Hinweis zum Coronavirus (COVID-19). Hinweise zum Coronavirus (Covid-19). Weitere Hinweise dazu, wie Sie Schottland während Covid-19 erkunden können, finden Sie auf unserer Seite zum Thema.

Über uns

Covid-19: Einreisebestimmungen und schrittweise Öffnung in Schottland

Wir machen es Ihnen leichter. Hier finden Sie Informationen und Hinweise zu Covid-19, wenn Sie eine zukünftige Reise nach Schottland planen.

Wir würden liebend gern unser freundliches, leidenschaftliches und einzigartiges Land mit Ihnen teilen, aber im Moment ist die Gesundheit und Sicherheit aller das Wichtigste. Schottlands wunderbare Landschaften, herzliche Menschen und lebendige Kultur werden immer noch für Sie da sein, wenn es an der Zeit ist, uns wieder zu besuchen.

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Einreise nach Schottland, Sicherheitsmaßnahmen und wieder geöffneten Einrichtungen. Außerdem gibt es Antworten auf Fragen, die Sie haben könnten.

Aktuelle Einreisebestimmungen für Schottland:

  • Covid-Test vor Einreise: Im Schottland müssen Reisende aus dem Ausland bei der Einreise ein negatives und höchstens 72 Stunden altes Covid-Testergebnis auf Englisch, Spanisch oder Französisch vorweisen. Übersetzungen werden nicht anerkannt. Weitere Anforderungen an das Testergebnis finden Sie auf der Webseite der schottischen Regierung. Nach der Einreise ist eine 10-tägige Quarantäne vorgeschrieben. Das negative Testergebnis hat keinen Einfluss auf die Länge der Quarantäne.
  • Reisewarnung: Seit dem 2. Oktober gilt aufgrund steigender Fallzahlen in Schottland eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes, die von nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Schottland abrät. Genauere Informationen dazu erhalten Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amts.
  • Quarantäne für Einreisende: Für alle Einreisenden ist eine 10-tägige Quarantäne nach ihrer Ankunft in Schottland verpflichtend. Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation gilt ab dem 15. Februar 2021 ein neues kostenpflichtiges Quarantänesystem für Menschen, die nach Schottland einreisen. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite und auf der Webseite der schottischen Regierung.

Zuletzt aktualisiert: 6. April 2021

Gehen Sie direkt zu:

Was jetzt erlaubt ist

Kann ich Schottland aus dem Ausland besuchen?

Nein.

Welche Maßnahmen gelten derzeit?

Die aktuellen Covid-19-Maßnahmen in Schottland sehen vor, dass Menschen sich nicht außerhalb ihres Umfelds bewegen.

Nicht essenzielle Geschäfte und einige Dienstleistungen öffnen ab Montag, 5. April, wieder.

Zukünftige Urlaube und Reisen

Wann kann ich für einen Urlaub nach Schottland reisen?

Es gibt noch keine festen Pläne dafür, Schottland für Reisende aus dem restlichen Großbritannien oder dem Ausland zu öffnen.

Internationale Reisende können mindestens bis zum 17. Mai nicht nach Schottland reisen.

Zusätzliche Voraussetzungen für internationale Reisende

Sie müssen bei Einreise einen negativen Covid-19-Test vorlegen, der nicht mehr als 72 Stunden vor Ihrer Reise gemacht wurde. Der Nachweis muss auf Englisch, Spanisch oder Französisch sein. Übersetzungen werden nicht anerkannt. Auf der Webseite der schottischen Regierung finden Sie weitere Informationen zu Tests vor der Abreise

Wenn Sie von außerhalb der Common Travel Area (Großbritannien, Irland, die Isle of Man und die Kanalinseln) einreisen, müssen Sie in 10 Tage in einem Quarantänehotel verbringen. Die Kosten hierfür betragen 1.750 £ pro Person und sind vom Reisenden zu tragen. Während der Quarantäne werden Sie an Tag 2 und 8 auf Covid-19 getestet.

Alle Reisenden müssen Ihre Reise- und Kontaktdaten angeben. Dies betrifft auch Reisende, die in einem anderen Teil Großbritanniens ankommen und dann nach Schottland weiterreisen.

Erfahren Sie mehr über Gesundheitschecks bei der Einreise nach Schottland.

Planen Sie Ihre Reise

Wie Unternehmen sich auf die Wiederöffnung vorbereiten

"We're Open" - wir werden Unternehmen bitten, uns mitzuteilen, wenn sie wieder öffnen, damit Sie auf unserer Seite danach suchen und herausfinden können, was während Ihrer Reise geöffnet hat. Nutzen Sie dafür einfach unsere Suche, die diese Unternehmen automatisch anzeigt.

