Die Freude am Radfahren in Schottland kennt keine Grenzen. Vielleicht entdecken Sie einen versteckten Wasserfall, rasen im Leerlauf einen ruhigen Waldweg hinunter oder erklimmen einen Berg, um den unglaublichen Blick zu genießen, der sich vor Ihnen ausbreitet. 

Radfahren ist eine gesunde und interessante Möglichkeit der Fortbewegung und ideal, um einige der atemberaubendsten Ecken Schottlands zu sehen. Wenn Sie ein Radfahrneuling sind oder vielleicht ein glänzendes neues Fahrrad haben, das endlich aus dem Schuppen/Keller geholt werden möchte, dann sind dies ideale Routen für Sie. Sie folgen hauptsächlich verkehrsfreien, deutlich ausgeschilderten Routen des National Cycle Network (NCN) sowie Mountainbike-Strecken. Vergessen Sie nicht ein Picknick einzupacken!

Ein großes Dankeschön für die Vorschläge an unsere Freunde von Sustrans und Developing Mountain Biking in Scotland.

1. The Caledonia Way: Corpach nach Gairlochy

Neptune's Staircase, Caledonian Canal

  • Wo: Bei Fort William
  • NCN Route: 78 - The Caledonia Way
  • Entfernung: 13 km eine Strecke
  • Start: Bahnhof Corpach
  • Ziel: Gairlochy
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Gelände, Steigungen und Zugang: Ebener Treidelpfad

Folgen Sie dem Caledonian Canal von Corpach in Richtung Gairlochy. Diese Route ist perfekt für alle, die die Schönheit des Great Glen erleben wollen. Beginnen Sie Ihre Fahrt am Bahnhof Corpach am nördlichen Ufer des Loch Linnhe. Diese Route führt an Neptune's Staircase entlang, eine Abfolge von Kanalschleusen und ein Meisterwerk der Ingenieurskunst, das den Caledonian Canal über 0,4 km um rund 20 m anhebt. Dieser ruhige Abschnitt des Caledonian Way liegt im Schatten des Ben Nevis und bietet wundervolle Blicke in Richtung der Grey Corries, bevor er das Südufer des Loch Lochy erreicht. Hier können Sie ein friedliches Picknick am Ufer neben dem „Pepperpot“ Leuchtturm genießen.  

Folgen Sie der Sustrans Route

2. Strathyre nach Lochearnhead

Loch Lubnaig

  • NCN Route: 7
  • Wo: Bei Stirling
  • Entfernung: 4 oder 10 km eine Strecke
  • Start: Broch Café, Strathyre
  • Ziel: Mhor 84 Motel/Lochearnhead
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Gelände, Steigungen und Zugang: Größtenteils ebener Weg

Ideal für jene, die sich auf eines ihrer erstes Radabenteuer begeben. Diese wundervolle Route beginnt am Broch Café im Dorf Strathyre und führt dann durch die bunten Farben des Strathyre Forest und die zerklüftete Landschaft des Rob Roy Country. Gönnen Sie sich im Mhor 84 eine Stärkung oder fahren Sie in Richtung Lochearnhead weiter. Diese Route beinhaltet auch Teil des BLiSS Art Trail, eine einzigartige Auswahl von Skulpturen von lokalen Künstlern. Halten Sie also Ausschau nach einigen sehr schottischen Charakteren, einschließlich Drover's Bho, der Hochlandkuh und Ewen, dem West Highland Terrier.

Folgen Sie der Sustrans Route

3. Kilmacolm nach Johnstone

  • Wo: Bei Glasgow
  • NCN Route: 75
  • Entfernung: 10 km eine Strecke
  • Start: Johnstone
  • Ziel: Kilmacolm
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Gelände, Steigungen und Zugang: Ebener Weg

Diese wundervolle Strecke ist komplett eben und nur 15 Minuten mit dem Zug von Glasgow entfernt. Der friedliche Weg windet sich von Johnstone durch das offene Renfrewshire und die Landschaft von Inverclyde, auf der Strecke der früheren Paisley and Clyde Eisenbahnlinie. Halten Sie während der Fahrt Ausschau nach zwei wundervollen Kunstwerken von David Kemp,  Brick Traction (1990) und XVII Legion (1990). Die Strecke endet direkt im Herzen des Dorfes Kilmacolm an der Pullman Tavern, ein wunderbarer Punkt zum Umdrehen, wenn Sie eine entspannte Halbtagestour unternehmen möchten.

