Hinweis zum Coronavirus (COVID-19). Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation haben nicht alle Unternehmen wie angekündigt geöffnet. Bitte lesen Sie unsere aktuellen Hinweise zu Reisen und Buchungen.

Der Blog

7 Gründe, warum Schottland der perfekte Ort für Solo Travel ist

Loch Lomond

Möchten Sie endlich den Stress und den Alltag hinter sich lassen und sich auf den Weg zu neuen Abenteuern machen? Und das am liebsten alleine? Solo Travel ist beliebter denn je, und Schottland ist der perfekte Ort, um sich der Bewegung anzuschließen.

Das Besondere am alleine reisen ist, dass Sie nicht nur neue Ecken der Welt entdecken, sondern auch zu sich selbst finden können. Schottland, das sagenumwobene Land, das so viele Künstler inspiriert hat, bietet für jede Geldbörse den richtigen Urlaub. Sie können zwischen Wellness-Ausflügen, Städtetrips oder  Outdoor-Abenteuern wählen.

Wir verraten Ihnen, warum Sie unbedingt einmal in Ihrem Leben alleine durch Schottland reisen sollten.

1. Schottland bietet Ihnen Sicherheit

Dunbar Cliff Top Trail auf dem John Muir Way

Dunbar Cliff Top Trail auf dem John Muir Way

Um Ihren Urlaub wirklich genießen zu können, ist ein Kriterium unabdingbar: Sicherheit. Schottland ist für Frauen, für die LGBTQ-Community und für Alleinreisende gleichermaßen sicher. Belästigung oder Raub auf offener Straße kommt selten vor und auch die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sich eine Krankheit oder Infektion zuziehen, ist äußerst gering.

Außerdem haben wir nicht nur sehr freundliche und hilfsbereite Einwohner, sondern auch viele öffentliche Einrichtungen. Seien Sie einfach genauso vorsichtig, wie Sie es in Deutschland auch wären.

Einige hilfreiche Infos:

  • Die medizinische Versorgung in NHS Krankenhäusern ist für jedermann kostenlos zugänglich. Lesen Sie mehr über die medizinische Versorgung für Besucher.
  • Wenn Sie alleine auf Wanderung gehen möchten, bekommen Sie hilfreiche Tipps von Walkhighlands. Sie sollten vor allem die wechselhaften Wetterbedingungen bedenken, wenn Sie hier unterwegs sind. (Die Unentschlossenheit unserer Himmels ist gleichzeitig für die einzigartigen Wolkenformationen verantwortlich.)
  • Sie können auch auf die praktischen Tipps von VisitScotland zurückgreifen.

2. Es gibt sooo viel zu sehen und zu erleben

Der Blick auf das Edinburgh Castle vom Arthur’s Seat aus

Ganz ehrlich, es gibt so unglaublich viel zu erleben! Besuchen Sie zum Beispiel historische Sehenswürdigkeiten. Hier können Sie mehr über die faszinierende Historie und die einzigartige Kunst- und Kulturszene des Landes erfahren. Oder entdecken Sie die atemberaubende Landschaft und außergewöhnliche kulinarische Highlights.

Hier sind nur einige Anregungen:

  • Bei Wanderungen lassen sich die einmaligen Landschaften Schottlands am besten erkunden. Besteigen Sie doch Arthur´s Seat, von dem aus Sie einen unbezahlbaren Panoramablick über die ganze Stadt haben. Oder flüchten Sie sich in die atmosphärischen Highlands. Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang an der Ostküste über den Fife Coastal Path, der Sie durch charmante kleine Orte führt und flanieren Sie entlang der vielen Flüsse und Kanäle, die sich durch das ganze Land ziehen. Lassen Sie sich von diesen Wanderrouten inspirieren.
  • Steigen Sie ein in den wahrlich einmaligen Jacobite Steam Train (aka der Hogwarts Express), der Sie durch die Westküste führt.
  • Statten Sie dem Kelvingrove Art Gallery and Museum einen Besuch ab und entdecken Sie Kunstsammlungen und Meisterwerke. Das alles ist kostenlos.
  • Entdecken Sie eines unserer legendären Schlösser, zum Beispiel Cawdor Castle oder das Balmoral Castle, wo die Queen und die königliche Familie die Sommer verbringt.
  • Wir haben zahlreiche, durchaus fotogene Buchhandlungen und Cafés, in deren enspannter Atmosphäre Sie abschalten und sich der Lektüre eines schottischen Schmökers widmen können.

