Scotland's
Unique Experiences
Zurück

Neujahrsbad im Ozean

Nehmen Sie ein Neujahrsbad im kalten Ozean.
Die Neujahrstradition „The Loony Dook“ am Firth of Forth

Der Loony Dook – welch ein Jahresbeginn! Das Event wirkt vielleicht verrückt, ist jedoch unter Schotten seit 1986 eine jährliche Tradition. Damals sprangen drei Einheimische zum Spaß in den Forth, um ihren Neujahrskaterauszukurieren.

Ja, Sie haben richtig gehört! Jedes Jahr kommen hunderte von Menschen aus ganz Schottland an den Ufern des Firth of Forth in South Queensferry zusammen und tauchen in das kalte Ozeanwasser ein. Viele haben sich als ihr Lieblingscharakter verkleidet, in unterschiedlichen Kostümen, sind spärlich bekleidet oder vollständig in den Sachen der letzten Nacht und sammeln Gelder zu wohltätigen Zwecken. Natürlich sind die frische Seeluft und das eiskalte Wasser ein effektives Mittel, um den Hogmanay-Kater abzuschütteln und das neue Jahr frisch und aufmerksam zu beginnen.

Bevor sie sich ins Wasser wagen, marschieren die Dooker die Länge der High Street von South Queensferry hinunter, angeführt von den Trommlern des Noise Committee als Teil der Dooker‘s Parade, bevor sie sich in die eiskalten Fluten stürzen.

Dies ist ein einzigartig schottisches Erlebnis, das Sie nirgendwo anders finden werden. Sollten Sie nicht mutig genug sein, können Sie zusammen mit anderen Zuschauern an unterschiedlichen Punkten entlang der Strecke oder am Strand die Dookers anfeuern.

Der Name „Loony Dook“ ist eine Zusammenführung aus „Loony“, was verrückt bedeutet und „Dook“, ein schottisches Wort für „tauchen“ oder „baden“.

Kartenansicht anzeigen
Loony Dook
South Queensferry,
West Lothian

Loony Dook

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.