Folgen Sie der Sustrans Route

4. Broughty Ferry nach Carnoustie

Broughty Ferry Castle

  • Wo: Dundee & Angus
  • NCN Route: 1
  • Entfernung: 12 km eine Strecke
  • Start: Bahnhof Broughty Ferry
  • Ziel: Bahnhof Carnoustie
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Gelände, Steigungen und Zugang: Größtenteils eben. Ruhige Straßenabschnitte an beiden Bahnhöfen und in Monifeith.

Diese wundervolle Küstenroute beginnt am Bahnhof von Broughty Ferry, führt zunächst am Firth of Tay entlang, am reizvollen Broughty Ferry Beach vorüber und schließlich am berühmten Carnoustie Golf Links entlang. Mit dieser Route können Sie Ihr Selbstvertrauen im Fahren auf Straßenabschnitten stärken. Broughty Ferry Esplanade, Monifieth und Carnoustie sind drei kurze, ruhige Straßenabschnitte dieser Route. In Carnoustie können Sie mit dem Zug nach Edinburgh und Aberdeen weiterfahren oder Sie kehren nach Dundee zurück.

Folgen Sie der Sustrans Route

5. Roseburn nach Leith

The Shore, Leith

  • Wo: Edinburgh
  • NCN Route: 1
  • Entfernung: 8 km eine Strecke
  • Start: Roseburn
  • Ziel: The Shore, Leith
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Gelände, Steigungen und Zugang: Eben

Diese Route bildet sowohl Teil des North Edinburgh Path Network als auch der NCN Route 1 und führt eine ehemalige Eisenbahnstrecke entlang. Wenn Sie die Hauptstadt erkunden möchten und gleichzeitig das geschäftige Stadtzentrum vermeiden möchten oder mit der ganzen Familie unterwegs sind, ist diese Strecke perfekt für Sie geeignet. Der Weg mit dem glatten Straßenbelag und einem ebenen Fahrerlebnis ist außerdem eine urbane grüne Oase, und hier können viele unterschiedliche Tiere beobachtet werden. Erkunden Sie Leith, wo Sie eine große Auswahl an Orten zum Essengehen erwartet.

Folgen Sie der Sustrans Route 

6. Aviemore nach Boat of Garten

  • Wo: Highlands
  • NCN Route: 7
  • Entfernung: 8,5 km eine Strecke
  • Start: Bahnhof Aviemore
  • Ziel: Bahnhof Boat of Garden
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Gelände, Steigungen und Zugang: Sanft hügeliger Schotterweg, mit kurzen Straßenabschnitten in Aviemore und Boat of Garten

Diese kurze Strecke folgt Teilen des Speyside Way, einer Langstreckenroute durch das Herz der Highlands. Diese Strecke entlang des Flusses Spey bietet Radelnovizen eine Einführung in das Fahren auf Schotter. Die dramatische Landschaft aus spektakulären Bergen, Moorlandschaften und Wäldern wird Ihnen den Atem rauben. Halten Sie Ausschau nach Fischadlern, diese majestätischen Raubvögel fischen häufig in den Flüssen und Seen dieser Gegend. Und wenn Sie es sich zutrauen, dann lohnt es sich, die Route um weitere fünf Kilometer entlang ruhiger Seitenstraßen zum Loch Garten Osprey Centre des RSPB zu verlängern. 

Folgen Sie der Sustrans Route

7. Cullen nach Buckie

Cullen

  • Wo: Moray Speyside
  • NCN Route: 1
  • Entfernung: 12 km eine Strecke
  • Start: Cullen
  • Ziel: Buckie
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Gelände, Steigungen und Zugang: Größtenteils eben mit einigen kurzen Straßenabschnitten bei Findochty und Portknockie

Diese außergewöhnlich schöne Route führt an dramatischen Klippen und der Küste von Moray vorbei und bietet wundervolle Blicke über den Moray Firth. Halten Sie auf der Fahrt Ausschau nach den verspielten, hier ansässigen Großen Tümmlern! Die Strecke beinhaltet einen Anstieg bei Findochty für diejenigen, die sich eine kleine Herausforderung bergauf wünschen. Und alle Anstrengungen werden sofort mit einem geraden, ebenen und glatten Abschnitt belohnt, der direkt in den Fischerort Buckie führt. Gönnen Sie sich hier eine Portion Fish & Chips!  

