River Ness, Inverness

Aktiv

14 malerische Wanderungen für kurze Beine

Spaziergänge und Wanderungen mit der ganzen Familie sind ideal, um die schottische Natur in vollen Zügen zu genießen und kostenlos wertvolle Zeit miteinander zu verbringen.

Wir haben familienfreundliche Spaziergänge für Sie zusammengestellt, die nicht zu anstrengend sind, aber an vielen interessanten Dingen vorbeiführen.

Sie können aus einer Reihe wunderschöner Regionen wählen, wenn Sie einen Wanderurlaub mit der Familie in Schottland planen. Entdecken Sie die Umgebung von Glasgow, machen Sie einen Waldspaziergang in der Nähe von Edinburgh oder erklimmen Sie gemeinsam einen schottischen Hügel. Bringen Sie doch auch Ihre vierbeinigen Familienmitglieder mit und entdecken Sie einen unserer Wanderwege, die auch für Hunde geeignet sind!

Gehen Sie direkt zu:

Schöne und kurze Spaziergänge mit Kindern

1. Der Brough of Birsay, Orkney

Diese kleine Insel vor der Nordwestküste der Orkney-Insel Mainland ist bei Niedrigwasser über einen Damm erreichbar und nur einen kurzen Fußweg vom kleinen Parkplatz bei Birsay entfernt. Bei Niedrigwasser bleiben zahlreiche Gezeitentümpel zurück, die neugierige Kinder erforschen können. Neben Krustentieren in den Gezeitentümpeln können Sie abhängig von der Jahreszeit auch Seevögel wie Papageientaucher, Tordalke, Krähenscharben und Trottellummen sehen.

Wenn Sie noch mehr von der Region sehen möchten, führt der Brough of Birsay and Earl's Palace Walk Sie zu faszinierenden piktischen, nordischen und Klosterruinen auf der Insel und zum Earl's Palace bei Birsay. Überprüfen Sie vor Ihrem Ausflug unbedingt die Gezeitentabelle.

Besuchen Sie den Brough of Birsay.

2. Der Ness Islands Walk, Inverness

Die Ness Islands sind eine beliebte Oase der Stille im Zentrum von Inverness. Die Inseln im River Ness sind über Hängebrücken aus dem 19. Jahrhundert mit der Stadt verbunden. Die Wege sind flach und wenn Sie Glück haben, können Sie zwischen den Brücken Seehunde entdecken. Der Rundweg ist 5 km lang und dauert etwa eine Stunde, aber Sie können ihn abkürzen, indem Sie einfach eine der Brücken zurück ans Festland nehmen.

Wenn Sie etwas länger unterwegs sein möchten, besuchen Sie Whin Park und machen Sie ein Familienpicknick. Es gibt auch einen Spielplatz, einen Weiher, eine Miniatureisenbahn sowie eine Eisdiele und einen Coffeeshop.

Erkunden Sie den River Ness und die Ness Islands.

3. Der Smugglers' Trail in der Nähe von Eyemouth

Der Smugglers' Trail am Berwickshire Coastal Path in den Scottish Borders nimmt Sie mit auf eine Reise, auf der Sie versteckte Buchten und Strände entdecken, die einst von Schmugglern genutzt wurden. Erkunden Sie die Küste und sehen Sie, wo die Schmuggler ihre Beute lagerten, bevor sie an die lokale Bevölkerung verkauft wurde.

Starten Sie Ihre Wanderung am bemerkenswerten Gunsgreen House, wo Sie eine Karte vom Smugglers' Trail kaufen können. Für energiegeladene Familien gibt es die 12 km lange Eyemouth-Rundtour, es gibt aber auch kürzere Wanderungen, zum Beispiel den Aufstieg zu Blaikie Heugh.

Entdecken Sie den Smugglers' Trail und finden Sie weitere Wanderungen in Südschottland.

4. Das Montrose Basin, Angus

Das Montrose Basin an der Küste von Angus ist eine riesige Flussmündung, an der es vor Vögeln und Tieren nur so wimmelt. Von der Bridge of Dun und Mains of Dun führen kurze Wege hinunter ans Wasser, wo Sie über die schiere Größe der Flussmündung staunen werden. Halten Sie Ausschau nach Watvögeln und Seeschwalben und mit etwas Glück können Sie auch Seehunde und Otter entdecken.

Schauen Sie für eine kleine Eintrittsgebühr auch im Scottish Wildlife Trust Visitor Centre vorbei, das nur 1 km von der Mündung entfernt ist. Hier können Sie Tiere mit Teleskopen und Ferngläsern beobachten und Live-Aufnahmen von Zugvögeln sehen.

Besuchen Sie das Montrose Basin.

5. Kelburn Castle & Country Park in der Nähe von Largs

Das Kelburn Estate rund um eine bunte Burg aus dem 13. Jahrhundert befindet sich in der Nähe von Largs in Ayrshire & Arran und ist ein wunderbares Ziel für einen Tagesausflug mit der Familie. Die ausgefallen bemalten Wände der Burg werden neugierige Besucher garantiert faszinieren. Das Kelburn Glen mit seinen Wasserfällen und tiefen Schluchten ist für viele eines der schönsten Täler in Schottland und der Short Glen Walk / Sculpture Tail ist bestens für Familien geeignet.

