Edinburgh skyline © Kenny Lam

Cities

Sie haben also einen Tag in der Hauptstadt Schottlands - es gibt aber so viele Möglichkeiten! Kein Grund zur Panik. Wir haben ein paar Dinge zusammengestellt, die man einfach gesehen haben muss. Der Tag wird so optimal genutzt und Sie brauchen keine Sekunde mit Planungen zu vergeuden: Tauchen Sie stattdessen direkt in das Beste ein, was Edinburgh Ihnen zu bieten hat.

Transport

Bus Fuß

Tage

1

Meilen

2

Route

Im Zentrum der Stadt von Edinburgh Castle bis Arthur's Seat und zurück zur Royal Mile.

Highlights

Spitzenattraktionen in Edinburgh, Bus-Tour und Bummel über die berühmte Royal Mile

Abgedeckte Bereiche

East

Vollständige Route ansehen

Tag 1

Übersicht

Edinburgh erkunden

Kameras bereit! Erkunden Sie das Zentrum von die stadt Edinburgh und entdecken Sie eine einzigartige und schöne Stadt mit mehr Geschichte, als Sie es sich erträumen können.

  • Meilen

  • km

  • Haltepunkte

  • Transport

    Bus Fuß

Edinburgh Castle

Edinburgh Castle

Besichtigen Sie als erstes Edinburgh Castle. Es liegt an der Spitze der historischen Royal Mile auf einem Vulkan und ist vielleicht das bekannteste Wahrzeichen der Skyline von Edinburgh. Entgehen Sie der Menge und kommen Sie um 9.30 Uhr her. Der Blick über die Stadt ist spektakulär und es gibt so viel zu sehen, darunter das National Museum of War, das National War Monument und die Ehrenzeichen Schottlands, die Kronjuwelen des Landes.

Bus-Tour

Wenn Sie nur für einen Tag hier sind, aber viele Sehenswürdigkeiten erleben wollen, ist die Tour mit dem offenen City Sightseeing Bus genau das Richtige! Vom Schlossplatz, der Castle Esplanade, gehen Sie die Ramsay Lane bis zum unteren Ende des Mounds entlang und nehmen dann die Abkürzung durch die Princes Street Gardens bis zum Abfahrtspunkt der Busse auf der Waverley Bridge.

Genießen Sie die Höhepunkte der Alt- und Neustadt von Edinburgh auf dieser einstündigen Tour. Es ist eine 'Hop-on, Hop-off'-Tour, wenn Sie also etwas entlang des Weges sehen, das Sie näher erkunden möchten, können Sie an einer der Haltestellen unterwegs aussteigen! Warum nicht zum Beispiel am Palace of Holyroodhouse? Dann wandern Sie Arthur's Seat, einen erloschenen Vulkan, im Holyrood Park hinauf und genießen von dort oben den Panoramablick über die Stadt.

Der Real Mary King's Close

Nachdem Sie Arthur's Seat für sich erobert haben, gehen Sie zu Fuß zurück zur Royal Mile über Holyrood und durch Canongate hindurch. Sie werden an tollen Geschäften mit luxuriösen schottischen Artikeln vorbeikommen, darunter Cashmere, Wolle und Whisky wie auch an einigen wunderbar traditionellen Pubs. Wenn Sie die High Street und den Lawnmarket erreicht haben, werfen Sie einen Blick in die ausgezeichnete St Giles' Cathedral. Oder Sie nehmen an einer frühen abendlichen Tour teil. Erkunden Sie verlorene mittelalterliche Straßen im Untergrund, wenn Sie den Real Mary King's Close besuchen oder Sie nehmen an der Führung eines kundigen Guides durch die Altstadt teil.

Die Royal Mile

Beenden Sie Ihren Abend mit einem guten Essen oder einem Schluck eines ausgezeichneten schottischen Whiskys irgendwo auf der Royal Mile. Auf der George IV Bridge gibt es eine hervorragende Auswahl von Esslokalen mit unterschiedlichem Angebot, von traditioneller Küche bis zu modernen Gerichten wie auch eleganten Bars. Oder Sie bummeln die charmante Victoria Street hinunter bis zum historischen Grassmarket, an dem es sehr viele großartige Pubs gibt und an dem es eine einzigartige Atmosphäre und Geschäftigkeit gibt. Wenn Sie noch Energie (und Zeit!) übrig haben, suchen Sie nach einem Ceilidh oder einem Pub mit schottischer Live-Musik und tauchen Sie ein in die echte schottische Kultur.

Zusammenfassung

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere neue Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.