Der Blog

5 wundervolle Ideen für schottische Inselurlaube im Frühjahr

Nach dem langen Winter auf der Suche nach einem Urlaubsziel? Der Frühling ist eine großartige Jahreszeit für einen schottischen Inselurlaub.

Die erfrischendste Jahreszeit bringt weitere wertvolle Sonnenstunden, frisches Grün und alle möglichen Arten neu erwachter Vertreter der Tierwelt mit sich. Kurz gesagt, der Frühling ist ideal, um die Schönheit von Schottlands Inseln während einer ruhigeren Jahreszeit zu bewundern, wenn die Besucherzahlen normalerweise sehr viel niedriger sind.

Wenn Sie von einsamen Strandspaziergängen und dramatischen Ausblicken über den Ozean träumen, dann ist dies die richtige Jahreszeit für einen Besuch.

Inselhüpfen im Frühling ist auch von einem praktischen Gesichtspunkt aus gesehen eine wundervolle Idee. Es werden bereits wieder Fähr- und Flugverbindungen geboten und die lokalen Gewerbe und Restaurants sind ebenfalls geöffnet.

Bereit, Ihren Frühlingsinselurlaub zu planen? Lesen Sie diese fünf Ideen für wundervolle Inselurlaube.

Blühende Glockenblumen auf der Isle of Islay

1. SKYE IM FRÜHJAHR

Old Man of Storr, Isle of Skye

AM BESTEN GEEIGNET FÜR

Spaziergänge durch unberührte Natur, zauberhafte Strände und Seehunde

AKTIVITÄTEN

    1. Wandern – lassen Sie sich von den Insellandschaften auf Skye verzaubern. Nutzen Sie das mildere Wetter und folgen Sie dem 3,8 km langen ausgeschilderten Pfad vom Parkplatz auf der Hauptstraße nördlich von Portree zum zerklüfteten Gipfel des Old Man of Storr. Außerdem ist dies eine gute Jahreszeit, um die Black Cuillin zu erkunden, eine Bergkette mit 12 Munros. Seien Sie gewarnt: Wenn Sie kein erfahrener Bergwanderer sind, empfiehlt es sich stattdessen, die vielen niedrig gelegeneren Spaziergänge und Küstentrails der Insel zu erkunden. Beliebte Spaziergänge sind zum Beispiel die Routen zum Point of Sleat und zum verfallenen Dorf von Boreraig.
    2. Wunderschöne Strände – der Frühling ist die beste Zeit, um die schönsten Strände von Skye zu besuchen. Wenn Sie Glück haben, haben Sie einige davon sogar ganz für sich, wie zum Beispiel den spektakulären Claigan Coral Beach. Dieser Strand befindet sich nördlich von Dunvegan bei Claigan und gehört zu denen, die am schwersten erreichbar sind, doch der 1,8 km lange Fußweg durch Felder mit Schafen und Kühen lohnt sich.
    3. Seehunde beobachten – der Frühling ist eine großartige Zeit, um die wilden Kreaturen der Hebriden in ihrer natürlichen Umgebung zu bewundern. Unternehmen Sie eine Bootstour für Tierbeobachtungen um die Südwestküste von Skye, um Kegelrobben und Seehunde zusammen mit Papageientauchern und Dreizehenmöwen auf den Klippen zu beobachten.
    4. Spuren von Dinosauriern – wussten Sie, dass Sie die 175 Millionen Jahre alten Fußabdrücke von Dinosauriern bei An Corran auf dem Strand Staffin Slipway bewundern können? Erleben Sie die kindliche Freude beim Entdecken dieser uralten krallenförmigen Abdrücke von ca. 30 cm Länge. Am Duntulum Beach ganz in der Nähe können Sie Fußabdrücke von einem weiteren prähistorischen Tier sehen. Einfach irre! Besuchen Sie das Staffin Dinosaur Museum, um mehr zu erfahren.
    5. Zelten und Suchen essbarer Wildpflanzen – erleben Sie ein Wildnisabenteuer und verbringen Sie eine Nacht oder auch zwei unter den Sternen, lernen Sie Angeln und sammeln Sie während des Tages essbare Wildpflanzen für Ihr Abendessen. Mit Skye Ghillie können Sie lernen, wie Sie außerhalb der ausgetreten Pfade überleben und Sie lernen alles vom Ernten frischer Muscheln bis hin zum Kochen derselben über einem offenen Feuer. Es gibt noch weitere Optionen zum Camping und Glamping auf Skye.

