Der Blog

8 coole Stadtviertel in Schottland für Ihre Reise

Circus Lane, Stockbridge, Edinburgh

Es lohnt sich, mehr als nur einen oder zwei Tage in Schottlands Städten zu verbringen. Wieso bleiben Sie nicht eine ganze Woche, um eine Stadt richtig kennenzulernen? In jeder unserer alten Städte warten Spaß, gutes Essen und jede Menge Kultur.

Suchen Sie sich ein Viertel aus und werden Sie zum Einheimischen!

1. Finnieston, Glasgow

Die Hidden Lane in Finnieston, Glasgow © Glasgow Life

Ein Besuch in Finnieston macht jede Partynacht in Glasgow zum Erfolg, aber wäre es nicht spannend, etwas länger in diesem Viertel zu bleiben? Es liegt zwischen dem Stadtzentrum und dem West End am nördlichen Ufer des River Clyde.

Warum lohnt sich ein Besuch?

  • Finnieston ist heute einer der trendigsten Orte in Glasgow. Hier vermischt sich das Unkonventionelle mit gotischen Bauwerken, charmantem Kopfsteinpflaster und kleinen Läden. In der Hidden Lane und in De Courcy’s Arcade können Sie Einzigartiges finden.
  • Das Viertel ist für seine herausragenden Köstlichkeiten bekannt. Nehmen Sie sich Zeit für die Restaurants in diesem Stadtteil.
  • Von diesem Teil der Stadt aus können Sie kulturelle Schätze wie das Hunterian Museum and Art Gallery und die Kelvingrove Art Gallery & Museum besuchen.

Essen & Trinken:

  • Alchemilla
  • Ox and Finch
  • Six by Nico
  • Partick Duck Club

Finden Sie noch mehr Lokale und Cafés in Glasgow

Unterkunft: 

  •  Radisson Red
  •  15Glasgow

Lesen Sie unseren Blog mit 8 Unterkünften in ungewöhnlichen Straßen in Glasgow

2. Old Aberdeen

Die High Street, Old Aberdeen

In Aberdeen datiert die Old Town bis zu den Pikten zurück. Eingerahmt wird dieser Stadtteil von wunderschönen Kathedralen und Universitätsgebäuden im Norden und dem Hafen mit Blick auf die Nordsee im Osten.

Warum lohnt sich ein Besuch?

  • Genießen Sie bei Ihrem Besuch einen Sonnenaufgang am Aberdeen Harbour, wo Sie in den Sommermonaten auch Delfine entdecken können.
  • Schlendern Sie durch die uralten Straßen von Aberdeen und stöbern Sie in den Schätzen, die in den Läden angeboten werden. Schauen Sie für umweltfreundliche Produkte aus der Region bei Rosemary Planet in der Holburn Street vorbei und verwöhnen Sie sich in der Thistle Street bei Almondine mit Kaffee und Kuchen.
  • Ein Spaziergang durch Old Aberdeen führt Sie zu einigen einzigartigen Bauwerken, darunter die St Machar Cathedral, King’s College und die Brig o‘ Balgownie, eine Brücke aus dem 13. Jahrhundert. Entspannen Sie sich danach im Seaton Park.
  • Aberdeen hat auch kulturell viel zu bieten. Die Aberdeen Art Gallery ist ein faszinierender Ort. Tauchen Sie in die Geschichte dieser maritimen Stadt ein oder nehmen Sie sich im Aberdeen Maritime Museum die Zeit, mehr über das nautische Erbe der Stadt zu erfahren.

Essen & Trinken:

  • The Silver Darling
  • Angus & Ale
  • Foodstory Café
  • Moonfish Café

Finden Sie noch mehr ungewöhnliche Lokale und Cafés in Aberdeen

Unterkunft:

  • Sandman Signature Hotel
  • Jury’s Inn Aberdeen

Lesen Sie unseren Blog mit 7 Unterkünften in ungewöhnlichen Straßen in Aberdeen

3. Stockbridge, Edinburgh

Stockbridge, Edinburgh

Stockbridge befindet sich nordwestlich der Princes Street und gehört zu den hübschesten Vierteln in Edinburgh. Es ist von Stadtzentrum aus sehr gut zu erreichen, trotzdem finden Sie hier eine dorfähnliche Atmosphäre, die Sie lieben werden.

Warum lohnt sich ein Besuch?

  • Starten Sie Ihre gemütlichen Tage in Stockbridge mit einer großartigen Tasse Kaffee von einem der Cafés am Raeburn Place. Schlendern Sie an kleinen Läden und Boutiquen vorbei oder schnappen Sie sich ein Buch und besuchen Sie Inverleith Park.
  • Erkunden Sie das West End auf dem Weg, der am Water of Leith entlang bis hin zur National Gallery of Modern Art führt.
  • Besuchen Sie die Royal Botanic Gardens Edinburgh und bewundern Sie die exotischen Pflanzen. Hier gibt es das ganze Jahr über bunte Schönheiten zu entdecken.
  • Der Stockbridge Market findet ganzjährig immer sonntags statt. Hier finden Sie Leckereien und Produkte von verschiedenen Unternehmen aus der Region.

