Covid-19. Finden Sie aktuelle Informationen zu Reisen sowie Unternehmen, die mit Covid-Sicherheitsmaßnahmen geöffnet haben.

Attraktionen

Schottlands Gärten und Parks

Spazieren Sie durch alte Alleen, die von Buchen gesäumt sind. Atmen Sie die Düfte bunter Blumenbeete, in denen eifrige Bienen summen. Beobachten Sie elegante Reiher, die in rieselnden Bächen nach ihrem Mittagessen suchen.

Wann auch immer Sie vorbeischauen, in Schottlands Gärten, Parks und Wäldern gibt es immer etwas zu entdecken. Von unseren vier Royal Botanic Gardens und wunderschönen Grünflächen in den Städten bis hin zu historischen Schlossgärten und Country Parks haben Sie viele Möglichkeiten, in der Natur zu sein und sich von Schottland verzaubern zu lassen.

Es gibt über 400 Gärten, Wälder und Baumschulen, die Sie in Schottland besuchen können. Discover Scottish Gardens bietet Informationen über viele von ihnen.

Scotland's Garden Scheme ist eine wohltätige Organisation, die mit zahlreichen Gärten in Schottland zusammenarbeitet (nicht alle sind üblicherweise für Besucher geöffnet), um Tage des offenen Gartens zu veranstalten und Spenden für den guten Zweck zu sammeln.

Grüne Städte und Country Parks

Grüne Städte

Schottlands sieben Städte haben viele grüne Oasen der Ruhe zu bieten, in denen Sie sich entspannen oder einen angenehmen Spaziergang machen können:

  • Im Herzen von Edinburgh, am Fuße des Edinburgh Castle, liegen die  Princes Street Gardens.
  • Trotz seiner industriellen Vergangenheit ist Glasgow eine der grünsten Städte Europas. Besuchen Sie den Kelvingrove Park oder das Glasgow Green und sehen Sie selbst.
  • Der Camperdown Country Park in Dundee fühlt sich eher wie ein Anwesen auf dem Land als ein Park in der Stadt an.
  • Und in Aberdeen ist der wunderbare Hazlehead Park mit seinem Wald, den Rosengärten, einem Irrgarten und Golfplätzen nur einer von 13 Parks in der Stadt.

Country Parks

Direkt vor der Tür unserer Städte liegen wunderbare Country Parks, die sich bestens für einen Familienausflug eignen.

Nur eine kurze Bus- oder Autofahrt von Edinburgh entfernt finden Sie Vogrie(bei Gorebridge), Dalkeith, Beecraigs (direkt bei Linlithgow) und Roslin Glen (zwischen Roslin, Auchendinny und Rosewell).

Am Stadtrand von Glasgow können Sie Calderglen in East Kilbride, den Country Park von Strathclyde etwas weiter östlich oder Cathkin Braes in der Nähe von Cambuslang erkunden. Im Norden der Stadt lohnt sich ein Besuch in den Country Parks Mugdock und Palacerigg.

Angus, im Norden von Dundee, ist auch für seine Parks bekannt, darunter Monikie, Crombie und Forfar Loch.

6 atemberaubende schottische Gärten

Egal in welcher Jahreszeit Sie Schottland besuchen, die Gärten des Landes sind immer einen Besuch wert. Junge Knospen im Frühling, die sommerliche Blütenpracht, buntes Herbstlaub und herrliche Winterlandschaften werden Sie begeistern. Sehen Sie sich an, was einige der besten Gärten in Schottland zu bieten haben, darunter prächtige Schlossgärten, ruhige Oasen in der Stadt und bunte Paradiese auf dem Land.

1. INVERARAY CASTLE, INVERARAY

Das Märchenschloss Inveraray Castle ist die Heimat der Dukes of Argyll und der Sitz des Clan Campbell. Die prächtigen Gärten passen perfekt dazu. Auf über 6 Hektar finden Sie in den Gärten förmliche Rasenflächen, Blumenbeete und Waldgebiete.

Pflanzenhighlights: Narzissen, Rhododendren, Azaleen, Heide und Rosen.
Tipp vom Gärtner: Wenn Sie auf dem zentralen Pfad unterwegs sind, halten Sie an und sehen Sie sich um: Die Gärten rechts und links sind so angeordnet, dass sie wie die schottische Flagge aussehen.
Gärten in der Nähe: Ardkinglas House & Gardens, Crarae Garden, Benmore Botanic Garden.