AUSWÄRTS ESSEN

Wenn Sie im Uig Hotel den richtigen Zeitpunkt erwischen, können Sie sehen, wie Ihre frischen Meeresfrüchte von einem lokalen Fischer angelandet werden. Probieren Sie auf Skye auf jeden Fall nicht nur die großzügigen Gerichte mit Meeresfrüchten, wie z.B. fangfrische Langusten, sondern auch lokales Wild und ein Gläschen oder auch zwei des feinsten Whiskys aus der Talisker Distillery. Vergessen Sie nicht, den Misty Isle Gin des Isle of Skye Distillers Shop zu probieren, außerdem Skye Gold, ein auf der Insel gebrautes Craft Ale.

ANREISE

Eine Fähre von Caledonian MacBrayne (CalMac) fährt täglich von dem Hafen in Mallaig in den westlichen Highlands nach Armadale in Sleat im Süden von Skye. Die Überfahrt dauert 30 Minuten. Sie können Mallaig mit dem Bus/Auto oder mit der Bahn erreichen. Die von privater Hand betriebene Glenelg Fähre verbindet Glenelg auf dem Festland mit Kylerhea auf Skye. Die Überfahrt dauert 20 Minuten.

Die Skye Bridge ist eine Straßenbrücke, die den Loch Alsh zwischen Kyle of Lochalsh, einem Dorf auf dem Festland, das an das Bahnnetz Schottlands angebunden ist, und Kyleakin auf Skye überspannt. Es gibt auch Busse, die von Glasgow und Inverness auf die Insel fahren.

UNTERKÜNFTE

Unterkünfte auf Skye finden

ERFAHREN SIE MEHR

Weitere Unternehmungsmöglichkeiten auf Skye

 

2. WHISKY IN HÜLLE UND FÜLLE AUF ISLAY

Die malerische Lage der Lagavulin Distillery, Isle of Islay

AM BESTEN GEEIGNET FÜR

Whisky, Festivals und Glockenblumen

AKTIVITÄTEN

  1. Besuchen Sie die Whiskybrennereien – Islay verfügt über acht Brennereien, wo einige der besten und charakteristischsten Malt Whiskys Schottlands produziert werden. Buchen Sie eine Führung durch eine oder mehrere dieser ehrbaren Institutionen, um etwas über die jahrhundertealte Kunstform der Whiskyherstellung zu erfahren.
  2. Walk Islay Festival – verbringen Sie eine Woche im April damit Islay, Jura und Colonsay zu Fuß zu erkunden. Genießen Sie Ausblicke von den Klippen, uralte Brochs und RSPB Naturschutzgebiete. Die Wanderungen reichen von gemächlich bis anstrengend und sind die beste Art, um die Landschaften von Islay und ihren Schwesterinseln zu genießen. Das Walk Islay Festival bietet ebenfalls die Gelegenheit, die entlegenen Gipfel von Islay bei einem Spaziergang nach Sgorr nam Faoileann und Glas Bheinn zu erkunden.
  3. Islay Festival of Music and Malt – dieses lebhafte Musikfestival mit seinem Whiskymotto findet in der letzten Maiwoche statt und bietet ein Programm voller gälischer Musik, Gesang, Dudelsackmusik, Ceilidh-Tänze und den besten Single Malt Whiskys der Welt.
  4. Glockenblumen – diese zarten, sich neigenden Blumen können auf der Insel im Frühling vielerorts bewundert werden. Begeben Sie sich zu den Bridgend Woodlands, die für ihre bezaubernden Anblicke an Schneeglöckchen, Osterglocken und Glockenblumen berühmt sind. Wählen Sie einen der vielen Spazierwege durch die Waldflächen, darunter die 6,5 km lange Route entlang des Sorn, die an der Islay Woollen Mill herauskommt.
  5. Vögel beobachten – im Frühjahr wimmelt Islay nur so von Vögeln. Der Himmel füllt sich mit fliegenden und niederstoßenden Wachtelkönigen, Schwalben, Hausschwalben und Grasmücken, während die Küste Stelzvögeln wie Schnepfen, Kiebitzen, Rotschenkeln und Brachvögeln gehört, die ihre beeindruckenden Balzrituale aufführen. Das RSPB-Schutzgebiet Loch Gruinart ist ein ausgezeichneter Ort, um diese zu beobachten.

