Covid-19. Finden Sie aktuelle Informationen zu Reisen sowie Unternehmen, die mit Covid-Sicherheitsmaßnahmen geöffnet haben.

Bow Fiddle Rock, Portknockie, Moray

Veranstaltungen

Ihr Veranstaltungskalender für Schottland

Schottland wartet auf Sie. Entdecken Sie im Laufe der Jahreszeiten atemberaubende Landschaften, Naturwunder, Outdoor-Abenteuer, Highland Games, fantastische Musik, Whisky, das weltgrößte Kunstfestival der Extraklasse und noch vieles mehr. Sind Sie bereit? Beginnen Sie schon heute mit Ihrer Planung!

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Hinweise können Großveranstaltungen abgesagt werden. Falls Sie 2021/22 eine Reise nach Schottland planen, raten wir Ihnen dazu, die Webseiten der Veranstalter zu überprüfen.

Natürlich atemberaubend

Der März bringt den Frühling und der hat es wirklich in sich! Während die vom Frost erstarrte Landschaft langsam anfängt, aufzutauen, wagen sich die ersten Blüten von Schneeglöckchen, Krokussen und Rhododendren hervor und beleben die schottische Landschaft mit lang ersehnten Farbtupfern. Diese zarten und wunderhübschen Blüten können Sie beim Scottish Snowdrop Festival bewundern.

Ein weiteres untrügliches Zeichen dafür, dass der Frühling nicht mehr aufzuhalten ist, ist die Rückkehr der Fischadler aus Afrika. Ab Ende März und den ganzen April hindurch fliegen sie zurück zu ihren schottischen Nester. Im Loch Garten Osprey Centre und dem Loch of the Lowes Visitor Centre können Sie ihnen einen Besuch abstatten.  

Werden Sie eins mit der Natur

Das mildere Wetter und die längeren Tage im Frühling sind wie geschaffen für Spaziergänge, Radtouren und Wanderungen. Anfang Mai ist es an der Zeit, wieder so richtig in Schwung zu kommen, denn dies ist der offizielle Startschuss der schottischen Golfsaison. Außerdem ist es der ideale Zeitpunkt für Kanu- und Kajaktouren, wenn  durch starke Regenfälle und die Schneeschmelze in den Bergen aus kleinen Rinnsalen reißende Flüssen werden. Und dann ist da natürlich auch noch das Lachsfischen: Schottland ist eines der besten Länder der Welt, wenn nicht sogar das allerbeste, um Atlantische Lachse zu fangen. Anfang April beißen sie besonders gut (und dann wieder im Frühherbst).

Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten

Erheben Sie Ihr Glas auf den Frühling, die Jahreszeit, in der wir feinsten Scotch Whisky und allerlei Kultur in vollen Zügen genießen können. Das Glasgow International Comedy Festival beginnt im März, direkt darauf folgt das heidnische Spektakel Beltane Fire Festival im April und der gesamte Monat Mai ist als Whiskymonat dem „Wasser des Lebens“ gewidmet. Außerdem können Sie beim Kunst- und Handwerksfestival Spring Fling in Dumfries & Galloway Schottlands Kreativität hautnah erleben.

Natürlich atemberaubend

Vergessen Sie Ihr Fernglas nicht! In der Tierwelt ist jetzt nicht an Ruhe zu denken, wenn vom Otter bis zum Königsadler alle mit der Aufzucht des Nachwuchses beschäftigt sind. Am spektakulärsten sind die riesigen Kolonien der Papageientaucher, Lummen, Basstölpel und anderer nistendender Seevögel, die sich an den Klippen der Küsten und Inseln sammeln - im Sommer ein Muss für Vogelbeobachter.

Werden Sie eins mit der Natur

Mitten im Sommer wird es zwischen Sonnenunter- und -aufgang nur für einige wenige Stunden halbwegs dunkel. Das bedeutet vor allem: Mehr Zeit, um noch mehr zu erleben! Machen Sie das Beste aus den zusätzlichen Tageslichtstunden und erkunden Sie die Landschaft zu Fuß oder mit dem Rad oder springen Sie ins Auto und folgen Sie einer unserer atemberaubenden Strecken.

Oder wie wäre es mit einigen unserer Outdoor-Aktivitäten unter der warmen Sommersonne? Wandern, Mountainbiken, Kitesurfen oder Kanufahren sind nur einige der vielen aufregenden Dinge, die Sie ausprobieren können!

Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten

Ihnen steht der Sinn nach etwas richtig Schottischem? Dann haben Sie die Qual der Wahl! Im Mai beginnen die Highland Games, die bis in den September andauern. Ob eine Veranstaltung in einem kleinen Dorf oder das weltbekannte Braemar Gathering - diese Spiele sind ein schottisches Spektakel, das seinesgleichen sucht.

Der Juni bringt den UCI Mountain Bike World Cup in Fort William mit, gefolgt von den abrdn Scottish Open im Juli.