Kinder werden außerdem großen Spaß am Secret Forest haben. Dieses Netzwerk aus zauberhaften Waldwegen hat die eine oder andere Überraschung auf Lager! Und dann gibt es noch den Adventure Course, Pets Corner und den Playbarn zu entdecken.

Erkunden Sie Kelburn Castle & Country Park.

Erkunden Sie die schottische Natur bei einem Familienspaziergang

6. Das Muir of Dinnet NNR & Burn O'Vat, Aberdeenshire

Dieses beliebte Naturschutzgebiet befindet sich östlich von Ballater in Royal Deeside im Cairngorms-Nationalpark. Es gibt vier ausgewiesene Wanderwege, die am Besucherzentrum beginnen, darunter der 1,6 km lange Pfad zum ungewöhnlichen Burn O'Vat, einem riesigen Gletschertopf, den Sie durch eine schmale Lücke im Fels erreichen können, wenn Sie dem Bach Vat folgen. Es heißt, der Gletschertopf wurde einst vom berüchtigten Gesetzlosen Gilderoy MacGregor als Versteck genutzt.

Erkunden Sie auch die anderen Pfade und genießen Sie die herrliche Aussicht auf Loch Kinord und Loch Davan. Vielleicht entdecken Sie sogar ein paar heimische Tiere!

Entdecken Sie das Muir of Dinnet NNR.

7. Der Tentsmuir Forest, Fife

Entdecken Sie im Tentsmuir National Nature Reserve ein umfangreiches Dünensystem, einen der dynamischsten Küstenabschnitte in Schottland, einen Kiefernwald und eine fantastische Tierwelt, zu der auch Seehunde gehören. Hier können Sie nicht nur spazieren gehen, sondern auch durchs Gelände radeln oder ein Picknick am Strand machen. Sammeln Sie Muscheln und halten Sie Ausschau nach Eichhörnchen und Libellen.

Für Familien eignet sich der Tentsmuir Time Line Trail besonders gut. Laden Sie die Broschüre herunter und machen Sie sich auf die Suche nach den 10 Skulpturen entlang des Weges. Jede von ihnen stellt eine eigene Zeit dar, von der Ankunft der ersten Menschen vor 9.000 Jahren bis hin zu einem Tsunami und Beweisen für wandernden Sand.

Besuchen Sie auch das nahe gelegene St Andrews, wo Sie sich stärken können, und schauen Sie im St Andrews Aquarium oder im Craigtoun Park vorbei.

Erkunden Sie den Tentsmuir Forest.

8. Lady Mary's Walk, Crieff

Lady Mary's Walk wurde nach Lady Mary Murray benannt, deren Familie hier im 19. Jahrhundert Land besaß. Er führt am Ufer des River Earn entlang durch einen wunderschönen Wald und eignet sich auch für Fahrräder und Buggys. Einige der Bäume vor Ort sind über 150 Jahre alt und in jeder Jahreszeit ein beeindruckender Anblick, auch wenn der Herbst hier ganz besonders zauberhaft ist. Fischreiher, Eisvögel, Gebirgsstelzen, Austernfischer und Wasseramseln leben am Fluss und in der Dämmerung wurden auch schon Otter gesichtet.

Wenn Sie Lust auf einen längeren Spaziergang haben, ist Lady Mary's Walk and Laggan Hill eine weitere Möglichkeit. In Crieff gibt es außerdem zahlreiche Lokale und Spielplätze.

Entdecken Sie Lady Mary's Walk.

9. Die Falls of Clyde und New Lanark, Lanarkshire

Die historische UNESCO-Welterbestätte New Lanark ist das Tor zu den dramatischen Wasserfällen und wunderschönen Spaziergängen der Falls of Clyde. Im Besucherzentrum erfahren Sie mehr über das Naturschutzgebiet und mehr als 100 Vogelarten, die hier registriert wurden. Außerdem finden das ganze Jahr über Dachs- und Fledermauswanderungen statt.

Erweitern Sie Ihren Ausflug in das Naturschutzgebiet um einem Besuch in New Lanark. Neben einem hervorragenden Besucherzentrum gibt es hier auch ein Café, ein Restaurant, ein Hotel, Geschäfte und den Naturspielplatz Clearburn mit Picknickbereich.

Besuchen Sie die Falls of Clyde.

Familienfreundliche Spaziergänge an Seen

10. Der Gruffalo Trail, Ardkinglas, Argyll

Ardkinglas House ist ein beeindruckendes historisches Bauwerk am Ufer des wunderschönen Loch Fyne in Argyll. Der Woodland Garden gehört zu dem gut 4850 Hektar großen Anwesen und ist ganzjährig geöffnet. Hier befindet sich eine fantastische Baumsammlung, zu der auch einer der höchsten Bäume in Großbritannien gehört.