AUSWÄRTS ESSEN

Köstliche Erfrischungen können auf Islay an unerwarteten Orten gefunden werden. Nehmen Sie ein Mittagessen im Old Kiln Café in der Ardbeg Distillery ein und machen Sie Halt im Celtic House Coffee Shop und im Ceramic Café at Persabus Farm.

ANREISE

Eine Fähre verkehrt täglich ab Kennacraig bei Tarbet und einmal pro Woche ab Oban. Beide Überfahrten dauern etwa 2 Stunden 20 Minuten. Besuchen Sie die Calmac Website für weitere Informationen.

Islay ist außerdem das Tor zur Insel Jura, wo Sie noch mehr Whisky probieren können! Die Fährüberfahrt dauert nur 5 Minuten und die Fähre verkehrt regelmäßig den ganzen Tag über.

UNTERKÜNFTE

Unterkünfte auf Islay finden

ERFAHREN SIE MEHR

Weitere Unternehmungsmöglichkeiten auf Islay

 

3. TIREE – DIE SONNENSCHEIN-INSEL

Einer der vielen weißen Sandstrände auf der Isle of Tiree

AM BESTEN GEEIGNET FÜR

Sonnige Tage, Surfen und Radtouren

AKTIVITÄTEN

  1. Radfahren – die einspurigen Straßen von Tiree machen die Insel zu einem perfekten Ort für Asphaltfahrten. Die westlichste Insel der Inneren Hebriden ist nur knapp 20 km lang und knapp 5 km breit und sehr flach. Aber ihre relativ kleine Größe tut den atemberaubenden Blicken an jeder Ecke keinen Abbruch. Weitere Informationen finden Sie auf Blackhouse Watersports and Bike Rental.
  2. Surfen – Tiree eignet sich perfekt dafür, die Wellen des Nordatlantik zu surfen. Hier bestehen den größten Teil des Jahres optimale Surfbedingungen. Spitzenzeit für Surfer sind Juli und August, doch auch im Frühling erwarten Sie viel Wind, hohe Wellen und meilenweite naturbelassene Strände. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass Tiree die meisten Sonnenstunden in Großbritannien erhält. Informationen über Privatstunden finden Sie auf Blackhouse Watersports.
  3. Vögel beobachten am Riff – diese flache Ausdehnung an Machair (eine küstennahe, fruchtbaren grasbewachsene Ebene) im Herzen von Tiree lockt Rekordzahlen an Stelzvögeln an, darunter Sandregenpfeifer, Alpenstrandläufer, Rotschenkel, Bekassine und Kiebitze.
  4. Pony-Trekking – Was könnte himmlischer sein als an einem frischen Frühlingstag einen der schönsten Strände der Hebriden entlangzureiten? Unternehmen Sie einen einstündigen Ausritt mit Tiree Trekking entlang des weißen Strandes von Balinoe Bay, wo türkisfarbene Wellen ans Ufer schlagen.
  5. Kunst und Handwerk – die entlegene Schönheit von Tiree ist eine Inspiration für Künstler und Kunsthandwerker. Sie können ihre Kreationen in unabhängigen Studios und Galerien auf den Inseln bewundern. Bewundern Sie handgefertigten Schmuck im Dot Sim Studio, Gemälde und Keramik bei Dorinda Johnson sowie Kunstwerke aus recyceltem Glas bei Tiree Glass.

AUSWÄRTS ESSEN

Die Restaurantszene in Tiree ist nicht groß, doch von guter Qualität. Lokale Favoriten sind zum Beispiel der Kaffee aus frisch gerösteten Bohnen im Yellow Hare, leckere, selbstgemachte Pizza im Beachcomber Craft Café, die charakteristischen Ales im Ceabhar Restaurant und die fangfrischen Meeresfrüchte im Tiree Lobster and Crab.

