Doune Castle, Doune © Heartland Arts / Fotolia

Wenn Sie sich von der mystischen, fesselnden Outlander Saga in den Bann gezogen fühlen und sich von Claires und Jamies Welt mitreißen lassen wollen, dann lernen Sie das Land kennen, das die Autorin Diana Gabaldon und die Produzenten der TV-Serie so tief beeindruckt hat. Besuchen Sie Schottland, begeben Sie sich auf eine beeindruckende Reise und lernen Sie alte, geheimnisvolle Steinkreise, spektakuläre Burgen, wunderschöne Herrensitze und atemberaubende Landschaften kennen.

Outlander Film Locations

Craigh na Dun oder Burg Leoch mögen vielleicht der Vorstellungskraft der Autorin von Outlander, Diana Gabaldon, entsprungen sein, doch bei dieser faszinierenden Welt der Steinkreise, der romantischen Burgen und Schlösser, der beeindruckenden Umgebung hat sie sich durch tatsächlich existierende Orte und Kultur inspirieren lassen. Und nicht nur das. Die TV-Adaption ist teilweise an echten Schauplätzen in Schottland gedreht worden. Anhand dieser Karte können Sie die Orte in Schottland entdecken, die im fiktiven Land von Claire und Jamie als Hintergrund und Drehort dienten.

  • 1

     
    Glencoe

    Glencoe

    Vorspann von Staffel 1

    Das spektakuläre Glencoe ist eines der Highlights jeder Schottlandreise. Es ist ein weltbekanntes schottisches Wahrzeichen und im Vorspann der Serie zu sehen. Die wunderbare Welt von Glencoe, das bei Fort William - der "Outdoor-Hauptstadt des Vereinigten Königreichs" - liegt, verzaubert mit seinen hohen Berggipfeln, Gebirgskämmen, wilden Flüssen und Wasserfällen. Ganz in der Nähe, gleich hinter Fort William, befindet sich das legendäre Glenfinnan Monument, an dem Bonnie Prince Charlie seine Standarte erhoben und somit den Jakobitenaufstand von 1745 losbrach.

    Mehr dazu

  • 2

     
    Highland Folk Museum

    Highland Folk Museum

    Staffel 1

    Die Rekonstruktionen kleiner, mit Gras gedeckter Highland-Häuschen aus dem 18. Jh. im Highland Folk Freilichtmuseum in Newtonmore waren die perfekte Wahl für die historischen Szenen und die Szene, in der Dougal Pacht eintreibt. Besuchen Sie diesen Ort und erfahren Sie hier, wie die schottischen Highlander lebten, wie sie ihre Häuser bauten, wie sie sich kleideten u.v.m.

    Mehr dazu

  • 3

     
    George Square, Glasgow

    George Square

    Staffel 1

    Der historische George Square in Glasgow wird in der Serie zu einem Platz in den 1940er Jahren, wo Frank spontan um Claires Hand anhält. Hier werden Sie zwar keine altmodischen Autos und Trenchcoat-tragenden Männer vorfinden, aber Sie werden sich bei den vielen kunstvoll verzierten Häusern mit historischen Elementen sofort wie auf einer Zeitreise fühlen.

    Mehr dazu

  • 4

     
    Doune Castle

    Doune Castle

    Staffel 1

    Die atemberaubende Burg Doune Castle bei Stirling spielt eine wichtige Rolle in der Serie, da sie die fiktive Burg Leoch darstellt, in der Colum MacKenzie und sein Clan im 18. Jh. wohnen. Doch auch in der Episode aus dem 20. Jh. hat sie einen Auftritt, als Claire und Frank die Burgruine auf einem Tagesausflug besuchen. Besuchen Sie diese einst royale Residenz und stellen Sie sich die großen Banketts vor, die hier wohl einst abgehalten wurden.

    Mehr dazu

  • 5

     
    Kinloch Rannoch

    Kinloch Rannoch

    Staffel 1

    Die idyllische Gegend um Rannoch Moor in Perthshire ist bei Claire und Franks zweiten Flitterwochen nach Ende des Kriegs im Hintergrund zu sehen. Reisen Sie doch auch durch diese Gegend und erkunden Sie die beeindruckende Berglandschaft, so wie das Liebespaar in der ersten Folge.