Folgen Sie der Sustrans Route

8. Edinburgh nach Aberdour

Queensferry Crossing

  • Wo: Edinburgh und Fife
  • NCN Route: 1 und 76
  • Entfernung: 30 km eine Strecke
  • Start: Haymarket Station, Edinburgh
  • Ziel: Aberdour, Fife
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Gelände, Steigungen und Zugang: Asphalt-Radweg durch die Stadt, NCN Radwege, ruhige Neben- und Anwohnerstraßen

Die ist eine längere, aber entspannende und sichere Route, auf der Sie sich Zeit lassen können. Außerdem müssen Sie nicht auf dieser Strecke zurückfahren, nehmen Sie einfach den Zug von Aberdour zurück nach Haymarket! Und wenn Sie kein Fahrrad haben, dann mieten Sie sich eins bei Bike&Go im Bahnhof Haymarket. Die Route verlässt Haymarket und folgt dem Roseburn Path und anschließend dem Blackhall Path, führt dann durch die grünen Vororte von Barnton und Cramond, dann entlang der geschäftigen A90 und nach einigen ruhigen, steilen Abschnitten zum historischen Ort South Queensferry. Anschließend geht es über die Forth Road Bridge und weiter nach Inverkeithing. Hier geht es zuerst nach rechts in die Townhall Street und dann die King Street und dann nach rechts in die Commercial Road und schließlich entlang der Küste durch Dalgety Bay. Fahren Sie durch Dalgety Bay, entlang der Beech Avenue und weiter entlang des Aberdour Golfplatzes bis zu Ihrem Ziel. Die Blicke über den Forth mit seinen ikonischen drei Brücken während eines großen Teils dieser Route sind spektakulär!

Folgen Sie der Route

9. Drumlanrig Castle 

Drumlanrig Castle

  • Wo: Dumfries & Galloway
  • Strecke: The Castle Round
  • Entfernung: 8,5 km - Rundweg
  • Start/Ende: Drumlanrig Castle
  • Schwierigkeitsgrad: Grün - einfach

Rein ins Gelände! Diese Route führt durch das wunderschöne Gelände des Drumlanrig Castle, durch wunderschöne Landschaften und Waldgebiete, vorbei am Druids Loch und den Heather Houses von Drumlanrig. Bei Ihrer Rückkehr zur Burg fahren Sie dieselbe Route entlang wie einst Kirkpatrick Macmillan, der von vielen als der Erfinder der Fahrrads genannt wird und das erste Fahrrad mit Pedalen nach Glasgow fuhr. Es gibt kürzere grüne Strecken, die Sie mit den meisten Rädern und Hybridfahrrädern nehmen können oder mieten Sie ein Fahrrad bei Rik's Bike Shed. Für erfahrenere Radfahrer gibt es auch blaue, rote und schwarze Routen.

Folgen Sie der Route

10. Callendar Estate Trails

  • Strecke: Canada Trail - grüne Route
  • Wo: Falkirk
  • Entfernung: 4 km - Rundweg
  • Start/Ende: Greenrig Car Park
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach

Die Pfade des Callendar Estate winden sich durch ein hübsches Waldgebiet und sind familienfreundliche und sichere einfache Wegstrecken, ideal für die meisten Radfahrer. Der Ausgangspunkt liegt nur knapp 5 km vom Zentrum von Falkirk entfernt. Der Canada Trail ist eine wunderschöne Off-Road-Route, ohne steile Abschnitte, mit sanften Anstiegen und Abhängen und einem optionalen kurzen Boardwalk-Abschnitt, wenn Sie Ihre Fähigkeiten testen wollen. Wenn Sie noch Lust auf mehr haben, können Sie den Canada Trail mit dem herausfordernderen etwas über 3 km Craigieburn Trail der blauen Schwierigkeitsstufe kombinieren.

Folgen Sie der Route