Lesen Sie weiter und erfahren Sie alles über Dundee & Angus, was Sie noch nicht wussten. Planen Sie Ausflüge mit fantastischen Bauwerken, Kunst, historischen Schiffen und wunderschönen sanften Hügeln.

Der Dundee Architectural Trail

Es wird vermutet, dass Dundee über 800 Jahre alt ist. Die Stadt war eine wichtige Industriestadt (die erst 1892 den Stadtstatus erhielt) für die Fischerei, die Textilindustrie und Süßwaren wie Marmelade. Die Gebäude der Stadt sind vielleicht noch nicht uralt, aber trotzdem gibt es einige interessante Bauwerke, die alle für einen praktischen Spaziergang zusammengefasst wurden.

Sie haben vielleicht schon das McManus, Caird Hall und das neue V&A bewundert, aber wussten Sie auch, dass es in Dundee:

  • Eine gravierte Büste von Shakespeare gibt? Sie finden sie in der Castle Street oberhalb des ehemaligen Theatre Royal.
  • Ein Hotel gibt, in dem sowohl Frank Sinatra als auch Winston Churchill übernachtet haben? Es ist das Queen's Hotel im Nethergate.
  • Eine Bibliothek gibt, die wie ein offenes Buch aussieht? Die Bibliothek der University of Abertay befindet sich in der Bell Street.

Folgen Sie dem Dundee Architecture Trail zu 27 Bauwerken in der Stadt.

Der Arbroath Heritage Trail

Dieser traditionelle Küstenort ist für seine Fischspezialität, den Arbroath Smokie, bekannt. Auch die Vergangenheit der Stadt kann sich sehen lassen, denn sowohl Arbroath Abbey als auch das Bell Rock Lighthouse und der Hafen haben viele Geschichten zu erzählen. Der Heritage Trail beginnt am Hafen und führt Sie bei einem 90-minütigen Spaziergang zu 21 bedeutsamen Orten in der Stadt.

Hier haben wir schon ein paar interessante Fakten für Sie:

  • Stadt und Hafen wurden 1781 vom Piraten Captain Fall angegriffen, der auf Häuser am "Danger Point" am Old Shore Head zielte.
  • Newgate House, an der Ecke zwischen der Hill Road und West Newgate, wurde im frühen 17. Jahrhundert mit Steinen des Klosters erbaut.
  • Ponderlaw ist nach dem "Ponder" des Klosters benannt, der sich um die Waldgebiete des Klosters kümmerte.

Erfahren Sie alles über den Arbroath Heritage Trail.

Der Küstenweg von Dundee nach Montrose

Wenn Sie in der Nähe des Küstenwegs von Dundee nach Montrose Urlaub machen, lohnt sich eine Erkundungstour in die wunderschöne Umgebung. Wählen Sie eine Etappe der Strecke, die an der Uferpromenade in Dundee beginnt und von dort an der Küste entlang und mit kleinen Abstechern ins Inland durch Broughty Ferry nach Monifieth, Carnoustie, Arbroath, Montrose und bis nach St Cyrus führt. Der Weg eignet sich für Wanderer, Läufer und Radfahrer und ist gut 50 km lang.

Halten Sie unterwegs Ausschau nach:

  • Broughty Ferry Castle und dem einen oder anderen Delfin im River Tay.
  • Einer geschnitzten Bank im Fischerort East Haven, die den Status des Ortes als eine der ältesten Fischersiedlungen Schottlands reflektiert.

Planen Sie eine Küstenwanderung von Dundee nach Arbroath und bis nach Montrose.

Das V&A Dundee

Das V&A Dundee ist ein bemerkenswertes Bauwerk, das von den Klippen an der Küste bei Arbroath inspiriert wurde. Im Inneren warten Dauerausstellungen zu schottischem Design sowie eine Reihe von Wanderausstellungen auf interessierte Besucher.

Schon gewusst?

