Schottland im Winter ist einfach magisch. Atmen Sie die erfrischend kalte Luft ein. In der Stadt funkeln die Lichter der Weihnachtsmärkte wie Diamanten und ziehen viele begeisterte Besucher an. Auf dem Land werden in Hotels und Pubs die Kaminfeuer entfacht und die Vorhänge geschlossen - für eine warme, heimelige Atmosphäre für müde Gäste. Und im gesamten Land werden Speisen, Getränke und Unterhaltung für die größte Party des Jahres vorbereitet: Hogmanay, die Begrüßung des neuen Jahres in Schottland. Weihnachten in Schottland hat alles, was man für einen perfekten Weihnachtsurlaub braucht.

Die Lichter der geschäftigen Stände glänzen wie Juwelen. Sie riechen den Duft von warmem Glühwein, der sich durch die kalte Nachtluft zieht. Gelächter ertönt von der Eisbahn. Weihnachtsmärkte bieten eine ganz besonders magische Atmosphäre. In Glasgow und Edinburgh gibt es große Weihnachtsmärkte im europäischen Stil, mit Bars, gastronomischen Ständen, Karussels, Shows und Events. Perth, Aberdeen und viele andere Städte im ganzen Land bieten ähnliche Winterfeierlichkeiten.

Hogmanay ist Schottlands Neujahrsfeier - und es wird so ausgelassen gefeiert, dass sich das ganze Land danach zwei Tage freinimmt! Jeder Ort und jede Stadt hat ihre eigene Hogmanay-Feier, in der Regel mit Ceilidh-Tänzen, gutem Essen, einem Schluck Whisky - oder drei - und Feuerwerk. Das Silvester-Feuerwerk Edinburghs ist eines der größten der Welt. Einige Dörfer wie Comrie und Stonehaven veranstalten spektakuläre Feuer-Festivals.