Covid-19. Finden Sie aktuelle Informationen zu Reisen sowie Unternehmen, die mit Covid-Sicherheitsmaßnahmen geöffnet haben.

Cities

Ein Tag in Aberdeen

Erleben Sie mit unserem eintägigen Reisevorschlag einen fantastischen Tag in Aberdeen! In dieser lebendigen Stadt können Sie an nur einem Tag so viel erleben und es ist ein Kinderspiel, von A nach B zu kommen.

Aberdeen, mit seinen zahllosen Granitgebäuden, die in der Sonne glitzern, ist die drittgrößte Stadt in Schottland, hat aber eine deutlich größere Bedeutung für die Wirtschaft des Landes. Hier ist der Sitz der Nordseeöl- und -gasindustrie, mit deren Erfolg auch die Stadt Aberdeen aufblühte.

Transport

Bus Fuß

Tage

1

Meilen

10

Route

Innerhalb von Aberdeen

Highlights

Marischal College, Duthie Park, King's College, St Machar's Cathedral, His Majesty's Theatre

Abgedeckte Bereiche

Aberdeen

Tag 1

Übersicht

Erkunden Sie Aberdeen an einem Tag

Erleben Sie Aberdeens unglaubliche Geschichte und berühmte Bauwerke vom Mittelalter bis heute. Erkunden Sie einige der besten Stadtparks und Kunstsammlungen in Schottland und den weiten Strand. Erfahren Sie mehr über die Verbindung der Stadt zu König Robert the Bruce und Sir William Wallace, gehen Sie ins Theater und genießen Sie köstliches Essen und Trinken in einer Reihe fantastischer Restaurants. Es gibt auch ausgezeichnete Shoppinggelegenheiten!
  • Meilen

    10

  • km

    16

  • Haltepunkte

    8

  • Transport

    Bus Fuß

Die Aberdeen Art Gallery

Das wunderschöne Granitgebäude der Aberdeen Art Gallery wurde von A. Marshall Mackenzie entworfen und eröffnete 1885. Es ist zweifellos eine der wunderbarsten viktorianischen Galerien in Großbritannien. Die Kunstsammlung wurde im Laufe der Zeit durch großzügige Geschenke vergrößert, darunter auch die Privatsammlung des Granithändlers Alexander Macdonald, die seit 1900 zur Sammlung der Aberdeen Art Gallery gehört.

Die Galerie wurde kürzlich umfassend umgebaut und im November 2019 wiedereröffnet. Heute gilt die 700 Jahre umfassende Sammlung in Großbritannien als eine der besten im ganzen Land, mit Werken von Brueghel bis Borland und Landseer bis Lambie. Besuchen Sie diese fabelhafte Sammlung - der Eintritt ist frei!

Marischal College

Spazieren Sie unbedingt an diesem unglaublichen Bauwerk vorbei, das Sie an die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei erinnern wird. Das Gebäude gehört der University of Aberdeen, die es an den Aberdeen City Council vermietet hat. Es ist das zweitgrößte Granitgebäude der Welt und zeichnet sich durch seinen überwiegend neugotischen Baustil aus. Der Bau begann in den 1830er Jahren, wurde aufgrund seiner Größe und Komplexität jedoch erst 1906 abgeschlossen. In dieser Zeit trugen vier Architekten zur Gestaltung des Gebäudes bei.

Marischal College ist leider nicht öffentlich zugänglich, aber es ist auch von außen eine Augenweide. Die Artefakte des Collegemuseums können Sie online sehen. Sie können auch in einem der anderen Museen der University of Aberdeen vorbeischauen, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Sie könnten das nahe gelegene Tolbooth Museum, das Maritime Museum oder das Gordon Highlanders Museum im West End der Stadt besuchen - sie alle bieten einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der Region.

Duthie Park

Nur einen kurzen Fußweg vom Stadtzentrum entfernt, am nördlichen Ufer des River Dee, liegt der berühmte Duthie Park, der ein zentraler Teil des Erbes und der Identität der Stadt ist. Der Park wurde 1883 eröffnet und hat einen viktorianischen Musikpavillon, einen Bootsteich, einen Rosenhügel, die Hygeia-Statue und Spielplätze zu bieten.

Auch die berühmten David Welch Winter Gardens mit ihrem weitläufigen Gewächshaus befinden sich hier. Mit Brunnen, Steingärten, einem Schildkrötenteich und Brücken über einen Indoor-Fluss sind diese Gärten wirklich sehenswert. Im Parkcafé können Sie sich nach Ihrer Erkundungstour stärken. Der Eintritt für Park und Wintergarten ist frei!

Alternativ können Sie im Westen der Stadt Hazlehead Park besuchen. Er ist eines der ältesten historischen Besitztümer der Stadt und gehörte einst zu den großen Jagdwäldern von Stocket. König Robert the Bruce schenkte der Stadt dieses Land im Jahr 1319 als Anerkennung ihrer Unterstützung bei der Schlacht von Bannockburn. Hier warten formale Gärten, Waldspaziergänge, ein Streichelzoo und mehr auf Sie. Der Eintritt ist frei!

King's College

King's College ist der ursprüngliche Sitz der University of Aberdeen, die 1495 gegründet und von einer päpstlichen Bulle von Papst Alexander VI. bestätigt wurde. Die kronenartige Struktur, die Teil des Bauwerks ist, wird als Zeichen der Unterstützung für die Vormachtstellung der schottischen Krone innerhalb Schottlands verstanden.

