History

Royal Deeside ist eine beliebte Ferienregion des Königshauses, seit Königin Victoria und Prinz Albert 1848 zum ersten Mal hierher kamen und sich in das Anwesen in Balmoral verliebten. Seitdem haben die folgenden Generationen des Königshauses die Region als ruhigen Rückzugsort schätzen gelernt.

Der Victorian Heritage Trail führt zu vielen der historischen Orte, die aus den malerischen Tälern von Dee und Don im Nordosten Schottlands eine wahrhaft majestätische Region machen.

Transport

Tage

4

Meilen

76

Route

Von Drumoak nach Braemar

Highlights

Majestätische Orte, Verbindungen zum Königshaus, beeindruckende Schlösser, Rundgang durch die Brennerei

Abgedeckte Bereiche

North

Vollständige Route ansehen

Tag 1

Übersicht

Drumoak

Der erste Tag der Route steckt voller viktorianischer Sehenswürdigkeiten, die Sie erkunden können. Betrachten Sie viktorianische Architektur im Drum Castle, besuchen Sie den Bahnhof, wo Königin Victoria Station machte, erfahren Sie, was Königin Victoria mit Crathes Castle verbindet, und sehen Sie wunderschöne viktorianische Kunstwerke im Finzean Estate.

  • Meilen

  • km

  • Haltepunkte

  • Transport

Crathes Castle, Banchory © A. Karnholz-Fotolia

Drum Castle

Beginnen Sie die Reise im spektakulären Drum Castle in Drumoak gleich bei Aberdeen, das einen Turm aus dem 13. Jahrhundert mit einem jakobinischen Herrenhaus und viktorianischer Architektur verbindet. Machen Sie einen Rundgang durch die Burg, bestaunen Sie die faszinierende Kombination aus schottischer Geschichte und viktorianischer Mode und streifen Sie durch die Außenanlage mit dem herrlichen historischen Rosengarten.

Royal Deeside Railway Station

Fahren Sie 10 Minuten weiter auf der A93 zur Royal Deeside Railway Station. Diese Linie wurde regelmäßig von der königlichen Familie und ihren Gästen auf dem Weg nach Balmoral genutzt. Erleben Sie eine echt königliche Fahrt mit der Dampfeisenbahn über die Originalgleise, wie auch Königin Victoria bei ihren Besuchen reiste. Bei der Ankunft am Bahnhof können Sie im Carriage Tearoom ein kleines Mittagessen oder einen High Tea genießen, dazu die herrliche Aussicht über Royal Deeside.

Crathes Castle

Die nächste Station der Route erreichen Sie schon nach fünf Minuten Fahrt, das unheimliche Crathes Castle, wo Königin Victoria sich oft und gern aufhielt. Erkunden Sie das verwunschen wirkende Grundstück, bewundern Sie die dekorativen Wasserspeier und märchenhaften Türme. Bei einem Rundgang durch das Schloss erfahren Sie alles über seine faszinierende Geschichte und die beiden hier heimischen Gespenster, die Grüne Frau und ihr Kind. Angeblich soll Königin Victoria höchstselbst die beiden gesehen haben.

Finzean Estate

Runden Sie diesen Tag mit einem entspannten Spaziergang durch den spektakulären Finzean Estate ab, seit über 400 Jahren Sitz der Familie Farquharson. Als Familiensitz des viktorianischen Malers Joseph Farquharson, des "malenden Lairds", bietet Finzean Estate eine unvergleichliche Sammlung viktorianischer Kunst. Probieren Sie lokal hergestellte Leckereien im Farm Shop oder genießen Sie ein Abendessen im preisgekrönten Tearoom und nehmen Sie an den verschiedensten Aktivitäten auf dem Gelände teil, von Tontaubenschießen bis Lachs angeln.

Tag 2

Übersicht

Glen Tanar, Cambus o’May & Ballater

Am zweiten Tag genießen Sie die großartige Natur von Royal Deeside und besuchen einige der Lieblingsplätze der königlichen Familie. Versenken Sie sich in wunderbare Ausblicke über Glen Tanar, die beeindruckende Hängebrücke in Cambus O'May und die schöne alte Stadt Ballater.

  • Meilen

  • km

  • Haltepunkte

  • Transport

Cambus O' May bridge, River Dee, Aberdeenshire

Glen Tanar Estate

Beginnen Sie den Tag mit der landschaftlich beeindruckenden Fahrt über die A93 am Ufer des Dee und durch den Glen Tanar Forest. Ihre erste Station ist Glen Tanar Estate im Cairngorms National Park im Herzen von Royal Deeside. Spazieren Sie um den privaten See und genießen Sie die Aussicht vom schön restaurierten viktorianischen Bootshaus. Auf einem Rundgang durch das Haus können Sie den Ballsaal und den Tower of Ess bestaunen oder einfach den elegant gestalteten viktorianischen Garten bewundern; außerdem gibt es Gelegenheit zum Radfahren, Reiten und Angeln.

Station 2 - Cambus o' May

Fahren Sie auf der A93 weiter in Richtung Cambus O'May zu einem denkmalgeschützten Beispiel für viktorianische Architektur. Die ursprünglich 1905 erbaute Hängebrücke in Cambus O'May wurde 1988 von der Königinmutter wieder eröffnet und ist ein Denkmal für Architektur und Design der viktorianischen Ära. Spazieren Sie durch den herrlichen Kiefernwald und über die Brücke, ein herausragendes Beispiel für viktorianische Metallbaukunst in Europa.