Essen & Trinken:

  • Scran & Scallie
  • Good Brothers Wine Bar
  • Hector’s
  • Hamilton’s

Finden Sie noch mehr Lokale und Cafés in Edinburgh

Unterkunft:

  • The Raeburn
  • Nira Caledonia

Lesen Sie unseren Blog mit 11 Unterkünften in ungewöhnlichen Straßen in Edinburgh

4. Old Town, Stirling

Das Stadtzentrum von Stirling

Wenn Sie eine stressfreie Städtereise erleben möchten, ist eine kleinere Stadt eine schlaue Wahl – immerhin können Sie sich hier schon nach kürzester Zeit zurechtfinden! In Stirling können Sie den Blick auf das Schloss hoch über der Stadt genießen, durch die gepflasterten Straßen spazieren und die legendäre Landschaft, die diese Stadt umgibt, bewundern. Einst zog es Rob Roy und William Wallace in diese Stadt – wenn es den beiden hier so gefiel, ist Stirling vielleicht auch genau richtig für Sie!

Warum lohnt sich ein Besuch?

  • Machen Sie eine Stadtführung und lernen Sie den ältesten Teil der Stadt kennen. Spazieren Sie durch uralte Straßen, staunen Sie über geschichtsträchtige Gebäude wie die Church of the Holy Rude und erfahren Sie alles über die ereignisreiche und bunte Vergangenheit von Stirling.
  • Beschenken Sie sich selbst mit einem hübschen Souvenir von Contempo in der King Street. In diesem süßen Laden finden Sie handgemachte Geschenke von schottischen Künstlern.
  • Erkunden Sie die dunkle, aber faszinierende Geschichte des berüchtigten Gefängnisses Stirling Old Town Jail, bevor Sie auf dem Observation Tower eine der besten Aussichten in der ganzen Stadt genießen.
  • Stirling eignet sich ideal als Ausgangspunkt für eine ganze Reihe von Abenteuern, zum Beispiel auf den Bergen und Seen des Nationalparks Loch Lomond & The Trossachs.

Essen & Trinken:

  • Darnley Coffee House
  • The Portcullis
  • Brea
  • Fletcher’s
  • Friend of Mine
  • The Birds and Bees

Finden Sie noch mehr Lokale und Cafés in Stirling

Unterkunft:

  • Stirling Highland Hotel
  • Hotel Colessio

Lesen Sie unseren Blog mit 9 Unterkünften in ungewöhnlichen Straßen in Stirling

5. City Centre, Dundee

Le Freak Records, Dundee

Dundee ist cool und kreativ. Die Stadt steckte schon immer voller neuer Ideen – immerhin wurde in dieser Stadt im Osten Schottlands zum ersten Mal Orangenmarmelade kommerziell hergestellt und auch das Computerspiel Grand Theft Auto sowie der Comic The Beano stammen aus Dundee.

Warum lohnt sich ein Besuch?

Einst waren der Schiffbau und die Juteproduktion die Hauptindustrien. Heute hat Dundee zahlreiche andere Interessen: Design, moderne Kunst und Medizin, um nur einige zu nennen. Wo auch immer Sie in dieser kompakten Stadt am River Tay übernachten, Sie können all das und mehr entdecken.

  • Gönnen Sie sich in den Botanic Gardens der University of Dundee im Westen der Stadt einen Moment der Ruhe.
  • Verbringen Sie einen Tag bei Foxlake Dundee und erleben Sie ein Abenteuer, zum Beispiel beim Wakeboarding!
  • Da ist Musik drin! Shoppen Sie nach Herzenslust bei Le Freak Records in der Perth Road und bei Assai Records in der Union Street.
  • Bei Spex Pistols finden Sie die besten Designerbrillen. Ein Besuch hier macht auch dann Spaß, wenn Sie gar keine Brille haben!
  • Besuchen Sie eine Ausstellung im V&A Dundee oder lassen Sie sich ein köstliches Mittagessen schmecken.
  • Erfahren Sie in den Verdant Works alles über die Geschichte der Juteherstellung in Dundee.

Essen & Trinken:

  • Bird & Bear
  • Draffens
  • Abandon Ship
  • Blue Room

Finden Sie noch mehr Lokale und Cafés in Dundee

Unterkunft:

  • Invercarse Hotel
  • Hotel Indigo
  • Malmaison
  • Sleeperz

Lesen Sie unseren Blog mit 7 Unterkünften in ungewöhnlichen Straßen in Dundee

6. City Centre, Perth

Boo Vake, Perth

Die schöne Stadt Perth ist Jahrhunderte alt. Hier gibt es zwei große Grünflächen und ein malerisches Stadtzentrum voller Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Geschichten. Sie werden sich im Stadtzentrum schnell wie zu Hause fühlen und alles, was Sie unternehmen möchten, ist fußläufig gut erreichbar.

Warum lohnt sich ein Besuch?

