Der Blog

So schön ist der Winter in Schottland

Loch Morlich in the Cairngorms National Park

Loch Morlich, Cairngorms National Park

Es mag ein wenig übermütig wirken, wenn wir behaupten, dass die Wintermonate nirgends so schön sind wie in Schottland. Vielleicht müssen Sie sich aber auch einfach nur selbst von unserer Aussage überzeugen. Sie finden hier einzigartige Veranstaltungen, Festivals, unvergleichliche Landschaften und kulinarische Highlights. Lassen Sie uns erklären, warum sich kaum etwas mit dem Winter in Schottland vergleichen lässt.

Fangen wir mit unserem Sternenhimmel an…

Lassen Sie sich von den Polarlichtern verzaubern

Ja, es ist wahr! Sie können die Polarlichter in Schottland sehen! Wenn Sie dieses unvergleichliche Spektakel selbst erleben möchten, müssen Sie vor allem zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein.

Wir können Ihnen garantieren, wenn Sie dem Tanz der “Mirrie Dancers” zusehen, kommen Sie aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Die Nordlichter, wissenschaftlich als Aurora borealis bekannt, können meistens von den nördlichen Highlands, Orkney und den Shetlandinseln beobachtet werden. Sie wurden aber auch schon weiter südlich in Dundee, Edinburgh und Loch Lomond gesichtet.

Sterne zählen

Besonders hervorzuheben ist die geringe Lichtverschmutzung in vielen Regionen Schottlands. Das bedeutet, dass Sie sogar ohne Teleskop zahlreiche Sterne und Planeten beobachten können.

Besuchen Sie den Dark Sky Park (Lichtschutzgebiet) im Galloway Forest Park im Südwesten Schottlands oder auch die Dark Sky Discovery Points in den Highlands. Oder setzen Sie die Segel zur Isle of Coll, Schottlands eigener Dark Sky Island!

Der Faszination, die das große Unbekannte ausübt, kann sich wohl niemand so recht entziehen. Lassen Sie sich also von der Schönheit des schottischen Sternenhimmels beeindrucken.

Dann gibt es da noch einzigartige

Veranstaltungen. Feiern Sie gemeinsam mit uns!

The Loony Dook on New Year's Day in South Queensferry

Loony Dook, South Queensferry

Bei den Silvester-Feierlichkeiten (Silvester wird in Schottland auch als Hogmanay bezeichnet) können Sie einiges bestaunen. Es gibt eine Prozession mit Feuershow, Konzerte im Kerzenlicht oder auch Ceilidhs. Tanzen Sie bei der größten Straßenparty des Landes ins neue Jahr. Doch machen Sie sich auf den 1. Januar gefasst, wenn es zum traditionellen Loony Dook in den eiskalten Firth of Forth geht.

Spannend wird es auch bei den Fire Festivals

Im Winter ist es zu kalt? Von wegen! Viele schottische Gemeinden halten auch heute noch einige der ältesten und feurigsten Traditionen aufrecht. Im Dezember und Januar können Sie Veranstaltungen wie das Stonehaven Fireballs oder die Comrie Flambeaux erleben.

Wenn Sie im Januar auf die Shetlandinseln reisen, können Sie das wahrlich einzigartige Up Helly Aa besuchen und sehen, wie das altnordische Erbe mit Kostümen und Feuershows begangen wird. Der Höhepunkt ist das Entzünden des Wikingerschiffs – das bekommen Sie so schnell nicht wieder zu sehen.

Tanzen Sie beim Celtic Connections die Nacht durch

Im Winter findet in Glasgow eines der wichtigsten Musikfestivals der Welt statt. Hier treten über 2000 Künstler auf und feiern die Folk- und Roots-Musik-Szene. Internationale Stars und einheimische Talente treten an über 30 Veranstaltungsorten auf. 2020 findet das Celtic Connections vom 16. Januar bis zum 2. Februar statt.

Oder stoßen Sie mit uns auf unseren Nationalbarden Robert Burns an

Prestonfield House, Edinburgh

Jedes Jahr im Januar feiern Schotten und Schottland-Fans das Leben und Schaffen des Dichters Robert Burns beim sogenannten Burns Supper. Aber glauben Sie nicht, dass es mit einem erhobenen Glas schon getan wäre – schließlich sprechen wir hier von einer der wichtigsten schottischen Persönlichkeiten. Burns Supper sind ein buntes Treiben, bei dem gegessen und getrunken wird, auch Gedichte sowie Lieder werden an diesem Abend zum Besten gegeben. Haggis und Whisky, unser Nationalgericht und -getränk, sind ein wichtiger Bestandteil, genauso wie die Werke von Burns.

Die Abendessen zu Ehren des Nationalbarden werden nicht nur von Burns Clubs ausgerichtet, auch an vielen anderen Orten können Sie das Burns Supper ausprobieren. Warum also nicht auf der Royal Yacht oder bei den Festlichkeiten in Dumfries beim Big Burns Supper teilnehmen?

Kulinarisches entdecken

Wärmen Sie sich doch mit einem Whisky auf!