    Mehr dazu

  • 6

     
    Bo'ness & Kinneil  Railway

    Bo'ness & Kinneil Railway

    Staffel 1

    Die Bo'ness & Kinneil Museumsbahn in West Lothian wurde zu einem Londoner Bahnhof aus der Kriegszeit umgestaltet, an dem sich Claire und Frank Lebewohl sagen. Machen Sie eine Fahrt mit dieser Museumsbahn, besuchen Sie Schottlands größtes Eisenbahnmuseum, bevor Sie sich an Bord eines von einer alten Dampf- oder Diesellok gezogenen Zuges begeben.

    Mehr dazu

  • 7

     
    Preston Mill

    Preston Mill

    Staffel 1

    In der Ortschaft East Linton steht die malerische Mühle Preston Mill, eine der ältesten noch funktionierenden Wassermühlen Schottlands. Sie diente als Hintergrund für eine Reihe von Szenen während des Jakobitenaufstands. Bei einer Führung durch die Mühle werden Sie ihre Mechanik arbeiten sehen und hören. Dazu gibt es eine Ausstellung zur Geschichte der Mühle und zu den Menschen, die darin lebten und arbeiteten.

    Mehr dazu

  • 8

     
    Troon

    Troon

    Staffel 1

    In der idyllischen Küstenstadt Troon in Ayrshire spielt die Szene, in der Claire, Jamie und Murtagh die Küste erreichen und an Bord eines alten Schiffes aus dem 17. Jh. gehen, das Jamie nach Frankreich bringen soll. Von Troon aus hat man einen Blick auf die Insel Arran, und es ist ein wundervolles Ziel für einen erholsamen Urlaub am Meer.

    Mehr dazu

  • 9

     
    Aberdour Castle

    Aberdour Castle

    Staffel 1

    Das entzückende, aus dem 12. Jh. stammende Aberdour Castle verkörpert das fiktive Kloster, in das Claire und Murtagh Jamie bringen, um sich von seiner schweren Zeit im Gefängnis zu erholen. Auch in der alten Küche der Burg und in der Long Gallery wurden einige Szenen gedreht. Diese an der Küste von Fife gelegene, herrliche und noch teilweise erhaltene Burg war in der Renaissance einst ein luxuriöser Herrensitz und ist eine der ältesten noch erhaltenen Ziegelburgen Schottlands.

    Mehr dazu

  • 10

     
    Glencorse Old Kirk

    Glencorse Old Kirk

    Staffel 1

    In der bezaubernden alten Kirche Glencorse Old Kirk unweit von Edinburgh auf dem Grundstück von Glencorse House an den Ausläufern der malerischen Pentland Hills gelegen geben sich Claire und Jamie das Ja-Wort. Mit seinem grünen Park, dem See und den herrlichen Gartenanlagen ist dies ein sehr stimmungsvoller Ort, vielleicht sogar einer der romantischsten Hochzeitsorte, den sich ein Outlander-Fan vorstellen kann.

    Mehr dazu

  • 11

     
    Linlithgow

    Linlithgow Palace

    Staffel 1

    Der Eingangsbereich und die Flure dieser Palastruine sind die Kulisse für das Wentworth-Gefängnis, in dem Jamie inhaftiert ist. Dieser wunderschöne Bau aus dem 15. Jahrhundert war mit seinem eleganten Hof, der noch heute Charme und Glanz versprüht, einst eine bevorzugte Residenz der Stewart-Könige und -Königinnen. Hier kam übrigens auch Maria Stuart zur Welt. Bei einem Rundgang erhält man auch einen guten Einblick darüber, wie das Leben in einem so großen Schloss gewesen sein muss.

    Mehr dazu

  • 12

     
    Tibbermore Church

    Tibbermore Church

    Staffel 2

    Diese atmosphärische ländliche Kirche aus dem Mittelalter inmitten eines wunderschönen ummauerten Friedhofs ist die Cranesmuir Church und war der Drehort für den berüchtigten Hexenprozess. Kommen Sie hierher und reisen Sie in die Vergangenheit. Fühlen Sie sich wie Claire und Geillis auf der Kanzel - wenn Sie sich trauen! Hinweis: An der Kirche gibt es keine Parkmöglichkeiten - bitte nehmen Sie auf andere Verkehrsteilnehmer Rücksicht, wenn Sie in der Umgebung parken.

