Hinweis zum Coronavirus (COVID-19). Hinweise zum Coronavirus (Covid-19). Sie können auf unserer Webseite jetzt nach Unternehmen suchen, die geöffnet haben und am „Good to Go“-Programm teilnehmen. Weitere Hinweise dazu, wie Sie Schottland während Covid-19 erkunden können, finden Sie auf unserer Seite zum Thema.

Der Blog

12 pfotastische Ausflüge in Schottland für Sie und Ihren Hund

Sie überlegen, mit Ihrem Hund in Schottland Urlaub zu machen? Oder suchen Sie einfach nach Ideen für Ausflüge mit Ihrem Vierbeiner? Dann sind Sie hier richtig! Wir haben viele Ideen für hundefreundliche Aktivitäten und Orte in Schottland, die von unseren pelzigen Freunden auf Instagram empfohlen werden.

Wir würden liebend gern unser freundliches, leidenschaftliches und einzigartiges Land mit Ihnen und Ihrem Hund teilen, aber im Moment ist die Gesundheit und Sicherheit aller das Wichtigste. Schottlands wunderbare Landschaften, herzliche Menschen und lebendige Kultur werden immer noch für Sie da sein, wenn es an der Zeit ist, uns wieder zu besuchen. Erfahren Sie mehr über die aktuellen Covid-19-Maßnahmen.

Strände

Wer kann Schottlands traumhaften Stränden widerstehen? Denken Sie an azurblaues Wasser und kilometerlange Sandstrände, an denen Sie und Ihre Fellnase sich austoben können. Spielen Sie mit einem Frisbee, bringen Sie den Lieblingsball mit, tauchen Sie die Pfoten ins kühle Meerwasser oder genießen Sie einen ausgiebigen Strandspaziergang. Es gibt zahlreiche Hundestrände in Schottland, darunter:

  • Balnakeil Beach bei Durness
  • Westport Beach in Argyll
  • Nairn Beach
  • Cramond Beach, bei Edinburgh
  • Calgary Beach auf der Isle of Mull

Tipp: Denken Sie daran, alle Hinterlassenschaften Ihres Hundes aufzusammeln, und nehmen Sie Rücksicht auf andere Strandbesucher.

Seen

Dann gibt es da auch noch die Seen, die Hunde auch sehr spannend finden! Über ganz Schottland verteilt gibt es über 30.000 Seen in allen Formen und Größen, die Sie erkunden können. Spazieren Sie los und die Chancen stehen gut, dass Sie unterwegs ein oder zwei Seen entdecken. Oder besuchen Sie den Nationalpark Loch Lomond and the Trossachs, wo Sie und ihre pelzige Begleitung diese weltberühmte Sehenswürdigkeit erkunden können.

Tipp: Nehmen Sie Ihren Hund an die Leine, wenn Sie in der Nähe von Weiden mit Schafen oder Rindern unterwegs sind.

Burgen und Schlösser

Schottland ist ein Burgen- und Schlösserparadies voller Herrenhäuser, dramatischer Festungen und faszinierender Ruinen. Machen Sie einen königlichen Spaziergang über die Ländereien einer schottischen Burg, zum Beispiel hier:

  • Culzean Castle & Country Park, Ayrshire
  • Tantallon Castle, East Lothian
  • Blackness Castle, Linlithgow
  • Drumlanrig Castle, Dumfries & Galloway

Tipp: Überprüfen Sie vor Ihrem Besuch, ob Hunde an Ihrem Ausflugsziel willkommen sind.

Berge

Abenteuerlustige Hunde können einfach nicht genug von Bergen bekommen und in Schottland stehen hunderte zur Auswahl! Sie können im ganzen Land die unterschiedlichsten Berge erkunden und dort nach Herzenslust spazieren und wandern gehen. Nehmen Sie sich einen herausfordernden Munro oder Corbett vor oder machen Sie mit Ihrem Hund einen entspannten Spaziergang durch einen Park in der Nähe.

Tipp: Sie und Ihr Hund haben das Recht, fast überall in Schottland zu wandern, solange Sie sich an den schottischen Code zum Zugangsrecht (Scottish Outdoor Access Code) halten. Lesen Sie ihn gründlich durch, bevor Sie aufbrechen.

Unterkünfte

Thinking about my holiday @skyeshepherdess last year, great fun woof A photo posted by Cluanie (@cluanie) on Apr 11, 2016 at 12:21pm PDT

Nach einem Tag voller neuer Wege, Gerüche und Eindrücke braucht jeder Vierbeiner eine hundefreundliche Unterkunft zum Entspannen. Von Cottages für Selbstversorger und Lodges im Wald bis hin zu Hotels an der Küste, B&Bs und mehr gibt es zahlreiche Unterkünfte in Schottland, die Sie und Ihren Hund herzlich willkommen heißen werden.

