Sie haben das Stirling Castle schon gesehen, das National Wallace Monument erklommen und im The Battle of Bannockburn Visitor Centre eine Zeitreise erlebt? Und wie geht's jetzt weiter? Versuchen Sie es doch mit ein paar der Geheimtipps in Stirling, die unsere iKnow-Community empfohlen hat.

Im Stadtzentrum

1. Die Church of the Holy Rude

Die Church of The Holy Rude in der Old Town von Stirling ist über 900 Jahre alt. Hier fand die Krönung von König Jakob VI. statt und in den Mauern finden sich sogar Einschusslöcher vergangener Schlachten. Wenn Sie eine ruhige Minute zur Einkehr brauchen oder eindrucksvolle Architektur und Glasmalereien sehen möchten, sollten Sie dieser Kirche einen Besuch abstatten. Schauen Sie sich auch den Friedhof an, denn von dort haben Sie eine tolle Aussicht auf Stirlingshire und The Trossachs..

2. King's Park

Den King´s Park kann man zwar vom Schloss aus sehen, doch beim ersten Besuch übersieht man das Gebiet, in dem früher die Könige auf die Jagd gingen, oft. Heute finden sich hier ein Skaterpark und BMX-Track, ein Spielplatz, Tennisplätze und viel Grün. Der Park lädt zum Picknick und anderen Freizeitaktivitäten ein und liegt gleich neben dem Stirling Golf Club.

3. The Engine Shed

A post shared by Miri Gwerzman (@artnevet) on

Im Engine Shed erwacht Schottlands Bautradition zum Leben. Hier finden Sie interaktive Ausstellungen, die Sie sicherlich zum Nachdenken bringen werden. Die familienfreundlichen Ausstellungsräume bieten einen tiefen Einblick in den Denkmalschutz und zudem kreative Workshops für alle Altersgruppen..

Für Familien

4. Briarlands Farm, Blair Drummond

A post shared by francesbakes (@francesbakes) on

Gleich außerhalb von Stirling liegt die Briarlands Farm, der perfekte Ausflugsort für Familien. Hier können Sie die Tiere füttern, Früchte sammeln, Kleinbagger fahren, aber auch die Seilbahn heruntergleiten und sich am Bogenschießen und an Keramikkunst ausprobieren. Eine Pause legt man hier in der Teestube ein, wo es ebenfalls lokale Köstlichkeiten gibt, unter anderem die Erdbeermarmelade, die auf dem Hof gekocht wird.

5. Der BLiSS Trail ab Strathyre

A post shared by Louise Tait (@louise_t675) on

Machen sie einen Mini-Roadtrip in den Norden Stirlings und fahren Sie auf dem BLiSS Trail durch "Rob Roy Country", um die wunderschöne Landschaft des Nationalparks Loch Lomond & The Trossachs zu genießen. Erkunden Sie mit dem Auto oder dem Fahrrad Balquhidder, Lochearnhead, Strathyre und St Fillans und bestaunen Sie unterwegs über 20 Kunstwerke. Halten Sie Ihre Kamera bereit!

6. Go Country, Aberfoyle

A giant inflatable slideon a loch, with forests beyond

Im Osten Stirlings und gleich am Ufer von Loch Ard liegt Go Country. Die Wasseraktivitäten beinhalten einen aufblasbaren Wasserpark, Kanufahren und Klippenspringen. Aber auch trockenen Fußes haben Sie hier sicher beim Klettern, Abseilen und Mountainbiken großen Spaß.

Kulinarisches

7. The Hideaway Café, Bridge of Allan

Das etwas versteckt liegende Hideaway Café im Kurort Bridge of Allan ist ein entspanntes Lokal, in dem Sie Kaffee und Kuchen probieren oder zum Brunch kommen können. Die Inneneinrichtung zeigt sich im angesagten skandinavischen Stil, also schnappen Sie sich Ihr Smartphone und machen Sie von den geschmackvoll hergerichteten Speisen ein paar Fotos, bevor Sie probieren.

8. The Portcullis Hotel

Dem Portcullis Hotel, das gleich am Stirling Castle liegt, sollten Sie für ein Mittagessen einen Besuch abstatten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie lieber im Biergarten oder drinnen am Feuer sitzen möchten. Dieser traditionelle Inn serviert klassische Speisen wie Steak Pie, panierten Fisch und auch mit Haggis gefülltes Hähnchen, wie auch leichtere Speisen wie Wraps und Paninis.

9. Venachar Lochside bei Callander

Reisen Sie in den Nordosten von Stirling zum Venachar Lochside. Sie werden nicht enttäuscht werden. Dieses Restaurant liegt im Nationalpark Loch Lomond & The Trossachs, befindet sich direkt am Wasser und ist eine Oase der Ruhe. Es werden lokale Gerichte serviert.

Mehr entdecken

10. Cambuskenneth Abbey, Cambuskenneth

Die Cambuskenneth Abbey erreichen Sie sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch zu Fuß. Der Zugang zum Klostergelände ist kostenlos. Entdecken Sie den Kirchturm aus dem 13. Jahrhundert und die Ruinen der Kirche und des Klosters. Es handelt sich bei dem Kloster außerdem um die Begräbnisstätte von Jakob III. Außerdem können Sie unter den Gräbern ebenfalls ein viktorianisches Grabmal finden, das ihm und sein Frau, Königin Margareta, gewidmet ist.

11. Das Macrobert Arts Centre, University of Stirling

Besuchen Sie im Macrobert Arts Centre an der University of Stirling kulturelle Veranstaltungen. Es finden hier jährlich mehr als 400 Events statt, zu denen Tanzveranstaltungen, Comedy, Musik, Kunstausstellungen und Filmvorführungen gehören. Das Programm ist besonders familienfreundlich und bietet Produktionen und Workshops extra für Kinder.

12. Dumyat, Ochil Hills

Der 418 m hohe Hügel Dumyat ist der östlichste der Ochil Hills und kann in ein paar Stunden erklommen werden. Sie bekommen am Ende einen tollen Blick auf Stirling geboten. Im The Wonders of Stirling eBook können Sie weitere Wanderrouten in der Stadt und der umliegenden Region finden.