2. DUNNINALD CASTLE AND GARDENS, MONTROSE

Nutzen Sie die Gelegenheit, einen der weniger bekannten Gärten in Schottland zu besuchen. Dunninald Castle and Gardens ist an ausgewählten Tagen im Frühling und Sommer geöffnet und gehört zu hunderten von Orten, die für eine begrenzte Zeit öffnen, um im Rahmen von Scotland’s Gardens Scheme Geld für den guten Zweck zu sammeln.

Pflanzenhighlights: Rosen, Narzissen, Hasenglöckchen, Schneeglöckchen.
Tipp vom Gärtner: Spazieren Sie durch die waldigen Bereiche und vielleicht entdecken Sie ein Eichhörnchen!
Gärten in der Nähe: Langley Park Gardens, Pitmuies Gardens, Brechin Castle Gardens.

3. JOHNSTON GARDENS, ABERDEEN

Auch in Schottlands Städten können Sie atemberaubende Gärten besuchen. Entkommen Sie dem Trubel der Stadt in den von Japan inspirierten Johnston Gardens in Aberdeen, wo Sie sich an plätschernden Bächen und Wasserfällen entspannen können.

Pflanzenhighlights: Rhododendren, Frühlingsblumen, Heide und Pflanzen aus dem alpinen Raum.
Tipp vom Gärtner: Dieser Garten ist als Kulisse für Hochzeitsfotos sehr beliebt - sagen Sie "Cheese"!
Gärten in der Nähe: David Welch Winter Gardens, Cruickshank Botanic Garden, Pitmedden Garden.

4. GORDON CASTLE WALLED GARDEN, FOCHABERS

Einer der ältesten und größten ummauerten Gärten in Großbritannien wurde zu neuem Leben erweckt. Der Gordon Castle Walled Garden wurde mit viel Liebe umgestaltet. Hier wachsen nun Gemüse und Kräuter, die im Café und für Produkte im Shop genutzt werden - darunter auch ein Gin! Es gibt außerdem Blumenausstellungen, einen Irrgarten und einen Naturspielplatz für Kinder.

Pflanzenhighlights: Parfümgarten, Nektargarten, Lavendelgarten.
Tipp vom Gärtner: Das ganze Jahr über finden hier Veranstaltungen und Workshops statt, darunter Theateraufführungen im eigens dafür gebauten Bereich.
Gärten in der Nähe: Haugh Gardens, Blackhills Garden, Ballindalloch Castle and Gardens.

5. Die HIDDEN GARDENS, GLASGOW

Dieser Garten möchte die Menschen in Pollokshields, einer der buntesten Gemeinschaften in Schottland, zusammenbringen. Die Hidden Gardens befinden sich in einem ehemaligen Straßenbahnwerk und haben den Ort in ein friedliches Paradies mit heimischen und exotischen Pflanzen sowie spannenden Kunstwerken verwandelt.

Pflanzenhighlights: Bambus, Ebereschen, Magnolien, Haseln.
Tipp vom Gärtner: Machen Sie bei einer Voluntour (einer von Freiwilligen geführten Tour) mit, um alles aus Ihrem Besuch herauszuholen.
Gärten in der Nähe: Glasgow Botanic Gardens, People’s Palace & Winter Gardens, Pollok House.

6. Der DAWYCK BOTANIC GARDEN, SCOTTISH BORDERS

Von Februar bis Ende November können Sie den Dawyck Botanic Garden besuchen. Gartenterrassen und Waldwege führen Sie an heimischen und exotischen Pflanzen vorbei. Zu den beliebtesten Fotomotiven gehören die Azaleenterrasse, die Dutch Bridge und der Beech Walk.

Pflanzenhighlights: Schneeglöckchen, Narzissen, Azaleen, Rhododendren, Buchen, Douglasien.
Tipp vom Gärtner: Wussten Sie schon, dass Dawyck zusammen mit dem Royal Botanic Garden Edinburgh, dem Logan Botanic Garden und dem Benmore Botanic Garden zu den Royal Botanic Gardens in Schottland gehört?
Gärten in der Nähe: Kailzie Gardens, Traquair House, Priorwood Garden.

Entdecken Sie noch mehr Gärten, die Sie in Schottland besuchen können.