    Mehr dazu

  • 13

     
    Balgonie Casatle

    Balgonie Castle

    Staffel 1

    Diese stimmungsvolle mittelalterliche Burg liegt im Herzen von Fife und diente als Kulisse für Eldridge Manor, Sitz der MacRannochs. Dorthin wurde Claire gebracht, nachdem sie vor den Wölfen gerettet wurde, und hier schmiedet sie auch den Plan, Jamie mithilfe der preisgekrönten Highland-Rinder von Sir Marcus zu befreien. Besichtigen Sie diese noch heute bewohnte Burg und erheischen Sie einen Blick darauf, wie das Leben hier einst war.

    Mehr dazu

  • 14

     
    Blackness Castle

    Blackness Castle

    Staffeln 1 & 2

    Das beeindruckende Blackness Castle in der Nähe von Edinburgh erhebt sich eindrucksvoll mit Blick auf den Meeresarm Firth of Forth. Aufgrund seiner schiffartigen Form wird es auch das "Schiff das niemals segelte" genannt. Diese Festung aus dem 15. Jh. dient in der Serie als das Hauptquartier von Black Jack Randall in Fort William, und erscheint wiederum in der herzzerreißenden Szene, als Jamie in den Kerker geworfen wird.

    Mehr dazu

  • 15

     
    Pollok Country Park

    Pollok Country Park

    Staffeln 1 & 2

    Der Pollok Country Park ist das Grundstück der fiktiven Burg Leoch (St. 1). Er war auch die französische Landschaft, durch die die Figuren auf ihrem Weg von Le Havre nach Paris reisten (St. 2). Spazieren Sie durch das riesige Waldgebiet - es wurde einst zum besten Park in Großbritannien und Europa gewählt!

    Mehr dazu

  • 16

     
    Hopetoun House

    Hopetoun House

    Staffeln 1 & 2

    Das wundervolle Hopetoun House bei South Queensferry ist eines der schönsten Beispiele für die großartige Architektur Schottlands. In der Serie ist es der Herrensitz des Duke of Sandringham (St. 1), die Kulisse der Pariser Straßen, das Gästezimmer in Claire und Jamies Pariser Wohnung und das Hawkins Estate (St. 2). Übrigens: In Wirklichkeit ist das Haus riesig im Vergleich dazu, wie es in der Fernsehserie wirkt, weil einige seiner Flügel digital entfernt wurden.

    Mehr dazu

  • 17

     
    Falkland

    Falkland

    Staffeln 1 & 2

    Sie können eine der ersten Szenen der Fernsehserie in der Stadt Falkland in Fife nachstellen, die als Kulisse für das Inverness der 1940er (St. 1) und 1960er (St. 2) Jahre diente. Das Covenanter Hotel ist in der Serie das gemütliche Gästehaus von Mrs Baird, am Bruce Fountain sah Jamies Geist zu Claires Zimmer hinauf, der Fayre Earth Gift Shop dient als Farrells Eisenwaren- und Möbelgeschäft und Campbell's Coffee House and Eatery ist in der Serie Campbell's Coffee Shop.

    Mehr dazu

  • 18

     
    Culross

    Culross

    Staffeln 1 & 2

    Das rustikale Städtchen Culross in Fife ist ein einzigartiges Beispiel dafür, wie eine schottische Stadt im 17. und 18. Jahrhundert ausgesehen haben muss. Die Gegend Mercat Cross in dieser Stadt wurde in der Fernsehserie zum fiktionalen Dorf Cranesmuir, in dem Geillis lebt, und hinter dem beeindruckenden Culross Palace befindet sich Claires Kräutergarten bei der Burg Leoch (St. 1). Die Stadt dient auch als Kulisse für das Lager der Jakobiten und die Szenen im provisorischen Krankenhaus (St. 2).

    Mehr dazu

  • 19

     
    Dysart Harbour

    Dysart Harbour

    Staffel 2

    Der malerische Hafen von Dysart mit dem Harbourmaster's House wurde zum französischen Hafen von Le Havre umgestaltet, wo Jamie und Claire in den 1740er Jahren bei ihrer Flucht nach Frankreich an Land gingen. Dort befindet sich auch St Germains Lagerhaus. Dysart Harbour liegt am Fife Coastal Path bei Kirkcaldy und gehört zu einem Denkmalschutzgebiet, in dem noch viele Originalgebäude erhalten sind.

