Covid-19. Finden Sie aktuelle Informationen zu Reisen sowie Unternehmen, die mit Covid-Sicherheitsmaßnahmen geöffnet haben.

Der Blog

6 malerische Sommerwanderungen in Schottland

Die langen Tage in den schottischen Sommermonaten sind die perfekte Gelegenheit, um die Natur zu erkunden. Ganz egal, ob Sie nach einem gemütlichen Nachtmittagsspaziergang auf dem Land oder einem Wanderurlaub suchen, wir haben den passenden Vorschlag für Sie!

1. Die Tarbat-Ness-Rundtour

Ideal für: Wanderungen an der Küste
Strecke und Dauer: 14 km, ca. 3,5-5 Stunden
Schwierigkeit: Etwas anstrengender (Einschätzung von WalkHighlands)

Dieser Rundwanderweg ab Portmahomack in Easter Ross verbindet zwei ehemalige Fischerdörfer miteinander, führt an Ballone Castle und auf halber Strecke am Tarbat Ness Lighthouse vorbei und bietet hervorragende Aussichtpunkte. Machen Sie an den Klippen beim Leuchtturm an der Spitze der Tarbat-Ness-Halbinsel eine wohlverdiente Pause und genießen Sie die Aussicht. Beobachten Sie die Seevögel und mit etwas Glück können Sie unterwegs auch die Delfine und Seehunde im Moray Firth entdecken.

2. Glencoe Lochan

Still water on a Lochan reflects the surrounding woodland and hills

Ideal für: Einen wunderbaren Seeblick
Strecke und Dauer: Jeweils 1,6 km, ca. 30-45 Minuten
Schwierigkeit: Einfach bis anstrengend (Einschätzung von Forestry and Land Scotland)

Bei diesen drei kurzen Wanderungen von Forestry and Land Scotland haben Sie die Wahl. Es gibt eine barrierefreie Strecke, die um den kleinen See (lochan genannt) führt, in dem sich an lauen Sommertagen die Umgebung in zauberhafter Klarheit spiegelt. Dann gibt es den felsigen Waldweg durch die amerikanischen Nadelbäume und einen noch anstrengenderen Wanderweg, der einen Blick auf Loch Leven und die Berge von Morvern bietet.

3. Ben Vorlich und Stuc a’Chroin

Ideal für: Munro-Bagging
Strecke und Dauer: 13,5 km, ca. 7-8 Stunden
Schwierigkeit: Anstrengendere Wanderung (Einschätzung von WalkHighlands)

Sacken Sie im Nationalpark Loch Lomond & The Trossachs an nur einem Tag gleich zwei Munros ein. Los geht’s mit einer Wanderung hinauf auf Ben Vorlich, bevor der anspruchsvollere Aufstieg zum Gipfel von Stuc a’Chroin ansteht. Die Belohnung für Ihre Anstrengungen ist eine atemberaubende Aussicht mit Blick auf die Trossachs und die Highlands. Sehen Sie sich vor Ihrer Wanderung unbedingt unsere Tipps für Wanderungen in den Bergen an.

4. Von Crossford nach New Lanark

A timelapse image of a waterfall cascading into a shallow pool.

Ideal für: Wanderungen am Fluss
Strecke und Dauer: 13 km, ca. 3-4 Stunden
Schwierigkeit: Einfache Wanderung (Einschätzung von WalkHighlands)

Der Clyde Walkway verläuft auf 65 km zwischen Partick und New Lanark. Dieser Fernwanderweg am Fluss hat verschiedene Etappen, von denen die letzte von Crossford nach New Lanark führt. Unterwegs können Sie das Falls of Clyde Nature Reserve und das faszinierende Dorf New Lanark entdecken, inklusive einiger Wasserfälle. Sie werden auch den Ort sehen, an dem William Wallace 1287 zum ersten Mal sein Schwert zur Verteidigung Schottlands gezogen haben soll.

5. Der Southern Upland Way – von St Mary’s Loch nach Traquair

Ideal für: Lange Wanderungen
Strecke und Dauer: 18,75 km, ca. 6-8 Stunden
Schwierigkeit: Etwas anstrengende Wanderung (Einschätzung von WalkHighlands)

Der Southern Upland Way ist einer von Schottlands Great Trails und durchquert auf dem Weg von Küste zu Küste den Süden Schottlands. Unterwegs wartet eine beeindruckende Aussicht auf die grüne Landschaft auf Sie. Machen Sie an Aussichtspunkten zwischen St Mary’s Loch und Traquair in den Scottish Borders eine Verschnaufpause und staunen Sie über die Strecke, die Sie zurückgelegt haben.

6. Loch Stroan

A couple sit at a picnic table and look out over the loch.

Ideal für: Spaziergänge auf dem Land
Strecke und Dauer: 2,3 km, ca. 1 Stunde
Schwierigkeit: Anstrengend (Einschätzung von Forestry and Land Scotland)

Schauen Sie im Galloway Forest Park am Loch Stroan vorbei, der auf dem Raiders’ Road Forest Drive liegt. Hier können Sie eine kurze Wanderung zwischen Fichten und Kiefern machen. Die Route durch den Wald gehört zum Galloway Kite Trail, also halten Sie unterwegs Ausschau nach Rotmilanen und Bussarden. Wenn Sie etwas mehr Zeit hier verbringen möchten, können die Angler unter Ihnen von April bis September eine Angelerlaubnis für den See kaufen.

Wanderstiefel an und los! Sehen Sie sich unsere Tipps für Wanderungen in Schottland oder unseren Blog mit 13 großartigen Pub-Wanderungen an.

Reden Sie auf FacebookTwitter und Instagram unter #ScotSpirit mit und finden Sie in der iKnow-Community noch mehr beliebte Wanderungen.

 

Kommentare