  • Sie können Sie vom Architekten selbst das V&A Dundee zeigen lassen! Für nur 4 £ gibt es am Empfang die interaktive selbstgeführte Multimedia-Tour, bei der Kengo Kuma sowie Kuratoren, Designer und andere Mitwirkende, die am Bau und der Einrichtung des Museums beteiligt waren, zu Wort kommen.
  • Die können Ihren Besuch mithilfe eines Leitfadens planen, der Ihnen einige der Highlights empfiehlt, darunter ein Buch mit Manuskripten in Bilderhandschrift aus dem 15. Jahrhundert, eine geflügelte Diamant-Tiara, die von einer Wagner-Oper inspiriert wurde, und ein mit Lippen bedrucktes Kleid.

Planen Sie jetzt Ihren Besuch im V&A Dundee.

Arbroath Abbey

Arbroath Abbey ist weithin für die Declaration of Arbroath von 1320 bekannt, eine Erklärung, die Schottlands Unabhängigkeit von England untermauerte. Das Kloster ist ein beeindruckendes Bauwerk an einem idyllischen Ort.

Schon gewusst?

  • Das Torhaus am westlichen Tor des Klosters ist eine imposante Erscheinung - das Fallgitter ist auf dem Wappen der Stadt verewigt.
  • Arbroath verdankt seine Existenz dem Kloster - die Mönche erhielten vom schottischen König Wilhelm I. (dem Löwen) die Erlaubnis, eine Gemeinde mit Hafen und einem wöchentlichen Markt zu gründen. Der König hatte zuvor das Kloster gegründet.
  • Der Hafen wurde 1394 gebaut und war als Abbot's Harbour (Hafen des Abtes) bekannt, da er vom Kloster finanziert wurde.
  • Das berühmte "runde O" des Klosters, das runde Fenster im Giebel des südlichen Querschiffs, war einst ein Orientierungspunkt für Seefahrer. Es wurde 1809 von Robert Stevenson erneuert, dem Großvater von Robert Louis Stevenson, dem Autor von Die Schatzinsel.

2020 war das 700-jährige Jubiläum der Declaration of Arbroath und obwohl die Veranstaltungen abgesagt werden mussten, ist es die perfekte Gelegenheit, tiefer in die Geschichte der Arbroath Abbey einzutauchen.

Das McManus: Dundees Kunstgalerie & Museum

Dieses prächtige neugotische Bauwerk ist schon von außen ein herrlicher Anblick. Treten Sie ein und staunen Sie über Ausstellungsstücke in acht Galerien, die 400 Millionen Jahre Erdgeschichte umspannen. Erleben Sie auch, wie die schottischen Landschaften - darunter das Angus Glen - Künstler seit Jahrhunderten inspirieren.

Entdecken Sie verschiedene Ausstellungen, die für jeden Geschmack und jedes Alter etwas bieten - hier kommt die ganze Familie auf ihre Kosten.

Wussten Sie schon, dass es in der Region noch mehr großartige Galerien gibt?

  • Hospitalfield House - Ein frühes Bauwerk für Kunst und Kunsthandwerk, das einst ein zentraler Ort für Schottlands frühe modernistische Maler war. Es ist üblicherweise im Sommer geöffnet.
  • Das Meffan Museum and Art Gallery - Werke von vergangenen und zeitgenössischen Künstlern, die das reiche Kunsterbe von Angus widerspiegeln.
  • Die Arbroath Art Gallery - Von Ölgemälden von Henry Raeburn und James Irvine bis hin zu bedeutenden Werken von Pieter Bruegel.
  • Das Montrose Museum and Art Gallery - Wechselnde Ausstellungen aus der Gemeinschaft und aus Gemälde- und Skulpturensammlungen des Angus Council.
  • Das Arbroath Signal Tower Museum  - Entdecken Sie die faszinierende Geschichte des Bell Rock Lighthouse, das vom berühmten Ingenieur Robert Stevenson entworfen wurde.

Erfahren Sie mehr über das McManus und die Öffnungszeiten von Museen und Galerien in Angus.

Abenteueraktivitäten

Eine wunderschöne, ruhige Landschaft ist immer bestens geeignet, um dem Alltag zu entkommen, und was eignet sich dafür besser als ein echtes Abenteuer? Mit Flüssen, Wäldern und der Küste vor der Tür ist die Region um Dundee und Angus ideal für Outdoor-Aktivitäten, darunter:

Es gibt so viele Orte, die Sie in Schottland entdecken können. Besuchen Sie Ihre alten Lieblinge oder möchten Sie etwas Neues entdecken?