Eine Städtereise in Schottland ist die perfekte Idee für einen Urlaub, sei es für ein paar Tage oder länger als eine Woche, denn es gibt so viel zu entdecken und zu erleben. Aberdeen bietet einige Sehenswürdigkeiten und ungewöhnliche Orte, die kostenlos sind - ideal für alle, die ihren Geldbeutel im Urlaub schonen wollen.
Wir alle wissen, dass die besten Dinge im Leben kostenlos sind, also besuchen Sie diese historische Stadt, in der Sie faszinierende Dinge sehen und erleben können.

Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über 10 kostenlose Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Aberdeen.

1. Aberdeen Beach

Aberdeen ist eine malerische Stadt direkt an der schottischen Ostküste und hat sogar einen eigenen Strand. Aberdeen Beach ist ein wunderschöner Sandstrand, den Sie ganz umsonst erkunden können. Dieser beliebte Ort ist nicht weit vom Stadtzentrum entfernt und der ideale Ort, um den Sonnenuntergang anzusehen, im Sommer Delfine zu beobachten oder die Sonnenstrahlen mit der ganzen Familie zu genießen - wer baut die größte Sandburg? Wenn Sie nach einem kleinen Extra für Ihren Ausflug suchen oder Ihnen nach einem Snack ist, finden Sie zahlreiche Cafés und Restaurants ganz in der Nähe. Es gibt auch ein Kino und einen Codona-Freizeitpark.

2. Hazelhead Park

Hazelhead Park ist einer der ältesten historischen Besitztümer Aberdeens. Er ist 180 Hektar groß und wurde der Stadt im Jahr 1319 von König Robert the Bruce geschenkt. Das Land war ein Dankeschön für die Unterstützung der Stadtbevölkerung vor dem Sieg über die Engländer in der Schlacht von Bannockburn im Jahr 1314.
Im Park gibt es zwei Golfplätze, einen Irrgarten, eine Haustierecke, einen Heide- und Nadelbaumgarten, einen Azaleengarten, einen Spielplatz und ein Café. Kinder können hier nach Herzensluft auf Entdeckungstour gehen und Erwachsene die Waldwege entlangspazieren und die Blumen und Gärten bewundern.

3. Das Aberdeen Maritime Museum

Wussten Sie schon, dass es in Schottland eine ganze Reihe von Museen und Galerien gibt, die Sie kostenlos besuchen können? Aberdeen hat eine lange und faszinierende Verbindung zum Meer. Die Stadt hat einen lebendigen Hafen und ist Standort von allerlei Industrien, die mit der Nordsee arbeiten, darunter die Ölförderung, die Fischerei und die Schifffahrt. Besuchen Sie das Aberdeen Maritime Museum, wo Sie eine exzellente Sammlung von Gemälden, Schaukästen und interaktiven Ausstellungsstücken bestaunen können, darunter Touchscreen-Konsolen und visuelle Computerdatenbanken.

4. Das Tolbooth Museum

Wo wir gerade von Museen sprechen, machen wir doch gleich mit dem Tolbooth Museum weiter. Dieses Museum befindet sich in einem ehemaligen Gefängnis und einem der ältesten Gebäude in Aberdeen. Es ist bei Touristen sehr beliebt und hat viele Ausstellungsstücke zur lokalen Geschichte und der Entwicklung von Kriminalität und Bestrafungen im Laufe der Jahrhunderte zu bieten. Reisen Sie in der Zeit zurück, erkunden Sie die einzigartige Atmosphäre der Gefängniszellen und erfahren Sie alles über das wahre Leben der Gefangenen und jakobitischen Rebellen in der Vergangenheit.

5. Die Aberdeen Art Gallery

Die frisch renovierte Aberdeen Art Gallery befindet sich in einem der schönsten Granitgebäude der Stadt und präsentiert eine fantastische Sammlung von Gemälden, Designs, Kunst und mehr. Mit Ausstellungen und Kunstwerken, die über 700 Jahre umfassen, ist dieser Ort ideal, um einige der besten und interessantesten modernen Kunstwerke in Schottland zu entdecken. Neben 22 Galerien und Ausstellungen gehören zu dieser Galerie auch der Konzertsaal Cowdray Hall und die Remembrance Hall der Stadt, die alle zusammen für eine unglaublich kreative Atmosphäre sorgen. Schauen Sie auch im Café vorbei, bevor Sie gehen, und staunen Sie über die fantastische Aussicht vom neuen Dach!