Erfahren Sie mehr zu Unternehmungen in Schottland.

3. Es ist einfach durch Schottland zu reisen

Credit: Abellio Scotrail/ Dennis Hardley

Glenfinnan to Fort William Line © Abellio Scotrail/ Dennis Hardley

Sie werden schnell merken, dass es einfach ist, unsere Landschaften und Inseln zu erreichen. Die verhältnismäßig geringe Fläche des Landes spielt dabei eine Rolle, aber auch die gute Anbindung, die Sie hier vorfinden.

Wenn Sie nicht gerne selbst fahren oder einfach während der Reise entspannen möchten, sind die öffentlichen Verkehrsmittel ideal für Sie. Es gibt sehr gute Zugverbindungen, Busse verkehren regelmäßig, aber auch Flüge und Fähren garantieren, dass Sie zu den weiter abseits liegenden Inseln gelangen. Erfahren Sie, wie Sie am besten in Schottland herumkommen und lesen Sie auch unsere Empfehlungen für Ausflüge mit den Öffentlichen.

Wenn Sie Autofahrten bevorzugen, dann ist das auch kein Problem. Das Straßennetzwerk ist gut ausgebaut und das Unfallaufkommen ist relativ niedrig. Es gibt viele landschaftlich beeindruckende Routen. Schauen Sie unser Video zum Thema Autofahren in Schottland.

4. Sie können sich einer der zahlreichen Touren anschließen

Herbstwanderung in Ceres, Fife

Wenn Sie auf einfache Weise viele Attraktionen entdecken und zudem Gleichgesinnte treffen möchten, können Sie sich einer geführten Tour anschließen. Und von denen gibt es wirklich viele! Ganz gleich ob Sie eine Walking Tour in der Stadt oder einen Tagesauslug durchs Land suchen, sie werden sicher fündig.

Schauen Sie sich ebenfalls unsere Touren an, hier können Sie Unternehmungen nach Ihren Interessen filtern.

5. Sie können zu jeder Jahreszeit kommen

Glencoe

Schottland hat lange Sommertage, sodass Sie viel Zeit im Freien verbringen können. Aber auch während unserer relativ milden Winter können Sie die faszinierende Landschaft entdecken. Und dass Sie weniger Tageslicht haben, bedeutet eigentlich nur, dass Sie ohne schlechtes Gewissen eine gemütliche („coorie“) Zeit am offenen Feuer verbringen können.

  • Schottlands Natur sollten Sie unbedingt einmal im Frühling erleben.
  • Finden Sie Inspiration für den Sommer.
  • Bei Herbstausflügen können Sie das Farbspektakel der Laubbäume bewundern.
  • Erfahren Sie, warum Schottlands Winter so einzigartig sind. In den Highlands ist Schnee garantiert.

Lernen Sie mit unserem Wildlife Calendar auch, wann die beste Zeit ist, um Schottlands Tierwelt zu beobachten.

6. Erleben Sie Luxus- und Wellnessausflüge

Loch Faskally in Perthshire

Schottland ist der ideale Ort, um in Einklang mit sich selbst zu kommen. Ganz egal, ob Sie sich für eine luxuriöse Wellness-Behandlungen oder schlicht für eine Auszeit entscheiden – bei der Lektüre Ihres Lieblingsschmökers oder bei einem langen Waldspaziergang können Sie zur Ruhe kommen und Ihren Energiehaushalt wieder auftanken.

Erfahren Sie mehr über Wellness-Urlaube in Schottland.

7. Ideal für Backpacker und Solo Traveller, die mit kleinem Budget reisen möchten

Loch Faskally in Perthshire

In Schottlands Hostels trifft man Besucher aus der ganzen Welt und es gibt zahlreiche kostenlose bzw. günstige Unternehmungen. Sie werden auf jeden Fall eine unvergessliche Zeit erleben.

Auch in Schottland gibt es zahlreiche Meetup-Gruppen, denen Sie kostenlos beitreten können, um neue Aktivitäten zu entdecken.

Hier finden Sie noch mehr Inspirationen für einen Kurzurlaub in Schottland oder für eine ausgefallene Zeit in der Natur. Auch auf unserer Karte können Sie passende Aktivitäten finden.

Worauf warten Sie also noch? Wir freuen uns darauf, Sie bald begrüßen zu dürfen.

 

 

Comments

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.