In Glasgow & dem Clyde Valley gibt es unglaubliche Sehenswürdigkeiten, wunderschöne Grünflächen und so einige Geheimnisse, die auf Sie warten. Freuen Sie sich auf eine spannende Entdeckungstour!

Erleben Sie mit diesen Vorschlägen einen unvergesslichen Urlaub in der Region.

Der Glasgow City Centre Mural Trail 

Nur in Schottland kann eine Stadt zur Leinwand werden. Schlendern Sie durchs Stadtzentrum von Glasgow und staunen Sie über die riesigen Kunstwerke, die einige der Gebäude schmücken. Von Sir Billy Connolly bis hin zu St Mungo, dem Schutzheiligen der Stadt, gibt es fantastische Straßenkunst an den Wänden der Stadt zu entdecken. Halten Sie auch Ausschau nach dem Panda der Stadt, wenn Sie auf dem Glasgow City Centre Mural Trail unterwegs sind!

Schon gewusst?

  • Der "Lost Giant" an der Sauchiehall Lane ist Teil einer Reihe von Kunstwerken, die der australische Künstler Stormie Mills in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt kreiert hat.
  • Das jüngste Wandbild, das zu diesem Pfad hinzugefügt wurde, zeigt eine goldene Version eines beliebten Schokoriegels, der einst nur 10 Pence kostete. Diesen künstlerischen Kommentar zur Inflation finden Sie in einer kleinen Straße neben dem Princes Square.

Erfahren Sie mehr über den Glasgow City Centre Mural Trail

Der Forth & Clyde Canal

Der Forth & Clyde Canal führt von Bowling in West Dunbartonshire durchs Herz von Glasgow hindurch und bis hin zum Firth of Forth an der Ostküste. Der Kanal ist ein jahrhundertealtes Wunderwerk, das sich bestens mit dem Boot oder Fahrrad erkunden lässt - oder lehnen Sie sich einfach zurück und entspannen Sie sich mit Blick aufs Wasser.

Am Kanal warten lauter magische Erlebnisse auf Sie:

  • Lust auf ein Angelabenteuer? Im Forth & Clyde Canal können Sie unter anderem Rotaugen, Brassen, Hechte und Forellen fangen. Im Guide von Scottish Canals finden Sie nützliche Tipps zum Angeln. Denken Sie aber daran, dass Sie alle Fische, die Sie im Kanal fangen, dort auch wieder freilassen müssen!
  • Selbst mitten in der Stadt ist der Kanal ein Paradies für Tiere. Halten Sie Ausschau nach Fischreihern, Schwänen, Eisvögeln und sogar dem einen oder anderen frechen Otter!
  • Flach, verkehrsfrei und gut zugänglich - die Treidelpfade am Kanal sind ideal für einen Spaziergang oder eine Fahrradtour mit der ganzen Familie. Folgen Sie dabei stets den Hinweisen von Scottish Canals zur Sicherheit auf der Strecke.

Planen Sie Ihr Abenteuer am Forth & Clyde Canal.

Kulinarische Köstlichkeiten

Die Feinschmeckerszene in Glasgow hat beliebte Straßenmärkte, coole Cafés und preisgekrönte Restaurants zu bieten.

Leckere Fakten über Glasgow:

  • Glasgow ist die veganerfreundlichste Stadt in Großbritannien - es gibt über 100 vegane Cafés, Restaurants und Lokale in der Stadt.
  • Die älteste Bar von Glasgow, Sloans, heißt Gäste seit 1797 willkommen.
  • Finnieston gilt als "Feinschmeckerviertel" der Stadt. Es wartet ein Mix aus coolen, hochwertigen und preiswerten Lokalen auf Sie.

Finden Sie Pubs und Restaurants in Glasgow.