Für Kinder ist der Gruffalo Trail - der Grüffelo-Pfad - zweifellos das Highlight. Nehmen Sie sich bei der Maus eine Karte mit und lassen Sie sich auf der Suche nach dem Grüffelo von ihr führen. Für eine kleine Eintrittsgebühr können Sie dem Pfad folgen. Außerdem gibt es das Treeshop-Gartenzentrum, einen Souvenirladen und ein Café.

Folgen Sie dem Gruffalo Trail.

11. Der Loch Ard Sculpture Trail in der Nähe von Aberfoyle

Loch Ard im Nationalpark Loch Lomond & The Trossachs bietet Spaß für die ganze Familie, denn bei einem Spaziergang entlang des Loch Ard Sculpture Trail können Sie hier auf die Suche nach Skulpturen gehen. Jede von ihnen stellt ein Tier, ein Insekt oder einen Vogel als Teil der natürlichen Nahrungskette des Waldes dar. Entlang der Strecke können Sie außerdem erfahren, wie Kröten, Hirsche, Spechte, Eichelhäher und Bussarde klingen.

Es gibt fünf Routen, die für Fahrräder, Buggys und Rollstühle geeignet und 3 bis 16 km lang sind. Laden Sie sich die Broschüre zum Queen Elizabeth Forest Park herunter, um mehr zu erfahren, oder nehmen Sie sich im The Lodge Visitor Centre einen Flyer mit. Im Café vor Ort wartet eine der schönsten Aussichten in ganz Schottland auf Sie!

Wenn Ihre Kinder schon älter und sehr abenteuerlustig sind, können sie sich hier auch bei GoApe! austoben.

Erkunden Sie den Loch Ard Sculpture Trail.

12. Loch an Eilein, Rothiemurchus

Der Rothiemurchus Forest ist eine wirklich magische Kulisse für diesen See in der Nähe von Aviemore im Cairngorms-Nationalpark. Es ist der perfekte Ort, um das Spiegelbild der uralten Kiefern im Wasser zu bewundern und Schottische Kreuzschnäbel und Eichhörnchen zu beobachten.

Machen Sie die 8 km lange Wanderung rund um den See und staunen Sie über die Burgruine aus dem 13. Jahrhundert, die sich auf einer Insel im See befindet. Es gibt gute Wege, die überwiegend auch für geländegängige Buggys geeignet sind. Los geht's am Parkplatz von Loch an Eilein (kostenpflichtig). Folgen Sie der Beschilderung entlang des Weges. Schauen Sie nach Ihrem Spaziergang in Aviemore vorbei und fahren Sie mit der Strathspey Steam Railway - ein Traum für Kinder!

Sehen Sie sich unser Wandervideo an, um einen Blick auf den See, die Umgebung und einige Sehenswürdigkeiten in der Nähe zu werfen.

Entdecken Sie Loch an Eilein.

Orte zum Wandern mit Kindern

13. Arthur's Seat, Edinburgh

Ein uralter Vulkan mitten in der Stadt? Das wird Ihre Kinder zum Staunen bringen! Arthur's Seat liegt unweit der Royal Mile in Edinburgh und auch Sehenswürdigkeiten wie Dynamic Earth und das Museum of Childhood sind nicht weit entfernt. Mit einer Höhe von 251 m dominiert Arthur's Seat den Holyrood Park und bietet eine spektakuläre Aussicht auf die Stadt.

Sie können auch St Anthony's Chapel aus dem 15. Jahrhundert, Salisbury Crags und Duddingston Loch besuchen - der Rundwanderweg um Holyrood Park führt Sie zu einigen dieser Orte. Außerdem gibt es zahlreiche Cafés in der Nähe, in denen Sie sich ein Eis gönnen können.

Erklimmen Sie Arthur's Seat.

14. Hill 99, Culbin Forest, Moray Speyside

Wie wäre es mit einem Tag am Strand? Culbin Forest in der Nähe von Forres grenzt an den Strand Culbin Sands und bietet zahlreiche Wege für eine Familienwanderung. Am Strand leben Seehunde und zahlreiche Vogelarten. Der 5,6 km lange Hill 99 Trail ist überwiegend flach und führt an Teichen und hübschen Orten für ein Picknick vorbei. Außerdem können Sie die höchste Düne von Culbin erklimmen. Kinder werden großen Spaß daran haben, auf den Aussichtsturm zu steigen und die Aussicht über die Baumwipfel hin zum Moray Firth zu genießen.

Laden Sie vor Ihrem Besuch eine Karte von Culbin Sands herunter oder nehmen Sie am Wellhill-Parkplatz eine Karte mit - die Wanderung startet hier.

Besteigen Sie Hill 99.

Wenn Sie noch mehr Ideen für Ihren Familienurlaub suchen, dann werden Sie in unserem Bereich zu Familienurlauben fündig. Hier finden Sie Informationen und Veranstaltungsvorschläge. Außerdem können Sie noch mehr übers Wandern in Schottland erfahren.