Covid-19. Finden Sie aktuelle Informationen sowie Unternehmen, die mit Covid-Sicherheitsmaßnahmen geöffnet haben.

Holyrood Palace
Edinburgh © Kirstin Uhlenbrock

Mary Königin der Schotten

Preis auf Anfrage

Abreisedaten

  • M
  • T
  • W
  • T
  • F
  • S
  • S

Januar — Dezember

Jetzt buchen
Geöffnet

Mary Queen of Scots hatte ein kurzes, sehr tragisches Leben, nichtsdestotrotz ist sie die Monarchin, die ihr Land exzessiv bereist hat. Wir bieten individuelle Tagestouren an. Es besteht aber auch die Möglichkeit, längere Touren zu buchen.

Mary Stuart ist möglicherweise die meist beschriebene Persönlichkeit in der schottischen Geschichte und wo immer Sie sich in Schottland aufhalten, ist es wahrscleinlich, dass sich Ihre und Mary's Wege kreuzen. Ihr kurzes Leben was tragisch. Sie wurde am 8. Dezember 1542 als einziges legitimes Kind von James V in Linlithgow Palast geboren. Ihr Vater starb nur einige Tage später.

Ihre Mutter regierte Schottland im Auftrag von Mary. Man brachte Mary zu ihrer Sicherheit von Linlithgow nach Stirling Castle und krönte sie dort am 9. September 1543 zur Königin . In 1547 wurde sie von ihrer Mutter nach Frankreich geschickt, wo sie aufwuchs und Francis heiratete. Francis wurde 1559 zum König gekrönt, verstarb aber schon in 1560. Ein Jahr später kam Mary zurück nach Schottland. Sie kam als Katholikin in ein Land, in dem die Reformation fast abgeschlossen war und sie kehrte als Fremde zurück, da sie in einer ganz anderen Kultur aufgewachsen war. Nach der kurzen, arrangierten Heirat mit Francis, heiratete sie zum zweiten Mal aus Liebe; ihren Cousin Henry Stuart, Lord Darnley. Sie hatte einen Sohn mit ihm: James, der später James der VI von Schottland und I von England wurde. James kam am 19. Juni 1566 in Edinburgh Castle zur Welt und wurde in Stirling Castle getauft.

Lord Darnley war alles andere als eine gute Wahl als Ehemann. Er liess Mary's italienischen Sekretär vor ihren Augen in Holyrood Palace ermorden. Mary war zu diesem Zeitpunkt schwanger mit James.

Mary war in ihrer Zeit, die wahrlich weitest gereist Königin. Sie liebte Falkland Palace und spielte dort Tennis. Sie liebte Sport, sie ritt und spielte Golf in Musselburgh.

Lord Darnley wurde ermordet und als Mary zum dritten Mal heiratete, möglicherweise durch Vergewaltigung ueberzeugt, wurde sie verdächtigt an Lord Darnley's Ermordung beteiligt gewesen zu sein. Ihr dritter Man, James Hepburn, Earl of Bothwell, wurde von dem Verdacht freigesprochen. Für Mary führte dieser Verdacht unter anderem zu ihrer Abdankung in 1567.

Man hielt sie in Loch Leven Castle gefangen.Dort hatte sie eine Fehlgeburt von Zwilling und als sie sich erholt hatte, schwamm sie, der Sage nach, in ihre Freiheit. Leider nicht für lange. Nach einer verlorenen Schlacht gegen ihren Halbbruder Earl of Moray floh nach England. Dort wurde sie 19 Jahre gefangen gehalten und am 8. Oktober 1587 unter Befehl von Elisabeth I auf Fotheringham Castle geköpft.


Sie können Mary's Fussstapfen auf zwei Weisen folgen: Sie besuchen die Plätze, wo sie sich zu Lebzeiten aufgehalten hat oder aber folgen den Filmschaupläzen, des kürzlich herausgekommen Films über Mary's Leben


Tour 1:

St Andrews

Falkland Palace

Loch Leven Castle

Linlithgow Castle

Stirling Castle

St Andrews

Diese Tour kann auch in Edinburgh starten

Bitte schön Sie sich die Karte an


https://goo.gl/maps/tC6zdm1yBAG2


Tour 2

Edinburgh

Musselburgh Golf Course

Linlithgow Palace

Stirling Castle

Lochleven Castle

Falkland Palace

Edinburgh

Bitte schön Sie sich die Karte an


https://goo.gl/maps/A7qZV1RLmiH2


Tour 3

Edinburgh

Blackness Castle

Linlithgow Palace

Ichmahome Priory

Stirling Castle

Seacliff Beach

Edinburgh

Bitte schön Sie sich die Karte an

https://goo.gl/maps/JvuF1MY7pUA2

Andere Sehenswürdigkeiten

Preston Mill

Rosslyn Chapel

Canal Cruises

Falkirk Wheel

Kelpies

Blackness Castle

Glencoe

Glenfeshie

Seacliff Beach

Strathdon

St Michael Parish Church

Inchmahome Priory

Dumbarton Castle

Whithorn

Informationen zum coronavirus

Dieses Unternehmen hat bestätigt, dass es den COVID-19-Richtlinien der Regierung und Industrie entsprechend sichergestellt hat, dass Maßnahmen zur Gewährleistung der Sauberkeit und Einhaltung des Mindestabstands durchgeführt werden.

Dieses Unternehmen hat bestätigt, dass es die „Safe Travels“-Vorschriften des World Travel & Tourism Council (WTTC) umgesetzt hat und weiter befolgen wird. Der „Safe Travels“-Stempel basiert auf einer Selbstbeurteilung und ist keine Zertifizierung.

Kontaktdaten

Starfish Travel
Fliskwood Cottage
Cupar
Fife
Scotland/ UK
KY146HP

Ausstattung

WiFi Kostenloses Wlan
Ab
East Neuk of Fife Edinburgh Edinburgh - City Centre Edinburgh Airport North Fife St Andrews St Andrews, North Fife & the Howe of Fife
Dauer
1
Day
Transport
Minibus
Art
Bespoke Private
Sprachen
Dutch English German
Themen
Film and TV History

COVID-19 facilities

  • Advance booking essential
  • COVID-19 measures in place
  • COVID-19 refund and cancellation policy in place
  • COVID-19 risk assessment completed
  • Capacity limit
  • Contactless payment possible
  • Deep cleaning between visitors
  • Face masks available for visitors
  • Hygiene screens in place
  • Pets welcome during COVID-19 restrictions
  • Socially distanced spaced seating

Attraktionen

Informationen zum Anbieter

Starfish Travel

We offer our time and expertise to help compose your private tour through Scotland, tailored to your interests, your time schedule, unique to your itinerary. This nation of fairytale castles, stories and scenery has endless possibilities. Whether it’s Golf, history, Whisky, or heritage, Highlands, fishing, art… We are not bound to a set schedule and have the experience to balance driving and exploring time. Drop us an email or contact form and we will get in touch. Do let us know which highlights you don’t want to miss…

Öffnungszeiten

All tours are available as of 26/04/ 2021.

Vehicles have screens fitted, UV sanitisers, hand sanitizers, sanitation between customer, contactless payment accepted.

Soziale Medien