Die Glasgow Botanic Gardens

Die botanischen Gärten sind ein tropisches Paradies mitten in der Stadt und bieten eine friedliche Mischung aus Grünflächen und Waldwegen. Herzstück der Gärten ist der kürzlich restaurierte Kibble Palace, ein prächtiges Gewächshaus voller Pflanzen aus aller Welt.

Schon gewusst?

  • Kibble Palace beheimatet nicht nur zahllose Pflanzen, sondern auch Marmorstatuen und einen Baumpfad. Außerdem findet hier jedes Jahr Bard in the Botanics statt, das größte Shakespeare-Festival in Schottland.
  • Die Teestube der Gärten befindet sich in dem Haus, in dem einst der Direktor der Gärten lebte. Es ist ein fantastisches Gebäude und die Scones zusammen mit der Aussicht sind ein absolutes Highlight.
  • Vor langer Zeit gab es eine Zugverbindung zu den Glasgow Botanic Gardens. Die ungenutzten Überreste des Bahnhofs befinden sich immer noch auf dem Gelände.

Erkunden Sie die Glasgow Botanic Gardens.

Tower Hill, Inverclyde

Staunen Sie über die fantastische Aussicht auf den River Clyde vom Gipfel des Tower Hill in Gourock. Vertreten Sie sich bei einem Nachmittagsspaziergang die Beine und genießen Sie den herrlichen Blick. Sie können auch am Abend vorbeischauen und einen magischen Sonnenuntergang an der schottischen Westküste erleben. Mit seinen 97 m eignet sich der Berg zum Erklimmen, Joggen und für Erkundungstouren mit den Kindern. Unterwegs gibt es außerdem ein Reservoir und alte Ruinen zu sehen.

Was Sie hier sehen können:

  • Dunoon
  • Holy Loch
  • Loch Long
  • Dörfer auf der Cowal-Halbinsel
  • Die Arrochar Alps

Entdecken Sie Tower Hill.

Das National Museum of Rural Life

Erhalten Sie in diesem Museum mit Bauernhaus und historischem Bauernhof einen Einblick in das schottische Landleben. Das Museum, dessen Bauernhof bis heute in Betrieb ist, befindet sich inmitten von 68 Hektar Land zwischen East Kilbride und Glasgow. Erfahren Sie mehr über die Landschaften, Menschen und Arbeitsweisen, die Schottland geprägt haben, und sehen Sie die Sammlung aus Traktoren, Mähdreschern und anderen Maschinen. Fahren Sie nach dem Museumsbesuch auf dem Treckeranhänger zum Bauernhof und lernen Sie Hochlandrinder, Tamworth-Schweine, Schafe, Hühner und riesige Clydesdale-Pferde kennen

Schon gewusst?

  • Obwohl das Museum inmitten der weiten Landschaft von South Lanarkshire liegt, ist es nur knapp 13 km vom Stadtzentrum von Glasgow entfernt und sowohl mit dem Auto als auch dem Bus gut erreichbar.
  • Das georgianische Bauernhaus, in dem 10 Generationen der Reid-Familie lebten, ist so eingerichtet, wie es in den 1950er Jahren ausgesehen hätte.
  • Sie können den Museumsexperten beim Melken zuschauen und mehr über die Ayrshire-Rinder erfahren, die auf dem Hof leben.

Planen Sie einen Ausflug ins National Museum of Rural Life.

Das Summerlee Museum of Scottish Industrial Life

Machen Sie eine Reise in die "Eisenstadt" Coatbridge in North Lanarkshire und tauchen Sie in Geschichten aus Schottlands industrieller Vergangenheit ein. Summerlee war einst eines der wichtigsten Eisenwerke des Landes und präsentiert heute eine Reihe interaktiver Ausstellungsstücke und einzigartiger Erlebnisse.

Machen die eine Führung durch das Kohlebergwerk des Museums, fahren Sie mit "Glasgows letzter Straßenbahn" und erkunden Sie einen Nachbau der Vulcan - das erste Schiff mit eisernem Rumpf - auf einem der letzten verbleibenden Abschnitte des Monkland Canal. Der Eintritt ist frei!