Heute gehört das Gebäude zum alten Aberdeen-Campus und ist das symbolische Zentrum der stetig wachsenden Universität. Außerdem werden hier Theologie, Kunstgeschichte und Religionswissenschaften gelehrt und die hinter dem Gebäude liegenden Flächen dienen als Sportpavillon.

Schauen Sie bei der Sir Duncan Rice Library vorbei, um das spektakulärste modernde Gebäude der Universität zu sehen. Es wurde 2012 offiziell von Königin Elizabeth II. eröffnet und soll mit dem vielen Glas und dem asymmetrischen Foyer an das Eis und Licht des Nordens erinnern. Die Bibliothek ist öffentlich zugänglich und der Eintritt ist frei.

Die First-Buslinien 1 und 2 fahren regelmäßig vom Stadtzentrum zum King's College.

St Machar's Cathedral

Nördlich des King's College, aber immer noch in der Altstadt Old Aberdeen, befindet sich St Machar's Cathedral. Wussten Sie, dass ihre Ursprünge zu einer uralten religiösen Stätte der Kelten zurückverfolgt werden können? Die Kathedrale wurde 1165 gebaut und wurde im Laufe der Zeit immer wieder durch Anbauten erweitert. Es gibt das weit verbreitete Gerücht, dass der Arm von Sir William Wallace, den die Engländer nach seiner Hinrichtung nach Aberdeen schickten, in der Kathedrale begraben wurde.

Die historische Atmosphäre des Gebäudes ist greifbar. Sehen Sie die wunderschönen Besonderheiten der Kathedrale, darunter die mit Wappen geschmückte Decke, die großen Glasfenster, detailreiche Steinarbeiten und die Kirchtürme. Der Eintritt ist frei!

Aberdeen Beach und Queen's Links

Aberdeen Beach ist ein langgezogener Sandstrand, der im Osten der Stadt an der Küste entlang verläuft und im Süden vom Hafen der Stadt und im Norden vom River Don und dem Donmouth Local Nature Reserve flankiert wird. Die wunderschöne Strandpromenade und der Ballsaal stammen aus den 1920er Jahren, als die Stadt zu einem beliebten Urlaubsort am Wasser wurde.

Heute gibt es hier zahlreiche Anlagen, bei denen für jeden Besucher etwas dabei ist. Im Beach Leisure Centre gibt ein Schwimmbad mit Wasserrutschen und einem Fitnesszentrum, es gibt eine Eisbahn, einen Jahrmarkt für Familien, ein Kino und auch zahlreiche Restaurants und Cafés.

Sie können auch das historische Fischerdorf Footdee besuchen, das nördlich vom Hafen am Ende des Strands liegt. Der Hafen selbst ist der älteste Betrieb in Großbritannien und ein idealer Ort, um Delfine zu beobachten. Besonders die Torry Battery südlich des Hafens eignet sich bestens als Aussichtspunkt.

Shopping und Kulinarisches

Shopping
In Aberdeen gibt es drei große Einkaufszentren, die alle nah beieinander liegen und das Shoppingerlebnis so besonders einfach machen. Union Square ist mit dem Bahnhof und Busbahnhof der Stadt verbunden und bietet Platz für über 50 Geschäfte und 30 Restaurants. Es gibt außerdem ein Kino mit 10 Sälen und einem 4DX-Erlebnis! Auf der anderen Straßenseite befindet sich das kleinere Trinity Shopping Centre. Von dort aus können Sie über die Union Street zur Belmont Street schlendern. Die gepflasterte Belmont Street wird von Bars und Cafés gesäumt und führt zum Bon Accord Centre, wo über 65 Geschäfte Mode, Kosmetik und Haushaltswaren anbieten.

Kulinarisches
Aberdeen hat im Stadtzentrum und auch darüber hinaus eine wunderbare Auswahl an Cafés und Restaurants zu bieten. Die Region ist weltweit für das Fleisch der Aberdeen-Angus-Rinder und die Meeresfrüchte vom nahe gelegenen Hafen von Peterhead bekannt. Es gibt außerdem frischen Lachs und Wild von Anwesen im Binnenland. In Aberdeen und Aberdeenshire gibt es fünf fabelhafte Sternerestaurants, in denen Sie sich richtig verwöhnen lassen können. Außerdem können Sie sich in zahlreichen Bars ins lebhafte Nachtleben der Stadt stürzen.

His Majesty's Theatre

Nur ein Stück von der Aberdeen Art Gallery entfernt befindet sich das angesehene His Majesty's Theatre mit einem der schönsten Zuschauerräume in Großbritannien. Der bedeutende Theaterarchitekt Frank Matcham gestaltete das Gebäude, das 1906 eröffnet wurde, und es wurde schnell zu einem wichtigen Teil der britischen Theaterwelt - und der Skyline von Aberdeen. 2005 erhielt das Gebäude mit einem 8 Millionen Pfund teuren Glasanbau auch eine moderne Seite.

Einige der bekanntesten britischen und internationalen Theatertruppen, Ballete und Musikveranstaltungen geben sich hier das ganze Jahr über die Klinke in die Hand, also schauen Sie an Ihrem Tag in Aberdeen hier vorbei und erleben Sie einen unvergesslichen Nachmittag oder Abend!