  • Kinnoull Hill ist der höchste der fünf Hügel im Osten von Perth und perfekt für Fotografen und alle, die Sonnenuntergänge lieben.
  • Bei Underneath the Arches in der Princes Street finden Sie alte Schätze. Bei Boo Vake können Sie außerdem moderne Haushaltswaren und Dekoartikel für Ihr Zuhause finden.
  • Lust auf Kultur? Informieren Sie sich über aktuelle Veranstaltungen im Perth Museum & Art Gallery und in der Fergusson Gallery.
  • Wenn Sie Shows, Musik und Abendunterhaltung mögen, sollten Sie einen Blick auf das Programm des Perth Theatre und der Perth Concert Hall werfen.
  • Bewundern Sie die Skulpturen entlang des River Tay Public Art Trail, der sich durch die Stadt schlängelt.

Essen & Trinken:

  • 63 Tay Street
  • Breizh, Paco’s
  • The Bothy

Finden Sie noch mehr Lokale und Cafés in Perth

Unterkunft:

  • Parklands Hotel
  • The Townhouse

Lesen Sie unseren Blog mit 8 Unterkünften in ungewöhnlichen Straßen in Perth

7. Dalneigh, Inverness

Leakey’s Bookshop, Inverness

Direkt am anderen Ufer des River Ness, gegenüber vom Stadtzentrum, liegt Dalneigh, der ideale Ausgangspunkt für Ihr Abenteuer in Inverness. Dies ist der perfekte Ort, um die Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum zu besuchen und Tagesausflüge in die Highlands zu machen.

Warum lohnt sich ein Besuch?

  • Entdecken Sie eine Oase der Stille in den Inverness Botanical Gardens. Erkunden Sie ganz in Ruhe die Pfade und das Tropenhaus, den „heißesten Ort in den Highlands“.
  • Statten Sie Leakey’s Bookshop einen Besuch ab und finden Sie Ihre Urlaubslektüre unter all den fabelhaften Second-Hand-Büchern.
  • Nehmen Sie sich eine Auszeit und erklimmen Sie den Tomnahurich Cemetery Hill. Der Berg, der auch als „Feenhügel von Inverness“ bekannt ist, steckt voller Geschichte und bietet einen fantastischen Blick auf die Stadt.
  • Tauchen Sie im Highland Archive Centre in die faszinierende Geschichte der Highlands ein. Hier finden Sie Aufzeichnungen, die bis ins 14. Jahrhundert zurückreichen.
  • Halten Sie Ausschau nach Abendunterhaltung und Shows im Eden Court Theatre, einer wahren Theaterperle.

Essen & Trinken:

  • The Mustard Seed
  • Rocpool
  • Scotch & Rye
  • Velocity Café

Finden Sie noch mehr Lokale und Cafés in Inverness

Unterkunft: 

  • Ness Walk Hotel
  • The Castle B&B

Lesen Sie unseren Blog mit 7 Unterkünften in ungewöhnlichen Straßen in Inverness

8. The Maygate, Dunfermline

Dunfermline wurde im Mai 2022 zur achten Stadt Schottlands erkannt. Beginnen Sie Ihren Besuch im Maygate, das zum mittelalterlichen Heritage Quarder der Stadt gehört. Hier warten Läden und Cafés in einigen der ältesten Bauwerke der Stadt. Ganz in der Nähe befinden sich Dunfermline Abbey and Palace, wo Robert the Bruce beerdigt wurde, und im Pittencrieff Park sehen Sie die Überreste des Turms, in dem König Malcolm Canmore nach seinem Sieg über Macbeth seinen königlichen Hof hatte.

Warum lohnt sich ein Besuch?

  • Besuchen Sie das Abbot House im Maygate. Das denkmalgeschützte Bauwerk ist über 500 Jahre alt und wird von Einheimischen auch liebevoll das „Pink House“ genannt. Das Haus wird gerade renoviert und soll nach der Wiedereröffnung neben einem Coffeeshop und einem Künstleratelier auch Zugang zum ummauerten Garten aus dem 17. Jahrhundert bieten.
  • The Secret Door ist eine Schatztruhe für Antiquitätensammler. In diesem kleinen Laden finden Sie Sammlerstücke und Ungewöhnliches.
  • Die Dunfermline Carnegies Library & Galleries war die erste Bibliothek, die von dem in Dunfermline geborenen Industriellen Andrew Carnegie gebaut wurde. Das steinerne Bauwerk mit seinem modernen Anbau enthält ein Museum, Ausstellungen, einen Lesesaal, eine Kinderbücherei und ein Café mit Blick auf die Gärten und hinüber zur Dunfermline Abbey und dem Heritage Quarter.

Essen & Trinken:

  • Café Fresh
  • La Menta
  • Amorist Bistro Bar

Finden Sie noch mehr Lokale und Cafés in Dunfermline

Unterkunft:

  • 1703 Dunfermline
  • The City Hotel

Erfahren Sie mehr über Dunfermline

Wenn Sie eine Städtereise in Schottland planen, teilen Sie Ihre Erinnerungen unter #OnlyInScotland mit uns!

Was Ihnen auch gefallen könnte:

 

Kommentare