Station 3 - Ballater

Fahren Sie weitere fünf Minuten auf der A93 und verbringen Sie den Nachmittag auf Erkundungstour im schönen Städtchen Ballater. Bummeln Sie durch die Stadt und ihre Läden, von denen viele sich stolz als "Königliche Hoflieferanten" bezeichnen können.

Tag 3

Übersicht

Ballater

Ihr dritter Tag auf der Route führt Sie zu einigen der von Königin Victoria und Prinz Albert besonders geschätzten Orte. Erkunden Sie ihr großartiges Lieblingsschloss Balmoral, genießen Sie die gelassene Schönheit des nahe gelegenen Loch Muick und probieren Sie einen Schluck von einem ihrer Lieblingswhiskys.

  • Meilen

  • km

  • Haltepunkte

  • Transport

Loch Muick, Cairngorms National Park © A.Karnholz-Fotolia

Station 1 - Balmoral Estate

Setzen Sie Ihre Fahrt auf der A93 fort, bis Sie nach kurzer Zeit Balmoral Estate erreichen. Prinz Albert kaufte Balmoral Estate 1852 als Geschenk für Königin Victoria, und seit dieser Zeit dient es dem Königshaus als Wohnsitz in Schottland. Das Gelände wird oft als Herz von Royal Deeside bezeichnet und umfasst ca. 20.000 Hektar mit Heide bewachsener Hügel, uralter Wälder und großartiger Gärten. Das Schloss erhebt sich stolz zwischen den Kiefern und ist für Besucher wie für Angehörige des Königshauses ein beliebter Anziehungspunkt.

Königin Victoria nannte Balmoral ihr "Paradies in den Highlands"; seitdem wurde das Schloss zum Lieblingsaufenthaltsort vieler Generationen des Königshauses. Balmoral Castle ist noch immer eine bevorzugte Residenz der Queen und ihrer Familie, die sich im Sommer in den Monaten August und September dort aufhalten. Wenn die königliche Familie nicht anwesend ist, können Sie das Gelände, den Garten und den Ballsaal im Schloss besuchen und die beeindruckende Landschaft und großartige Architektur bewundern.

Station 2 – Loch Muick Reserve

Spazieren Sie um das friedliche Loch Muick an der Grenze des Balmoral Estate und durch den umliegenden Wald. In der Umgebung des Sees sind die verschiedensten Vogel- und Tierarten anzutreffen, von Eichhörnchen und Austernfischern bis hin zum Rothirsch. Folgen Sie dem Weg am Seeufer zur königlichen "Hütte" Glas allt Shiel, die für Königin Victoria errichtet und gern von ihr als Rückzugsort genutzt wurde. Heute wird das Gebäude bevorzugt von Prinz Charles benutzt.

Station 3 - Royal Lochnagar Distillery

Fahren Sie weiter auf der Straße und besuchen Sie einen weiteren Ort, der Königin Victoria sehr am Herzen lag, die Royal Lochnagar Distillery. 1848 lud der Eigentümer der Lochnagar Distillery Prinz Albert ein, der sich sehr für Maschinen begeisterte, die Anlage zu besuchen und zu inspizieren. Königin Victoria, Prinz Albert und ihre drei ältesten Kinder nahmen teil und waren so beeindruckt, dass sie der Brennerei den Titel "Königlicher Hoflieferant" verliehen. Bei einer Führung durch die Brennerei erfahren Sie alles über die traditionelle Brennmethode und können natürlich auch einen Schluck des preisgekrönten Whiskys probieren.

Tag 4

Übersicht

Braemar

Ihren letzten Tag auf der Route verbringen Sie damit, die bezaubernde Stadt Braemar und den beeindruckenden Nationalpark Cairngorms zu erkunden, der sie umgibt. Genießen Sie einen Spaziergang über Land, bevor Sie Braemar Castle besuchen.

  • Meilen

  • km

  • Haltepunkte

  • Transport

Braemar, Aberdeenshire

Station 1 - Braemar

Nehmen Sie sich etwas Zeit für das belebte Stadtzentrum von Braemar, einem beliebten Touristenort und traditionellen Dorf. Sie finden dort eine große Auswahl lokal geprägter Läden und ein Highland Heritage Centre mit Ausstellungen über Braemars zahlreiche Verbindungen zum Königshaus. Es gibt zwei Burgen im Dorf, die an seine lange Geschichte und die fast ein Jahrtausend zurückreichenden königlichen Beziehungen erinnern.

Braemar ist auch bei Outdoor-Sportlern beliebt und liegt in einem hervorragenden Klettergebiet. Probieren Sie ruhig den leichten Aufstieg auf Braemars Hausberg Morrone, der großartige Ausblicke über Royal Deeside bietet. Weiter draußen wartet der schwierigere Lochnagar, dessen Nordgipfel White Mount angeblich Prinz Charles zu seiner Kindergeschichte "The Old Man of Lochnagar" inspiriert haben soll.

Station 2 - Braemar Castle

Runden Sie den Victorian Heritage Trail ab mit einer Führung durch Braemar Castle, wo sich Königin Victoria 1849 aufhielt, um an den Braemar Highland Games teilzunehmen, die auf dem Gelände stattfanden. Angeblich soll hier ihre Liebe zu der Region und zu der Veranstaltung entstanden sein, die sie ihr Leben lang regelmäßig besuchte.

Zusammenfassung

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere neue Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.