ANREISE

Caledonian MacBrayne betreibt eine Fährverbindung zwischen Oban und Tiree, und die meisten Fähren fahren über Coll.  Die direkte Überfahrt von Oban nach Tiree dauert ca. 3 Stunden 20 Minuten und die Überfahrt über Coll ca. 4 Stunden. Besuchen Sie die Caledonian MacBrayne Website für weitere Informationen.

Tiree Airport ist ein kleiner Flughafen, der derzeit Flüge nach Coll, Oban und zum Glasgow International Airport anbietet.

UNTERKÜNFTE

Unterkünfte auf Tiree finden

ERFAHREN SIE MEHR

Weitere Unternehmungsmöglichkeiten auf Tiree

 

4. EIN INSELAUSFLUG AUF CUMBRAE

Lion Rock Formation auf der Isle of Cumbrae, Ayrshire

AM BESTEN GEEIGNET FÜR

Wassersport, Golf und Spaß für die ganze Familie

AKTIVITÄTEN

  1. Millport Promenade – die kleine Insel Cumbrae ist mit der Fähre in weniger als 10 Minuten von Largs (North Ayrshire) zu erreichen. Lernen Sie den einzigen Ort auf Cumbrae kennen. Spazieren Sie die mit Palmen gesäumte viktorianische Promenade von Millport entlang und genießen Sie den Ausblick auf die in der geschützten Bucht liegenden Yachten.
  2. Radeln Sie um die Insel – Cumbrae hat einen Umfang von nur 16 km, lässt sich also am besten mit dem Fahrrad erkunden. Bringen Sie Ihr eigenes Fahrrad mit oder mieten Sie eins in Millport und radeln Sie an einem Nachmittag um die Insel.
  3. Spielen Sie eine Runde Golf – wie wäre es mit einem Abschlag auf dem 18-Loch Golfplatz des Millport Golf Club inmitten der Heidelandschaft? Dieser wurde 1913 von dem legendären Golfarchitekten James Baird angelegt und bietet weitläufige Blicke über den Firth of Clyde.
  4. Wassersport – durch die wärmende Auswirkung des Golfstroms sind die Küstengewässer um Cumbrae perfekt für einen Tag auf dem Wasser geeignet. Nur wenige Ort in Großbritannien bieten eine solche reichhaltige Auswahl an wasserbasierten Aktivitäten wie das SportsScotland National Centre Cumbrae in Millport. Möchten Sie einmal eine Yacht oder eine Jolle segeln, Paddelsport, Wasserski oder ähnliches ausprobieren?
  5. Gezeitentümpel entdecken – auf Cumbrae werden viele kinderfreundliche Aktivitäten geboten, darunter Minigolf und eine Modelleisenbahnausstellung. Doch eine der beliebtesten Aktivitäten in den Frühlings- und Sommermonaten ist das Entdecken von Krusten- und anderen Meerestieren in den Gezeitentümpeln um Crocodile Rock und die Marine Parade.

AUSWÄRTS ESSEN

Bei einem Besuch von Cumbrae dürfen Sie auf keinen Fall das Garrison House Café vergessen. Dieses familienfreundliche Speiselokal befindet sich in einer wunderschön restaurierten georgianischen Kaserne und rühmt sich eines appetitanregenden Menüs mit köstlichen Smoothies, saftigen Burgern und frisch gebrühtem Kaffee.

ANREISE

Wie bereits erwähnt ist Cumbrae durch eine kurze Fährüberfahrt von Largs an der Küste von Ayrshire zu erreichen. Largs wiederum befindet sich eine Autostunde von Glasgow entfernt. Alle Stunde fährt ein Zug von Glasgow nach Largs und es besteht auch eine Busverbindung.

Sobald Sie am Fähranleger von Cumbrae ankommen, gibt es einen Shuttlebus, der Fährpassagiere innerhalb von ca. 10 Minuten nach Millport bringt.

