Waren Sie schon einmal im Urlaub und haben ihn nicht genossen, weil Ihr pelziges - und sein wir mal ehrlich, vermutlich auch liebstes (!) - Familienmitglied zu Hause bleiben musste?

Nun, dann ist Schottland der ideale Ort für Sie. Wir haben alles, was Sie brauchen, um Ihren Hund, Ihre Katze oder Ihr Pferd mit in den Urlaub zu nehmen. Angefangen bei tierfreundlichen Unterkünften und atemberaubenden Spazierrouten bis zu hundefreundlichen Pubs, Cafés und vielem mehr!

Tierfreundliche Unterkünfte

Egal, ob Sie auf der Suche nach einem katzen- oder hundefreundlichen Hotel sind, oder einer Unterkunft mit Ställen auf dem Gelände, damit Sie Ihr Pferd mit in den Urlaub nehmen können... Schottland hat ein vielseitiges Angebot an haustierfreundlichen Unterkünften, die Ihre Reise zu etwas Besonderem machen.

Hunde

Sie finden viele hundefreundliche Hotels, B&Bs, Gasthäuser und Unterkünfte für Selbstversorger, die eine perfekte Ausgangsbasis für Ihren Urlaub bieten. Fragen Sie bei der Unterkunft nach, bevor Sie fest buchen.

Hundefreundliche Unterkünfte finden

Katzen

Viele hundefreundliche Unterkünfte werden auch Ihre Katze willkommen heißen.

Pferde

Es gibt viele pferdefreundliche Anwesen und B&Bs für Reiter in Schottland. Einige der fantastischen Unterkünfte im Land sind: Craigengillan Estate and Stables in Ayrshire, Mar Lodge Estate im ländlichen Aberdeenshire oder das Scottish Equestrian Hotel, das neben der Rennbahn in Lanark liegt.

Sie finden auch großartige Übernachtungsmöglichkeiten, inklusive Frühstück für Reiter im  Willkommensprogramm für Pferde der British Horse Society.

Haustierfreundliche Ausflüge

Hillwalkers dog Sneck Ben Avon

Hundefreundliche Spaziergänge in Schottland

Dank des Land Reform (Scotland) Act von 2003 haben Sie und Ihr Hund das Recht, fast überall in Schottland spazieren zu gehen, solange Sie den Scottish Outdoor Access Code beachten. Von beeindruckenden Landschaften und grünen Wäldern bis zu den sanften Hügeln und sandigen Stränden wird die Natur in Schottland Ihren Hund gefühlsmäßig in konstantes Erstaunen versetzen. Hier sind einige großartige Möglichkeiten:

  1. Beobachten Sie die springenden Lachse an den  Hermitage and Black Linn Falls in Dunkeld, wo Sie und Ihr Hund an der höchsten Douglas-Fichte in Großbritannien vorbeischlendern können.
  2. Erkunden Sie den ersten Nationalpark Schottlands auf einem Rundgang mit Ihrem Hund. Entdecken Sie Loch Lomond & The Trossachs National Park auf vielen verschiedenen Pfaden - aber halten Sie Ihren Hund unter Kontrolle.
  3. Spazieren Sie durch den  Kelvingrove Park in Glasgow, einem viktorianischen Park am Ufer des Flusses Kelvin, und entspannen Sie sich hinterher im hundefreundlichen Pelican Café auf der Argyle Street, das für Hunde Wasser und Futter bereithält.
  4. Genießen Sie an einem Sommertag Eiscreme im Cream o' Galloway in der Nähe vom Gatehouse of Fleet und schlendern Sie dann über den 1,2 km langen Hundepfad entlang, auf dem Sie Ihren Hund von der Leine lassen und die jungen Eschen, Eichen und Apfelbäume bewundern können.
  5. Schlendern Sie über den Sand am Seton Sands Strand in Longniddry. Hier gibt es einen Hundestrand.
  6. Entdecken Sie die Isle of Arran, Heimat des einzigen Landschaftsparks auf einer Insel in ganz Großbritannien. Brodick Castle, Garten & Landschaftspark sind perfekt für Hundespaziergänge.
  7. Bewundern Sie die Pflanzen und Blumen im Victoria und im Westburn Park in Aberdeen. Diese eignen sich nicht nur großartig für Spaziergänge mit Hunden, sondern liegen auch direkt gegenüber voneinander, so dass man den ganzen Tag draußen verbringen kann.
  8. Schlendern Sie um das frühere Zuhause der verstorbenen Mutter der Königin, dem Castle & Gardens of Mey. Hunde dürfen hier an der Leine spazieren geführt werden. Im Wald gibt es auch einen schattigen Rastplatz für Hunde, wenn Ihr Hund sich ausruhen will oder Sie einen Bereich aufsuchen möchten, wohin Ihr Hund nicht mitgenommen werden darf.

Melrose Abbey interior

Besuch historischer Sehenswürdigkeiten mit Ihrem Hund

Organisationen wie Historic Scotland und der the National Trust for Scotland heißen Hunde auf verschiedenen Geländen willkommen. Nehmen Sie Ihren Hund mit, wenn Sie die Geschichte des Drucks in der Druckerei von Robert Smail in Innerleithen erkunden, die ruhige Atmosphäre der  Melrose Abbey oder der Dryburgh Abbey in der Region Scottish Borders genießen, oder Fort George, die mächtigsten Artillerie-Festung in Großbritannien in der Nähe von Inverness, erforschen möchten.

Hundefreundliche Pubs, Restaurants und Cafés

Es gibt viele Pubs, Restaurants und Cafés in Schottland, die Sie und Ihren Hund herzlich willkommen heißen. Außerdem erhalten Sie in vielen dieser Einrichtungen ebenfalls eine Schale Wasser und einen kleinen Snack für Ihren Hund!

Auf dugsnpubs finden Sie hundefreundliche Orte, die einen Besuch wert sind oder wo man spazieren gehen kann (übrigens: dug ist das schottische Wort für dog, also Hund!). Oder Sie fragen direkt bei dem Pub, Restaurant oder Café nach, das Sie aufsuchen möchten - so erfahren Sie, ob Hunde willkommen sind.

Hinweise und Tipps, wenn Sie mit Hund in den Urlaub fahren wollen

Bevor Sie Ihre Unterkunft buchen

  • Informieren Sie sich über Spaziermöglichkeiten in der Region. Möchten Sie Strände, Wald, Seen, Berge oder hügelige Landschaften?
  • Wenn Sie Ihren Hund mit zum Essen nehmen wollen, sehen Sie nach, ob es Restaurants/Cafés in der Nähe gibt, in denen Hunde gerne gesehen werden.
  • Denken Sie darüber nach, ob Ihre Unterkunft einen eingezäunten Garten haben soll.

Dinge, die Sie mitbringen sollten

  • Futter und Napf.
  • Spielzeug und Snacks.
  • Hundebett.
  • Alte Handtücher, damit feuchte Pfoten vor dem Betreten der Unterkunft oder anderer Einrichtungen sauber werden.
  • Decken, um Möbel abzudecken, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Hund auf leere Stühle und Sofas springen könnte.

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere neue Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.