Hinweis zum Coronavirus (COVID-19). Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation haben nicht alle Unternehmen wie angekündigt geöffnet. Bitte lesen Sie unsere aktuellen Hinweise zu Reisen und Buchungen.

Westerwick, Shetland

Reisen

Aus dem Ausland nach Schottland reisen

Obwohl wir unser wunderschönes Land in den vergangenen Monaten nicht erkunden konnten, hat uns das nicht davon abgehalten, von den Reisen zu träumen, die wir in der Zukunft unternehmen möchten! Inzwischen sind weitere Informationen zur schrittweisen Öffnung des Landes bekanntgegeben worden. Vorerst sind wir nur der Planung von Reisen innerhalb Schottlands einen Schritt nähergekommen, doch wir werden Sie informieren, sobald auch Reisen aus dem Ausland wieder möglich sind. Hier können Sie mehr über die aktuellen COVID-19 Maßnahmen und die Maßnahmen in zukünftigen Phasen erfahren.

Ab Montag, den 8. Juni, gelten für Bewohner und Besucher, die nach Großbritannien einreisen, neue Maßnahmen aufgrund von COVID-19. Diese Maßnahmen wurden zum Schutz der Allgemeinheit eingeführt und gelten in allen vier Ländern Großbritanniens.

Im Rahmen dieser Regeln müssen Sie:

  • Bei Einreise nach Großbritannien Angaben zu Ihrer Reise und Ihren Kontaktdaten machen. 
  • Die ersten 14 Tage Ihres Aufenthalts in Großbritannien in Ihrer Unterkunft bleiben, abgesehen von besonderen Ausnahmefällen (dies ist die sogenannte Selbstisolation).

Wenn Sie in den kommenden Monaten eine Reise nach Schottland planen, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Hinweise Ihrer Regierung zu Auslandsreisen während COVID-19, die jegliche Reisebeschränkungen in betroffenen Ländern enthalten sollten. Informieren Sie sich außerdem im Vorfeld bei Ihren Reiseanbietern und Unterkünften vor Ort. Die aktuellsten Informationen zu COVID-19 in Schottland finden Sie auf der Webseite der schottischen Regierung.


Die internationalen Flughäfen Schottlands - Glasgow, Glasgow Prestwick, Edinburgh, Inverness und Aberdeen - werden von einer stetig wachsenden Zahl europäischer und weltweiter Flughäfen aus bedient.

Diese Flughäfen bieten außerdem ausgezeichnete Verbindungen zu großen europäischen Flughäfen wie London, Amsterdam, Paris, Madrid, Reykjavik und Frankfurt.

Flüge ab Europa

Die schottischen Flughäfen werden das ganze Jahr über von den meisten europäischen und skandinavischen Ländern aus angeflogen. Zum Sumburgh Airport in Shetland gibt es saisonale Flüge von Bergen in Norwegen, und der Inverness Airport wird von Genf in der Schweiz aus angeflogen.

Der beste Weg, um die besten Flugpreise nach Schottland zu finden, ist die Suche auf Vergleichsseiten wie Skyscanner, Expedia, GlobehuntersCheapflights, Omio und DiscountMyFlights.  

Reisende, die über einen Flughafen in Europa nach Schottland fliegen, wählen am besten einen der folgenden Flughäfen: London Heathrow, Paris Charles de Gaulle, Reykjavik-Keflavik Airport, Frankfurt am Main, Amsterdam Schipol oder Madrid Barajas.

Flüge aus den USA und Kanada

Fliegen Sie von Nordamerika direkt nach Schottland 

Die Flugzeuge von Airlines wie British Airways, KLM, Icelandair, WOW Air und Air France fliegen viele europäische Flughäfen direkt an, von wo aus Sie weiter nach Schottland fliegen können.

Direktflüge

Bitte beachten Sie: einige der oben genannten Flüge betriebsbereit einem saisonalen Service. Bitte erkundigen Sie sich bei den einzelnen Fluggesellschaften.

Flüge aus dem Mittleren Osten

Es gibt verschiedene Direktflüge, die Schottland mit dem Mittleren Osten verbindet.

Flüge ab Australasien

Von Australasien erreichen Sie Schottland am besten über die Flughäfen des Mittleren Ostens.

Flüge von Asien, Afrika und Mittel- sowie Südamerika

Von Asien und Afrika erreichen Sie Schottland am besten über die Flughäfen Europas und des Mittleren Ostens.

Reisende aus Südamerika reisen am besten über die europäischen Flughäfen, während Gäste aus Mittelamerika auch über Flughäfen in den USA fliegen können.

Mit der Fähre nach Schottland reisen

Es gibt direkte Fährverbindungen zwischen Schottland und Nordirland. Sie können allerdings auch von einer Reihe europäischer Länder zu Häfen in England reisen. Diese sind alle nur eine kurze Auto-, Zug- oder Busfahrt von Schottland entfernt.

Auf Ferrysavers finden Sie Informationen zu Fahrplänen, Fähranbietern und Buchungsmöglichkeiten.

Von Rotterdam und Zeebrugge nach Hull mit P&O Ferries (Hull ist etwa vier Stunden Autofahrt von der schottischen Grenze entfernt).

Von Amsterdam nach Newcastle mit DFDS (Newcastle ist nur etwa eine Stunde Autofahrt von der schottischen Grenze entfernt).

Großbritannien wird im späten Frühjahr aus der EU austreten. Falls Großbritannien die EU mit einem Deal verlässt, werden sich die Einreisebestimmungen erst ab 2021 ändern.

Falls Großbritannien ohne Deal aus der EU austritt, können Sie weiterhin ohne Visum einreisen, insofern Sie irische/r Staatsbürger/in sind oder aus einem anderen EU-oder EWR-Land oder der Schweiz kommen. Jedoch kann sich die erlaubte Aufenthaltsdauer bis auf drei Monate beschränken.

Die aktuellsten Informationen finden Sie auf der Webseite der britischen Regierung und des deutschen Auswärtigen Amtes.

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.