Covid-19. Finden Sie aktuelle Informationen sowie Unternehmen, die mit Covid-Sicherheitsmaßnahmen geöffnet haben.

Der Blog

Spaziergänge und Wanderungen rund um Schottlands Städte

Sie lieben es, im Urlaub lebendige Städte, ihre Bewohner und die Kultur kennenzulernen? Dann sind Sie in Schottlands Städten genau richtig. Wenn Sie die Umgebung Ihrer Unterkunft ausreichend erkundet haben, bieten sich viele schöne Spaziergänge und Wanderungen für jeden Geschmack an, die Sie gar nicht weit von Ihrer Urlaubsstadt entfernt unternehmen können.

Lesen Sie unsere Richtlinien zum Verhalten im Freien, bevor es losgeht, und werfen Sie einen Blick auf die Sicherheitsinformationen der schottischen Bergrettung (Scottish Mountain Rescue).

Rund um Edinburgh

Küsten und Gewässer

St Abbs Head Lighthouse, St Abbs

St Abbs – 6,25 km 

Dauer: 2 Stunden

Wenn Sie Edinburgh besuchen, ist die Rundtour am St Abbs Head ein wunderbarer Ausflug as Meer, mit Klippen, Seevogelkolonien, einem tollen Leuchtturm und kristallklarem Wasser, auf das Sie hinabblicken können. Seien Sie bitte auf den Streckenabschnitten, die an Klippen vorbeiführen, besonders vorsichtig. Einen der wichtigsten geologischen Orte können Sie in der Nähe am Siccar Point sehen. Dort befindet sich eine Felsformation, die als James Hutton’s Unconformity bekannt ist (an diesem Ort bemerkte der schottische Geologe Unregelmäßigkeiten in den Gesteinsschichten, was letztlich zu einem neuen Verständnis der Erdgeschichte führte).

Entfernung von der Stadt: Gut eine Stunde

Landschaft und Berge

Broughton Heights – 11 km 

Dauer: 3,5-4,5 Stunden

Wenn Ihnen nach sanften Hügeln und großer Weite zu Mute ist, dann ist die Rundtour Broughton Heights eine gute Wahl. Sie überquert Trahenna Hill und belohnt Wanderer mit einer großartigen Aussicht auf die Landschaft der Lothians. Genau das Richtige für einen ruhigen und friedlichen Moment.

Entfernung von der Stadt: 1 Stunde

Wald

Pressmennan Wood – 4,5 km 

Dauer: 1,5 Stunden

Wenn Sie den Pressmennan Wood besuchen, werden Sie sicher eine große Überraschung erleben! Dieses ruhige Örtchen in der Nähe von Dunbar ist die Heimat von Rehen, Eulen, Ottern und Fledermäusen und angeblich leben auch zauberhafte Wesen wie „Glingbobs“ und „Tootflits“ hier. Werfen Sie einen Blick hinter die Elfentüren in den alten Bäumen und spazieren Sie am friedlichen Pressmennan Lake vorbei.

Entfernung von der Stadt: 45 Minuten

Rund um Glasgow

Küsten und Gewässer

Von Troon nach Irvine – 11 km

Dauer: 3-3,5 Stunden

Dieser Strandspaziergang von Troon nach Irvine verbindet die beiden Küstenorte miteinander. Machen Sie sich an einem lauen Sommertag auf den Weg und erleben Sie eine Wanderung, die Ihnen bei guter Sicht einen Blick auf Arran und Ailsa Craig bietet. Verpassen Sie außerdem nicht die Drachenskulptur oben auf den Sanddünen von Irvine Beach.

Entfernung von der Stadt: 45 Minuten

Landschaft und Berge

Cort-ma Law, Lennoxtown – 9 km

Dauer: 3-3,5 Stunden

Wie wäre es mit einem kurzen Spaziergang auf Cort-ma Law hinauf? Genießen Sie die sanften Hügel der Campsie Fells sowie einen mysteriösen, tiefen Brunnen, mehrere steinerne Cairns, einen Wasserfall und die großartige Aussicht auf Glasgow und das Clyde Valley.

Entfernung von der Stadt: 30 Minuten

Wald

Der Douglas Explorer, Ayr Road – 6 km

Dauer: 1,5 Stunden

Folgen Sie dem Douglas Explorer durch die uralten Straßen von Douglas und darüber hinaus. Bei jedem Schritt begegnen Sie wichtigen Menschen und Ereignissen aus Schottlands Geschichte, vom Unabhängigkeitskrieg mit England bis hin zum Zweiten Weltkrieg. Außerdem können Sie die Uhr, die Maria Stuart einst dem Dorf Douglas schenkte, und das Castle Dangerous aus dem gleichnamigen Roman von Sir Walter Scott (Das gefährliche Schloss, 1831) entdecken.

