Old Man of Storr, Isle of Skye

Islands

Machen Sie sich also auf den Weg nach Skye! Es ist zweifellos eine der schönsten und romantischsten Inseln Schottlands – Sie werden es dort lieben! Beginnen Sie in Inverness und beenden Sie die Tour nach einem Abstecher nach Fort William in Glasgow. Nutzen Sie für diese Strecken die guten Verbindungen des öffentlichen Nahverkehrs. Clans, Burgen und eine der schönsten Bahnstrecken Europas sind alle Teil dieser Route. Machen Sie sich bereit für einige unvergessliche Erinnerungen an diese Insel.

Transport

Fähre Bus Fuß

Tage

4

Meilen

254

Route

Von Inverness oder Glasgow bis Skye, Fort William, Oban und Inveraray

Highlights

Atemberaubende Landschaft, geologische Wunder, charmante Städte, eine Fahrt mit der Fähre, der höchste Berg Großbritanniens

Abgedeckte Bereiche

North

Vollständige Route ansehen

Tag 1

Übersicht

Nach Skye reisen

Sie können von Inverness, der Hauptstadt der Highlands, aus zur Insel Skye gelangen. Die Stadt verfügt über gute Busanbindungen auf die Insel oder fahren Sie mit der Bahn nach Kyle of Lochalsh. Die Bahn endet in der Nähe der Skye Bridge, die die Insel mit dem Festland verbindet, und ist an die Busverbindungen angebunden.

Wenn Sie direkt aus dem Zentrum Schottlands kommen, können Sie die täglichen Busverbindungen nutzen, die zwischen der Buchanan Bus Station in Glasgow und Uig auf Skye verkehren. Gleichgültig, wie Sie anreisen: Alle Routen sind eine wunderbare Einführung in die Landschaften des Westens – der Blick aus dem Fenster ist einfach wunderbar.

  • Meilen

  • km

  • Haltepunkte

  • Transport

    Fähre Bus

Skye Bridge, Loch Alsh

Broadford

Auf dem Weg nach Portree, der Hauptstadt der Insel, können Sie einen Abstecher nach Broadford machen. Hier können Sie den Busservice nach Elgol nutzen, einer entlegenen Gemeinde an der Westküste Skyes, von der aus Bootstouren angeboten werden und die Cuillins in ihrer ganzen Pracht zu sehen sind. Dies wird oft als der herrlichste Blick Schottlands auf einen Berg bezeichnet, also halten Sie Ihre Kamera bereit und drücken Sie auf den Auslöser!

Portree

Portree ist ein hübscher kleiner Ort. Er erstreckt sich rings um einen malerischen natürlichen Hafen und ist der ideale Ausgangspunkt, da es hier tolle Geschäfte, Freizeiteinrichtungen und großartige Restaurants und Pubs gibt. Wählen Sie aus den vielfältigen Unterkünften der Gegend das für sich Passende aus und übernachten Sie hier.

Tag 2

Übersicht

Der Norden von Skye

Heute werden Sie viel erleben! Sie werden einen Teil der berühmten Landschaft von Skye sehen, einen Einblick in das Inselleben erhalten und dann entweder eine alte Burg erkunden oder den wärmenden Malzwhisky der Insel sozusagen an seiner Quelle verkosten.

  • Meilen

  • km

  • Haltepunkte

  • Transport

    Bus Fuß

Quiraing, Skye

Trotternish Ridge und Museum of Island Life

Verbringen Sie den Morgen damit, den wunderbaren Trotternish Ridge zu erkunden – 20 Meilen, d.h. 32 km, außergewöhnlicher Felsformationen nördlich von Portree, die an jedem Ende durch die Felsspitzen des Storr und des Quirang markiert werden. Die örtlichen Busse fahren auch am faszinierenden Skye Museum of Island Life vorbei und wenn Sie noch Zeit haben, ist Faerie Glen auf jeden Fall einen Besuch wert. Der Bus hält am Uig Hotel und von hier aus können Sie diesen außergewöhnlichen Ort, der durch eine Reihe von Erdrutschen entstanden ist, erkunden.

