Hinweis zum Coronavirus (COVID-19). Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation haben nicht alle Unternehmen wie angekündigt geöffnet. Bitte lesen Sie unsere aktuellen Hinweise zu Reisen und Buchungen.

Essen und Trinken

Whiskydestillerien in Speyside

Speyside ist ein Whiskyparadies! Es ist mit Abstand die größte und wohl auch die bekannteste Whiskyregion in Schottland. Diese atemberaubende Region liegt in einem fruchtbaren Tal voller Flüsse und abgelegener Schluchten und ist die Heimat von mehr als der Hälfte der schottischen Destillerien.

Speyside ist der trockenste und wärmste Teil Schottlands und das fruchtbare Ackerland in der Region ist ideal für den Gerstenanbau geeignet. Zusammen mit dem weichen Wasser in der Region, dass die Berge hinunterfließt, ergibt das einige der beliebtesten schottischen Malt Whiskys.

Probieren Sie die bemerkenswerten Aromen der feinen Malt Whiskys aus Speyside, während Sie die Region erkunden, und folgen Sie dem weltberühmten Malt Whisky Trail™ für das ultimative Whiskyerlebnis. Die Route führt Sie zu neun Orten, die Sie gesehen haben müssen, darunter sieben aktive Destillerien, die historische Dallas Dhu Distillery und die Speyside Cooperage, , die einzige aktive Böttcherei in Großbritannien.

Kurz und knapp: Speyside-Whiskys

  • Anzahl der Destillerien: 50
  • Älteste Destillerie: Strathisla (1786)
  • Beliebteste Destillerie: Glenfiddich
  • Geschmacksnoten: Fruchtig, süß, würzig, Vanille

Wo liegt die Whiskyregion Speyside?

Speyside liegt genau zwischen den wilden Highlands im Westen, dem fruchtbaren Ackerland von Aberdeenshire im Osten und dem Cairngorms-Nationalpark im Norden. Der Name der Region stammt vom River Spey, dem Fluss, der die Region durchquert und eine wichtige Rolle in der Herstellung der geschätzten Speyside-Whiskys spielt.

Auf der Webseite von Moray Speyside Tourism können Sie mehr darüber erfahren, wie Sie am besten nach und durch Speyside reisen.

Der Charakter der Speyside-Whiskys

Whiskys aus der Speyside-Region sind üblicherweise leichter und süßer als andere Scotch Single Malts. Diese Malts sind gemeinhin für ihre Eleganz und Komplexität bekannt, manchmal mit einer feinen Rauchnote, doch meist mit fruchtigen Aromen, von reifen Birnen bis hin zu Sultaninen. Die ländlichen, abgelegenen Täler der Region, zusammen mit dem kristallklaren Wasser des River Spey und anderer Flüsse in der Region sowie das relativ warme Klima sorgen alle zusammen für diese milden, komplexen Whiskys mit süßen, karamelligen und fruchtigen Noten.

Destillerien in Speyside

Keyboard Controls

Zoom: + - Pan: ← → ↑ ↓

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.