf den Shetlandinseln gesprochen wird, wie auch der Dichterin Christine De Luca.

Erfahren Sie hier mehr über Gälisch.

6. Zeit für Cocktails mit schottischen Craft-Gin-Produkten

Es ist vielleicht nicht so glamourös, wie mit einem Cocktail in der Hand in einem feinen Restaurant oder am Strand zu sitzen, aber das sollte Sie nicht davon abhalten, das Beste aus Ihren Abenden zu Hause zu machen. Probieren Sie sich aus und kreieren Sie Ihre ganz eigene Erfindung mit einer Reihe schottischer Craft Gins.

Edinburgh Gin hat sogar eine Liste mit Cocktailrezepten zusammengestellt, die Sie ausprobieren können. Werden Sie sich für einen Raspberry Gin Fizz oder einen Bramble Spritz entscheiden? Ganz egal, ob Sie sich für eine Quarantäne-Cocktailparty über einen Videochat mit Ihren Freunden in Schale werfen oder vielleicht bei einem Online-Pub-Quiz mitmachen, ein Schlückchen Ihrer eigenen Cocktailkreation ist eine großartige Alternative, bis wir wieder rausgehen können.

7. Kommen Sie unserer Tierwelt ganz nah

Unsere wilden Tieren glauben nicht an Social Distancing und wollen trotz allem den Frühling begrüßen. Gewinnen Sie mit Speyside Wildlife ganz neue Einblicke in die schottische Natur. Nehmen Sie an dem neuen Kurs zum Erkennen von Wildtieren teil, um mehr über die unglaubliche Diversität der schottischen Tierwelt zu erfahren, die in dieser Region zwischen den Highlands und Aberdeenshire lebt. Besuchen Sie ihre Facebookseite, um die Liveübertragungen der einheimischen Vögel im Morgengrauen und in der Abenddämmerung zu hören, und wählen Sie aus einer wachsenden Anzahl an Mini-Kursen über verschiedene Vogelarten und andere Tiere. Teilen Sie Ihre Geräusche mit #dailybirdsong.

Sehen Sie sich in unserer Reihe Scottish Wildlife Begegnungen mit der Tierwelt an und bestaunen Sie unser Land in Scotland from Above aus der Vogelperspektive.

8. Machen Sie eine Tour durch Schottlands Whiskydestillerien

Obwohl eine Reise nach Schottland momentan nicht möglich ist, hält Sie nichts davon ab, eine virtuelle Tour durch einige der bekannten Destillerien des Landes zu machen, denn Glenturret, Talisker and Laphroaig bieten 360°-Online-Touren an. Die Scotch Malt Whisky Society hat sogar einen eigenen Onlineraum für ihre Mitglieder eröffnet, in dem sich die globale Whiskygemeinschaft treffen und von Verkostungen zu Hause bis hin zu Online-Masterclasses alles erleben kann, was mit Whisky zu tun hat. Es gibt auch ein Festival der besonderen Art, das allererste Lockdown Whisky Festival, mit einer Reihe von Whiskysorten, unter anderem Glen Moray, Arran und BenRiach. Der komplette, dreistündige Livestream der Veranstaltung ist jetzt auf dem Youtube-Kanal der Tomatin Distillery zu sehen.

Sie interessieren sich für Whisky, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Sehen Sie sich unser Erklärvideo Scotch Whisky: Explained und unser Scotch Whisky Q&A mit dem Experten Richard Patterson an (beide in englischer Sprache).

9. Tauchen Sie mit VisitScotlands virtuellen Erlebnissen in Schottland ein

Oban von oben

Ob Sie gern einen Berg besteigen, eine Burg besuchen, auf einem Ceilidh tanzen oder einfach zu den Geräuschen der schottischen Landschaft entspannen würden – all dies sind Erlebnisse, die nur ein paar Klicks entfernt sind. Probieren Sie doch einige von diesen aus:

Wir hoffen, dass Sie Freude an diesen Ideen haben, und freuen uns schon sehr darauf, Sie bald wieder in Schottland begrüßen zu dürfen. Werfen Sie doch auch einen Blick auf Creative Scotland. Dort können Sie noch mehr virtuelle Erfahrungen aus den Bereichen Kunst, Literatur, Musik, Film, Theater und mehr entdecken.

Vorerst können Sie aber hier auf unserer Urlaubsseite noch mehr schottische Möglichkeiten entdecken, um sich zu Hause zu unterhalten.

 

Comments

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.