Eine UNESCO-Stadt, die voller Charisma, Charakter und Kreativität ist: Edinburgh verlangt geradezu danach, erkundet zu werden. Zum Glück stehen in der Hauptstadt viele Hotels zur Wahl: Für jeden Geldbeutel, Geschmack und Urlaubsschwerpunkt ist etwas dabei. Wir alle wissen, dass ein Ort, an dem man sich nach einem langen und aufregenden Erkundungstag erfrischen, ausruhen oder erholen kann, einfach unerlässlich ist. Der Geldbeutel bestimmt in den meisten Fällen über die Hotelwahl, in der Hauptstadt gibt es sowohl Angebote der Luxusklasse als auch preisgünstige Optionen. 

Hier können Sie übernachten:

  • Im Stadtzentrum in der Nähe aller Spitzen-Attraktionen von Edinburgh, darunter auch die St Margaret's Chapel aus dem 12. Jahrhundert.
  • In der Altstadt, in der Sie durch dieselben gepflasterten Straßen schlendern können wie einst Burke und Hare in den 1828er Jahren.
  • In der schön erhaltenen Neustadt, die von der beeindruckenden georgianischen Architektur umgeben ist.
  • In Leith am Flussufer, d.h. etwas weiter vom Stadtzentrum entfernt, aber näher an der königlichen Jacht Britannia!
  • Im West End, vom dem aus man auf das Edinburgh Castle blicken und täglich der One O‘Clock Gun lauschen kann.

Zu den Hotels in Edinburgh gehören:

  • Luxus-Hotels mit exklusiven Spa-Einrichtungen.
  • Hotels im Stadtzentrum mit stilvoller und moderner Inneneinrichtung.
  • Budget-Hotels und Holiday Inns, um Ihren Urlaub günstiger zu gestalten.
  • Moderne Hotels mit einem herzlichen schottischen Willkommen.
  • Kleine Boutique-Hotels mit eleganter Inneneinrichtung.

Edinburgh ist eine ansprechende Stadt und überraschenderweise sehr kompakt. Man kommt schnell überall hin, egal wo man untergekommen ist. Am besten lässt die Stadt zu Fuß erkunden. Edinburgh ist aber auch gut durch die Lothian Busse, Fahrradrouten und die Straßenbahn angebunden, wenn man einmal weiter hinaus möchte.