Entfernung von der Stadt: 40 Minuten

Rund um Aberdeen

Küsten und Gewässer

Collieston und Old Slains Castle – 4,5 km

Dauer: 1,5-2 Stunden

Folgen Sie dem unebenen Küstenpfad in der Umgebung von Collieston und Old Slains Castle. Sie haben es sicher schon erraten: Highlight des Spaziergangs sind die Überreste von Old Slains Castle aus dem 14. Jahrhundert. Nur ein Teil des Turmhauses steht bis heute oben auf den felsigen Klippen, von wo es auf die Nordsee herabblickt. König Jakob IV. sprengte diese Burg 1594 in die Luft, nachdem der Besitzer der Burg, der 9. Earl of Erroll, sich an einem Plan gegen den König beteiligte. Ups! Die neuere Ausgabe ist auch ein Ruine und befindet sich ein Stück weiter in der Nähe von Cruden Bay. Das Schloss soll Bram Stoker inspiriert haben, als er seinen Roman Dracula schrieb. Behalten Sie auch das Meer im Auge, denn in Collieston werden öfter Wale und Delfine gesichtet.

Entfernung von der Stadt: 35 Minuten

Landschaft und Berge

Hill of Dunnideer – 5,25 km

Walk time: 1.5 hours

Der Hill of Dunnideer mag zwar klein sein, aber die Aussicht vom Gipfel ist trotzdem großartig! Wandern Sie hinauf zum faszinierenden alten Fort, das aus der Zeit um 1260 stammt. Sie können einen Blick auf den Gipfel von Bennachie in Aberdeenshire erhaschen, den höchsten Gipfel in der Umgebung. Auch dieser Berg bietet Geschichte aus der Eisenzeit und eignet sich ebenfalls für eine schöne Wanderung in Aberdeenshire.

Entfernung von der Stadt: 1 Stunde

Wald

Die Glen Tanar Pinewoods – 8 km

Walk time: 2 – 2.5 hours

Die wunderbaren Glen Tanar Pinewoods befinden sich in einem Naturschutzgebiet (National Nature Reserve, kurz: NNR). Hier stehen einige der größten und ältesten kaledonischen Kiefern – ein wahres Paradies für flinke Eichhörnchen, schüchterne Rehe und sogar Auerhähne. Diese Strecke führt über eine beeindruckende Brücke, die den River Tanar überspannt.

Entfernung von der Stadt: 1 Stunde

Rund um Dundee

Küsten und Gewässer

Die Montrose-Beach-Rundtour – 11,5 km

Dauer: 3 Stunden

Ah, die salzige Luft – herrlich! Folgen sie der Rundtour zum Montrose Beach und genießen Sie diesen Abschnitt des Angus Coastal Path. Er führt Sie zunächst an der Promenade entlang, bevor Sie den unberührten Strand überqueren und einem alten Pfad über das North-Water-Viadukt folgen, bevor es zurück nach Montrose geht. Halten Sie am Ende Ihrer Tour nach dem Scurdie Ness Lighthouse Ausschau.

Entfernung von der Stadt: 50 Minuten

Landschaft und Berge

Kinpurney Hill, Newtyle – 5,5 km

Dauer: 1,5-2 Stunden

Die Kinpurney-Hill-Wanderung bietet von allem etwas – weites Land, einen geheimnisvollen Turm, einen plätschernden Wasserfall und einen kleinen Anstieg, der Ihren Kreislauf in Schwung bringt und gleichzeitig eine schöne Aussicht auf Dundee und die Landschaft von Angus und Perthshire bietet.

Entfernung von der Stadt: 20 Minuten

Wald

Queen’s Well, Glen Esk – 8 km

Dauer: 2-2,5 Stunden

Genießen Sie die breite und flache Strecke, die zum Queen’s Well im Glen Mark führt – dem vermutlich längsten Tal in Angus. Mitten in der ruhigen Landschaft finden Sie das auffällige kronenförmige Monument, das 1861 zu Ehren der Durchreise von Königin Victoria und Prinz Albert errichtet wurde. Wenn Sie ein erfahrener Wanderer sind, können Sie die Strecke verlängern und Mount Keen, Schottlands östlichsten Munro, besteigen.

