Food and Drink

Der schottische Malt Whisky Trail ist der einzige Pfad dieser Art weltweit. Diese Route im Herzen des wunderschönen Speyside führt in sieben weltberühmte aktive Whiskybrennereien, eine historische Brennerei und die faszinierende Küferei in Speyside.

Speyside ist weltberühmt für seinen wunderbaren Whisky und wird oft „Malt Whisky Country“ genannt. Es ist die Heimat von mehr als der Hälfte von Schottlands Malt Whiskybrennereien, und somit der ideal Ort, um mehr über diese historische Kunst zu erfahren. Das Gebiet ist eine der fünf schottischen Whiskyregionen.

Transport

Auto

Tage

3

Meilen

74

Route

von Glenlivet nach Forres

Highlights

Whisky, Geschichte, Landschaften

Abgedeckte Bereiche

North

Vollständige Route ansehen

Tag 1

Übersicht

Glenlivet, Knockando, Craigellachie

Ihre Whisky-Pilgerreise beginnt tief im Herzen von Speyside in der Glenlivet Distillery. Nach Ihrem Besuch hier folgen Sie dem Fluss Spey in nördlicher Richtung nach Knockando für eine Führung durch die Cardhu Distillery, bevor Sie weiter westlich nach Craigellachie fahren, um Ihren Tag mit einem Besuch der Speyside Küferei abzuschließen.

  • Meilen

  • km

  • Haltepunkte

  • Transport

    Auto

Speyside Cooperage, Moray

Die Glenlivet Brennerei

Beginnen Sie Ihre Tour der berühmten Brennereien von Speyside mit einem Besuch der Glenlivet Distillery in Banffshire. Der Eintritt ist kostenlos und die geführte Tour verleiht Ihnen einen Einblick in die faszinierende Geschichte dieses spektakulären Single Malts und sie wird mit einem kostenlosen Glas 12 oder 18 Jahre alten Glenlivet abgeschlossen.

Cardhu Brennerei

Fahren Sie 20 Kilometer in nördlicher Richtung nach Knockandu für Ihren nächsten Halt auf der Route, Cardhu Distillery. Nehmen Sie an einer der beiden angebotenen Führungen teil und erfahren Sie mehr über die einzige Malt Whisky Brennerei, die von einer Frau ins Leben gerufen wurde. Nehmen Sie am Ende der „Glassic Tour“ an einer Nosing and Tasting Session mit einem Experten teil, die ein kostenloses Whiskyglas zu Mitnehmen einschließt.

Speyside Küferei

Fahren Sie 15 Meilen weiter nach Dufftown, was von vielen als das Herz der Whiskyregion Speyside angesehen wird, wo Sie die spektakuläre Küferei Speyside entdecken. In der einzigen aktiven Küferei Großbritanniens haben Sie die einmalige Gelegenheit, die historische Kunst der Herstellung von Whiskyfässern unter Verwendung von traditionellen Werkzeugen und Methoden zuzusehen und Sie können sich sogar selber bei der Herstellung Ihres eigenen Mini-Fasses versuchen.

Tag 2

Übersicht

Dufftown, Rothes, Keith

Der zweite Teil Ihres Whiskyabenteuers ist ein Tag im Whiskyparadies, mit Führungen durch drei aktive Brennereien. Beginnen Sie in Dufftown, der „Malt Whisky Hauptstadt“ der Welt, mit einer Tour der Glenfiddich Distillery, bevor Sie in die Glen Grant Distillery und dann in die Strathisla Distillery fahren.

  • Meilen

  • km

  • Haltepunkte

  • Transport

    Auto

Strathisla Distillery, Keith

Glenfiddich Brennerei

Beginnen Sie Ihren zweiten Tag mit einem Ausflug in die Glenfiddich Distillery in Dufftown. Sie wurde während 18 Monaten von William Grant und seiner Familie erbaut und die ersten Whiskytropfen flossen am Weihnachtstag 1887 aus den Kesseln. Für ein wahrhaft unvergessliches Erlebnis buchen Sie die Halbtages-Pioneer‘s Tour, wo Sie Ihren Glenfiddich direkt vom Fass abfüllen und an einer Tasting and Nosing Meisterklasse teilnehmen können.

Glen Grant Brennerei

Eine kurze Fahrt nach Rothes bringt Sie zur Glen Grant Distillery, der einzigen Scotch Whisky Brennerei, die nach ihren Gründern benannt ist. Entdecken Sie die wunderschönen viktorianischen Gärten der Brennerei und nehmen Sie dann an einer geführten Tour oder einer privaten Tasting Session teil.

Strathisla Brennerei

Unternehmen Sie eine 20-minütige Fahrt nach Keith und besichtigen Sie die Strathisla Distillery, die älteste aktive Brennerei in den Highlands, die aus dem Jahr 1786 stammt. Eine der phantastischen Touren der Brennerei verleiht Ihnen einen Einblick in die Kunst des Blending, da die Brennerei nebst ihrem 12 Jahre alten Single Malt Strathisla eine Reihe an Chivas Regal Premium Blended Whiskys mitherstellt.

Tag 3

Übersicht

Elgin, Forres

Ihr letzter Tag des Malt Whisky Trails beginnt im charmanten Dorf Elgin mit einer Tour durch die Glen Moray Distillery. Danach reisen Sie weiter in westlicher Richtung nach Forres und besichtigen die Benromach Distillery, bevor Sie die Dalls Dhu Historic Distillery besuchen.

  • Meilen

  • km

  • Haltepunkte

  • Transport

    Auto

Benromach Distillery, Moray © JohnPaul

Glen Moray Brennerei

Unternehmen Sie an Ihrem letzten Tag der Tour einen Besuch der Glen Moray Distillery in Elgin, wo Sie herzlich willkommen geheißen werden. Nehmen Sie die ausgezeichnete Atmosphäre in der Brennerei in sich auf und schauen Sie auf der Regular Tour dem kleinen, engagierten Team bei der Herstellung des Single Malt zu oder nehmen Sie für tiefere Einblicke an der Fifth Chapter Tour des Brennerei-Direktors teil.

Station 2 - Benromach Brennerei

Unternehmen Sie die 20-minütige Fahrt nach Forres und die Benromach Distillery, die Heimat des ersten voll zertifizierten Bio-Single Malt. Enthüllen Sie die Geheimnisse um die Herstellung der wunderbaren Malts von Benromach während der Exclusive Manager‘s Tour oder genießen Sie die interaktive Bottle Your Own Experience Tour.

Station 3 - Dallas Dhu Historic Brennerei

Nach einer 10-minütigen Fahrt können Sie Ihre Erkundung des Malt Whisky Trail bei der Dallas Dhu Historic Distillery, der Idee des Unternehmers Alexander Edward, abschließen. Verbringen Sie Zeit damit, sich in der Brennerei umzusehen, die im Jahr 1983 für die Herstellung geschlossen wurde und erfahren Sie mehr über ihre faszinierende, vielfältige Vergangenheit.

Zusammenfassung

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere neue Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.