In ganz Schottland gibt es eine Vielzahl faszinierender Vogelarten zu entdecken: riesige Greifvögel, die am Himmel kreisen, flinke Raufußhühner in den mit Heide bedeckten Moorlandschaften, bis hin zu fröhlich zwitschernden Singvögeln, die ihre Nester in friedlichen Waldgebieten bauen oder riesige Seevögelkolonien an Küstenfelsen.

Kommen Sie gut verborgen, seltenen Vögeln ganz nah

Tauchen Sie ganz in die Natur ein und kommen Sie einigen der scheuesten und gefährdetsten Vogelarten Schottlands von einer ruhigen und friedlichen Vogelbeobachtungsstation aus ganz nahe. Betrachten Sie faszinierende Raubvögel, wie etwa ein nistendes Seeadlerpaar mit ihren Jungen in ihrem Versteck in den Highlands durch Ihr Fernglas.

Entdecken Sie riesige Seevögelkolonien

Kommen Sie auf einer Bootstour oder Tieberobachtungstour scheuen Seevögeln näher als Sie es je für möglich gehalten hätten. Mit mehreren Tausend Kilometern Küstenlinie, darunter raue Felsklippen und unberührte Stränden und über 700 Inseln, ist Schottland einer der schönsten Orte in Großbritannien, um Papageientauchern, Lummen und Atlantiksturmtauchern und noch vielen weiteren Arten ganz nahe zu kommen.