6. Johnston Gardens

Eine Oase der Ruhe in der Stadt: Johnston Gardens ist der perfekte Ort, wenn Ihnen nach einem ruhigen Tag ist. Die wunderschön gestalteten Gärten mit Bächen, Teichen, Wasserfällen, Steingärten und einer auffälligen Brücke sind ein Paradies für Fotografen. Wenn Sie der Hektik der Stadt für einen Moment entkommen möchten, finden Sie hier die friedliche Atmosphäre, die Sie suchen, komplett mit bunten Pflanzen und einigen Tierarten, die hier leben.

7. Old Aberdeen

Manchmal muss es nicht einmal eine Burg oder ein Museum sein, das Sie in der Zeit zurückversetzt - die Straßen von Aberdeen haben auch das Zeug dazu! Old Aberdeen ist ein stimmungsvoller Ort im nördlichen Teil der Stadt, wo Sie von alten Pflasterstraßen, historischen Stätten, alter Architektur und faszinierenden Gebäuden umgeben sind. Hier können Sie die St Machar's Cathedral, das King's College, das ehemalige religiöse Viertel Chanonry, die Sir Duncan Rice Library und noch mehr entdecken.

8. Die St Machar's Cathedral

Die St Machar's Cathedral stammt aus dem 12. Jahrhundert und hat eine turbulente Verbindung zur Stadt Aberdeen. Das Gebäude liegt nördlich des Stadtzentrums in Old Aberdeen und sticht durch seine detailreiche und einmalige Decke, die von Wappen geziert wird, und die befestigte Westfassade heraus. Wussten Sie schon, dass der Körper von William Wallace nach seiner Hinrichtung im Jahr 1305 zerteilt wurde, damit seine Gliedmaßen zur Abschreckung anderer Rebellen ins ganze Land geschickt werden konnten? Sein linker Arm landete in Aberdeen und es heißt, er sei in den Wänden der Kathedrale begraben worden. Was meinen Sie?

9. Die King's College Chapel

Ebenfalls im Stadtteil Old Aberdeen können Sie die King's College Chapel besichtigen, die im Herzen der Aberdeen University liegt und mit ihrer fabelhaften Architektur begeistert. Die Kapelle hat einen kronenförmigen Turm, eines der ältesten und schönsten Symbole auf dem Campus. Auch der Innenraum der Kapelle ist faszinierend - es ist ein Ort der Schönheit, der Ruhe und des Friedens.

10. Der Sculpture & Curios Trail

Wussten Sie schon, dass es in Aberdeen dutzende ungewöhnlicher Statuen und Skulpturen gibt? Der Sculpture & Curios Trail führt Sie zu diesen Kunstwerken, die von traditionell bis modern reichen und allesamt einzigartig sind. Vor dem Marischal College können Sie eine Skulptur von Robert the Bruce auf dem Pferderücken bewundern. Nicht weit entfernt, im Marischal Square, sollten Sie nach oben schauen, um einen lauernden Leoparden zu entdecken. Im Dachgarten des St Nicholas Centre können Sie ein trompetenförmiges Blatt finden, das aus Kalkstein geschaffen wurde. Das ist aber noch nicht alles - wie viele Skulpturen werden Sie entdecken?

Wir hoffen, dass diese Ideen Ihnen Lust auf einen Besuch des schönen Aberdeen gemacht haben, um all die großartigen und kostenlosen Dinge in der ganzen Stadt zu sehen und zu erleben. Teilen Sie Ihre Erlebnisse in unserer iKnow-Community oder posten Sie Ihre Schnappschüsse auf Facebook, Instagram und Twitter unter #VisitScotland oder #OnlyInScotland.