Reiseziele und Karten

Die Scottish Borders

Sieht man sich die Landschaft zwischen den rollenden Hügeln und der Moorlandschaft im Westen bis zu den sanften Tälern und der malerischen Küste von Berwickshire im Osten an, kann man leicht erkennen, warum Sir Walter Scott sich in diese friedvolle Region verliebte und sich entschloss, hier sein geliebtes Haus Abbotsford zu erbauen.

Wenn man in dieser verzaubernden Landschaft spazieren geht, kann man gar nicht anders, als sich in die mittlerweile vergangene Welt der romantischen Epen Scotts zurückversetzt fühlen, die vor wagemutigen Geächteten und Damen in Not nur so wimmeln.

Historisches Kernland

Die Region Scottish Borders hat eine bunte Vergangenheit, was allerdings die erhabene Landschaft Lügen straft. Die vielen Landsitze, von Geistern heimgesuchte Burgen und vier wunderbare Abteien sind ein Zeugnis der reichen und gelegentlich auch turbulenten Geschichte.

Dieses einzigartige Erbe wird mit Hilfe dieser wunderhübsch erhaltenen Monumente und durch alte Traditionen wie das Common Ridings, das älteste Pferderennen weltweit, am Leben erhalten.

Das perfekte Gleichgewicht

Viele ziehen sich in die Region der Scottish Borders zurück, um dort ein ruhigeres, vitalisierendes Leben zu führen, bei dem Aktivitäten und Sportarten in der Natur wie Angeln, Golfen und Wandern im Mittelpunkt stehen. Es ist aber nicht alles Frieden und Ruhe. Neben diesen ruhigeren Unternehmungen gibt es spannende Mountainbike-Routen in den beiden 7stanes Zentren wie auch Quadfahrten abseits der Straßen, Bogenschießen und bei Go Ape! Kletterpartien in den Bäumen.

Speisekammer der Natur

Die malerische Szenerie der Landschaft und die unverbaute Küste bedeuten für die Köche der Region, dass sie nicht lange nach köstlichen frischen Früchten und Gemüsesorten suchen müssen: Sie werden auf den Höfen der Region angebaut, außerdem geben die in der Region grasenden Tiere das beste Fleisch und im Meer werden Fisch und Meeresfrüchte gefangen.

Zurück

Duns

Towns & Villages
Duns is formally the county town of Berwickshire in the Scottish Borders. It still retains the air of an old Scottish burgh with its spacious market square.

Eyemouth

Towns & Villages
The historic town of Eyemouth, 5 miles north of the border with England, boasts a natural harbour and fine coastal scenery.

Galashiels

Towns & Villages
Galashiels lies in the narrow valley of the Gala Water, close to its meeting with the River Tweed, in the heart of the Scottish Borders.

Hawick

Towns & Villages
Frequent winner of national floral awards, Hawick is the largest of the Border towns and internationally famous for fine quality knitwear.

Jedburgh

Towns & Villages
The historic royal burgh of Jedburgh is an attractive town 10 miles north of the border with England.

Kelso

Towns & Villages
A picturesque country town, Kelso lies in a fine setting at the junction of the rivers Tweed and Teviot.

Melrose

Towns & Villages
The picturesque town of Melrose is located next to the Eildon Hills and is the birthplace of Rugby Sevens.

Peebles

Towns & Villages
The Ancient and Royal Burgh of Peebles is a genteel, handsome town on the River Tweed in the Scottish Borders.

Selkirk

Towns & Villages
The Royal and Ancient Burgh of Selkirk stands high above the Ettrick and Yarrow Valleys in the heart of the Scottish Borders.

Eyemouth Information Point

VisitScotland Information Centres

Hawick Information Centre

VisitScotland Information Centres
Hawick Information Centre is located in The Heart of Hawick at Tower Mill, a café & cinema are also on site with shopping and local attractions nearby.

Jedburgh Information Centre

VisitScotland Information Centres
Ideally located in the centre of this beautiful Borders town. This large centre is in front of the impressive Jedburgh Abbey and beside the main car park, (which is free). An extensive range of souvenirs, guide books, maps and tickets.

Kelso Information Centre

VisitScotland Information Centres
Kelso Information Centre is located in the imposing Town Hall in Kelso Square. Our advisors have extensive knowledge of the local area and can offer inspirational advice to give visitors the best possible experience in Scotland.

Melrose Information Centre

VisitScotland Information Centres
Melrose Information Centre can be found in Priorwood Gift Shop next to the Abbey. Pop in and let us help you make the most of your visit to Melrose and the Borders.

Peebles Information Centre

VisitScotland Information Centres
The Information Centre is situated on the High Street in the picturesque town of Peebles. We offer ticket sales & information on our Historical Town & the rest of Scotland. We have events information and offer a service for accommodation bookings.

Selkirk Information Point

VisitScotland Information Centres
Selkirk Information Point is situated in Halliwell's House Museum - just off the Market Place in the centre of town with free car parking adjacent. Free leaflets and guides are available for the town and the whole of the Scottish Borders.

Reisen in den Scottish Borders

Anreise

Die Scottish Borders kann man ganz leicht erreichen und es ist daher kein Wunder, dass manche Menschen immer wieder hierher zurückkehren. Die 4661 km² große Region liegt südlich von Edinburgh & The Lothians and nördöstlich von Dumfries & Galloway.

Gleichgültig, ob Sie mit dem Auto fahren oder per Bus von Norden oder Süden anreisen, es dauert nicht lange - das Zentrum der Region hat man von Edinburgh oder Newcastle aus innerhalb von zwei Stunden erreicht.

Die Region Scottish Borders kann man per Bahn mit der zwischen London und Edinburgh verkehrenden East Coast Main Line erreichen, die ebenfalls im nahen Dunbar und North Berwick in East Lothian sowie in Berwick-upon-Tweed hält, das direkt auf der anderen Seite der Grenze zu England liegt.

Durch die neue Borders Railway ist die Region noch besser als bisher erreichbar. Diese Strecke verbindet Edinburgh mit Tweedbank in weniger als einer Stunde und die Bahn hält in 10 charmanten Orten in den Regionen Midlothian und den Borders. 

Von A nach B kommen

Genießen Sie die Freiheit, die das Reisen im eigenen Auto mit sich bringt oder gönnen Sie sich eine stressfreie Zeit auf Ihrer Fahrt von A nach B und nutzen die ausgezeichneten Verbindungen des öffentlichen Nahverkehrs.

Die A1 im Osten und die A7 und A68 verlaufen alle durch die Region der Borders und ein ausgedehntes Netzwerk kleiner Straßen sorgt dafür, dass alle Städte nicht weit von einander entfernt sind.

Folgen Sie der Historischen Borders-Route für eine malerische Fahrt. Diese romantische Route erstreckt sich über 152 km durch das Land und führt an den historischen Häusern der Region, ihren Marktflecken und königlichen „burghs“ vorbei.

Sie können sich natürlich auch zurücklehnen, sich entspannen und das Fahren jemand anderem überlassen. Entscheiden Sie sich für eine der vielen Busrouten der FirstBorders, die zwischen den Städten verkehren. 

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere neue Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.