    Mehr dazu

  • 20

     
    Muiravonside Country Park, West Lothian

    Muiravonside Country Park, West Lothian

    Staffel 2

    Dieser Park liegt zwischen Linlithgow und Falkirk, und diente als Kulisse für die dramatische Schlacht bei Prestonpans, ein englisches Feldlager und englische Landschaftsaufnahmen. Besuchen Sie diesen Ort und spazieren Sie durch endlos weite Wald- und Parklandschaften. Folgen Sie dem River Avon Heritage Trail, der Sie zu industriearchäologischen Relikten führt, und erkunden Sie die atemberaubende Schlucht.

    Mehr dazu

  • 21

     
    The Reaper Ship

    Das Reaper Tall Ship

    Staffel 2

    The Reaper ist ein historisches Zweimast-Segelschiff, das eins der Schiffe im Dysart Harbour ist, der bei Outlander den Hafen von Le Havre darstellt. Sie wurde zu altem Glanz restauriert und ist heute eines der letzten authentischen Schiffe dieser Art. Sie liegt im Hafen von Anstruther vor Anker und wird vom Scottish Fisheries Museum und freiwilligen Helfern in Stand gehalten. Hinweis: Wenn Sie auf das Schiff möchten, muss das im Voraus gebucht werden.

    Mehr dazu

  • 22

     
    Callendar House

    Callendar House

    Staffel 2

    Dieses riesige und wunderhübsch dekorierte Haus aus dem 14. Jahrhundert liegt auf dem Gelände der historischen Landschaft im Callendar Park in Falkirk und ist ein architektonisches Juwel. Die authentische, noch funktionierende georgianische Küche war in der Serie Teil des Hauses des Duke of Sandringham, Bellhurst Manor. Machen Sie eine Führung durch das Haus, seine herrlichen Zimmer und spazieren sie über die akribisch gepflegten Rasenflächen.

    Mehr dazu

  • 23

     
    Dean Castle, Ayrshire

    Dean Castle

    Staffel 2

    Diese restaurierte Burg aus dem 14. Jahrhundert ist malerisch in einem bewaldeten Tal in Kilmarnock gelegen, und stellt in der Serie die Burg Beaufort bei Beauly in den Highlands dar. Claire und Jamie besuchen Lord Lovat in der Burg, um ihn zu überzeugen, Charles Stuart seine Männer zu Hilfe zu schicken. Besichtigen Sie doch einmal die Burg und das gesamte Gelände. Es gibt auch einen Küchengarten, den Pinetum, der 1918 angelegt wurde, und einen Damwildpark.

    Mehr dazu

  • 24

     
    Drummond Castle Gardens

    Drummond Castle Gardens

    Staffel 2

    Die wunderschönen Drummond Gardens waren in der Serie Park und Obstgarten des französischen Schlosses Versailles. Diese Anlage ist eines der besten Beispiele für einen französischen Garten in Europa. Sie ist im italienischen Parterre-Stil gestaltet und die kilometerlange Zufahrt wird von Buchen gesäumt, die zu den eindrucksvollen Mauern von Drummond Castle führen. Achten Sie auch auf die Pfauen, die der Gartenlandschaft eine aristokratische Atmosphäre verleihen. Hinweis: Die Burg ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

    Mehr dazu

  • 25

     
    Deanston Distillery

    Deanston Distillery

    Staffel 2

    Die Deanston Distillery befindet sich am Eingang des beeindruckenden Loch Lomond & The Trossachs National Park in einer früheren Baumwollmühle. In der Serie ist es das Weinlager von Jamies Cousin an den Docks von Le Havre. In der Destillerie können Sie bei einer Führung einen Blick hinter die Kulissen werfen und etwas über die jahrhundertealte Tradition der Whiskyherstellung erfahren.

    Mehr dazu

  • 26

     
    Drumlanrig Castle

    Drumlanrig Castle

    Staffel 2

    Zu dieser prachtvollen Burg aus dem 17. Jahrhundert gehören mehr als 16 Hektar wunderschöner Gartenanlagen. Man findet sie bei Thornhill in Dumfries & Galloway. Die Außenansicht sowie die Wohn- und Schlafgemächer waren in der Serie das Bellhurst Manor. In einem dieser Schlafgemächer hat einst Bonnie Prince Charlie auf seinem Weg in Richtung Norden nach Culloden übernachtet. Besichtigen Sie diese Renaissance-Burg, in der spektakuläre Sammlungen aus Silber, französischen Möbeln und Kunst ausgestellt sind.