UNTERKÜNFTE

Unterkünfte auf Cumbrae finden

ERFAHREN SIE MEHR

Weitere Unternehmungsmöglichkeiten auf Cumbrae

 

5. NORTH UIST

Hosta oder Traigh Stir Strand – einer der  wundervollsten Strände auf North Uist

AM BESTEN GEEIGNET FÜR

Unberührte Strände, Königsadler und fantastische Angelmöglichkeiten

AKTIVITÄTEN

  1. Traigh Iar – dieser naturbelassene weiße Sandstrand ist von Sanddünen und fruchtbaren Machair umschlossen und nur einer der vielen schönen Strände von North Uist. Er ist windgeschützt und daher der perfekte Ort für ein Picknick. Bei Ebbe können Sie die früher bewohnte Insel Vallay zu Fuß erreichen.
  2. RSPB Balranald Naturschutzgebiet – dieser idyllische Abschnitt der steinigen Küste mit seinen glänzenden Sanddünen und der grünen Marsch beheimatet während des Frühjahrs Tausende von Vögeln. Halten Sie in diesem Naturschutzgebiet Ausschau nach Austernfischern, Grönland-Nonnengänsen, Wachtelkönigen, Königsadlern und Seeadlern, die hoch über Ihren Köpfen schweben.
  3. St Kilda Viewpoint – erklimmen Sie den Hügel bei Clettraval an der Westküste von North Uist an einem klaren Frühjahrstag und schauen Sie durch ein Fernglas auf die Inselgruppe St Kilda.
  4. Angeln – North Uist lockt Angler aus aller Welt. Die Angelmöglichkeiten auf North Uist werden häufig unter den besten in ganz Schottland genannt. Hier können Sie in kristallklaren Flussmündungen, Seen und Flüssen  Bachforellen, Lachse und Meerforellen angeln.
  5. Uist Sculpture Trail – erkunden Sie die Insel, indem Sie dem Pfad folgen, der an sieben Kunstwerken von lokalen Künstlern vorbeiführt. Vor der Kulisse aus Himmel, Meer und zerklüftetem Inselterrain sind diese markanten Objekte Orte zum Ausruhen, Nachdenken und Genießen der wunderbaren Einsamkeit.

AUSWÄRTS ESSEN

Das Westford Inn und die Langass Lodge verfügen über ausgezeichnete Restaurants, die köstliche lokale Gerichte servieren, wohingegen das Claddach Kirkibost Café ein großartiger Ort ist, um sich mit einer Tasse Tee oder Kaffee und einem Stück hausgemachten Kuchen zu stärken. Außerdem gibt es das Berneray Bistro, das frische Fischgerichte bietet, darunter Krabben, Langusten, Hummer und Kammmuscheln, abhängig von der Verfügbarkeit.

ANREISE

Caledonian MacBrayne betreibt eine Fährverbindung von Uig auf der Isle of Skye nach Lochmaddy auf North Uist mit einer Fahrtzeit von ca. 1 Stunde 45 Minuten. Das Unternehmen bietet außerdem eine Fährverbindung von Leverburgh auf der Isle of Harris nach North Uist. Die Verbindung endet auf der Isle of Berneray und nimmt ca. 1 Stunde in Anspruch.

Außerdem besteht eine Fährverbindung von Caledonian MacBrayne von Oban nach Lochboisdale auf South Uist. South Uist und North Uist sind durch Straßen miteinander verbunden. Die Fährüberfahrt von Oban nach Lochboisdale nimmt 5-6 Stunden in Anspruch.

Der nächstgelegene Flughafen zu North Uist ist Benbecula Airport. Aktuell gibt es Linienflüge von Benbecula zum Barra Airport, zum Stornoway Airport und zum Glasgow International Airport.

UNTERKÜNFTE

Unterkünfte auf North Uist und den Äußeren Hebriden finden

ERFAHREN SIE MEHR

Weitere Unternehmungsmöglichkeiten auf North Uist und den Äußeren Hebriden

Der Frühling ist eine wunderbare Zeit, um Schottlands Inseln zu erkunden und es ist ruhiger als in den geschäftigen Sommermonaten. Aber auch im Herbst und Winter gibt es hier fantastische Reiseziele. Werfen Sie einen Blick auf weitere Ideen zum Inselhüpfen.

Comments

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere neue Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.