Die Verschmutzung der Meere ist eine globale Herausforderung, besonders hier in Schottland, wo es einige der besten Strände der Welt gibt. Experten sind sich einig, dass wir etwas erreichen können, wenn alle dabei mithelfen, unsere Strände sauber zu halten. In Schottlands Jahr der Küsten und Gewässer 2020/21 gibt es zahlreiche kleine Dinge, die Sie tun können, um dabei zu helfen, dass Schottlands Strände sauber und schön bleiben.

Ob Sie ein Einheimischer oder ein Besucher sind, die meisten Menschen würden zustimmen, dass Schottlands unberührte Strände und goldene Buchten wunderbare Orte zum Erkunden und Erholen sind. Nicht nur das, sie sind auch wertvolle Ökosysteme, die einer unglaublichen Vielfalt von Arten einen Lebensraum bieten.

Darum ist es so wichtig, Schritte gegen den Plastikmüll auf unseren Stränden zu unternehmen, der täglich an unseren Küsten angeschwemmt wird und dabei Tiere tötet und die natürliche Schönheit von Schottlands Stränden bedroht.

Wenn Sie das nächste Mal einen Ausflug an den Strand planen, denken Sie daran: Selbst wenn Sie bei Ihrem Besuch nur für zwei Minuten etwas Müll einsammeln, können Sie zum Schutz der Natur beitragen.

Hier sind ein paar einfache Möglichkeiten, wie Sie helfen können.

Nicht vergessen: Wenn Sie den Strand säubern, denken Sie an Ihre Sicherheit und überprüfen Sie vorher die Gezeitentabelle, halten Sie Ausschau nach spitzen Gegenständen und möglicherweise gefährlichem Abfall und tragen Sie Schutzhandschuhe wo nötig.

 

Cruden Bay

1. Sammeln Sie Ihren Abfall ein

Ein Tag am Strand geht oft Hand in Hand mit einem Picknick. Denken Sie daran, eine Tüte für Ihren Abfall und Müll, den Sie finden, mitzubringen. Das macht es Ihnen leichter, Ihren Müll einzusammeln und zu entsorgen, wenn Sie aufbrechen. Wenn Sie Ihren Müll nach Hause mitnehmen und dort recyclen können, ist es sogar noch besser. Schätzungen zufolge gelangen jährlich bis zu 12,7 Millionen Tonnen Plastik ins Meer - es ist ein unvorstellbar großes Problem. Der meiste Müll, rund 80 %, gelangt vom Land ins Meer, also ist es wichtig, dass wir genau hier ansetzen.

2. Kaufen Sie bewusst ein

Denken Sie mit, wenn Sie für Ihr Picknick einkaufen. Bringen Sie wiederverwendbare Wasserflaschen und Dosen für Ihre Lebensmittel mit. Versuchen Sie, Produkte zu vermeiden, die in Einmalplastik verpackt sind.

3. Bitte nicht füttern

Obwohl es auf den ersten Blick eine schöne Idee zu sein scheint, ist es wichtig, die Tiere am Strand nicht zu füttern. Dies kann das Ökosystem stören, Tiere krank machen und ihr natürliches Verhalten verändern.

Stonehaven Harbour

4. Machen Sie beim Strandputz mit

Eine Reinigungsaktion am Strand ist eine tolle Gelegenheit, etwas für die Gemeinschaft zu tun. Schließen Sie sich mit einer Organisation aus der Region zusammen, zum Beispiel mit Keep Scotland Beautiful oder der Marine Conservation Society, und legen Sie los. Am besten fangen Sie klein an und arbeiten zusammen. Seien Sie vorsichtig und tragen Sie Handschuhe und festes Schuhwerk - und haben Sie Spaß! Es ist ein tolles Gefühl, mit Gleichgesinnten zusammenzuarbeiten, um etwas für die Umwelt zu tun. Hier finden Sie anstehende Reinigungsaktionen.

5. Essen Sie nachhaltige Meeresfrüchte

Damit unsere Meere eine gesunde und nachhaltige Nahrungsquelle bleiben, ist es wichtig, Fisch und Meeresfrüchte verantwortungsvoll zu essen. Am besten geht das, indem Sie vor Ort einkaufen und essen, zum Beispiel bei erfahrenen Fischhändlern oder Fischbuden. Weitere Informationen zu Herkunft, saisonaler Verfügbarkeit und der Verringerung von Transportwegen finden Sie bei Taste Our Best.

White Sands of Seilebost, Lewis

6. Fangen Sie zu Hause an

Wir dürfen nicht vergessen, dass alles, was in unserem Abfluss landet, Folgen für die Umwelt hat. Helfen Sie mit, unsere Strände zu schützen, indem Sie darauf achten, was Sie in der Toilette oder dem Küchenabfluss herunterspülen. Feuchttücher, Wattestäbchen, Windeln und Hygieneprodukte sollten nie in der Toilette heruntergespült werden. Ähnlich ist es in der Küche: Überschüssiges Fett und Öl sollte im Müll und nicht im Abfluss entsorgt werden. All diese Dinge können Rohre verstopfen und zu Überschwemmungen im Abwassersystem führen. Die Reparatur kann sehr teuer werden. Mehr dazu erfahren Sie bei at Scottish Water oder Keep Scotland Beautiful.

7. Sagen Sie es weiter!

Werden Sie ein Fürsprecher unserer Natur, wie Greta Thunberg! Verbreiten Sie positive Nachrichten über Klimaaktionen bei Freunden, Familienmitgliedern und allen, die sonst noch zuhören wollen. Wir alle verbringen unglaublich gern Zeit am Meer, also leisten Sie Ihren Beitrag, damit unsere Strände sauber und schön bleiben. Hier erfahren Sie mehr über Meeresverschmutzung und die Aktionen, denen Sie sich anschließen können.

Sie planen einen Ausflug an den Strand? In Schottland haben Sie die Wahl aus zahlreichen preisgekrönten Stränden. Helfen Sie mit, damit Schottlands Strände weiter so aussehen:

Camusdarach kayakers