Kommen Sie nach Orkney und entdecken Sie die Natur, die Strände und die Geschichte der Insel. Und wir sind uns ziemlich sicher, dass Ihnen die Kultur und Kreativität auch gefallen werden. Die Gruppe der etwa 70 Inseln befindet sich nördlich des schottischen Festlands und wurde bei den 2015 TripAdvisor Travellers' Choice Awards unter die Top 10 der britischen Inseln gewählt.

Inselleben

Orkney hat mit seiner einzigartigen Geschichte und Kultur eine starke eigene Identität. Die größte und bevölkerungsreichste Insel ist auch als „Mainland“ (Festland) bekannt. Auf dem East Mainland liegt Kirkwall, die alte Hauptstadt von Orkney, mit der Wikingerkathedrale, dem Fischereihafen und der Brennerei. Stromness, der andere wichtige Hafen und Ort der Inselgruppe, befindet sich im Süden des West Mainland. Dies ist mit den vielen Kunsthandwerksläden und Kunstgalerien in seinen alten, kurvenreichen Straßen ein sehr kreativer Ort.

Walk like an Egyptian

Wussten Sie bereits, dass die Insel Rousay aufgrund der mehr als 150 archäologischen Stätten, einschließlich eines 5.000 Jahre alten Kammergrabs, als das „ägypten des Nordens“ gilt?

In der Tat sind die historischen Siedlungen von Skara Brae auf dem Mainland älter als die Pyramiden. Gemeinsam mit dem beeindruckenden Ring von Brodgar, den Stones of Stenness und dem Maeshowe Chambered Cairn bildet es die UNESCO Weltkulturerbestätte „Heart of Neolithic Orkney“.

Und das ist nur ein Aspekt der faszinierenden Geschichte von Orkney.

Zurück zur Natur

Preisgekrönte Strände, fantastische Natur, beeindruckende Felsnadeln und zerklüftete Klippen - was will man mehr? Schauen wir uns das mal genauer an:

  • Wenn Sie den weißen Sand und das türkisfarbene Wasser von Orkneys Stränden sehen, könnten Sie denken, dass Sie sich in der Karibik befinden.
  • Papageientaucher, Eissturmvögel und andere seltene Vögel - Orkney liegt auf einer der Hauptflugstrecken der Zugvögel, sodass hier jedes Jahr Zehntausende Vögel und Hunderte andere Tiere beobachtet werden können.
  • Und auch Schweinswale, Delfine, Wale und andere Meerestiere können hier gesichtet werden. In Felstümpeln und beim Tauchen sehen Sie vielleicht auch das ein oder andere Unterwassertier.
  • Die Felslandschaften bieten entlang der kilometerlangen Küste zerklüftete Klippen, tiefe Höhlen, felsige Schären und dramatische Felsnadeln, die Sie besichtigen und teilweise auch erklimmen können.
  • Nordlichter - Orkney gilt als einer der besten Orte Großbritanniens, um das zauberhafte Aurora Borealis, auch als Nordlicht bekannt, zu sehen.