Der Blog

Skurriler und doch stilvoller Urlaub in Schottland

Ard Neakie am Loch Eriboll, zwischen Durness und Tongue, Highlands © Richard Elliot/VisitScotland

Jeder erfahrene Reisende weiß, dass ein ganz normaler Urlaub schnell zu einem unvergesslichen Abenteuer werden kann. Und in Schottland kann der Weg zu Ihrem Zielort der größte Nervenkitzel sein.

Hier sind ein paar Vorschläge für ungewöhnlichere Reisen durch Schottland. Für welche werden Sie sich entscheiden?

An Land

Für alles zwischen holprigen Fahrten abseits der Touristenstrecken und Spaziergängen über friedliche Fußwege auf dem Land braucht man ein wichtiges Utensil: das richtige Fahrzeug.

Motorrad

© Detlev Louis Motorrad-Vertriebsgesellschaft mbH

Für motorradverrückte Entdecker verursacht schon die Aussicht auf eine Reise auf zwei Rädern einen Adrenalinschub. Stellen Sie sich also einfach das Gefühl vor, wenn man durch eine atemberaubende schottische Landschaft fährt und einem der Wind durch das Haar weht. Unvergleichlich!

Wo kann ich das machen? Die North Coast 500 ist ein absolutes Muss für jeden Motorrad-Fan. Oder entdecken Sie noch andere, fantastische Road Trips.

Wohnmobil

Traigh na Beirigh, Uig, Isle of Lewis © Simon Carr

„Skooby“, das Wohnmobil auf dem Campingplatz Traigh na Beirigh, Uig, Isle of Lewis © Simon Carr

An den cleveren Menschen, der das Wohnmobil erfunden hat: Gut gemacht! Man ist mit dem Komfort seines eigenen Zuhauses unterwegs und muss sich nur überlegen, wo man eine tolle Zeit verbringen möchte. Einfach irgendwo parken und inmitten einer malerischen Landschaft aufwachen.

Wo kann ich das machen? Planen Sie jetzt einen Urlaub mit Wohnwagen und Camping.

Geländewagen

Bealach na Ba – Die Straße nach Applecross mit Blick auf die Applecross Bay, Highlands

Es stimmt: Land Rover und Geländewagen sind vielleicht nicht die bequemsten Fahrzeuge, aber sie sind die ultimativen Abenteuerautos. Diese Fahrzeuge ermöglichen es uns seit Generationen, die abgelegensten Landschaften zu erkunden, egal wie viele Kurven und Matschpfützen auf dem Weg liegen.

Wo kann ich das machen? Abenteuer mit dem Geländewagen finden.

Elektroauto

Ein Tesla (Modell 3) unterwegs auf der Isle of Skye © Whitecar

Ein Tesla (Modell 3) unterwegs in Elgol auf der Isle of Skye © Whitecar

Erkunden Sie die Landschaft, ohne Spuren in unserer wunderschönen Umwelt zu hinterlassen. Wer sich um seine CO2-Bilanz sorgt, kann einfach ein Elektroauto mieten. In ganz Schottland sind neue Ladestationen installiert worden, zum Beispiel im Macdonald Aviemore Resort. Damit ist das Aufladen Ihres Leihwagens kinderleicht. Sie können währenddessen schlafen, essen oder einen Ausflug in die Umgebung unternehmen.

Wo kann ich das machen? Mieten Sie bei Whitecar einen Tesla und machen Sie damit eine Spritztour.


In der Luft

Tauschen Sie Straße gegen den Himmel und freuen Sie sich auf Aussichten von oben.

Helikopter

Knoydart, Highlands © Michael Turek

Flug über Knoydart, Highlands © Michael Turek

Schweben Sie im komfortablen Helikopter über architektonische Wunderwerke, aufregende Städte und mystische Täler. Wollten Sie schon immer ein Pilot sein? Sie können sogar selbst fliegen.

Wo kann ich das ausprobieren? Helikopter-Ausflüge in Schottland finden.