Dunvegan Castle

Am Nachmittag fahren Sie mit dem Bus von Portree zum Dunvegan Castle. Die historische Festung der Chiefs des Clan MacLeod besteht seit fast 800 Jahren und liegt am hübschen Loch von Dunvegan. Erkunden Sie die schön erhaltenen Gärten der Burg oder streifen Sie durch die großen Räume und Flure und bestaunen Sie die kostbaren Relikte des Clans.

Talisker Distillery

Wenn Ihnen der Sinn eher nach einer schottischen Ikone steht, die man schmecken kann, dann wenden Sie sich Richtung Süden zur Talisker Distillery. Hier können Sie an einer Führung teilnehmen und einen der besten Malt Whiskys Schottlands probieren. Es ist die einzige Destillerie auf der Insel und liegt in Carbost. Hier befinden sich ebenfalls das Giant MacAskill Museum und das Colbost Croft Museum.

Tag 3

Übersicht

Portree, südliches Skye und die westlichen Highlands

Es ist Ihr letzter Morgen auf Skye. Danach geht es weiter nach Glasgow, dem Endpunkt dieser Route. Auch wenn es schwer fällt, sich von dieser Insel zu lösen… Auch auf dem Festland warten ein paar Höhepunkte auf Sie!
  • Meilen

  • km

  • Haltepunkte

  • Transport

    Fähre Bus Fuß

Glenfinnan Viaduct, Lochaber

Portree

Erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten rings um Portree. Das preisgekrönte Aros Centre informiert über das Erbe von Skye und das Leben der Seeadler der Insel. Außerdem gibt es eine großartige Ausstellung über St Kilda, einem entlegenen Archipel vor der Westküste Schottlands, bei dem es sich mittlerweile um eine UNESCO Welterbestätte handelt. Als Alternative bietet sich ein Bummel durch den Hafen an.

 

Von Armadale nach Mallaig

Genießen Sie nach der Erkundung von Portree die angenehme Busfahrt zur kleinen Stadt Armadale, die auf der Sleat Halbinsel im Süden der Insel liegt. Im Fährterminal bewundern Sie ein letztes Mal die hübsche Landschaft, während Sie sich von Skye verabschieden - es wird hart, aber der nächste Teil Ihrer Reise wird auch toll werden! Fahren Sie mit der Fähre auf das Festland. Sie legt in  Mallaig, einem geschäftigen Hafen der Highlands.

Reise nach Fort William

Von Maillag aus können Sie die Bahn- und Busverbindungen nach Fort William nutzen. Ein Highlight im Sommer ist eine Fahrt mit der jakobitischen Dampfeisenbahn, die von einer Vintage-Lokomotive von Fort William nach Maillag gezogen wird. Sie fährt über das berühmte Glenfinann-Viadukt – erkennen Sie es aus den Harry-Potter-Filmen?! Wir übertreiben nicht, wenn wir sagen, dass dies eine der tollsten Zugfahrten der Welt ist!

Beginnen Sie Ihre Reise nach Glasgow mit einem Stopp in Oban (ungefähr 90 Minuten mit dem Bus entfernt). Mit dem hübschen Ufer an einer geschützten Bucht bietet Oban eine ganze Menge – es gibt ein Museum, Galerien, unabhängige Geschäfte und eine Destillerie.

Inveraray

Nun ist es Zeit sich zurückzulehnen und auf der Fahrt nach Glasgow den Blick durch das Busfenster zu genießen! Wenn Sie die Zeit richtig abpassen, können Sie vielleicht in Inveraray eine Pause machen und mit einer späteren Verbindung weiterfahren.

Die Route führt Sie nach Osten über den Brander-Pass und am Loch Awe vorbei und schließlich nach Inveraray, einer Ortschaft, die vom dritten Duke von Argyll in der Mitte des 18. Jahrhunderts gebaut wurde. Inveraray Castle ist in der Nähe: Dort können Sie die besonderen Türme und edle Sammlungen an Wandteppichen, Rüstungen, Möbeln und Kunstwerken bewundern.

Wenn Sie den Pass, den man „Rest and Be Thankful“ nennt, überquert haben, können Sie Loch Lomond & The Trossachs National Park sehen und das Panorama hinüber zum hohen Ben Lomond und den Inseln im Loch Lomond bewundern.

Zusammenfassung

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere neue Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.