Whisky wärmt Sie wahrlich von Innen. Kaum etwas anderes vertreibt die Kälte so gut, wie eine Tour durch eine Whisky-Destillerie. Folgen Sie dem Malt Whisky Trail und besuchen Sie die Destillerien in Speyside. Viele von Ihnen sind dafür bekannt, Whiskys mit einer unverkennbaren Note herzustellen, sodass es passieren kann, dass Sie bei einer Verkostung an Lebkuchen und Nelken erinnert und in eine festliche Stimmung versetzte werden. Vielleicht finden Sie auch die ein oder andere Flasche, die Sie als Souvenir mit nach Hause nehmen können. Dürfen wir Ihnen also einen heißen Toddy anbieten?

In Schottland können Sie nicht nur zahlreiche Destillerien besuchen, es gibt auch gemütliche Pubs und Bars (vielleicht mit einer offenen Feuerstelle?), die zum Verweilen und Entspannen einladen. Da gibt es nur noch eines zu sagen: Sláinte!

Probieren Sie saisonale Spezialitäten

Um ein Land besser kennenzulernen, empfiehlt es sich, landestypische Gerichte zu probieren. Sie können zu jeder Zeit des Jahres frische saisonale Produkte in Schottland verköstigen. Und auch der Winter ist da keine Ausnahme. Es ist die beste Zeit, um Federwild, Hase, Wild, Wurzelgemüse oder auch Muscheln (vor allem im Januar) zu probieren.

Besuchen Sie eines der exquisiten Restaurants, vielleicht eines der 9 Restaurants, die mit Michelin-Sternen ausgezeichnet wurden, oder einen traditionellen Pub, in dem Hausmannskost serviert wird. Lassen Sie sich dieses Geschmackserlebnis nicht entgehen.

Unsere Landschaft ist im Winter genauso einzigartig

Tauchen Sie ein ins Winterwunderland!

Loch an Eilein in Rothiemurchus Forest

Loch an Eilein, Rothiemurchus Forest, Cairngorms National Park

Es erwarten Sie schneebedeckte Gipfel, verzauberte Wälder, glitzernde Seen und mit Winterfrost bedeckte Hügel. Schottlands Landschaften werden zur kalten Jahreszeit zu einem wahren Winterwunderland. Genießen Sie diesen Anblick und entdecken Sie einige der faszinierendsten Orte des Landes.

Der Loch Lomond & The Trossachs National Park beispielsweise bietet ein atemberaubendes Panorama. Oder entdecken Sie das Ufer der Milarrochy Bay und den Blick auf die Berge; bewundern Sie kaledonische Pinienwälder im Cairngorms National Park.

Der Blick von oben

Lomond Royal Lodges mit dem Blick auf Loch Lomond © Argyll Holidays

Lomond Royal Lodges mit dem Blick auf Loch Lomond © Argyll Holidays

Übernachten Sie doch in einer der luxuriösen Lodges im Argyll Holiday. Hier können Sie schneeweiße Bergkuppen und den Loch Lomond bestaunen, während Sie in einem warmen Whirlpool sitzen. Ist das nicht der perfekte Ort, um ins neue Jahr zu starten?

Finden Sie mehr Lodges mit Whirlpool.

Die Tierwelt im Winter

Seeadler © Neil McIntyre

Während Sie die beeindruckende Landschaft genießen, sollten Sie die Augen nach majestätischen Tieren offenhalten. Möglicherweise entdecken Sie in Cairngorms Schneehühner und weiße Hasen, die sich am Wegrand verstecken oder vielleicht kreist ein Steinadler über Ihnen. Bringen Sie auf jeden Fall Ihr Fernglas mit!

Haben Sie schon gehört, dass Sie in Schottland die Tierwelt auch in der Dunkelheit beobachten können? Schließen Sie sich der Nocturnal Wildlife Experience in Dumfries & Galloway an, um mit der richtigen Ausrüstung nachts Rehe und Dachse zu entdecken.

Last but not least: Unser Schnee!

Ab auf die Piste

Skiing at Glencoe Mountain

Glencoe Mountain

Wussten Sie, dass die schottischen Städte nur ein paar Stunden vom nächsten Skigebiet entfern sind? Von Dundee aus brauchen Sie beispielsweise nur eine Stunde fünfzehn, um in das Glenshee Ski Centre zu kommen. Oder Sie können von Glasgow aus in zwei Stunden auf dem Glencoe Mountain sein.

Verbringen Sie während Ihres Schottlandaufenthalts ein paar Tage auf der Skipiste, selbst wenn Sie Anfänger sind. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Unterrichtsstunden zu nehmen.

Highland coo in der Nähe von Inverurie, Aberdeenshire

Highland coo in der Nähe von Inverurie, Aberdeenshire

Worauf warten Sie also noch? Packen Sie Ihre Mütze und Handschuhe ein, wickeln Sie sich Ihren Schal um und kommen Sie vorbei. Fangen Sie gleich mit der Planung Ihres Winterurlaubs an und finden Sie Unterkünfte und Ausflugsziele.

 

Comments

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.