Nur in Schottland
Heimat des Golfsports
Jetzt ansehen!

Aktiv

Golf in Schottland

Mit einer sechs Jahrhunderte zurückreichenden Geschichte gibt es wohl keinen besseren Ort für eine Runde Golf als das Land, dem die Welt diese Sportart verdankt. Entdecken Sie neue Golfplätze, die Sie noch nie bespielt haben. Erwecken Sie Ihre Leidenschaft für diesen großartigen Sport! Bei einer Golfreise in Schottland können Sie aus über 550 fantastischen Plätzen wählen, darunter Links-Plätze, Parkland-Plätze, 9-Loch-Plätze und alles dazwischen. Sie brauchen weder Platzreife noch eine Mitgliedschaft, um auf den zahlreichen "Pay & Play"-Golfplätzen zu spielen.

Wenn Sie gerade erst mit dem Golfspielen beginnen oder schon länger nicht mehr gespielt haben, finden Sie auf dieser Seite alles, was Sie wissen müssen. Welche schottische Region Sie auch besuchen, Sie werden einen passenden Golfplatz finden.

Ein Golfurlaub in Schottland ist außerdem die perfekte Gelegenheit, um einige der prestigeträchtigsten Golfturniere der Welt zu sehen. Unter anderem trägt Schottland regelmäßig die Open Championship, auch bekannt als British Open, und die Women's British Open aus.

Entdecken Sie die Heimat des Golfsports

Die früheste Erwähnung des Golfsports in Schottland stammt aus dem 15. Jahrhundert (damals wurde es als gowf bezeichnet). Im Jahr 1764 wurde der Links-Platz in St Andrews (der älteste Golfplatz der Welt, heute bekannt als der Old Course) von 22 auf 18 Löcher verringert und begründete den Standard, den wir noch heute nutzen. Im Jahr 1860 fand die erste Open Championship in Prestwick statt. Im British Golf Museum in St Andrews können Sie mehr über die illustre Vergangenheit des Golfsports erfahren.

Folgen Sie den Spuren der weltbesten Golfer

Rory McIlroy, Tiger Woods und Jack Nicklaus - neben anderen Top-Golfern - haben alle hier gespielt und auch viele der prestigeträchtigsten Golfplätze in Schottland wurden von Legenden entworfen. "Old" Tom Morris entwarf die Old und New Courses in St Andrews und James Braid war in die Gestaltung von über 250 britischen Golfplätzen involviert, darunter auch die weltberühmten King's und Queen's Courses in Gleneagles.

Golfplätze in Schottland

In Schottland stehen über 550 Golfplätze zur Wahl - nirgendwo sonst auf der Welt gibt es mehr Golfplätze pro Kopf als hier! Dieser Vielfalt der schottischen Golfplätze ist es zu verdanken, dass Sie in Schottland nie weit von Fairways und Greens entfernt sind, die zu Ihren Bedürfnissen passen.

Wenn Sie einige der besten Golfplätze in Schottland erleben möchten, dann basteln Sie sich Ihren perfekten Golfurlaub in Schottland, der Ihnen genau das ermöglicht. Turnierplätze wie Royal Troon, der PGA® Centenary Course in Gleneagles und selbst der berühmte Old Course in St Andrews (Austragungsort der British Open 2022) sind buchbar - mit etwas Vorausplanung und, im Fall des Old Course, für den Sie an einer Verlosung teilnehmen müssen, einem Quäntchen Glück.

Wenn Sie neu beim Golf sind oder sich verbessern möchten, gibt es zahlreiche Golfplätze in Schottland, auf denen Sie Ihr Selbstvertrauen stärken können. Lernen Sie unter professioneller Anleitung und perfektionieren Sie auf hochmodernen Driving Ranges Ihren Schwung.

Teilen Sie Ihre Golfmomente unter #ScottishGolf und #VisitScotland mit uns!