Im August verwandelt sich Edinburgh in die sommerliche Welthauptstadt der Künste. Sie können aus über 3.000 Shows wählen, die an mehr als 300 Veranstaltungsorten auf sieben unglaublichen Festivals stattfinden, darunter das Fringe-Festival in Edinburgh, das Edinburgh International Festival sowie das Royal Edinburgh Military Tattoo

Natürlich atemberaubend

Im Herbst explodiert Schottland in einem Rausch an Farben. Angesichts der Tatsache, dass es hier nicht weniger als sechs Waldparks (fast ein Fünftel des Landes ist von Bäumen bedeckt) und bewaldete Gärten und Landsitze in Hülle und Fülle gibt, sollte das jedoch keine Überraschung sein.

Gehen Sie im herbstlichen Wald spazieren, erleben Sie die dramatischen Herbstfarben und werden Sie Zeuge einiger der spannendsten Naturschauspiele Schottlands: Von riesigen Zugvogelschwärmen und dem Nachwuchs der Kegelrobben an der Küste bis hin zu röhrenden Rothirschböcken und springenden Lachsen ist alles dabei.

Werden Sie eins mit der Natur

Langstreckenwanderpfade und hoch aufragende Munros locken Wanderer, Kletterer und Pony-Trekker gleichermaßen, während Golfer in dieser Jahreszeit eine etwas ruhigere Partie genießen können. Oder suchen Sie nach Zutaten für Ihr Abendessen! Sammeln Sie Essbares auf geführten Wald- oder Küstenspaziergängen, wie etwa wilde Beeren, Pilze oder Meeresfrüchte.

Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten

Der Sommer mag zwar vorüber sein, aber trotzdem gibt es noch eine Vielzahl an Veranstaltungen für kühle Tage und dunkle Nächte. Im Oktober findet für alle Windsurfer das Tiree Wave Classic auf der Isle of Tiree statt.

Feiern Sie auf Festivals rund um das Thema Getränke, wie dem Drambusters Whisky Festival in Dumfries, oder hören Sie die beste traditionelle Musik auf dem Royal National Mod oder dem Shetland Accordion and Fiddle Festival.

Außerdem ist Schottland das Land von Halloween, wo Sie wie ein Heide beim Samhuinn Fire Festival feiern und sich allen Arten von gruseligen Vergnügen und Spielen hingeben können. Und natürlich wäre Herbst nicht Herbst ohne den Zauber schottischer Lichterfestivals wie dem Enchanted Forest.

Natürlich atemberaubend

Es mag zwar kalt sein, aber der Winter in Schottland ist wirklich bezaubernd. In der frostigen Landschaft mit schneebedeckten Bergen, Tälern, Wäldern und stahlgrau glänzenden Seen können Sie ein wahres Winterwunderland entdecken.

Hoch im Norden finden Sie wahrhaft unglaubliche Landschaften. Von den hoch aufragenden Gipfeln des Ben Nevis bis hin zur majestätischen Schönheit von Glencoe und dem Great Glen zieht eine Wanderung in dieser historischen, mit Schnee bedeckten Landschaft jeden in ihren Bann. Im Cairngorms-Nationalpark können Sie möglicherweise sogar Schneehasen, Alpenschneehühner, Moorschneehühner oder Rothirsche entdecken.

Werden Sie eins mit der Natur

Im Winter bietet der Nachthimmel allen Sterneguckern ein besonderes Schauspiel, denn dank der niedrigen Temperaturen haben Sie eine weiten und kristallklaren Blick. Besuchen Sie den Galloway Forest Park, den ersten Sternenpark in Großbritannien, den Tay Forest Park oder Rannoch Moor. Hier können Sie einen der dunkelsten Nachthimmel, übersät mit zahllosen Sternen, beobachten. Zudem ist Schottland der beste Ort in Großbritannien, um einen Blick auf die Polarlichter, auch Aurora Borealis genannt, zu erhaschen. Am besten eignet sich die Küste von Caithness oder die Shetland- und Orkney-Inseln in der Zeit von November bis Januar.

Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten

Die Weihnachtszeit ist eine Zeit der Vorfreude, des Glitzers und der schönsten Traditionen. Im Dezember werden in den Städten wochenlange Festivals abgehalten, die an Hogmanay ihren Höhepunkt finden, wenn das ganze Land das neue Jahr mit Whisky, Feuerwerk und Ceilidh-Tanzveranstaltungen begrüßt und bis in die frühen Morgenstunden feiert. Edinburgh veranstaltet die größte Hogmanay-Feier, aber auch die kleineren Veranstaltungen wie das Comrie Flambeaux und die Stonehaven Fireballs Ceremony läuten den Januar auf spektakuläre Weise ein. Die festliche Stimmung zieht sich durch den gesamten Monat, mit dem Wikinger-Feuerfestival Up Helly Aa auf Shetland, und zur Burns Night, dem Geburtstag unseres Nationaldichters, durch das ganze Land.  

Also ... planen Sie los!

Werfen Sie einen Blick auf unsere Reiseinformationen und finden Sie die ideale Unterkunft für Ihren nächsten Schottlandurlaub.