Hier finden Sie noch mehr haustierfreundliche Unterkünfte in Schottland.

Wälder

Tree dweller. A photo posted by Eddie (@edward_the_tt) on Apr 10, 2016 at 5:04am PDT

Eine Entdeckungstour durch die Waldgebiete Schottlands ist ein großes Vergnügen für Hunde. Machen Sie sich auf den Weg und erkunden Sie Küstenpfade, Waldwege, Strecken in der Natur und mehr im ganzen Land. Von Rothiemurchus im Cairngorms-Nationalpark und dem Galloway Forest Park in Dumfries & Galloway bis hin zum Fife Coastal Trail und „Big Tree Country” in Perthshire warten hunderte von Waldwegen in ganz Schottland auf Sie, auf denen Sie und Ihr Vierbeiner stundenlang Spaß haben werden.

Täler

Vergessen Sie auch unsere wunderschönen Täler nicht! Wenn Sie etwas suchen, dass Sie stärker herausfordert als ein Spaziergang, aber nicht so anstrengend ist wie ein Berg, wie wäre es dann mit einem schottischen Tal? Die Angus Glens in Dundee & Angus bieten friedliche Täler und beeindruckende Landschaften, die Sie zum Staunen bringen werden.

Hundefreundliche Sehenswürdigkeiten

Viele schottische Sehenswürdigkeiten heißen sowohl zwei- als auch vierbeinige Besucher herzlich willkommen. Reisen Sie im Inveraray Jail, einem der besterhaltenen Gefängnisse und Gerichtssäle der Welt, in der Zeit zurück, machen Sie mit dem Dampfschiff Sir Walter Scott eine Bootstour auf dem Loch Katrine oder bewundern Sie The Kelpies, ein Wunderwerk der Ingenieurskunst, in Falkirk.

Hier finden Sie weitere hundefreundliche Sehenswürdigkeiten in ganz Schottland.

Essen und Trinken

Nach so viel Bewegung an der frischen Luft bei einem Ausflug mit Hund haben Sie sich eine Stärkung verdient! Probieren Sie in einem nahegelegenen Café oder Restaurant Köstlichkeiten aus der Region oder ein gesundes Mittagessen. Wenn Ihr Vierbeiner sich gut benimmt, ist auch er vielerorts willkommen. Besuchen Sie auch Stonehaven in der Nähe von Aberdeen – bei Aunty Betty’s gibt es besondere Hundeeiscreme für Ihren Liebling.

Hier finden sie köstliches Essen & Trinken in Schottland

Golf

Ja, Sie haben richtig gelesen: Sogar einige der prestigeträchtigsten Golfplätze können Sie gemeinsam mit Ihrem Hund besuchen. Schlagen Sie unter den wachsamen Augen ihres Vierbeiners ab, spielen Sie sich auf 18 Löchern über malerische Fairways und Greens und genießen Sie nebenbei die fantastische Aussicht.

Hier finden Sie hundefreundliche Golfplätze in Schottland.

Wassersport

Looking out for my daddy on the SUP A photo posted by Zakky Boy (@zantestrayzak) on Mar 24, 2016 at 4:53am PDT

Egal, ob Sie mit dem Kanu fahren, segeln oder surfen: Ein Hund mit Seemannsbeinen wird es lieben! Machen Sie eine Bootstour oder paddeln Sie im Kajak oder Kanu auf einen der schottischen Seen hinaus. Ihr Hund wird das Erlebnis genauso sehr genießen wie Sie.

Hier finden Sie mehr tierischen Wassersport.

Inseln

Wussten Sie schon, dass Sie Ihren Hund auch mit auf die Inseln nehmen können? Die Fähren von CalMac nehmen Ihr Haustier kostenlos mit an Bord, also können Sie auch Ihre pelzigen Familienmitglieder zu Ihrem Inselabenteuer mitbringen. Die Inseln sind ideal zum Spazieren, Radeln oder Entdecken von Sehenswürdigkeiten. Mit Ihrem treuen Begleiter an der Seite werden Sie noch mehr Spaß daran haben.

Sehen Sie sich auch diese 10 hundefreundlichen Unterkünfte in Schottland an, die jedes Hundeherz höherschlagen lassen.

Sie haben tolle Fotos von Ihrem Hund auf einem pfotastischen Abenteuer in Schottland? Zeigen Sie sie uns und teilen Sie Ihre Schnappschüsse auf Facebook, Twitter und Instagram.

 

Kommentare