    Mehr dazu

  • 27

     
    Loch Katrine

    Loch Katrine

    Staffel 2

    Loch Katrine war die Inspiration und der Schauplatz von Sir Walter Scotts Gedicht "The Lady of the Lake". Diese Landschaft ist absolut typisch für die Trossachs. Fahren Sie wie Roger MacKenzie an der von Eichen gesäumten Küste und nahe gelegenen Hügeln entlang und spüren Sie den Frieden und die Ruhe in dieser Landschaft - perfekt, wenn Sie sich eine Auszeit von allem nehmen wollen.

    Mehr dazu

  • 28

     
    Glasgow Cathedral

    Glasgow Cathedral

    Staffel 2

    Die Krypta dieser eindrucksvollen mittelalterlichen Kathedrale war die Kulisse für das L'Hopital Des Anges in Paris, in dem Claire sich freiwillig zur Arbeit meldet. Diese Kathedrale hat eine seltene Zeitlosigkeit an sich und ist ein beeindruckendes Beispiel gotischer Architektur. Hier befindet sich eine der besten Buntglasfenster-Sammlungen der Nachkriegszeit in Großbritannien und sie ist außerdem eine der wenigen mittelalterlichen schottischen Kirchen, die die Reformation unbeschadet überstanden haben.

    Mehr dazu

  • 29

     
    Gosford House

    Gosford House

    Staffel 2

    Dieser Lustgarten mit Waldgebiet, der das großzügig (ja fast prunkvoll) dekorierte Haus umgibt, wurde ursprünglich von Robert Adam entworfen, einem der größten schottischen Architekten. In der Serie ist es der Stall beim Schloss Versailles in Frankreich. Hinweis: Ein Teil des Grundstücks ist öffentlich zugänglich, aber das Haus selbst kann nur an bestimmten Tagen im Jahr besichtigt werden. Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Reise, ob das Haus während Ihres Aufenthalts besichtigt werden kann.

    Mehr dazu

Tauchen Sie tief in die Welt von Outlander ein

Entdecken Sie Intrigen, Geschichte, faszinierende Kultur,
atemberaubende Natur, Gerichte, die das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen,
und vielleicht sogar auch, dass Schottland  das Land Ihrer Vorfahren ist!

  • Natur und Landschaft

     
    Natur

    Fahren Sie in die großartige freie Natur

    Wenn Ihnen die schottischen Landschaften, die Sie im Film gesehen haben (sanft geschwungene, grüne Hügel, majestätische Berge, herrliche Flüsse und Seen), gefallen haben, dann kommen Sie nach Schottland und erleben Sie dies alles aus erster Hand – Sie werden begeistert sein!

    Wald- und Forstgebiete mit einer erstaunlichen Tierwelt, Parks und Gärten voller exotischer Pflanzen, dazu Tausende Kilometer herrlicher Küste, an der Sie garantiert den Strand oder die Insel Ihrer Träume für einen entspannenden Urlaub finden.

    Mehr dazu

  • Abstammung

     
    Abstammung

    Forschen Sie nach Ihrer Abstammung

    Wussten Sie, dass es auf der ganzen Welt über 50 Millionen Menschen gibt, die schottische Wurzeln geltend machen können? Gehören Sie vielleicht auch dazu? Sie könnten ein Vorfahr von Jamie sein oder ein Nachkomme des MacKenzie-Clans oder eines anderen berühmten Schotten!

    Hier finden Sie umfangreiche familiengeschichtliche Quellen, die Ihnen bei der Erforschung Ihrer Wurzeln helfen können. Nehmen Sie unsere Clan-Karte und verfolgen Sie die Geschichte Ihres Clans anhand unserer Clan-Routen, um dann die Orte aufzusuchen, die mit Ihren Vorfahren in Verbindung stehen.

    Mehr dazu

  • Traditionelle Küche

     
    Speisen

    Entdecken Sie den Geschmack schottischer Speisen

    Schottland ist weltweit für seine unübertroffene Lebensmittelproduktion berühmt, vom Haferbrei und Crannachan über Schottische Brühe bis hin zur Cullen Skink, einer Suppe aus Räucherfisch.

    Probieren Sie den unverwechselbaren Geschmack von Whisky oder Haggis – die zu Zeiten Jamies äußerst beliebt waren. Das sind wahrscheinlich die Speisen und Getränke, die denen des 18. Jh.s am ähnlichsten sind!