Entfernung von der Stadt: 1 Stunde

Rund um Perth

Küsten und Gewässer

Von Balmerino nach Wormit – 9 km

Dauer: 2-2,5 Stunden

Die Rundtour von Balmerino nach Wormit ist ein entspannender Ausflug, inklusive der Tay Bridge und der traumhaften Aussicht auf Dundee mit Dundee Law im Hintergrund. Sie führt an dem Dorf Balmerino vorbei, in dem es eine faszinierende Klosterruine zu sehen gibt, und eine Reihe von Seehundskulpturen begleitet Sie an Wormit Bay entlang.

Entfernung von der Stadt: 40 Minuten

Landschaft und Berge

Rundtour mit Aberfeldy und Kenmore Hill – 22 km

Dauer: 5-7 Stunden

Der Flusspfad von Aberfeldy nach Kenmore eignet sich bestens für eine längere Wanderung, aber auch für kürzere Etappen. Los geht es bei den Birks of Aberfeldy und die Tour endet am Taymouth Castle. Auf dem Weg bieten sich Ihnen großartige Aussichten auf Ben Lawers und Loch Tay.

Entfernung von der Stadt: Knapp eine Stunde

Wald

Moncreiffe Hill – 8 km

Dauer: 2-3 Stunden

Diese Rundtour ist eine perfekte Gelegenheit für eine gemütliche Wanderung. Erkunden Sie Moncreiffe Hill, der sich mitten in einem idyllischen Waldgebiet befindet. Oben auf dem Hügel angekommen, können Sie den Blick über Perth, die Ochil Hills und Fife schweifen lassen.

Entfernung von der Stadt: 15 Minuten

Rund um Stirling

Küsten und Gewässer

Loch Venachar – 7 km

Dauer: 2 Stunden

Folgen Sie in dieser malerischen Ecke der Trossachs dieser Rundtour durch den Wald und um Loch Venachar herum. Auf dem Weg können Sie einen Blick auf den hoch aufragenden Corbett Ben Ledi werfen. Außerdem führt der Weg zu einem versteckten kleinen See zwischen den Bäumen.

Entfernung von der Stadt: 40 Minuten

Landschaft und Berge

Lendrick Hill – 7,25 km

Dauer: 2-3 Stunden

Diese Rundtour zum Lendrick Hill lässt Sie einen wunderschönen, malerischen Teil Schottlands erkunden, nicht weit von der Kleinstadt Dollar entfernt. Folgen Sie dem Pfad und genießen Sie den Ausblick auf die Landschaft.

Entfernung von der Stadt: 30 Minuten

Rund um Inverness

Küsten und Gewässer

Rundtour mit Rosemarkie und Hillockhead – 9,25 km

Dauer: 2,5-3,5 Stunden

Die Rundtour mit Rosemarkie und Hillockhead ist eine belebende Küstenwanderung, auf der Sie die abwechslungsreichen Landschaften der Black Isle entdecken können. Wählen Sie die Route, die am wunderschönen Rosemarkie Beach vorbeiführt, oder nehmen Sie die Treppe zu „Caird’s Cave“. Die Strecke verläuft auf Feldwegen, durch ein bewaldetes Tal und vorbei an Wasserfällen und einer traumhaften Küste. Was wollen Sie mehr?

Bitte beachten Sie, dass der Küstenabschnitt der Strecke bei Flut nicht begehbar ist.

Entfernung von der Stadt: 30 Minuten.

Landschaft und Berge

Ben Bhraggie – 9,5 km

Dauer: 3,5-4,5 Stunden

Ben Bhraggie (Beinn a’Bhragaidh auf Gälisch) ist ein mit 397 m Höhe kleiner Gipfel, der Ihnen nach dem Aufstieg einen wunderbaren Blick auf die Küste und die Hügel in der Umgebung bietet – bei guter Sicht können Sie beide Küsten Schottlands sehen.

Entfernung von der Stadt: 1,5 Stunden.

Alle Zeitangaben basieren auf Schätzungen für Autofahrten von Google Maps.

Bitte denken Sie daran, den schottischen Code zum Zugangsrecht zu befolgen, wenn Sie in der Natur unterwegs sind. Seien Sie ein verantwortungsvoller Besucher und hinterlassen Sie keine Spuren in der Natur. Sehen Sie sich außerdem auch unsere barrierefreien Routen an.

 

Kommentare