Loch Ness © norbel Fotolia/ Francesco Bucchi

Es ist wahrscheinlich der tiefste und bekannteste See Schottlands, Loch Ness ist aber auch einfach ein wunderschönes Reiseziel, mit den erhabenen Highlands im Hintergrund.

Um ausgiebig nach dem Ungeheuer Nessie suchen zu können, brauchen Sie eine tolle Unterkunft. Die Jagd nach dem Ungeheuer kann schließlich ganz schön anstrengend sein.

Sie können unterkommen in:

  • Wunderschönen Ferienhäuser am See mit atemberaubendem Blick auf Loch Ness
  • Gastfreundliche B&Bs, die von Einheimischen geführt werden, wodurch Sie tolle Geheimtipps für Ausflüge in der Region erhalten.
  • Einzigartige Ferienhäuschen und Bauernhöfe mit Selbstverpflegung, in denen Sie abends ein schmackhaftes Abendessen nach einem aufregenden Tag in der Natur genießen können.
  • Wohnwagenparks und Glamping-Plätze – für einen kostengünstigen und doch unvergesslichen Urlaub.
  • Ein Backpacker-Hostel, in dem Sie andere Fans von Nessie treffen können!

Warum Loch Ness?

  • Es befindet sich 10 km südwestlich von Inverness - perfekt für Ausflüge in die Stadt!
  • Die Region ist voller Mythen und Legenden. Unternehmen Sie eine Bootstour auf dem See und besuchen Sie unbedingt Loch Ness Centre & Exhibition in Drumnadrochit. Dort erfahren Sie mehr zum Ungeheuer von Loch Ness.
  • Urquhart Castle liegt malerisch am Ufer des Sees und ist eines der meistfotografierten Burgen der Welt.
  • Die umgebenden Landschaften bieten eine faszninierende Flora und Fauna sowie viele Wander- und Radfahrstrecken wie den South Loch Ness Trail und den Great Glen Way.

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere neue Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.