Der Blog

North East 250: Die Rundstrecke für Selbstfahrer

Sie ist Schottlands ringförmige Fahrtroute, die während eines fantastischen Roadtrips die perfekte Mischung an Landschaften bietet. Die North East 250, die durch Aberdeenshire und Moray Speyside verläuft, bietet eine Kombination aus ländlichen Gebieten und Küstenstrichen, malerischen kleinen Orten und Dörfern und führt durch Großbritanniens größten Nationalpark.

Die rund 400 km lange Strecke wurde 2017 eröffnet und hat drei Startpunkte: Ballindalloch, Aberdeen Airport und Glenshee. Sie führt durch Speyside, Royal Deeside, Aberdeen, die Cairngorms, entlang der Ostküste und der Küste von Moray Firth.

Die Route der North East 250

Eine Route voller großartiger Attraktionen und Erlebnisse. Hier erhalten Sie einen Vorgeschmack auf das, was Sie erwartet!

Whisky

Sie befinden sich im Herzen des Whisky-Landes, mit fantastischen Destillerien, in denen unterschiedliche Whiskysorten mit ihren charakteristischen Aromen hergestellt werden. Von Glenlivet und Tomintoul bis hin zu Strathisla und Royal Lochnagar und mehr – genießen Sie ein Gläschen des schottischen Nationalgetränks – sláinte (Prost)!

Außerdem gibt es eine großartige Auswahl an Speisen & Getränken, die eine echte Kostprobe des Nordens bieten, einschließlich frischer Meeresfrüchte, Shortbread und ausgesprochen leckerem Craft-Bier.

Geschichte und Kulturerbe

Erkunden Sie doch die fantastische Geschichte und das Kulturerbe der North East 250. Die Region ist voller Burgen und Schlösser, Herrenhäuser, Verbindungen zum Königshaus, Museen und kulturhistorischer Sehenswürdigkeiten, und alles hat seine eigene Geschichte.

Entdecken Sie die Pracht des schottischen, fürstlichen Ballindalloch Castle mit einer Führung durch das Schloss, einem Spaziergang durch die wunderschönen formalen Gärten, den Wald und die Wiesen am Fluss, oder machen Sie im Tearoom eine Pause. Im wunderschönen Royal Deeside findet sich viel Königliches.

An der Nordostküste in Fraserburgh im faszinierenden Museum of Scottish Lighthouses können Sie etwas über die Bedeutung von Leuchttürmen im Verlauf der maritimen Geschichte Schottlands erfahren.

Ballindalloch Castle, Moray Speyside © Claire Russell

Ballindalloch Castle, Moray Speyside © Claire Russell

Die Küste

Erkunden Sie die Küste der North East 250 in Ihrem eigenen Tempo, genießen Sie die frische Seeluft und eine Region mit reizvollen Fischerdörfern und wundervollen Sandstränden.

Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der Klippen bei Portknockie, um den Blick über den Moray Firth und den berühmten Bow Fiddle Rock zu genießen, wo Sie möglicherweise sogar die hier ansässige Delfinschule beobachten können.

Portsoy ist der Austragungsort des Scottish Traditional Boat Festival, ein maritimes Fest im Juni, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Das weiter im Osten gelegene hübsche Dorf Pennan spielte hingegen eine Hauptrolle in dem Film Local Hero (1983).

Wenn Sie auf der Suche nach Golf mit Ausblick sind, spielen Sie doch eine Runde traditionellen Links-Golf im Cruden Bay Golf Club nördlich von Aberdeen.

Die freie Natur

Mountainbiken und Wintersport im Cairngorms National Park, Bergsteigen, Kajakfahren oder Surfen an der Nordostküste, ebenso wie Wald- und Strandspaziergänge. Die Liste an Möglichkeiten für Outdoor-Abenteuer entlang der North East 250 ist riesig. Wofür werden Sie sich entscheiden?

Wintersport im Spittal of Glenshee, in der Nähe von einem der drei Anfangspunkte der North East 250

Wintersport im Spittal of Glenshee, in der Nähe von einem der drei Anfangspunkte der North East 250

Holen Sie noch mehr aus der North East 250 heraus!

Sie können nicht nur Mitglied werden, wodurch Sie Zugang zu ausgedruckten Karten, herunterladbaren Reisevorschlägen u.v.m. erhalten, sondern können sich auch für den North East 250 Passportanmelden. Besucher können einen Stempel von teilnehmenden Geschäften entlang jeder Teilstrecke erhalten und nach Abschluss ein spezielles NE250 Zertifikat von der Website herunterladen.

Erfahren Sie mehr über die North East 250 und vergessen Sie nicht Ihre Erlebnisse auf der North East 250 auf sozialen Medien unter Verwendung von #NE250 zu teilen.

Auf der Suche nach weiteren Roadtrip- Inspirationen in Schottland? Versuchen Sie es doch einmal mit der North Coast 500 in den nördlichen Highlands und der South West Coastal 300 in Dumfries & Galloway und Ayrshire.

Comments

Cookies-Richtlinie

VisitScotland verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Bitte lesen Sie sich unsere neue Erklärung zu Datenschutz und Cookies durch, um weitere Informationen zu erhalten.