Psst! Wir lüften ein paar Geheimnisse von Summerlee für Sie:

  • Reisen Sie durch die Zeit und besuchen Sie die Wohnhäuser der Bergarbeiter, die originalgetreu nachgebaut wurden und den Zeitraum von 1840 bis 1960 widerspiegeln!
  • Von 1962 bis 2014, als die Straßenbahn in Edinburgh eröffnet wurde, gab es in Summerlee die einzige funktionsfähige Straßenbahnlinie in ganz Schottland.
  • Die Vulkan, das erste Schiff mit eisernem Rumpf, transportierte Passagiere auf dem Kanal zwischen Edinburgh und Glasgow hin und her und hatte keinen Motor - es wurde von Pferden gezogen!

Besuchen Sie das Summerlee Museum of Scottish Industrial Life.

Die Falls of Clyde

Erkunden Sie New Lanark, eine der sechs UNESCO-Welterbestätten in Schottland, und besuchen Sie das malerische Dorf am Ufer des River Clyde und den Wald, der es umgibt. New Lanark liegt in einem Naturschutzgebiet, dem Falls of Clyde Nature Reserve, das für seine spektakulären Wasserfälle, idyllischen Waldwege und faszinierende Tierwelt, darunter eine Kolonie von Wasserfledermäusen, bekannt ist.

Schon gewusst?

  • Auf dem Weg zu den Falls of Clyde können Sie die Wasserfälle Corra Linn und Bonnington Linn sehen. Starten Sie in New Lanark und folgen Sie dem Weg am Ufer des River Clyde.
  • Die besten Aussichtspunkte für beide Wasserfälle sind über einen kurzen (aber steilen) Aufstieg zu erreichen - der Panoramablick entschädigt auf jeden Fall für die Mühe!
  • Der Schriftsteller William Wordsworth beschrieb den rauschenden Wasserfall Corra Linn einst als "majestätischste Tochter des Clyde" - der Anblick ist einfach bezaubernd.

Folgen Sie dem Falls of Clyde Walk.

Der Calderglen Zoo and Country Park

Klein, aber oho! Der Calderglen Zoo in South Lanarkshire ist zwar nicht einmal einen halben Hektar groß, trotzdem wartet hier riesiges Vergnügen auf die ganze Familie. Über 50 verschiedene Tierarten, von denen einige stark bedroht sind, leben in diesem Zoo, der sich auf kleine Tiere spezialisiert hat. Zwischen den Ziergärten und dem Gewächshaus werden Sie Erdmännchen, Affenfamilien, freche Nasenbären und Kaninchenkäuze entdecken.

Wilde Fakten:

  • Der Zoo ist Teil eines Programms, das sich um den Erhalt der seltenen Schottischen Wildkatze bemüht - in freier Wildbahn leben nur noch etwa 150 dieser Tiere.
  • In Calderglen leben Jägerlieste (eine Vogelart aus der Familie der Eisvögel, die auch als Lachender Hans bekannt ist), die auf Kommando lachen können!
  • Der Country Park umfasst ein idyllisches Waldgebiet mit Wasserfällen, Pfaden und geologischen Besonderheiten.

Erfahren Sie mehr über den Calderglen Zoo and Country Park.

Der Clyde Muirshiel Regional Park

Clyde Muirshiel ist Schottlands größter Regionalpark und wartet mit dutzenden von Outdoor-Aktivitäten, Unternehmungen für Familien und mehr auf. Staunen Sie über die Tierwelt im Park, darunter Entenvögel, Otter, Waldkäuze, Schmetterlinge und Rehe, um nur einige zu nennen.

Erfahren Sie mehr über:

Erkunden Sie den Clyde Muirshiel Regional Park.

Wohin wird Ihr nächstes Abenteuer Sie führen? Teilen Sie Ihre Ideen in unserer iKnow-Community oder in den sozialen Medien.