Wasserflugzeug

Das Loch-Lomond-Wasserflugzeug

Das Loch-Lomond-Wasserflugzeug

Wir haben noch einen weiteren praktischen (und großartigen) Vorschlag für Sie, um von A nach B zu kommen. Lehnen Sie sich an Bord des Loch-Lomond-Wasserflugzeugs (Loch Lomond Seaplane) zurück und entspannen Sie sich. Es startet und landet auf dem glitzernden Wasser des Loch Lomond.

Wo kann ich das ausprobieren? Entdecken Sie alle Wasserflugzeug-Touren, zum Beispiel mit dem unglaublichen West Coast Explorer.

Gondel-Bergbahn

Die Gondel-Bergbahn der Nevis Range, Fort William

Die Gondel-Bergbahn der Nevis Range, Fort William

Genießen Sie an Bord der Gondel-Bergbahn der Nevis Range die Aussicht und lassen Sie sich entlang der Nordseite des Aonach Mor treiben. Hier hat man außerdem einen wunderbaren Blick auf den atemberaubenden Great Glen und Ben Nevis, und an klaren Tagen auch manchmal auf die Inneren Hebriden.

Wo kann ich das ausprobieren? Unternehmen Sie die 12-15-minütige Gondelfahrt der Nevis Range bei Fort William. Oder möchten Sie stattdessen lieber beim Wintersport bergab fahren?

Microlight

East of Scotland Microlights, East Fortune, East Lothian © Graeme Ritchie

Microlights sind kleine Ultraleichtflugzeuge für zwei Passagiere. Gleiten Sie durch die Luft und genießen Sie den Blick aus der Vogelperspektive über Schottland, sowie das unvergleichliche Gefühl von Freiheit. Wenn Sie Höhen mögen und abenteuerlustig sind, könnte das Microlighting Ihr neues Lieblingshobby werden.

Wo kann ich das ausprobieren? Nehmen Sie Unterricht in einer spezialisierten Schule, zum Beispiel bei East of Scotland Microlights in East Fortune.


Auf dem Wasser

Von Küstenlandschaften bis zu bezaubernden Seen,- in Schottland ist man nie weit weg vom Wasser. Also gehen Sie doch auch mal an Bord eines Schiffs.

Jacht

Ein Dinghy segelt von der Küste von Cumbrae nach Largs © Ayrshire & Arran Tourism

Ein Dinghy segelt von der Küste von Cumbrae nach Largs © Ayrshire & Arran Tourism

Egal, ob Sie ein erfahrender Segler sind, oder Back- und Steuerbord nicht auseinanderhalten können, ein Segeltrip kann eine entspannende Alternative zu dem Stress des modernen Lebens bieten. Im ganzen Land findet man Segelschulen, in denen man die Grundlagen auf ruhigen Seen erlernen kann. Erfahrene Seebären können auch hinaus aufs offene Meer segeln.

Nächste Reise: Setzen Sie Segel und brechen Sie zu unserem 7-tägigen Segeltrip an der Westküste auf.

Seekajak

Seekajakfahren in Argyll © Seafreedom Kayak

Seekajakfahren in Argyll © Seafreedom Kayak

Hier braucht man weder Wind noch Segel – man fährt einfach mit einem Seekajak auf das Meer. Man sitzt bequem und legt das Tempo selber fest, trifft Meeresbewohner und kann paddeln, wohin man möchte. Man kann auch irgendwo an der Küste anlegen und dort zu Fuß die Geheimnisse abgelegener Buchten erkunden sowie bewegte Herausforderunge des offenen Ozeans erleben.

Nächste Reise: Buchen Sie bei Wilderness Scotland einen aufregenden Urlaub und verbringen Sie ein paar Tage damit, alles Nötige zu lernen.

Stand-up-Paddeln

Loch Insh, Cairngorms National Park

Loch Insh, Cairngorms National Park

Diese geniale Sportart ist der trendige Cousin des Seekajaks und wurde an den Stränden Hawaiis erfunden. Erkunden Sie unsere ruhigen Seen oder Küsten oder unternehmen Sie eine Paddeltour, um eine der abgelegeneren Inseln zu besuchen.

Nächste Reise: Bei Loch Insh Watersports in der Nähe von Aviemore können Sie sich ein Board ausleihen oder Unterricht nehmen.

Mit den Touren und Road Trips durch Schottland kommen Sie in Bewegung.

 

 

Comments

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere neue Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.