    Erfahren Sie mehr über die traditionellen schottischen Speisen und stellen Sie mit Hilfe unserer phantastischen schottischen Rezepte ein Abendessen im Zeichen von Outlander auf die Beine.

    Mehr dazu

  • Einzigartig schottisch

     
    Einzigartig schottisch

    Einzigartig schottisch

    Vom Schottenmuster zum Dudelsack, von den Highlander-Treffen zu den Highlander-Spielen: Diese schottischen Symbole sind weltweit berühmt und sind Teil der Highlander-Kultur.

    Entdecken Sie die faszinierende Geschichte des Kilt, von seinen frühen Ursprüngen in den Highlands bis hin zum heutigen modernen Kilt. Sie können sogar Ihr eigenes Muster für einen Kilt entwerfen!

    Die Sprache, die die Personen im Outlander sprechen, ist Gälisch,und noch heute kann man sie in einigen Teilen von Schottland hören. Lernen Sie selbst ein paar nützliche Sätze!

    Mehr dazu

  • Geschichte und Legenden

     
    Geschichte

    Tauchen Sie ein in die Vergangenheit

    Erfahren Sie mehr über Bonnie Prince Charlie, die Schlacht von Culloden und die Jakobiteraufstände oder erleben Sie diese Ära im Rahmen zahlreicher thematischer Veranstaltungen bzw. im Highland Folk Museum aufs Neue. Dort können Sie einen tiefen Einblick darein bekommen, wie das Leben im 18. Jahrhundertwar.

    Schottland ist übersät mit faszinierenden historischen Stätten, von romantischen Burgen bis hin zu geheimnisvollen Steinformationen, die Vergangenheit des Landes ist von Geheimnissen und Legenden umwoben. Finden Sie eine Burg Leoch oder ein Craigh na Dun Ihrer Träume!

    Mehr dazu

Das Outlander-Phänomen

Im Mittelpunkt der Bestseller-Erzählungen der amerikanischen Erfolgsautorin Diana Gabaldon steht Claire Randall, eine Krankenschwester aus dem 2. Weltkrieg, die mit ihrem Mann Frank in den 1940er Jahren lebt. Während ihrer zweiten Flitterwochen in Schottland stellt Frank Nachforschungen über seine Familiengeschichte an. Um sich die Zeit zu vertreiben, sucht Claire dagegen nach Pflanzen und gerät in die Nähe eines Steinkreises, wo sie auf mysteriöse Art in das Jahr 1743 zurückversetzt wird, als Schottland von Kriegen zerrissen war. Sie trifft einen jungen und galanten schottischen Krieger, Jamie Fraser, verliebt sich in ihn und ist seitdem zwischen zwei Leben hin- und hergerissen, zwischen dem 18. und dem 20. Jahrhundert.

Locations von Outlanderals Buch

Inverness, wo das Abenteuer seinen Anfang nimmt...

Inverness River Ness, Abenddämmerung

Gehen Sie durch die Straßen von Inverness, wo das Abenteuer für Claire, die hier ihre zweiten Flitterwochen mit Frank verbringt, seinen Lauf nimmt. Wenn auch Sie – wie Frank – Wurzeln in den Highlands haben, begeben Sie sich ins Highland Archive Centre und entdecken Sie den schottischen Teil Ihrer Familiengeschichte. Oder verlassen Sie Inverness und gehen Sie auf die Suche nach dem geheimnisvollen Craigh na Dun, wo Claires Zeitreise in die Vergangenheit beginnt. Die nahe gelegenen Megalithanlagen von Clava Cairns sollen als Inspiration gedient haben. Besuchen Sie diesen Ort und erleben Sie selbst die geheimnisvolle Atmosphäre.

Loch Ness, Urquhart Castle & Beauly

Urquhart Castle

Machen Sie einen tollen Tagesausflug nach Loch Ness und achten Sie darauf, ob Sie nicht vielleicht das legendäre, in der Erzählung als „Wasserpferd“ beschriebene Ungeheuer von Loch Ness zu sehen bekommen, wenn Sie das ruhige Wasser des Sees mit dem Boot befahren. Die herrlichen Ruinen von Urquhart Castle, auf einer felsigen Halbinsel direkt am See gelegen, sind perfekt für ein Picknick. Vielleicht sollten Sie Ihren Aufenthalt in der Gegend noch etwas verlängern und die nahe gelegene Ortschaft Beauly in Ihre Tour mit einbeziehen. Es gibt nämlich einen Zusammenhang zwischen diesem Ort und dem Clan Fraser of Lovat, aus dem Jamie stammt. Sie können dann auch die beschaulichen Ruinen von Beauly Priory besuchen, wo Claire den Seher Maisri trifft.