Außerdem haben wir das neue "Good to go"-Programm eingeführt. Unternehmen können daran teilnehmen, um eine eine Risikobewertung mit Blick auf Covid-19 durchzuführen. Das Programm gehört jetzt zum weltweiten "Safe Travels"-Programm und bietet unseren internationalen Besuchern noch mehr Sicherheit..

Erfahren Sie mehr über "Good to Go".

Top-Tipps

Bitte beachten Sie, dass diese Tipps und Hinweise sich an dem orientieren, was galt, als Unternehmen zuletzt in 2020 öffnen konnten. Neue Richtlinien oder angepasste Maßnahmen können bei der Wiederöffnung Ende April 2021 in Kraft treten.

Gruppen- und Aktivitätentouren

Organisierte Aktivitäten - darunter Outdoor-Aktivitäten, Touren und Bustouren - können trotz individueller Maßnahmen durchgeführt werden. Bleiben Sie während der Aktivität in Ihrer eigenen Haushaltsgruppe, halten Sie den Mindestabstand zu anderen ein und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz, wenn dies erforderlich ist.

Unterkünfte

Denken Sie daran, ein Hotelzimmer oder eine Unterkunft für Selbstversorger pro Haushalt zu buchen. Wenn Maßnahmen den gemeinsamen Aufenthalt mehrerer Haushalte in Innenräumen einschränken, muss jeder Haushalt eine eigene Unterkunft haben.

Alle Unternehmen

  • Buchen Sie im Voraus, damit Unternehmen sicherstellen können, dass sie die Richtlinien zur maximalen Personenanzahl im Gebäude einhalten. Überprüfen Sie alles im Vorfeld - Sehenswürdigkeiten, Restaurants - und erscheinen Sie nicht einfach so.
  • Denken Sie daran, abzusagen, wenn Sie nicht kommen können, sodass Ihr Platz an andere Besucher vergeben werden kann.
  • Halten Sie Ausschau nach guten Angeboten für Unterkünfte, sobald Buchungen und Reisen wieder möglich sind.

Reisen innerhalb Schottlands

Autovermietungen folgen den Hinweisen der Regierung und haben ihre Maßnahmen für Sicherheit und Gesundheit verschärft. An den Flughäfen gibt es in der Nähe der Ankunftshallen Autovermietungen. Überprüfen Sie vor Ihrer Reise, ob Autovermietungen geöffnet haben, und buchen Sie Ihr Auto im Voraus.

Die Kapazitäten der öffentlichen Verkehrsmittel werden aufgrund des einzuhaltenden Mindestabstands begrenzt sein. Es wird empfohlen, Taxis zu nutzen.

Hier finden Sie genauere Informationen zum Reisen nach Schottland und innerhalb von Schottland.

Wenn Sie hier in Schottland sind

Top-Tipps

  • Laden Sie sich die App Protect Scotland kostenlos im Apple- oder Google-Store herunter. Die App wird Sie benachrichtigen, falls Sie in engem Kontakt mit einem anderen Nutzer der App waren, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Die App unterstützt die Nachverfolgung von Infektionsketten und funktioniert über Bluetooth. Sie ist anonym und schützt Ihre Privatsphäre.
  • Halten Sie den Mindestabstand von 2 m zu Menschen ein, die nicht zu Ihrem Haushalt gehören. Im Gastgewerbe ist ein Abstand von 1 m erlaubt.
  • Tragen Sie in öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften, Sehenswürdigkeiten, Kinos und Pubs, Bars, Restaurants und Cafés einen Mund-Nasen-Schutz, wenn Sie nicht an Ihrem Tisch sitzen.
  • Zahlen Sie kontaktlos mit Karte. Die meisten Unternehmen ziehen es momentan vor, kein Bargeld zu erhalten.
  • Wenn Sie Symptome von Covid-19 bei sich bemerken, isolieren Sie sich bitte in Ihrer Unterkunft von anderen und folgen Sie den Hinweisen der schottischen Regierung.
  • Nutzen Sie die Möglichkeit, Speisen und Getränke geliefert zu bekommen oder abzuholen, besonders in unseren Städten.

Maßnahmen in den verschiedenen Regionen

Der Großteil Schottlands befindet sich in einem temporären Lockdown, abgesehen von einigen Inseln, auf denen die Maßnahmen für Level 3 gelten. Alle Menschen werden gebeten werden, sich nur in ihrer näheren Umgebung zu bewegen.

Hier finden Sie die Covid-Level als Karte und die Covid-Maßnahmen in einer Tabelle (in englischer Sprache) für weitere Informationen.