Der romantische Great Glen Way

Glen Affric Loch in der Sonne

Die Fahrt am Caledonian Canal und Great Glen Way entlang in Richtung Fort William ist sehr romantisch, mit einem magischen Mix an schottischen Kiefernwäldern, glitzernden Seen und zauberhaften Moorlandschaften. Sie können diesen Weg zu Fuß oder auf dem Rücken eines Pferdes machen, wie die frisch vermählten Claire und Jamie nach ihrer Hochzeit, und dabei die schöne Landschaft und reiche Tierwelt beobachten. Sie werden durch atemberaubende Blicke auf Berge belohnt werden und – je näher Sie Fort William, der ‚Outdoor-Hauptstadt‘ Großbritanniens kommen – desto herrlicher wird die Bergwelt.

Glenfinnan Monument

Red Deer Glenfinnan Monument

Mit diesem Denkmal wird die Stelle bezeichnet, an der Bonnie Prince Charlie seine Sturmfahne hisste und damit das Zeichen zum Jakobiteraufstand von 1745 gab. In der typischen, herrlichen Landschaft der Highlands aufgestellt, befindet sich das Glenfinnan Monument am Loch Shiel, in der Nähe von Fort William, und erinnert an die Männer des Jakobiter-Clans, die für Prinz Charles Edward Stuart kämpften und starben. Oben auf dem 18 m hohen Turm steht ein einsamer Highlander im Kilt, der das Land überwacht, in dem die Highlander-Lebensart zum Aussterben bestimmt war. Am Besucherzentrum erfahren Sie mehr darüber. Dieses unruhige Kapitel der schottischen Geschichte wird Sie sicher bewegen.

Culloden Battlefield

Sonnenuntergang bei Culloden

Hier haben sich Claire und Jamie tränenreich voneinander verabschiedet. Besuchen Sie diesen unheimlichen und dennoch stimmungsvollen Ort, an dem viele Clans, unter anderem die Frasers und MacKenzies, im Jahr 1745 im Jakobiteraufstand an der Seite von Bonnie Prince Charlie gekämpft haben. Sie können im preisgekrönten Culloden Battlefield Visitor Centre mit einer spannenden interaktiven Ausstellung, einem eindringlichen Film und einer Tour auf dem Schlachtfeld mehr über Ereignisse vor, während und nach der Schlacht von Culloden erfahren. Halten Sie auf Ihrem Rundgang einen Moment an und gedenken Sie derer, die ihr Leben in dieser letzten Schlacht, die auf britischer Erde gekämpft wurde, verloren haben.

Die berühmte Royal Mile und Altstadt von Edinburgh

Künstler auf der Royal Mile

Die Hauptstadt Schottlands ist Schauplatz in einer Reihe von Szenen in Büchern. Spazieren Sie in den stimmungsvollen gepflasterten Straßen und engen Gassen der Royal Mile in der Altstadt von Edinburgh, wo sich Claire und Jamie nach 20 Jahren wiedersehen. Die geschichtsträchtigen Abschnitte Canongate und Holyrood der Royal Mile sind zwei der faszinierendsten Bereiche der Altstadt. Sie bilden Teil einer UNESCO Weltkulturerbestätte und die Gebäude sind hier zu einem Großteil seit Jahrhunderten unverändert geblieben.

Palace of Holyroodhouse

Palace of Holyroodhouse Edinburgh

Kein Outlander-Erlebnis wäre komplett ohne einen Besuch im Palace of Holyroodhouse, dem offiziellen Sitz Ihrer königlichen Hoheit, der Königin, in Schottland. Hier haben Claire und Jamie den Prinzen angefleht, seinen aussichtslosen Kampf aufzugeben. Der Palast befindet sich am Ende der Royal Mile und ist stark mit der turbulenten Vergangenheit Schottlands verbunden, einschließlich Bonnie Prince Charlie, der hier während seines Versuchs, den Thron für seinen Vater wiederzugewinnen, Hof hielt. Andere königliche Persönlichkeiten sind unter anderem Maria Stuart, die hier lebte, sowie nachfolgende Könige und Königinnen, die den Palast zu einer erstklassigen königlichen Residenz in Schottland machten.

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere neue Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.